Donnerstag, 21.11.2019
 
Seit 15:05 Uhr Corso - Kunst & Pop

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 29.10.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Landespfarrerin Petra Schulze, Düsseldorf
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Nach der Wahl in Thüringen: Wie umgehen mit dem völkischen Flügel in der AfD? Interview mit Kay Gottschalk, AfD

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Nach der Wahl in Thüringen: Interview mit Carsten Linnemann, CDU

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Brexit: LibDems kooperieren mit Tories? Interview mit Wera Hobhouse, Mitglied im britischen Unterhaus
Liberaldemokraten

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Die erste Nachricht im ,Arpanet' wird versendet

09:10 Uhr

Europa heute

Keine Europäische Einheit: Warum Frankreich und Italien über Libyen streiten

Türkei: Die Lage in Grenzregion zu Syrien vor dem Ende der Waffenruhe

Der Kampf um die Deutungshoheit der Samtenen Revolution

Wind von rechts in Südtirol (2/5): Vielsprachig? No grazie

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Jeske

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Ausschlafen statt beten?
Die Debatte um evangelische Sonntagsgottesdienste

Eine Zwillingsoffenbarung:
Weltweit feiern die Bahai am 28./29. Oktober den 200. Geburtstag des ,Báb'

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Komplementärmedizin bei Krebs

Gast:
Prof. Dr. med. Josef Beuth, Direktor des Instituts zur wissenschaftlichen Evaluation naturheilkundlicher Verfahren, Uniklinik Köln
Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Reportage: Eichenrindentee, Ölziehen, Selen - Ein Krebspatient berichtet über seine Erfahrungen mit komplementären Methoden

Radiolexikon Gesundheit:
Fußreflexzonenmassage

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Unfälle, Tumore, Diabetes
Schulterschmerzen können vielfältige Ursachen haben
Interview mit Prof. Dr. Carsten Perka, Centrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, Charité Universitätsmedizin Berlin; Präsident des Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie 2019

Wenn Frühchen erwachsen werden
Langfristige Folgen einer zu frühen Geburt
Interview mit Prof. Dr. Sascha Meyer, Klinik für Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie, Universitätsklinikum des Saarlandes

Der Klimawandel als Gesundheitsgefahr
Bericht vom World Health Summit in Berlin

Akupunktur, pflanzliche Präparate oder Entspannungstechniken: Solche komplementären Methoden können die Standardtherapien bei Krebserkrankungen ergänzen. Das Ziel dahinter: Nebenwirkungen der schulmedizinischen Behandlung reduzieren und die Lebensqualität der Betroffenen durch individuell angepasste Therapiekonzepte stabilisieren. Für viele komplementärmedizinische oder naturheilkundliche Verfahren fehlen allerdings wissenschaftliche Daten, um Wirksamkeit und Sicherheit zu beurteilen. Ihr Einsatz sollte daher immer mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden, um ein optimales Zusammenwirken mit der Standardtherapie sicher zu stellen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Mit Bürgerhilfe Gartenschläfer retten - Interview mit Sven Büchner, Universität Gießen

Klimaverträgliches Internet mit Rechenzentren im Norden

Deutsche Umwelthilfe wirft Herstellern weitere Abgasmanipulationen vor

UBA zu Verpackungsregister

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Tätowierungen entfernen - Schneiden oder lasern

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

CDU-Debatte über Abgrenzung zur Linken und K-Frage

Nach Thüringen-Wahl, Interview mit Wolfgang Schroeder, Politikwissenschaftler Uni Kassel

Ende Waffenruhe in Nord-Syrien - Eindrücke aus Nusaybin

Nordafrika-Reise - AM Maas in Ägypten

Neue Runde in Brexit-Hängepartie

Digital-Gipfel 2019 der Bundesregierung

Steuerzahlerbund stellt Schwarzbuch vor

Geheimdienstchefs berichten dem Kontrollgremium des Bundestages

Sozialverband Deutschland zu Altersarmut von Frauen

50 Jahre Internet

Sport: Debatte über Gewalt gegen Schiedsrichter

Am Mikrofon: Martin Zagatta

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht aus Frankfurt: Argentinien, Chile, Venezuela - Risikofaktor Südamerika? Im Börsengespräch: David Kohl, Bank Julius Bär

Weltspartag: PR in Zeiten von Niedrigzinsen

Wirtschaftsnachrichten

50 Jahre Internet: Klimaneutrale Rechenzentren in Skandinavien

Europäische Wolke: Digitalgipfel diskutiert über europäisches Cloudprojekt

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

"Bayern ist nicht Leitkultur" - Klage gegen das bayrische Integrationsgesetz

Serie "30 Jahre Mauerfall" - Als Studentin in Köln

Entlastung für Kommunen - Der Saarland-Pakt soll die Schulden-Spirale stoppen

Am Mikrofon: Claudia Hennen

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Digitale Lernumgebung
Der sinnvolle Einsatz der Schulcloud im Unterricht und eine Übersicht der Angebote auf dem Markt

Was heißt Vorlesen?
Eine aktuelle Studie verweist darauf, dass viele Eltern in Deutschland den Begriff des Vorlesens viel zu eng fassen

Warten auf den Polizei-Nachwuchs
Noch müssen an den Polizeischulen die künftigen Beamten ausgebildet werden, die von den Kommunen dringend benötigt werden                                            

Reihe "Karrierestart": Folge 11
Heute: Schauspieler David Meyer

Am Mikrofon: Stephanie Gebert

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Erika Pinner, Kuratorin von ,After the Wall' im Vitra Design Museum in Weil am Rhein, im Corsogespräch mit Anja Buchmann

Film der Woche:
,Das perfekte Geheimnis' der ,Fack ju Göhte'-Macher

Kanye West mit neuem Album und einer Mission
Musikjournalist Falk Schacht im Gespräch mit Anja Buchmann

Am Mikrofon: Anja Buchmann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

50 Jahre Internet - Was wurde aus den Visionen?
Interview mit Dirk von Gehlen, Süddeutsche Zeitung

Zwei Jahre Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Der Hass wird nicht weniger

Hongkong: Medien beklagen Einschränkungen bei Protesten

Der journalistische Anspruch der Royal-Doku

Schlagzeile von morgen: Südthüringer Zeitung

Am Mikrofon: Brigitte Baetz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Karl-Heinz Ott: „Hölderlins Geister“
(Carl Hanser Verlag, München)
Vorgestellt von Ulrich Rüdenauer

Robert Walser: „Wälder. Prosa und Gedichte“
Hrsg. von Sabine Eickenrodt und Erhard Schütz
(Insel Verlag, Berlin)
Vorgestellt von Martin Grzimek

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Digitalgipfel
Abhängigkeit von Technik aus dem Ausland?

Klimavertägliche Milch
Cyanobakterien produzieren "Synmylk"

Strahlender Eisstaub
Kryokonit saugt Radionuklide auf wie ein Schwamm

Sezierter Schienenlärm
Software simuliert lästige Bahngeräusche

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 29. Oktober 2019
Mars-Meteorit im Karton entdeckt

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Wenn Frauen pflegen: Höheres Risiko für Altersarmut

Digitalgipfel in Dortmund: Altmaier, Plattform-Ökonomie à la Europe

Weltspartag: PR in Zeiten von Niedrigzinsen

Bald unbezahlbar in den USA? Strafzölle auf deutsche Weine

Wirtschaftsnachrichten

Boeing-Chef sagt vor dem US-Kongress aus

Börse

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Glaube Liebe Hoffnung" - Jürgen Kruse inszeniert Ödön von Horváth am Deutschen Theater Berlin

Vom Bauhaus zum zeitgenössischen Tanz - Anne Teresa De Keersmaeker in Düsseldorf

Kolonialforschung in der Provinz - Die ersten Fördermittel sind vergeben

Akademischer Persilschein? Anmerkungen zur Festschrift für Siegfried Mauser

Am Mikrofon: Stefan Koldehoff

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Führungsdebatte in der CDU

Anhörung der Geheimdienste - Verfassungsschutz sieht Gefahr durch Rechtsextremismus gewachsen

Großbritannien: Doch Neuwahlen am 12. Dezember?

Ende Waffenruhe Nordsyrien - Neue Kämpfe?

Libanons Ministerpräsident Hariri kündigt Rücktritt an

Truppenabzug im Osten der Ukraine beginnt schleppender als gedacht

Ukraine-Affaire: Zeuge belastet Trump

Digitalgipfel in Dortmund - Diskussion um europäische Cloud

Studie: Heimische Pflege bringt Frauen oft in finanzielle Nöte

Schwarzbuch Bund der Steuerzahler - Kritik an gescheiterter Maut

Am Mikrofon: Sandra Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

Der Tod in der Haft: Suizide hinter Gittern

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Machtkampf in der CDU

Brexit: Unterhaus stimmt für Neuwahlen

Digital-Gipfel: Wie sinnvoll ist eine europäische Cloud?

19:15 Uhr

Das Feature

Aufrüstung im Nationalpark
Die Militarisierung des Naturschutzes in Afrika
Von Simone Schlindwein
Regie: Philippe Brühl
Produktion: Dlf/WDR 2019

Die internationale Gemeinschaft hat den „Krieg gegen die Wilderei“ ausgerufen. Seitdem werden Afrikas Parkwächter zum Töten ausgebildet. Finanziert wird die Aufrüstung mit Spenden und westlicher Entwicklungshilfe. Doch in den Dörfern rund um die Nationalparks nehmen Gewalttaten und Morde zu. In Uganda werden sie von britischen Spezialeinheiten trainiert. In anderen Ländern sind es private Sicherheitsfirmen, die den Rangern beibringen, mit Nachtsichtgeräten und Scharfschützengewehren umzugehen. In Afrikas Naturschutzpolitik vollzieht sich ein Paradigmenwechsel: Nationalparks werden zu Festungen ausgebaut, die von hochgerüsteten Parkwächtern mit modernsten Technologien verteidigt werden. In deren Umgebung häufen sich Berichte über Menschenrechtsverletzungen. Profiteure sind auch Rüstungskonzerne in Europa. Sie haben in den afrikanischen Naturreservaten einen neuen Absatzmarkt entdeckt.
Die Recherche wurde unterstützt durch ein Stipendium von Netzwerk Recherche und von der gemeinnützigen Olin GmbH.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Hörspielmagazin 11/19
Berichte, Gespräche und Informationen zum Hörspiel, in Deutschland und in aller Welt
Hörspiel des Monats: ,In Stanniolpapier'
Gastkritik
Angst im Hörspiel
Hörspieldramaturgen
Karteileichen

Hörspiel des Monats: ,In Stanniolpapier' „In Stanniolpapier“-
Das Hörspiel von Björn SC Deigner (Produktion SWR) wurde von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste zum „Hörspiel des Monats August“ gewählt - Ein Beitrag von Michael Langer

Hörspielpremieren im November
Die Gastkritik von Dietrich Petzold

Dramaturgen der ARD
„Ein Text gehört immer ins Radio“ - Hörspieldramaturg Stefan Kanis über seine Arbeit. Vorgestellt von Raphael Smarzoch

Wie man Angst und Schrecken erzeugen kann
Überlegungen von Anna Seibt über Horroreffekte im Hörspiel

„Karteileichen“
Vergessene Klassiker aus der Hörspielkartei des Dlf: „Der Joker“ von Edgar Wallace. Der Krimitipp von Anna Panknin.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Daniel García Trio (1/2)
Daniel García, Piano
Reinier "El Negrón" Elizarde, Kontrabass
Michael Olivera, Schlagzeug
Aufnahme vom 9.5.2019 aus dem Loft in Köln
Am Mikrofon: Harald Rehmann
(Teil 2 am 5.11.2019)

Travesuras, so überschreibt Daniel García seine jüngste Trioproduktion - und mit dem Übermut, dem ausgelassenen Entdeckergeist, den dieser Begriff beschreibt, geht der Pianist an seine verblüffenden Mischformen aus Jazz und Flamenco heran. Beide Musikformen haben vieles gemeinsam, betont García, und reiht sich damit in die Riege der spanischen Jazzmusiker ein, die allesamt aus dem Fundus der traditionellen Musik Andalusiens schöpfen, ganz gleich, welche individuelle Stilform sie daraus auch immer entwickeln. Die Grenzen zwischen solchen unterschiedlichen Stilen und Genres will Daniel García auflösen, dabei seine vielfältigen Erfahrungen auf den Spielfeldern von Rock, Klassik, Elektronik, afrokubanischer und nahöstlicher Musik einbringen - und auf die rein akustische Trioformation in der Instrumentierung mit Klavier, Bass und Schlagzeug übertragen. Wie gut und mitreißend ihm das gelingt, bewies er im Kölner Loft zusammen mit seinen Kollegen Reinier ‚El Negron‘ Elizarde und Michael Olivera, die sich wie ihr Bandleader in kreativer Hochform und bester Spiellaune präsentierten.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Entwurzelt, verwurzelt
Aus dem bewegten langen Leben des Tenors Hanns Stein
Von Bettina Brand

Geboren wurde Hanns Stein 1926 als Sohn einer jüdischen Familie in der Nähe von Prag. 1938 erlebte er den Einmarsch der Deutschen ins Sudetenland, ein Jahr darauf emigrierte die Familie nach Chile. Stein studierte Gesang, entdeckte die Lieder Hanns Eislers und tourte alsbald mit Brecht-Vertonungen durch ganz Chile. Ein Stipendium führte ihn 1966 nach Prag, wo er am Konservatorium zwei Jahre später sein Gesangsdiplom absolvierte. Dann kamen die russischen Panzer, die den Prager Frühling niederwalzten. Hanns Stein ging wieder nach Südamerika, übernahm eine Gesangsprofessur an der Universidad de Chile. Als Mitglied der KP Chiles wurde er nach dem Militärputsch 1973 entlassen und folgte einem Ruf nach Ostberlin an die Musikhochschule ‚Hanns Eisler‘. 1980 ging er nach Santiago zurück, 1990 wurde er dort erneut Professor an der Universidad, und später zum Ehrenmitglied der Chilenischen Akademie der Künste ernannt. Bettina Brand hat den nunmehr 90-jährigen Jahrhundertzeugen in Chile besucht.

22:50 Uhr

Sport aktuell

DFB-Pokal, 2. Runde:

MSV Duisburg - TSG Hoffenheim
1. FC Saarbrücken - 1. FC Köln
Hamburger SV - VfB Stuttgart
VfL Bochum - FC Bayern München
SV Darmstadt 98 - Karlsruher SC
Bayer 04 Leverkusen - SC Paderborn 07
Arminia Bielefeld - FC Schalke 04

Am Mikrofon: Matthias Friebe

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Interview zur Armut durch Pflege mit Peter Weiß, CDU, rentenpolit. Sprecher

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein Pferd weidet am georgischen Berg Kasbek, im Hintergrund ist die Gergetier Dreifaltigkeitskirche zu sehen (Sputnik / Maksim Blinov)
TechnikgeschichteMorgendämmerung der Bronzezeit
Aus Kultur- und Sozialwissenschaften 21.11.2019 | 20:10 Uhr

Große Erfindungen wie Rad und Wagen verortete man lange in Mesopotamien. Doch archäologische Erkenntnisse zeigen jetzt: Der Ursprung vieler Innovationen könnte im Kaukasus liegen. Erst wanderten sie dann dann in die Metropolen an Euphrat und Tigris.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk