Donnerstag, 13.12.2018
 
Seit 16:30 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Montag, 19.11.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Interview der Woche 

(Wdh.)

01:35 Hintergrund 

(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kulturfragen 

Debatten und Dokumente
(Wdh.)

02:30 Zwischentöne 

Musik und Fragen zur Person
(Wdh.)

Nachrichten 3:00 Uhr

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Felicitas Kirchgässner, Berlin
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Vorschläge Kohlekommission - Interview mit Patrick Graichen, Direktor "Agora Energiewende"

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Eurozonen-Budget - Großer Wurf? - Interview mit Daniel Caspary, CDU-MdEP

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Die EU und der Brexit - Interview mit Günter Verheugen, ehemaliger EU-Erweiterungskommissar

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 225 Jahren: Goethes Jugendfreundin Maximiliane Brentano gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Hochschuldrama mit Happy End
Ansgar Wucherpfennig hat das Nihil Obstat nun doch bekommen. Reaktionen aus Rom und dem deutschen Erdkreis

Wie katholische Theologinnen und Theologen über Homosexualität öffentlich sprechen dürfen
Interview mit  Stephan Goertz von der Uni Mainz, Autor des Buches ,Wer bin ich, ihn zu verurteilen' über seine Einschätzung der Causa Wucherpfennig

Mehr Frauen in die Moschee!
Der türkische Präsident Erdogan hat Musliminnen aufgefordert, zum Freitagsgebet zu kommen. Das heißt für die Männer: Sie sollen Platz machen. Konservative Gläubige sind empört

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Kontrovers

Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
Rettung oder vertane Chance? - Wie weiter mit dem Brexit-Abkommen?

Gesprächsgäste:
Armin-Paulus Hampel, AfD, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages
Grahame Lucas, britischer Journalist
Jakob von Weizsäcker, SPD, Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Europäischen Parlaments
Am Mikrofon: Christiane Kaess

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
kontrovers@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Fortschritte beim weltweiten Artenschutz? -  Interview mit Konstantin Kreiser, NABU

Japan setzt auf Autos mit Brennstoffzelle

Welt-Toilettentag - In Südafrika gibt es oft noch das Plumpsklo

Auf fremde Rechnung - was tun bei Warenkreditbetrug?

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Schlüsseldienste: Von seriösen Anbietern und windigen Geschäftsmachern

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

EU diskutiert über Reform der Euro-Zone

Mehr oder weniger Eurozone? Interview mit Rudolf Hickel, Wirtschaftswissenschaftler

Diskussion um Hartz IV-Reform

Jemen: Huthi-Rebellen zu Waffenstillstand bereit?

Reportage: Folter in Russland

Sport: Fußball-Nations-League

Unions-Streit über Migrationspakt

AfD-Spendenaffäre sorgt weiter für Wirbel

Gutachter schlagen neue Bewertungen für "Pflege-TÜV" vor

Flüchtlinge an der US-Grenze

CSU-Vorsitz - Söder erklärt sich

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht mit Blick auf Handelspolitik nach APEC-Gipfel. Im Gespräch: Mauricio Vargas, Union Investment

Jahrestreffen der britischen Industrie

Schnäppchen-Jagd beginnt - Verbraucherschützer und Handel zu Rabattaktionen

Nach der Rabattaktion - Miese Arbeitsbedingungen in der Paketbranche

Wirtschaftsnachrichten

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Steigende Strompreise und APEC-Gipfel

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Dritter Anlauf - Der Prozess gegen die Kudamm-Raser wird neu aufgerollt

Aufgelaufen - Wirtschaftliche Folgen des Rhein-Niedrigwassers

Trocken gelegt - Zu Fuß zum Binger Mäuseturm im Rhein

Am Mikrofon: Claudia Hennen

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Nachfrage
Wie hat sich die Islamlehrer-Ausbildung an NRW-Hochschulen entwickelt?       

Vorbehalte gegen Ditib
Warum der islamische Religionsunterricht in Hessen und in Rheinland-Pfalz nicht so richtig in Gang kommt

Schuladoption auf Zeit
In Schleswig-Holstein haben Lehramtsstudierende eine Woche lang eine Schule allein geleitet und geben die Schlüssel heute wieder ab

Zug um Zug schlauer werden
An einigen Grundschulen in Bremen ist Schach seit kurzem neues Schulfach

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

„The Ballad of Buster Scruggs“ -
Der neue Film der Coen-Brüder bei Netflix

Projektleiterin Bettina Korintenberg im Corsogespräch mit Achim Hahn über „Africa in Production", ZKM Karlsruhe

„Omas gegen Rechts" -
Protestgruppe plant Aktionen zur Vienna Art Week

Schlussbild:
„Oh Brother, Where Art Thou?" von den Coen-Brüdern

Am Mikrofon: Achim Hahn

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

"Index on Censorship": Mehr Risiken für Journalisten weltweit

Neuer einflussreicher Verleger in Österreich: Wer ist René Benko?
Interview mit Matthias Karmasin, Medienwissenschaftler

Ins "Zukunftslabor" gegangen: Wie die WAZ ihren Lokaljournalismus neu plant

CNN-Gründer Ted Turner wird 80

Die Schlagzeile von morgen: Eichstätter Kurier

Am Mikrofon: Isabelle Klein

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Martin Amis: „Im Vulkan“
Die besten Essays, ausgewählt von Daniel Kehlmann (Hrsg.)
Aus dem Englischen von Joachim Kalka
(Kein & Aber Verlag, Zürich)
Ein Beitrag von Martin Krumbholz

Richard Flanagan: „Der Erzähler“
Aus dem australischen Englisch von Eva Bonné
(Piper Verlag, München)
Ein Beitrag von Johannes Kaiser

Am Mikrofon: Tanya Lieske

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Die Mensch-Maschine Twike
Elektroauto und Fitnesstrainer in einem

Fragwürdige Förderung
Kritik an der KI-Strategie der Bundesregierung

Eine Frage des Trainings
Wie künstliche Befruchtung bei Löwinnen besser gelingen soll

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 19. November 2018
Der Fotograf der Südsternwarte

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Chef von Renault und Nissan festgenommen - was wird Carlos Ghosn vorgeworfen?

Hartz IV-Debatte

Modell für neuen Pflege-TÜV

Treffen der Euro-Finanzminister: Annäherung ans gemeinsame Budget?

Wirtschaftsnachrichten

Wie unabhängig sind Analysten als Ratgeber?

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Kunst auf Lager - Welche Schätze verbergen sich in Museumsdepots? Abschlussbilanz der Initiative

Neue Stimmen! Der "Open Mike"-Wettbewerb in Berlin

Plattform für die junge Regie-Generation - Das Fast-Forward-Festival in Dresden

Vom Frankenstein-Mythos zum Humanoiden - Jan Bosse inszeniert nach Mary Shelley und Yuval Noah Harari am Thalia Theater in Hamburg

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Streit um Eurozonen-Budget

Brexit - EU-Länder unterstützen den Entwurf des Austrittsabkommens

Streit um Migrationspakt

CSU - Söder äußert sich erstmals zur Kandidatur um Parteivorsitz

Debatte um Hartz-4-Reform

Sanktionen gegen Saudi-Arabien

Jemen - Huthi-Rebellen signalisieren Bereitschaft zu Waffenstillstand

Pflege-TüV

Am Mikrofon: Marina Schweizer

18:40 Uhr

Hintergrund

Abschieben oder nicht? Vom Umgang mit straffälligen Flüchtlingen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Streit um Euro-Zonen-Budget

Debatte um Abschaffung von Hartz IV

Söder will Seehofer auch als CSU-Chef beerben

19:15 Uhr

Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

Steven Pinker - "Aufklärung jetzt",
S.Fischer Verlag

Birgit Lahann - "...Wir werden auch durch die braune Scheiße kommen",
Dietz Verlag

Ralph Ghadban - "Arabische Clans",
Econ Verlag

Wieland Wagner - "Japan. Abstieg in Würde",
DVA Verlag

Fahim Amir - "Schwein und Zeit"
Edition Nautilus

Am Mikrofon: Catrin Stövesand

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Musikjournal

Das Klassik-Magazin

Opernerstling mit 92 - Uraufführung von György Kurtágs „Fin de Partie“ nach Samuel Beckett in Mailand
Kollegengespräch mit Uwe Friedrich

Tri, Tra, Trullala in Walhall - die Augsburger Puppenkiste zeigt Richard Wagners „Ring“ - leicht gekürzt!

Future Lab Tunisia - Internationales Educationprojekt der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen

Jeudi de Lumière - Karlheinz Stockhausens „Donnerstag“ aus „Licht“ an der Pariser Opéra Comique
Kollegengespräch mit Jörn Florian Fuchs

Frei und revolutionär wie Beethoven? - Das Projekt #bebeethoven fördert visionäre Ansätze in der zeitgenössischen Musik

Am Mikrofon: Christoph Vratz

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Musik-Panorama

Grundton D 2018 - Konzert und Denkmalschutz (8)

Albtraum des Krieges, Visionen des Friedens
Werke von Heinrich Schütz
Heinrich Ignaz Franz Biber
Johann Bach
Franz Tunder
Philipp Friedrich Böddecker

Gerlinde Sämann, Isabel Jantschek, Sopran
David Erler, Altus
Georg Poplutz, Tobias Mäthger, Tenor
Felix Schwandtke, Bass
Dresdner Kammerchor & Instrumentalisten
Leitung: Hans-Christoph Rademann

Aufnahme vom 12.9.2018 aus der Pfarrkirche St. Nikolai in Grünhain im Rahmen des Musikfestes Erzgebirge

Am Mikrofon: Jochen Hubmacher

Der Dreißigjährige Krieg ist eine der größten Bewusstseinszäsuren Europas. Und Heinrich Schütz war wie ein musikalischer Chronist dieser Schreckensjahre - von den opulenten ,Psalmen Davids' 1619 bis hin zu seinem Friedenszyklus ,Geistliche Chor-Music 1648' spiegelt sich in seinem Werk die Erfahrung allumfassender Verheerungen, aber auch der Hoffnung und Zuversicht. Nachdem er inmitten des Krieges dichtete, „all‘ Ordnung ist verkehrt“, war seine Musik der Versuch, die Welt in Tönen neu zu ordnen und nach dem Albtraum des Krieges den Blick hin zu Visionen des Friedens auszurichten. Und zwischendrin schuf er zu politischen Anlässen etliche, selten zu hörende Motetten und Konzerte, in denen neben Huldigungen an die Obrigkeit auch eindringliche Botschaften eingeschrieben sind: da pacem domine - verleih uns Frieden.
In einem durchkomponierten Programm mit Werken von Heinrich Schütz und Zeitgenossen widmen sich Hans-Christoph Rademann und seine gefeierten Dresdner Schütz-Interpreten diesem großen europäischen Thema. Das Konzert in der Deutschlandfunk-Benefizreihe ,Grundton D' fand in der neoklassizistischen Kirche St. Nicolai im sächsischen Ort Grünhain statt, der selbst während des Dreißigjährigen Krieges verwüstet wurde. Die historischen und baugeschichtlichen Entwicklungen stellen wir in dieser Sendung ebenfalls vor.

22:00 Nachrichten 

22:50 Uhr

Sport aktuell

DFB - Nations League in Gelsenkirchen: Deutschland gegen Niederlande
BVB-Anschlag - Plädoyers der Staatsanwaltschaft in Dortmund
Handball - Bundesliga: SG Flensburg-Handewitt - Rhein-Neckar Löwen
Sexualisierter Missbrauch - Urteil im Schwimmlehrerprozess
Tennis - Michael Zverev hat in London alle nass gemacht

Am Mikrofon: Tobias Oelmaier

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Eurozonen-Reform / Brexit, Interview mit Bert van Roosebeke, Finanzexperte CEP

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk