Donnerstag, 14.11.2019
 
Seit 22:05 Uhr Historische Aufnahmen

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 05.12.2019
00:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionachtaufnehmen

00:05 Fazit  

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten  

01:05 Kalenderblatt  

01:10 Hintergrund  

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag  

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten  

02:05 Kommentare und Themen der Woche  

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion  

(Wdh.)

02:57 Sternzeit  

03:00 Nachrichten  

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell  

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt  

04:00 Nachrichten  

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Informationen am Morgenaufnehmen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten  

05:35 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten  

06:30 Nachrichten  

06:35 Morgenandacht  

Martin Korden, Köln
Katholische Kirche

06:50 Interview  

07:00 Nachrichten  

07:05 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview  

07:30 Nachrichten  

07:35 Börse  

07:56 Sport am Morgen  

08:00 Nachrichten  

08:10 Interview  

08:30 Nachrichten  

08:35 Wirtschaftsgespräch  

08:47 Sport am Morgen  

08:50 Presseschau  

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Kalenderblattaufnehmen

Vor 165 Jahren: Ernst Litfaß erhält in Berlin die erste Genehmigung für seine "Annoncier-Säulen"

09:10 Uhr

Europa heuteaufnehmen

09:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:35 Uhr

Tag für Tagaufnehmen

Aus Religion und Gesellschaft

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:10 Uhr

Marktplatzaufnehmen

Familienfeste und den Urlaub festhalten: Videos drehen und selbst bearbeiten
Am Mikrofon: Stefan Römermann
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Videos aufnehmen ist heute kinderleicht - und das passende Werkzeug haben die meisten Menschen inzwischen in der Hosentasche. Moderne Smartphones liefern heute Filmmaterial in einer Bildqualität, die früher nur teure Profikameras schafften. Selbst ultrahochaufgelöste Videos in 4K-Auflösung sind für viele Geräte kein Problem. Die Handhabung ist so einfach, dass die Zahl der Hobby-Visual-Jockeys (VJ), also der Videokünstler - deutlich gewachsen ist. Wie lässt sich das gesammelte Videomaterial einfach und schnell bearbeiten? Wann reicht die kleine App auf dem Smartphone oder Tablet - und wann sollte man Videos lieber auf dem PC bearbeiten? Welche Programme eignen sich für Anfänger, die nur ein paar Szenen zusammenschneiden, etwas Musik unterlegen und vielleicht einen Text einblenden wollen? Wie baut man Videos zusammen, damit die Aufnahmen für die Zuschauer spannend werden, wo hilft es, den Dreh vorab etwas zu planen? Und wie lassen sich die eigenen Meisterwerke unkompliziert - und ohne Facebook und YouTube zu nutzen - mit Freunden und Bekannten teilen? Stefan Römermann hat Expertinnen und Experten eingeladen, die Ihnen Tipps und Hinweise geben. Hörerfragen sind wie immer willkommen.

10:30 Nachrichten  

11:00 Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucheraufnehmen

11:55 Verbrauchertipp  

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittagaufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten  

12:50 Internationale Presseschau  

13:00 Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittagaufnehmen

13:56 Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heuteaufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriereaufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Popaufnehmen

15:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:35 Uhr

@mediasresaufnehmen

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Dlf-Magazinaufnehmen

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaftenaufnehmen

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

JazzFactsaufnehmen

Neues von der Improvisierten Musik
Am Mikrofon: Michael Engelbrecht

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:05 Uhr

Historische Aufnahmenaufnehmen

Ein Ton wie Gold
Der Flötist James Galway (*1939)
Von Norbert Hornig

1969 hatte ihn Herbert von Karajan als Soloflötisten zu den Berliner Philharmonikern geholt. Doch nur sechs Jahre konnte er den „Mann mit der goldenen Flöte”, wie man ihn später nannte, an das Orchester binden. James Galway zog es hinaus in die Konzertsäle der Welt. Der aus der nordirischen Stadt Belfast stammende Künstler startete eine beispiellose Solokarriere und machte sein Instrument extrem populär. Galway betörte mit seinem edlen Ton und verblüffte mit seiner überragenden Virtuosität im klassischen Flötenrepertoire ebenso wie in der Neuen Musik oder auf seinen Ausflügen in die Volksmusik und den Jazz. Seine Schallplatten erreichten Millionenauflagen. Am 8. Dezember wird Sir James Galway, der sich immer wieder auch kritisch zum Nordirlandkonflikt geäußert hat, 80 Jahre alt.

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:53 Presseschau  

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Nahaufnahme von einer Frau, die auf einer Mauer sitzt und in einem Notizbuch schreibt  (imago images / Westend61)
Das Leben festhaltenSind Tagebücher aus der Zeit gefallen?
Lebenszeit 15.11.2019 | 10:10 Uhr

„Liebes Tagebuch“ – so beginnt mancher Eintrag in das persönliche Büchlein, das viele Menschen durch ihr Leben begleitet. Es wird genutzt, um Erinnerungen festzuhalten, Gedanken zu ordnen oder auch, um Erlebtes zu verarbeiten. Doch sind Tagebücher in Zeiten des Wandels überhaupt noch zeitgemäß?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk