Samstag, 15.12.2018
 
Seit 13:30 Uhr Eine Welt

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 21.11.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Felicitas Kirchgässner, Berlin
Katholische Kirche

06:50 Interview 

EU-Haushaltsverhandlungen für 2019 vorerst gescheitert - Wie kann es nun weitergehen? - Interview mit Jens Geier (SPD), Vize-Vorsitzender des Haushaltsausschusses im Europaparlament

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Gesundheitsminister Spahn befeuert Diskussion um UN-Migrationspakt - Wie überzeugend ist der Entwurf zum Zuwanderungsgesetz? - Interview mit Boris Palmer (Bündnis 90/Grüne), Oberbürgermeister in Tübingen

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Bundesregierung stoppt Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien - Wie sehr bangt die Stadt Wolgast um Einnahmen und Arbeitsplätze? - Interview mit Stefan Weigler, parteiloser Bürgermeister von Wolgast

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 200 Jahren: Der Aachener Kongress der europäischen Großmächte endet

09:10 Uhr

Europa heute

Störfaktor Italien: Kann Macron seine Euro-Pläne noch retten?

Spanische Identitäten (3/5): "Volk" und "Vaterland" nicht den Rechten überlassen

Regierungsumbildung in Rumänien: Missliebige Minister werden ausgetauscht

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Religion ist ein Gefühl“
Vor 250 Jahren wurde der evangelische Theologe und Philosoph Friedrich Daniel Schleiermacher geboren. Religion sei eine „eigene Provinz im Gemüte“, sagte er, etwas Anderes als Moral und Vernunft. Seine Reden provozieren, damals wie heute

Der Denker des Individuellen
Jörg Dierken von der Universität Halle erklärt im Gespräch mit Gerald Beyrodt, warum sich die Schleiermacher-Lektüre lohnt und warum sich die evangelische Kirche mit dem Denker schwertut

Israel lockt die Jungen
Viele junge Schweizer Juden zieht es nach Israel - traditionsreiche Gemeinden wie die in Basel schrumpfen deswegen und werben um neue Mitglieder. Ein Grund für die Abwanderung: Es fehlt das Gefühl, zur Schweizer Gesellschaft dazuzugehören

Am Mikrofon: Gerald Beyrodt

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Zu wenig Geld für Kinder- und Jugendhilfe?
Immer mehr Jugendliche sollen in geschlossene Heime
Gesprächsgäste:
Jan Fries, Staatsrat, Freie Hansestadt Bremen, Mitglied im Sozialausschuss des Deutschen Städtetages
Jochen Salvasohn, Pädagogischer Leiter der intensivpädagogischen Einrichtung Scout am Löwentor in Stuttgart
Daniela Schneckenburger, Dezernentin für Schule, Jugend und Familie der Stadt Dortmund
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Kein Bock auf Schule, kein Respekt vor sich und anderen, die Gefahr völlig abzugleiten: Was tun, wenn Kinder und Jugendliche auf nichts und niemandem mehr hören wollen, sich selbst und andere womöglich gefährden? Immer häufiger sollen Jugendliche dann in geschlossene Heime. Ist das wirklich der richtige Weg?
Wo muss Kinder- und Jugendhilfe ansetzen, was kann präventiv geschehen?
Wann bleibt nur die geschlossene Jugendhilfeeinrichtung als letzte Option? Kann sie Jugendlichen tatsächlich eine neue Perspektive bieten?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

UNEP-Chef Solheim wegen hoher Reisekosten zurückgetreten

Schwedische "Flugscham": Mehr als nur ein Hipster-Trend?

Bahn will Ökostromanteil deutlich ausbauen

Missstände in Schlachthöfen: In Niedersachsen ein grundsätzliches Problem?

Putzig, hübsch und nicht gerade nützlich: Waschbär, Riesenbärenklau und Co

Der Fall Grataloup: Eine französische Familie gegen Monsanto

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Laufräder für Kinder: Schadstoffe als Spaßbremse im Sattel (Stiftung Warentest)

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

AfD weist Kritik wegen Parteispenden zurück

Schlagabtausch zwischen Oppositon und Regierung: Generaldebatte im Bundestag

Bestimmt die AfD die Debatte? Interview mit Werner Patzelt, TU Dresden

Trotz Khasoggi - Trump steht zu Saudi-Arabien und seinem Kronprinzen

Bertelsmann-Stiftung: Staatliches Geld füf Familien kommt bei Kindern an

Regionalkonferenz der CDU - AKK, Merz und Spahn in Idar-Oberstein

Australien lehnt UN-Migrationspakt ab

Sport: "Kalte Pyro-Technik" - Ein stadiontaugliches Produkt?

Brexit: Blamage für die Brexiteers - Noch kein Misstrauensvotum gegen May in Sicht

Ukraine: Maidan-Proteste - fünf dramatische Jahre später

Istanbul: Der Deutsche Adil Demirci weiter in türkischer Untersuchungshaft

Generaldebatte im Bundestag - Fokus auf Außen-Ressort und Verteidigung

EU-Kommission bewertet italienischen Haushaltsvorschlag

Am Mikrofon: Silvia Engels

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Umbau & neue Köpfe: Industriekonzern Thyssenkrupp enttäuscht

Börsenbericht: Auf und ab an den Börsen - wohin geht die Reise? Im Börsengespräch: Joachim Schallmayer, Kapitalmarktstratege der Deka-Bank

Gelockerter Kündigungsschutz: Banker sollen leichter entlassen werden können

Wirtschaftsnachrichten

Mehr davon: Deutsche Unternehmer in Südafrika

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Wie sieht die CDU-Basis das Kandidaten-Rennen um den Parteivorsitz?

Anti-Terror-Übung am Flughafen Köln-Bonn

Neuer Chef des Berliner Verfassungsschutzes zu Schwerpunkten seiner Behörde

Am Mikrofon: Kolja Unger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Wir sind keine Lehrer zweiter Klasse!
Hauptschullehrerinnen und -lehrer in Baden-Württemberg protestieren gegen ungerechte Bezahlung und zu wenig Wertschätzung

Wie läuft es denn so?
Wie eine junge Förderschullehrerin in Nordrhein-Westfalen mit ihrem Start ins Berufsleben klar kommt

Rubrik International:
In den USA gerät die ,Affirmative Action', unter Druck, das Hochschulen das Recht zusichert, Studienbewerber mit Migrationshintergrund oder von Minderheiten zu bevorzugen

Ein 1,8-Milliarden-Dollar-Geldsegen
New Yorks Ex-Bürgermeister Bloomberg spendet seiner früheren Universität Johns Hopkins viel Geld, um Finanzschwachen ein Studium zu ermöglichen

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme: 
„Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot"
„Verschwörung"
„So viel Zeit“

Games im Wandel der Zeit -
Denise Gühnemann vom Grimme-Institut im Corsogespräch mit Achim Hahn über das „Next Level - Festival for Games”

„Moebius Opus" -
Jubiläumsband für Comiczeichner-Legende Jean Giraud

Schlusswort: Oliver Kalkofe über das gute Fernsehen

Am Mikrofon: Achim Hahn

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Gegen Falschmeldungen im Wahlkampf - Fake-News-Gesetz in Frankreich
Kollegengespräch mit Jürgen König, Korrespondent in Paris

Mit dem Trecker auf der Überholspur - der Erfolg der Landwirtschaftspresse

Lateinamerikaberichtung ohne Fundament - dpa stellt spanischsprachigen Textdienst ein
Kollengespräch mit Ivo Marusczyk, Korrespondent in Moskau

Glosse: "Sehr gut fürs Karma" Julian Reichelt und die Schülerzeitung
Von Arno Orzessek

Die Schlagzeile von morgen: Gießener Allgemeine Zeitung

Am Mikrofon: Christoph Sterz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Jan Wagner: „Die Live Butterfly Show“
(Verlag Hanser Berlin)
Vorgestellt von Michael Braun

Karoline Menge: „Warten auf Schnee“
(Frankfurter Verlagsanstalt)
Vorgestellt von Martin Grzimek

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Zahnstein mit Geschichte
Welche Bakterien waren im Mittelalter in aller Munde?

Einreisekontrolle mit Lügendetektor
Europas Grenzschutz plant den Einsatz

Algen zu Karbonfasern
Hochleistungswerkstoff soll das Klima schützen

Auslese kompakt
Stachel und Staat von Michael Ohl

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 21. November 2018
Die Erde so heiß wie die Sonne

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Rote Karte - EU-Kommission empfiehlt Defizitverfahren gegen Italien

"Respekt für das italienische Volk"- Reaktionen aus Italien

Auch Deutschland am Pranger - EU-Kommission überprüft Überschuss

Vor dem Brexit - Deutscher Finanzminister will Kündigungsschutz für Banker lockern

Bertelsmann-Studie: Kindergeld kommt bei Kindern an, auch in armen Familien

Wirtschaftsnachrichten

Alles andere als raus aus der Krise - ThyssenKrupp zieht Bilanz

Börse

Am Mikrofon: Eva Bahner

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Vorbild für Deutschland? Der Leitfaden zur Rückgabe kolonialer Objekte in französischen Museen

"Die Biografien der Bilder" - Herkunftsgeschichten der Werke im Museum Berggruen in Berlin

Thomas Mann in Amerika - Eine Ausstellung im Marbacher Literaturmuseum der Moderne

Fünf Jahre Euro-Maidan - Die Folgen des Aufstands aus der Kulturperspektive

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Generaldebatte im Bundestag

Bundestag debattiert über steigende Verteidungsausgaben

Verbindungen der AfD zu millionenschweren Unterstützern

Italien: EU-Kommission will Defizitverfahren

Polen: Pensionierte Richter dürfen zurück ans Oberste Gericht

Khashoggi: Krtik an Trump aber auch Zustimmung

Überhöhte Reisekosten: Chef des UN-Umweltprogramms tritt zurück

Realistischer, dafür komplizierter: der geplante Pflege-TÜV soll 2020 kommen

Verwaltungsgericht hebt Abschiebeverbot gegen Sami A. auf

Bundesliga: Keine Montagsspiele mehr

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

18:40 Uhr

Hintergrund

Schicht im Schacht - Das Erbe des Steinkohle-Bergbaus im Ruhrgebiet

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Brüssel bleibt hart: Defizitverfahren gegen Italien eingeleitet

Die Kanzlerin teilt aus: Generaldebatte im Bundestag

Trügerisches 1:0: Montagsspiele werden abgeschafft

19:15 Uhr

Zur Diskussion

(K)ein fairer Kompromiss? Der Brexit-Deal

Diskussionsleitung:
Peter Kapern, Deutschlandfunk

Es diskutieren:
Anne McElvoy, The Economist, BBC London
Peter Müller, Der Spiegel, Brüssel
Christoph B. Schiltz, Die Welt, Brüssel
Martin Winter, ehemaliger Korrespondent der Süddeutschen Zeitung in Brüssel

Aufzeichnung aus dem Studio Brüssel

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

„Wir müssen das Leben lieben": Das "Höllentor" des französischen Bildhauers Auguste Rodin
Von Astrid Nettling

20:30 Uhr

Lesezeit

Inger-Maria Mahlke liest aus ihrem Roman ,Archipel' (1/2)
(Teil 2 am 28.11.2018)

Rosa kehrt zurück nach Laguna, die alte Hauptstadt des Archipels, in das heruntergewirtschaftete Haus der vormals einflussreichen Bernadottes. Rosa sucht. Was, weiß sie nicht genau. Doch für eine Weile sieht es so aus, als könnte sie es im Asilo, dem Altenheim von La Laguna, finden. Ausgerechnet dort, wo Julio noch mit über 90 Jahren den Posten des Pförtners innehat. Julio war Kurier im Bürgerkrieg, war Gefangener der Faschisten, er floh und kam wieder, und heute hütet er die letzte Lebenspforte der Alten von der Insel. Julio ist Rosas Großvater. Von der mütterlichen Seite. Einer, der Privilegien nur als die der anderen kennt.

Inger-Maria Mahlke ist in nur wenigen Jahren zu einer der renommiertesten deutschen Schriftstellerinnen avanciert und hat sich mit jedem ihrer Bücher thematisch und formal weiter vorgewagt. In ,Archipel' führt sie rückwärts durch ein Jahrhundert voller Umbrüche und Verwerfungen, großer Erwartungen und kleiner Siege. ,Archipel' ist ein europäischer Roman von der Peripherie des Kontinents: der Insel des ewigen Frühlings, Teneriffa.
Inger-Maria Mahlke wuchs in Lübeck und auf Teneriffa auf, studierte Rechtswissenschaften an der FU Berlin und arbeitete dort am Lehrstuhl für Kriminologie. 2009 gewann sie den Berliner Open Mike. Ihr Debütroman ,Silberfischchen' wurde ein Jahr später mit dem Klaus-Michael-Kühne-Preis ausgezeichnet. Für einen Auszug aus ihrem Roman ,Rechnung offen' bekam sie beim Wettbewerb um den Ingeborg-Bachmann-Preis den Ernst-Willner-Preis zugesprochen. 2014 erhielt sie den Karl-Arnold-Preis der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste. Nach einem kurzen Gespräch liest die Autorin aus ihrem Roman ,Archipel' vor.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Sisters of Comedy - Nachgelacht! (3/4)
Frauen erobern Deutschlands Kabarettbühnen
Mitschnitt vom 12.11.2018 aus der Münchner Lach- und Schießgesellschaft

Frauenpower auf Deutschlands Bühnen! Über 300 Künstlerinnen haben sich unter dem Namen Sisters of Comedy zusammen getan, um endlich zu zeigen: Es gibt Frauen mit Humor! Und zwar in großer Zahl und Vielfalt. Am 12. November 2018 eroberten sie zeitgleich in ganz Deutschland die Bühnen und traten gemeinsam mit bis zu neun Künstlerinnen in der bundesweiten Show ,Nachgelacht' auf. Eine bisher einmalige Aktion, die die Sendung ,Querköpfe' als Medienpartner in mehreren Städten begleitet. Heute hören Sie die Highlights aus der Show in der Müchner Lach- und Schießgesellschaft mit Martina Schwarzmann, Sarah Hakenberg, Lisa Catena, Franziska Wanninger, Nora Boeckler und Constanze Lindner.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Heimspiel - Die Deutschlandradio-Orchester und -Chöre

Start frei für das Missa solemnis-Projekt

Ludwig van Beethoven
Missa solemnis D-Dur, op. 123 (Ausschnitte)
Rundfunkchor Berlin
Kammerakademie Potsdam
Leitung: Gijs Leenaars

Aufnahme von Deutschlandfunk Kultur vom 6.10.2018 im Konzerthaus Berlin
Am Mikrofon: Frank Kämpfer

Mit einem Beitrag von Julia Kaiser über das Beethoven-Projekt des Rundfunkchores Berlin und die Zusammenarbeit mit der Kammerakademie Potsdam

Bereits im Herbst 2018 begann der Rundfunkchor Berlin sein Augenmerk auf Ludwig van Beethoven zu richten. Im Fokus stand die ,Missa solemnis'. Musiziert wurde unter der Leitung von Chefdirigent Gijs Leenaars - der Orchesterpart lag bei der Kammerakademie Potsdam, die Errungenschaften der historischen Aufführungspraxis eingebracht hat. In der Geschichte des Chores gilt eine Aufführung der ,Missa solemnis' als legendär: die Darbietung mit Daniel Barenboim und den Berliner Philharmonikern kurz nach dem Mauerfall. Auch unter Georg Solti, Bernard Haitink, Kent Nagano oder Marek Janowski sang der Chor bereits dieses Werk. In einer neuen, groß angelegten filmischen Umsetzung soll die ,Missa solemnis' in Beehovens Jubiläumsjahr 2020 nun für ein breites Publikum neu erlebbar gemacht werden.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Wie Fahrverbote überwachen? - Interview mit Judith Skudelny, umweltpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion

Am Mikrofon: Jonas Reese

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Mitarbeiter in einem Büroraum mit Laptops und Flipchart (Imago)
Digitale FortbildungVon Initiativen, Bedarf und Praxiserfahrungen
Campus & Karriere 15.12.2018 | 14:05 Uhr

Vorreiter der Digitalisierung investieren stärker in die Fortbildung ihrer Mitarbeiter als andere Unternehmen, so eine aktuelle Studie des Institutes für Arbeitsmarkt -und Berufsforschung. Aus gutem Grund: Die Qualifizierung von Beschäftigten ist der Schlüssel für die digitale Fitness ganzer Betriebe.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk