Dienstag, 18.02.2020
 
Seit 01:30 Uhr Tag für Tag

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 22.11.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Dlf-Magazin 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Gerhard Stanke, Fulda
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Negativzinsen für Bankkunden - Interview mit Otto Fricke, FDP

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

CDU-Parteitag: Wohin steuert die CDU? Interview mit Julia Klöckner

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Anwalt Yilmaz S. in Türkei festgenommen: Interview mit Sevim Dagdelen, DIE LINKE

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 200 Jahren: Die englische Schriftstellerin George Eliot geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Welches Rumänien? Zweite Runde der Präsidentschaftswahl

Neue Parteien, neue Koalitionen - Estlands Politik in Bewegung (5/5)

Nach dem High: Schweizer Cannabis-Produzenten unter Druck

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Bischöfe wollen Macht abgeben - ein bisschen und nicht ganz“
Claudia Lücking-Michel, Vize-Präsidentin des Zentralkomitees der Katholiken ZdK, im Interview, vor der Abstimmung der Laien über den synodalen Weg. Sie hofft, dass das ZdK der Satzung zustimmt.

Religion als Teil der Lösung
Die Miliz Boko Haram terrorisiert seit einem Jahrzehnt den Nordosten Nigerias. Militäreinsätze und Bürgerwehren konnten den Konflikt nicht beenden. Die Hoffnungen ruhen nun auf Imamen und Priestern.

Am Mikrofon: Christiane Florin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Lebenszeit

Beste Freunde
Menschen und ihre Tiere

Gäste:
Julia Blüher, Tierpsychologin
Dr. Carola Otterstedt, Stiftung Bündnis Mensch & Tier, Autorin, Tierexpertin
Kathrin Feldbrügge, Forschungskreis Heimtiere in der Gesellschaft
Prof. Dr. Nobert Fischer, Institut für Volkskunde und Kulturantrophologie, Universität Hamburg
Am Mikrofon: Petra Ensminger

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Ob Hamster, Wellensittich, Hund oder Katze: Die Deutschen haben eine ganz besondere Beziehung zu ihren Haustieren. In über 50 Prozent der deutschen Haushalte besteht eine Wohngemeinschaft zwischen Mensch und Tier. Und die Haustierfreunde investieren viel, wenn es um ihre Lieblinge geht. Selbst wenn das Einkommen noch so schmal ist: Für Pflege, Arztbesuche, Futter und Spielzeug greift man gerne ins Portemonnaie. Dafür bekommt man von den tierischen Partnern aber auch viel Liebe und Vertrauen zurück. Und manchmal ist die Beziehung zum geliebten Haustier sogar inniger, als zu anderen Menschen. In Hamburg geht diese besondere Partnerschaft sogar über den Tod hinaus. Dort ist es seit neuestem erlaubt, sich seine Grabstelle mit dem Lieblingstier zu teilen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Schnelleres Bauen auf Kosten des Artenschutzes? Gilt §13b bis 2022? Interview mit Florian Schöne, Deutscher Naturschutzring

Schweinepest in Westpolen - eine Gefahr für Deutschland?

Jeder Tropfen zählt - Studenten kämpfen für ein grünes Kenia

WhatsApp mit Postgeheimnis - E-Privacy-Richtlinie der EU

Rückrufaktion - wer haftet im Fall des glyphosatbelasteten Honigs aus Brandenburg? Interview mit Thomas Radetzki, Aurelia-Stiftung

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

11:55 Verbrauchertipp 

Hausordnung - Regeln für das Miteinander

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Auftakt des CDU-Parteitags in Leipzig

Wie groß ist der Graben in der CDU? Interview mit Politologe Gero Neugebauer

Weitere Diskussion um Negativzinsen

Israel: Korruptionsermittlungen gegen Netanjahu

Impeachment: Die Verteidigungsstrategie der Republikaner

Reise mit Stolperfallen - Papst beendet Thailand-Besuch

Ausschreitungen bei Demonstrationen in Kolumbien

AKK und die Zukunft der CDU

Diskussionen um Verhaftung von türkischem Asyl-Anwalt

Hongkong-Proteste: Treffen mit einer Uni-Besetzerin

Vor dem Juso-Bundeskongress: Kühnert steht zur Wiederwahl

Iran: Internet kehrt teilweise zurück - USA drohen Iran mit Sanktionen

Sport: Paris kritisiert IOC

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Abseits von Teslas Cybertruck - Deutsche Autobauer auf der L.A.-Autoshow

Börsengespräch: Kalifornien als neues Mekka für deutsche Autobauer?

Neue EZB-Strategie? Lagardes erster Auftritt als EZB-Präsidentin

Firmenportrait-Reihe "Clans": die Fiat-Familie

Am Mikrofon: Eva Bahner

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Frankfurts OB Feldmann unter Druck: Begünstigungsvorwürfe

Bundesparteitag der CDU: Orientierungssuche in Sachsen-Anhalt

Schiris im Stress: Ständig Streit und Gewalt auf Berliner Fußballplätzen

Am Mikrofon: Ute Meyer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Deutsche Flagge vor allen Schulen?
Die CDU will Schulgebäude dauerhaft beflaggen. Ein Streitgespräch

Bildung durch Sprache und Schrift
Was haben die Maßnahmen der BISS Initiative zur Sprach- und Leseförderung gebracht?

Mach, was Du liebst
Die Karrieremesse für Studenten und Berufseinsteiger in Köln feiert mit der diesjährigen Ausgabe des ,Absolventenkongress' ihren 30. Geburtstag

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

,Dolly Parton’s Heartstrings' bei Netflix
Country-Songs als Serie

Musiker Peter Broderick im Corsogespräch mit Christian Reimann zum Album ,Iowa Dream' von Arthur Russell

Is was?! Aufreger der Woche

Am Mikrofon: Christian Reimann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Im Dialog

Welches Medium ist das glaubwürdigste?
Radio, Fernsehen, Print, Online - welchem Medium vertrauen Sie?
Am Mikrofon: Andreas Stopp

61 Prozent der Bevölkerung vertrauen den Informationen in deutschen Medien. Das ist einer repräsentativen Studie zu entnehmen, die Infratest dimap im Auftrag des WDR durchgeführt hat. Kaum Glaubwürdigkeit genießt demnach die Boulevardpresse. An der Spitze liegen hingegen das öffentlich-rechtliche Radio und die Tageszeitungen. Der allgemeine Glaubwürdigkeitswert ist im Vergleich zum letzten Jahr um vier Prozentpunkte gesunken. Teilweise gravierende Vertrauensunterschiede finden sich je nach Wohnort, Alter und Parteipräferenz der Befragten. Deswegen wollen wir von Ihnen wissen: Welchem Medium vertrauen Sie selbst am ehesten, wenn es um Informationen geht? Welche Mediengattung bevorzugen Sie? Sind für Sie eher Zeitung, Fernsehen, Radio oder Online-Angebote glaubwürdig? Rufen Sie an unter der Telefonnummer 0221 - 345 3451 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an mediasres-dialog@deutschlandfunk.de.

15:50 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute

Jüdisches Museum in Hohenems (Vorarlberg)

Von Constanze Baumgart

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Martyna Bunda: „Das Glück der kalten Jahre“
Aus dem Polnischen von Bernhard Hartmann
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Katrin Hillgruber

Tristan Garcia: „Das Siebte“
Aus dem Französischen von Birgit Leib
(Verlag Klaus Wagenbach, Berlin)
Ein Beitrag von Cornelius Wüllenkemper

Am Mikrofon: Dina Netz

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Designerbaby durch Gendiagnose
Wie man den IQ des Nachwuchses optimiert

Lieder der Welt
Musik als Universalsprache?

Afrikanische Schweinepest
Auf dem Weg nach Deutschland?

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 22. November 2019
Rendezvous in der Abenddämmerung

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

IG Metall protestiert gegen Stellenabbau bei Autobauern und Zulieferern

Deutsche Autobauer auf der L.A.-Autoshow

Lagardes erster Auftritt als EZB-Präsidentin

Nachrichten

Lateinamerika - Kontinent im Chaos? Sorgen der Finanzmärkte

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Musikalischer Drogentrip - David Marton inszeniert Ginsbergs Klagegedicht "HOWL" an der Berliner Volksbühne

Horst Janssen und die Literatur - eine Ausstellung in Oldenburg

Das andere Russland - Fotografien von Boris Mikhailov in der Kunsthalle Baden-Baden

#prinzdumm und nun? Kulturpolitische Reaktionen auf den Aufklärer Böhmermann

Am Mikrofon: Kathrin Hondl

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

CDU-Parteitag in Leipzig

Ibrahim Miri darf abgeschoben werden

Verbot von NPD-Kundgebung in Hannover aufgehoben

Was wird aus dem in der Türkei inhaftierten Anwalt?

Deutsche Panzer in Syrien: Bundesregierung hat keine Erkenntnisse

Weiter Diskussion um Negativzinsen

Druck auf Netanjahu wächst

Hongkong-Proteste: Treffen mit einer Uni-Besetzerin

Angst vor neuer Flüchtlingskatastophe in Griechenland

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Büüsker

18:40 Uhr

Hintergrund

Vor 50 Jahren - US-amerikanischen Forschern gelingt die Isolierung eines einzelnen Gens

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

CDU-Parteitag: Aufstand gegen AKK abgesagt

Hexenjagd oder Rechtsstaat? Netanjahu unter Anklage

Türkei: Anwalt von Deutscher Botschaft verhaftet - Ist Erdogan wieder der Böse?

19:15 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

Literatur in Ost und West
Die Bücherburg
Von Maria Antonia Schmidt
(Wdh. v. 7.12.2018)

Wer in die Bücherburg in der Gemeinde St. Johannes in Katlenburg kommt, tritt ein in eine Landschaft aus Papier. Ungefähr eine Million Bücher lagern hier, zu wackeligen Türmen gestapelt. Pfarrer Weskott hat die Bücher in den 1990er-Jahren vor dem Vergessen gerettet. Mit seinem langen, weißen Bart und dem
breitkrempigen Hut steht er wie ein Schäfer zwischen seinen Schützlingen, den Büchern. Seit 1991 rettet er Schriften vor der Vernichtung. Es sind ausrangierte
Bibliotheksexemplare, ungelesene, überholte Verlagsware und Literatur aus dem Nachlass Unbekannter. Die Sammlung reicht von Dostojewski bis zur Trabantreparaturanleitung. Besonders Texte aus der ehemaligen DDR will Weskott vor dem Vergessen bewahren. Mit seinem Motto ,Bücher weitergeben statt wegwerfen’ hat der Pastor über die Jahre große Aufmerksamkeit und das Bundesverdienstkreuz erlangt. Doch was geschieht mit all der Literatur, wenn sich Pfarrer Martin Weskott nicht mehr kümmern kann? Und hat es überhaupt einen Sinn, Unmengen an Büchern anzuhäufen, von denen nur ein Bruchteil je gelesen werden wird?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:04 Uhr

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

20:10 Uhr

Das Feature

Klappmaulhelden können alles
Die Puppen des Nikolaus Habjan
Von Eva Maria Götz
Regie: die Autorin
Produktion: Dlf 2019

Der zeitlebens gefeierte Dirigent Karl Böhm, der als junger Mensch gequälte Friedrich Zawrel, dessen Peiniger, Dr. Heinrich Groß: Als Kunstfiguren leben sie weiter. Und wie! Nikolaus Habjan lässt sie triumphieren und leiden, widersprechen, sich winden, einlenken. Seine Klappmaul-Puppen erreichen die Herzen der Zuschauer, bringen sie zum Weinen, zum Gruseln und zum Lachen. Der vielfach preisgekrönte Puppenspieler Nikolaus Habjan erzählt mit seinen Figuren weder Märchen noch Lovestories, sondern Zeitgeschichte: Und so stürzt er Maestro Böhm vom Sockel des Unantastbaren, indem er ihn als treuen Diener seiner Herren vorführt. Er gibt Friedrich Zawrel, Opfer des NS-Regimes, Gesicht und Stimme. Und zeigt dem Arzt Heinrich Groß, wie der nie mehr gesehen werden wollte, als Exekutor des Euthanasie-Programms der Nazis im Wiener Krankenhaus Spiegelgrund. Nach dem Krieg ging die Karriere des Arztes genauso ungebrochen weiter wie die von Karl Böhm. Nur Friedrich Zawrel musste jahrzehntelang warten, bis jemand seine Geschichte hören wollte. Jemand wie Nikolaus Habjan.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

"Pardis" - Paradies
Hamid Motebassem Ensemble & Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt
Aufnahme vom 5.7.2019 beim Rudolstadt Festival
Am Mikrofon: Babette Michel

Hamid Motebassem gehört zu den internationalen Größen persischer Musik. Im Iran wuchs er jedoch auch mit europäischer Klassik auf und ist bekannt für sein hervorragendes Spiel auf den Lauten Tar und Setar, aber auch als Komponist. Für das Rudolstadt Festival 2019 komponierte er auf Basis von Gedichten alter und zeitgenösssischer persischer Autoren das Auftragswerk ,Pardis’ für Gesang, Streichorchester, Holzbläser und iranische Instrumente. Aufgeführt wurde es im historischen Innenhof der Heidecksburg in einem gemeinsamen Konzert seines Ensembles mit der Sängerin Mahdieh Mohammad-Khani und den Thüringer Symphonikern Saalfeld-Rudolstadt unter der Leitung von Oliver Weder.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielraum

Bluestime - Neues aus Americana, Blues und Roots
Am Mikrofon: Tim Schauen

22:50 Uhr

Sport aktuell

1. Fußball-Bundesliga, 12. Spieltag: Borussia Dortmund - SC Paderborn

2. Fußball-Bundesliga, 14. Spieltag:
VfL Bochum - VfL Osnabrück
Erzgebirge Aue - FC St. Pauli

Fußball - Auslosung Playoffs EM-Qualifiaktion

Skispringen - Weltcupauftakt in Wisla (POL): Qualifikation

Olympia - IOC und die Pläne für die Zukunft

Sexualisierte Gewalt - Missbrauchsermittlungen in Berliner Judo-Verein

Am Mikrofon: Matthias Friebe

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Aufstand gegen AKK abgesagt - Interview mit Bernhard Vogel (CDU)

Am Mikrofon: Stephanie Rohde

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Junge Frau mit Markierungen im Gesicht für Schönheits-OP (dpa / Ricardo Demurez)
Ästhetische ChirurgieZwischen Schönheit und Risiko
Sprechstunde 18.02.2020 | 10:08 Uhr

Schätzungen zufolge wurden im vergangenen Jahr mehr als 900.000 Schönheitsoperationen in Deutschland durchgeführt. Besonders beliebt: Oberlidstraffungen, Fettabsaugung und Brustvergrößerung.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk