Donnerstag, 21.11.2019
 
Seit 14:30 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 31.10.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Landespfarrerin Petra Schulze, Düsseldorf
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Existiert die Waffenruhe in Nordsyrien tatsächlich nur auf dem Papier? - Interview mit Michael Wilk, der als Notarzt humanitäre Projekte in Krisengebieten unterstützt

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Bundeskabinett bringt Maßnahmen gegen Hetze und Hasskriminalität im Internet auf den Weg - Was kann Verschärfung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes bewirken? - Interview mit Jens Gnisa, Vorsitzender des Deutschen Richterbundes

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Nach der Thüringen-Wahl - Warum sollte die CDU doch mit der Linkspartei zusammenarbeiten? - Inter view mit Werner Henning, seit 1994 CDU-Landrat im Thüringer Landkreis Eichsfeld

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Philipp May

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 350 Jahren: Der Apotheker Hennig Brand entdeckt den Phosphor

09:10 Uhr

Europa heute

Jugendarbeitslosigkeit in Europa - hat die EU das Problem in den Griff bekommen?

Digitales Finnland: Vorreiter auch bei Künstlicher Intelligenz?

Wind von rechts in Südtirol (4/5) - Wellness statt Kleinkrieg

Am Mikrofon: Manfred Götzke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Hoffen auf Auferstehung
Theologen und engagierte Christen in der ostdeutschen SPD - heute und vor 30 Jahren

Auf dem Weg zur Einheit der Kirche
Vor 20 Jahren am 31.10.1999 unterzeichneten Katholiken und Lutheraner ihre "Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre". Und wo stehen sie heute? Fortschritt oder Stillstand?

Mit Gänsefeder und auf Pergament in der Erfurter Synagoge
Eine neue Tora-Rolle für Thüringen - finanziert von den Kirchen

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Gottesdienst

Übertragung aus der Stadtkirche Jever
Predigt: Bischof Thomas Adomeit
Evangelische Kirche

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Marktplatz

Reise, Jobs, Versicherungen - Was Sie zum Brexit wissen sollten
Am Mikrofon: Armin Himmelrath
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Der 31. Oktober sollte das endgültige Datum sein: der Tag, an dem Großbritannien die EU verlässt. Diese Frist hatte die Europäische Union den Briten im Frühjahr 2019 noch einmal eingeräumt. Auch Boris Johnson wurde nach seiner Ernennung zum britischen Premierminister im Juli 2019 nicht müde zu betonen, der Brexit werde am 31. Oktober 2019 vollzogen - möglicherweise auch ohne jedes Austrittsabkommen.
Aber egal ob ungeregelter Austritt, neues Chaos, neue Frist oder geregelter Übergang: Für alle, die mit Großbritannien zu tun haben, ist es eine Herausforderung mit ungewissem Ausgang. Im ,Marktplatz’ schauen wir tagesaktuell, was der Brexit für Verbraucherinnen und Verbraucher, für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, für Teilnehmer an einem Schüler- und Studierendenaustausch konkret bedeutet. Welche Regelungen kommen auf Reisende und Angestellte zu? Was ändert sich für britische Staatsbürger in Europa und was für Menschen mit EU-Pass in Großbritannien? Was muss ich beachten, wenn ich Versicherungsverträge mit britischen Anbietern abgeschlossen habe oder Päckchen nach England schicken will? Und da in jedem Fall vieles unklar sein sollte: Wie gehe ich am besten mit der ständigen Unsicherheit um?
Moderator Armin Himmelrath und Fachleute beantworten die Fragen der Hörerinnen und Hörer.

11:30 Nachrichten 

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Fiat Chrysler und PSA kündigen Zusammenschluss an

zu Fusion: Interview mit Prof. Willi Diez, fr. Leiter Institut für Automobilwirtschaft

Giffey darf Doktortitel behalten - Neue Dynamik in SPD-Personaldebatte?

Schweres Zugunglück in Pakistan mit mehr als 60 Toten

BGH: Freisprüche gegen Ex-Deutsche Bank-Manager rechtskräftig

Wilke-Fleischskandal beschäftigt hessischen Landtag - Ministerium räumt "eklatante Schwachstellen" ein

Zweite Runde DFB-Pokal - Reich an Krimi, arm an Überraschung

Klimapaket nicht ausreichend? Berliner Verwaltungsgericht verhandelt über Klage

EUGH-Gutachterin äußert sich zu Umverteilung von Asylsuchenden in EU

Nach Absage aus Chile - Kann Bonn als Ausrichter Weltklimakonferenz einspringen?

Ergebnis umstrittener Wahl in Bolivien wird überprüft

Israel: Tage der Entscheidung für Benny Gantz

Am Mikrofon: Silvia Engels

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Ex-Deutsche-Bank-Chef Breuer zu Kirch

Fiat und PSA wollen fusionieren - Wie reagiert Paris?

Börse: Fiat-PSA - Gefahr für VW? Gespräch mit Jürgen Pieper, Metzler

US-Notenbank senkt erneut die Zinsen

Facebook macht 6 Milliarden Dollar Gewinn - im Quartal

Apple stellt sich auf starkes Weihnachtsgeschäft ein

BGH bestätigt Freisprüche früherer Deutsche-Bank-Chefs

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Wie halten wir es mit den Linken? Richtungsstreit in der thüringischen CDU

Baden-Württemberg: Flüchtlinge werden zu Lokführern ausgebildet

30 Jahre Mauerfall: Ein Grenzer-Stammtisch in Oberfranken

Am Mikrofon: Ute Meyer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Der Doktortitel bleibt
Familienministerin Franziska Giffey darf ihren Doktortitel behalten - trotz festgestellter Mängel in der Dissertation. Interview mit Gerhard Dannemann, Berliner Humboldt-Universität und Mitarbeiter bei VroniPlag

Das Recht auf Rückkehr
Obwohl die Bundesregierung ein Rückkehrrecht von Voll- auf Teilzeit eingeführt hat, bleibt die Teilzeit-Falle ein Problem - vor allem für Frauen. Interview mit Enzo Weber, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Der Weg zurück
Frauen, die nach der Babypause zurück in den Job wollen, bekommen Hilfe bei der Wiedereinstiegsberatung der Arbeitsagentur

Die Angst vor dem No-Deal
Unter den Erasmus-Studierenden herrscht weiter große Unsicherheit wie ihr Studium in Großbritannien weitergeht

Am Mikrofon: Stephanie Gebert

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

TV-Doku
Jane Birkin - Muse, Sexsymbol, Ikone

Kurator Luca Lo Pinto im Corsogespräch mit Bernd Lechler über die Ausstellung ,Time is Thirsty'

Neue Computerspiele
Was ist los auf dem Indie-Markt?

Am Mikrofon: Bernd Lechler

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Keine politische Werbung mehr bei Twitter - nur eine PR-Aktion?

70 Jahre FAZ - große Vergangenheit, schwierige Zukunft

10 Jahre ZDFneo - Format-Labor und Quotenbringer

Glosse: Xi Jinpings App und Trumps Neid

Schlagzeile von morgen: Neue Westfälische Bielefeld


Am Mikrofon: Christoph Sterz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Zur neuen Ausgabe der Literaturzeitschrift EDIT und dem Stand der jungen deutschsprachigen Essayistik
Ein Gespräch mit Miryam Schellbach

Rachel Cusk: „Lebenswerk. Über das Mutterwerden“
Aus dem Englischen von Eva Bonné
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Julia Friese

George Saunders: „Fuchs 8“
Aus dem Amerikanischen von Frank Heibert
mit Illustrationen von Chelsea Cardinal
(Luchterhand Verlag, München)
Ein Gespräch mit Jan Drees

Am Mikrofon: Miriam Zeh

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Artensterben
Mitverursacht durch unzureichende Prüfung von Pestiziden?
Interview mit Carsten Brühl, Universität Koblenz-Landau

Projekt Wheatscan
Keine krankmachenden Proteine in modernen Weizensorten

Ötzis letzte Reise
Moos-Analysen erlauben weitere Erkenntnisse

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 31. Oktober 2019
Der Sternenhimmel im November

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Fusion von Fiat-Chrysler und Peugeot-Citroën: Was wird aus Opel?

Der Existenzgrundlage beraubt? Ökobauern verklagen Bundesregierung

Bundesfinanzminister Olaf Scholz plant Umwelt-Anleihen: Was ist das?

Flaute im Schwerlasthafen: Wie die Windkraftkrise die Region Rendsburg beutelt

Wirtschaftsnachrichten

BGH: Freisprüche früherer Deutsche-Bank-Chefs rechtskräftig

Trotz guter Wirtschaftslage: US-Notenbank senkt erneut die Zinsen

Börse

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Ein Manifest des weiblichen Blicks" - Der Film "Porträt einer jungen Frau in Flammen" kommt ins Kino

"Bajazet" - Frank Castorf inszeniert nach Racine und Artaud in Vidy-Lausanne

Klima trifft Theater - Konferenz zur theatralen Erzählbarkeit der Klimakrise

Retrospektive und Archivübergabe - Peter Lilienthal in der Akademie der Künste Berlin

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Repräsentantenhaus beschließt Regeln für Trump-Impeachment

Stoltenberg in Kiew: Ukraine will NATO-Anbindung und Frieden mit Russland

EuGH-Gutachten zu Migration

Klimaklage gegen die Bundesregierung abgewiesen

Giffey darf Doktortitel behalten

Fusion von Fiat-Chrysler und Peugeot-Citroën: Was wird aus Opel?

Fusion PSA - Fiat Chrysler: Reaktionen aus Frankreich

Bolsonaro rastet nach kritischem TV-Bericht aus

Einzug FDP in Landtag in Gefahr

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Büüsker

18:40 Uhr

Hintergrund

Umsiedlungen im rheinischen Braunkohlerevier - Große Unsicherheit in den Dörfern

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Zusammenschluss PSA und Fiat Chrysler geplant

Franziska Giffey bleibt Frau Doktor und wird nicht SPD-Chefin

Brände zeigen die bittere Wahrheit über die Fortschrittlichkeit Kaliforniens

19:15 Uhr

Dlf - Zeitzeugen im Gespräch

Sabine Adler im Gespräch mit Detlef Scheunert, dem einzigen Ostdeutschen im Direktorium der Treuhand-Anstalt

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Religionen in Diktaturen und liberalem Rechtsstaat
12. Hohenschönhausen-Forum

Spiritualität und Wissenschaft
Kongress über die Zukunft der Bildung an der Frankfurt University of Applied Sciences

Schwerpunkt:
Zur Rolle der Judaistik heute
200 Jahre Wissenschaft des Judentums

Kolonialismus und Überlebensstrategien
500 Jahre Eroberung Lateinamerikas
Interview mit Dr. Anne Slencza, wissenschaftliche Referentin am Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln

Am Mikrofon: Bettina Köster

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

La Danse du Saxophone
Porträt der französische Musikerin und Komponistin Céline Bonacina
Von Anja Buchmann

Céline Bonacinas Kompositionen tragen etwas Tänzerisches in sich. Das Spiel der Virtuosin auf dem Bariton- und Sopransaxofon besticht durch Farbenreichtum und Groove. Das liegt wohl auch daran, dass sie sieben Jahre ihres Lebens auf der Insel La Réunion verbrachte. Insbesondere mit dem Baritonsaxofon verbindet Céline Bonacina eine große Liebe. Sie übertrug Bach-Suiten für Violoncello auf ihr Instrument und war mit dem Tieftöner in diversen Pariser Jazzorchestern unterwegs. Inzwischen ist es so etwas wie ihr Markenzeichen geworden: Bonacina, die 2017 vom US-Magazin ,downbeat’ wiederholt zum ‚Rising Star‘ auf dem Baritonsaxofon gewählt wurde, nutzt die ganze Bandbreite des Instruments und erzählt musikalische Geschichten, die von Funk-Phrasen bis zu geräuschhaftem freien Spiel reichen. Sie spielte mit dem kubanischen Pianisten Omar Sosa, dem englischen Saxofonisten Andy Sheppard, dem vietnamesischen Gitarristen Nguyên Lê und arbeitet in ihrem Crystal Quartet mit dem britischen Pianomeister Gwilyn Simcock zusammen. Auf jeden Fall bereichert Céline Bonacina den zeitgenössischen europäischen Jazz um eine beeindruckende Bläser-Stimme.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Sternstunden

Johann Sebastian Bach
Italienisches Konzert F-Dur für Klavier, BWV 971
aus: Klavierübung Teil II
Solomon, Klavier

,Ein feste Burg ist unser Gott'. Kantate am Reformationsfest für Soli, Chor und Orchester, BWV 80
Agnes Giebel, Sopran
Hertha Töpper, Alt
Peter Schreier, Tenor
Theo Adam, Bass
Thomanerchor Leipzig
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Erhard Mauersberger

Aufnahmen von 1956 und 1966

Der Pianist Solomon Cutner, oder wie er sich später nur noch nannte, Solomon, war der britische Gegenpart zu Pianisten wie Rubinstein, Arrau oder Horowitz. Sein unmanirierter Interpretationsstil galt noch vielen Pianisten der Folgegeneration als vorbildlich. Im Februar und April 1956 unternahm der damals schon weltweit gefeierte Pianist eine europäische Blitztournee, die ihn auch nach Berlin führte, wo er beim RIAS zwei Konzerte aufnahm. In Deutschland war er noch kaum bekannt, doch nachdem er zwei Jahre zuvor das 1. Klavierkonzert von Brahms mit den Berliner Philharmonikern gespielt hatte, war man so begeistert, dass man ihn gleich für weitere Aufnahmen verpflichtete. Zehn Jahre nach Solomons Einspielung des Italienischen Konzertes entstand in der Leipziger Thomaskirche die Aufnahme der Kantate zum Reformationsfest von Johann Sebastian Bach: ,Ein feste Burg ist unser Gott’. Es ist eine der bekanntesten geistlichen Bach-Kantaten, bei der sich das Lied von Martin Luther in allen vier Strophen wörtlich wiederfindet. Mit Agnes Giebel, Hertha Töpper, Peter Schreier und Theo Adam hatte Erhard Mauersberger mit seinem Thomanerchor und dem Gewandhausorchester ein bewährtes und exquisites Solistenensemble an seiner Seite.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Handball - Bundesliga: THW Kiel - MT Melsungen

Fußball - Geschäftsführer Armin Veh hört beim 1. FC Köln auf
Fußball - The Insider veröffentlicht belastende Dokumente über Stimmenkauf

Deutsche Meisterschaften - "Die Finals" finden Anfang Juni 2020 in NRW statt

Tennis - Alexander Zverev ist für das ATP-Finale qualifiziert

Baseball - Washington Nationals zum ersten Mal Baseball-Meister

Am Mikrofon: Maximilian Rieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Interview mit Martin Florack, Pol. Wiss. Uni Dui-Essen: Wäre Giffey die bessere Kandidatin?

Am Mikrofon: Reiner Brandes

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein Pferd weidet am georgischen Berg Kasbek, im Hintergrund ist die Gergetier Dreifaltigkeitskirche zu sehen (Sputnik / Maksim Blinov)
TechnikgeschichteMorgendämmerung der Bronzezeit
Aus Kultur- und Sozialwissenschaften 21.11.2019 | 20:10 Uhr

Große Erfindungen wie Rad und Wagen verortete man lange in Mesopotamien. Doch archäologische Erkenntnisse zeigen jetzt: Der Ursprung vieler Innovationen könnte im Kaukasus liegen. Erst wanderten sie dann dann in die Metropolen an Euphrat und Tigris.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk