Donnerstag, 23.05.2019
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 20.12.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Ulrich Lüke, Münster
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Alexander Gerst zurück aus dem All - Interview mit Ulf Merbold, ehemaliger Astronaut

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Weniger Zuckerverbrauch durch Selbstverpflichtung? Interview mit Julia Klöckner, CDU

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

NSU 2.0 - Rechtsextreme in der Polizei - Interview mit Tanjev Schultz, Publizist

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sarah Zerback

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Der Schriftsteller und Kritiker Max Brod gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Die Ruhe vor dem Sturm? Spanisches Kabinett will in Barcelona tagen

Russische Abhängigkeit? Debatte um Atomkraftwerk Paks in Ungarn

Orbáns Einfluss in Serbien(4/5) - Vojvodina

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Gewissen statt Gott
Für religiöse Menschen kommen Ge- und Verbote letztlich von Gott. Wer nicht an eine höhere Macht glaubt, handelt Regeln des Zusammenlebens aus und begründet sie. Atheisten kritisieren, dass Religionen Menschen Schuldgefühle einreden und ganze Gruppen als Sünder stigmatisieren.

„Ich war früher ein angstvolles Wesen“
„Weiße Mutter“ wird Ursula Beier in Sri Lanka genannt. Seit fast 40 Jahren kümmert sich die Allgäuerin Ursula Beier um Arme. Was sie 1979 zum ersten Mal auf die Insel im Indischen Ozean brachte, nennt die ehemalige Juweliersgattin heute Fügung und Führung.

Trump, die Bibel und die Verheißung - Evangelikale im Westjordanland   
Eine Gruppe von evangelikalen Christen aus den USA wird Weihnachten im "Herzstück von Israel" verbringen, wie sie das nennen. Im Zentrum des von Israel besetzten Westjordanlandes. Vor 14 Jahren kam Zac Waller mit seiner Familie in die Siedlung Har Bracha in der Nähe von Nablus. Der evangelikale Christ aus den Südstaaten der USA lebt dort inmitten von jüdischen Siedlern. Für ihn zählt die Bibel mehr als das Völkerrecht. Und dort stehe drin, dass Gott das Land den Juden versprochen habe. Die Wallers helfen den jüdischen Siedlern in der Landwirtschaft. Donald Trump und seine Nahostpolitik unterstützen sie.

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Mehr als heißes Wasser mit Geschmack
Am Mikrofon: Jan Tengeler
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Wie heiß sollte das Wasser sein: 70, 80 oder 90 Grad? Wie lange lasse ich ihn ziehen: fünf, zehn oder doch lieber nur drei Minuten? Und wo ist eigentlich der Unterschied zwischen First und Second Flush?
Zubereitung und Genuss von Tee sind eine Wissenschaft für sich. Die Vielfalt verschiedener Sorten sowie ganzer Teekulturen ist überwältigend. Wer heute einen gut sortierten Teeladen betritt, kann geschmacklich in einen Großteil dieser Traditionen eintauchen: vom ostafrikanischen Roibusch über den klassischen indischen Darjeeling bis zum Kräutertee, der auch aus dem eigenen Garten kommen kann. Fair gehandelter Biotee oder ein Honigbusch-Erdbeer-Caramel-Aufguss im Beutel aus dem Supermarkt? Auch über moderne Vertriebswege und mögliche Rückstände von Pestiziden im Tee informiert Sie Jan Tengeler gemeinsam mit Expertinnen und Experten.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

EU-Umweltminister diskutieren schärfere Grenzwerte für LKW

In einem Jahr wird Schweizer AKW Mühleberg stillgelegt

Nach dem Bergbau  - Heizen mit Grubenwasser

Stadt Leipzig steigt aus Braunkohle aus

Ökologische Schäden und politische Folgen der Brände in Kalifornien

Am Mikrofon: Britta Fecke

11:55 Verbrauchertipp 

Nicht mehr ganz dicht: Zugluft an Fenstern und Türen stoppen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

UN-Sozialrat kritisiert Deutschland

Alexander Gerst zurück auf der Erde

Zukunft der Raumfahrt - Interview mit Reinhold Ewald, Universität Stuttgart

FED hebt erneut Zinsen an - Märkte reagieren verschnupft

Grüne fordern unabhängige Polizeibeauftragte

Putin warnt vor Nuklearkrieg

Koalitionsvertrag in Hessen vorgestellt

Reaktionen auf Trumps angekündigten Syrien-Abzug

Gatwick wegen Drohnen gesperrt

Prozess gegen Deniz Yücel vertagt

Sport: Neureuther-Comeback

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

FED gegen Trump: US-Notenbank lässt Leitzins weiter steigen

Börse: Getrennte Zinswelten - USA und Eurozone. Im Gespräch: Holger Bahr, Deka-Bank

Autoabsatz in China bricht 2018 ein - Deutsche Firmen kommen noch gut weg

Annus horribilis - Facebooks schlimmes Jahr

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Abschied vom Steinkohlebergbau - ökumenischer Gottesdienst in Essen

Bescherung an Deck: Seemannsmission in Hamburg

Mit Coach raus dem Tal? Die Lage der SPD in Schleswig-Holstein

Am Mikrofon: Peter Sawicki

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Mehr Schulkrankenschwestern
Sie entlasten Lehrer und Schüler. Warum gibt es sie bislang nur in ganz wenigen Schulen? Interview mit Michael Ewers, Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaften Charité Berlin

Hochschule voller Schadstoffe
Gebäude der Uni Bielefeld sind mit giftigem PCB durchsetzt und die Sanierung zieht sich über Jahre

Weihnachtswünsche für die Bildung (12)
Mehr Wertschätzung für die duale Berufsausbildung

Dozent virtuell
An der Uni Köln können Dozierende im vollautomatisierten Studio Erklär-Videos aufnehmen

Am Mikrofon: Sandra Pfister

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Nächstenliebe in hip: Popkünstler und die Spendenkampagne "OneWarmWinter"

"Vivienne Westwood ist heute noch mehr Punk als früher"
Regisseurin Lorna Tucker im Corsogespräch mit Adalbert Siniawski über ihre Filmdokumentation "Westwood: Punk, Icon, Activist"

The Sea Ranch: Vorläufer alternativen Wohnens in Kalifornien

Am Mikrofon: Adalbert Siniawski

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

"Wir werden unsere Methoden prüfen" - Fälschungen beim Spiegel
Interview mit Steffen Klusmannund Ullrich Fichtner, Spiegel-Chefredaktion

Ausschmücken statt langweilen? - Journalistische Reportagen in der Diskussion
Interview mit Ariel Hauptmeier, Mitgründer des Reporter-Forums und Head of Storytelling bei Republik.ch

Vorschau auf @mediasres im Dialog

Kritische Fragen unerwünscht - Kaum Meinungsfreiheit in Myanmar

Amtsblätter dürfen nicht zur Lokalzeitung werden - Urteil des Bundesgerichtshofs

Am Mikrofon: Bettina Schmieding

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Christine Lavant: „Erzählungen aus dem Nachlass“
Hrsg. von Klaus Amann und Brigitte Strasser
(Wallstein Verlag, Göttingen)

Anneliese Botond: „Briefe an Thomas Bernhard.
Mit unbekannten Briefen von Thomas Bernhard 1963-1971"
Hrsg. von Raimund Fellinger
(Korrektur Verlag, Mattinghofen)

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Alexander Gerst ist zurück
Der Weg von der ISS zur Erde

Bedenklicher Beifang
In Fischernetzen sterben auch massenhaft Seevögel

Rückgabe an Aborigines
Alte DNA verrät Ursprung sterblicher Überreste aus Museen in Australien

Warum steigt die Zahl der Affen in Tierversuchen?
Interview mit Stefan Treue, Deutsches Primatenzentrum, Universität Göttingen

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 20. Dezember 2018
Die Erde als Menschen-Zoo

Am Mikrofon: Lennart Pyritz

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Gewerkschaften zur Tarifrunde im Öffentlichen Dienst 2019

Schwarzbuch Börse: die größten Geldvernichter

Kantinen - die neuen Genusstempel? Gespräch mit Hanni Rützler, Ernährungswissenschaftlerin bei Futurefoodstudio

Bahn schränkt Ticketverkauf nach Betrugsfällen ein

Wirtschaftsnachrichten

Aldi Nord macht erstmals seit 50 Jahren Verluste

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Man sieht sich immer zweimal - "Mary Poppins Rückkehr" kommt in die deutschen Kinos

Von alternativer Fakt bis Zoodles - Das Neueste im Wortschatz des Jahres 2018

Stillstehende Zeit - Hiroshi Sugimotos Fotografien in Tel Aviv

Raubkunst - Immer noch Streit ums Parthenon

Am Mikrofon: Anja Reinhardt

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Reaktionen auf US-Truppenabzug aus Syrien

Putin zieht Regierungsbilanz

Nach Terrorwarnung Sicherheitsvorkehrungen an Flughäfen

Gatwick wegen Drohnen gesperrt

Alexander Gerst zurück auf der Erde

Koalitionsvertrag Hessen vorgestellt

UN-Sozialrat kritisiert Deutschland

BGH hebt Urteil gegen ruandischen Rebellenführer auf

Touristenmord in Marokko - Terrorakt befürchtet

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

18:40 Uhr

Hintergrund

Frankreich und der unsichtbare Kolonialismus: Der Westafrikanische Franc

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Die Zinsentscheidung der US-Notenbank - ein Zeichen von Selbstbewusstsein

Abzug aus Syrien - Trumps Geschenk an IS, Assad und Co.

Alexander Gerst wieder zurück auf der Erde - ein großer Schritt?

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Social Media-Offensive Sachsen: Achtung, hier twittert die Polizei

Kein Knast, aber gewiss keine Bleibe: Die Abschiebehaftanstalt in Büren

Die gescholtene Behörde: Berlin und das "LAGeSo".
 
Energie in Bürgerhand: Hamburg kauft sein Fernwärmenetz zurück

Mit Aussicht auf Strafe: Die AfD und ihre Strohmannspende

Am Mikrofon: Irene Geuer  

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Die polnische Sicht auf die Zeit der deutschen Besatzung
Eine Diskussion am Deutschen Historischen Institut Warschau, 12.12.18

Pathologisch oder normal? Der Boom des Zählens und Vergleichens
Tagung am Sigmund-Freud-Institut Frankfurt/Main, 14.12.18

Wie viel profitiert die Ägyptologie von der Öffnung immer neuer antiker Gräber?
Interview mit Professor Erhart Graefe, Uni Münster

Das Kino der Weimarer Republik und die Anfänge die Filmwissenschaft
Ausstellung in der Bundeskunsthalle Bonn ab 14.12.2018

Schwerpunkt
Der Dunkle Faktor der Persönlichkeit
Interdisziplinäre Forschungen zu Definition und Ursprüngen des Bösen

Am Mikrofon: Matthias Hennies

Jede Gesellschaft muss sich mit dem Bösen auseinandersetzen. Für viele indigene Kulturen ist es mit dem Guten untrennbar verwoben, westliche Kulturen suchen traditionell einen Verursacher, einen Dieb oder Mörder. Neue Studien gehen nun einem „Dunklen Faktor“ nach, der in jedem von uns steckt.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Träume von Träumen
Die Klangwelt des israelischen Pianisten Shai Maestro
Von Karl Lippegaus

Shai Maestro ist oft in der Welt unterwegs, doch die eigentliche Reise besteht für ihn in der intensiven Innenschau am Konzertflügel. So sehr der Pianist aus Tel Aviv Wayne Shorter, Keith Jarrett oder auch Bach, Beethoven und Bartók verehrt - es geht ihm vor allem darum, eigene Wege zu finden. Wie klinge ich, mit einem Großvater aus Bosnien und anderen Verwandten aus Polen und Rumänien, fragt sich Shai Maestro. Seine Heimat Israel vergleicht er in aufgeräumterer Stimmung auch mal mit einem Salat der Kulturen. „Es ist ein großes Privileg, Musiker zu sein. Die Musik gibt uns Licht”, bekennt der Pianist. Sein neues Trio-Album ,The Dream Thief’ verleiht in mystischen Schauern diesem Streben einen faszinierenden Ausdruck. Es gibt noch keine Soloeinspielungen von Shai Maestro, aber im November 2014 zeichnete der Deutschlandfunk eine Soloperformance im Bonner Beethoven-Haus auf.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Nicht nur für Kinder
125 Jahre ,Hänsel und Gretel' von Engelbert Humperdinck
Von Klaus Gehrke

Volksliedhafte Melodien, ein Wagner-Orchester und ein vieldeutiges Märchen: Diese Rezeptur hat Engelbert Humperdincks Oper seit über 100 Jahren einen festen Platz im Bühnenrepertoire beschert. Vor allem ab der Adventszeit wird ,Hänsel und Gretel' an vielen Bühnen gespielt. Am 23. Dezember 1893 erlebte das Märchenspiel in drei Bildern am Hoftheater Weimar seine erfolgreiche Uraufführung. Zwar integrierte Humperdinck mehrere Kindervolkslieder in der Partitur, schuf aber gleichzeitig Melodien, die wiederum zu Volksliedern wurden. Der Komponist, der als Assistent von Richard Wagner mit den Arbeiten zur Aufführung des ,Parsifal' betraut wurde, übernahm in ,Hänsel und Gretel' viel von Wagners Klangwelt. Spöttisch bezeichnete Humperdinck seine Märchenoper einmal als „Kinderstubenweihfestspiel“. Dennoch ist sein explizit für Kinder gedachtes Werk bis heute ein idealer Einstieg in die Welt der Oper geblieben - wobei einige neuere Inszenierungen das Märchen tiefenpsychologisch ausleuchten und mitunter nicht mehr jugendfrei sind.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Trump und Syrien - Interview mit Agnieszka Brugger, Grüne

Am Mikrofon: Jürgen Zurheide

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Eine Insel mit roten Holzhäusern in einem norwegischen Fjord (picture alliance/ chromorange/ Dieter Möbus)
EinsamkeitAnalyse eines ambivalenten Gefühls
Aus Kultur- und Sozialwissenschaften 23.05.2019 | 20:10 Uhr

Einsamkeit ist ein Schmerz, sagen Wissenschaftler, aber sie kann auch ein inspirierender, ja euphorisierender Zustand sein. Weit verbreitetes Einsamkeitsempfinden mag auf gesellschaftliche Probleme hindeuten, doch das zutiefst ambivalente Gefühl hat seit langem auch große kulturelle Bedeutung.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk