Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
Mittwoch, 20.01.2021
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 08.12.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Peter Oldenbruch, Ingelheim
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Ex-DDR-Außenminister hat offenbar lange vor Willy Brandt deutsch-polnische Aussöhnung vorangetrieben - Kam westlicher Hochmut nach historischem Kniefall? - Interview mit Frank Richter, früherer DDR-Bürgerrechtler

Zum Auftakt der Haushaltswoche und FDP-Umgang mit Corona: Interview mit Otto Fricke, haushaltspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Post-Brexit-Verhandlungen zwischen EU und Großbritannien nun wirklich auf der Zielgeraden? Interview mit Bernd Lange (SPD), Vorsitzender des Handelsausschusses im EP

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Sachsen-Anhalt als jüngstes Beispiel - Wie schwer tut sich die CDU mit der Abgrenzung zur AfD? Interview mit Philipp Amthor, CDU-MdB aus Mecklenburg-Vorpommern

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 25 Jahren: Die Fossillagerstätte „Grube Messel" wird Weltnaturerbe

09:10 Uhr

Europa heute

Opposition unerwünscht. Russland verschärft die "Agenten-Gesetze"
Bruch oder Durchbruch? Besonders Irland hofft auf Einigung zwischen GB und EU
Drei Monate nach dem Moria-Brand: Wie viele Geflüchtete hat die EU aufgenommen?

Am Mikrofon: Bastian Rudde

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Religion und Resilienz
Eine neue Studie legt nahe, dass gläubige Menschen besser durch die Corona-Krise kommen. Experten bestätigen, dass Religiosität die Psyche stärken kann. Doch welche Art von Religion hilft? Und warum?

Weltkulturerbe Polyphonie
Beim Singen ist die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus besonders hoch. In georgischen Kirchen wird trotzdem gesungen, denn in der orthodoxen Liturgie ist der Chor unverzichtbar. Obendrein ist den Georgiern der traditionelle mehrstimmige Kirchengesang heilig

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Sprechstunde

Schmerzen
Wie sie entstehen und was man gegen sie tun kann

Gast:
Prof. Dr. med. Hans-Raimund Casser, Ärztlicher Direktor und Chefarzt, DRK Schmerz-Zentrum Mainz
Am Mikrofon: Carsten Schroeder

11:05 Uhr-Gespräch:
Schmerz und Psyche, Prof. Dr. Christiane Hermann, Leiterin des Fachgebiets Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Nachgehakt - Aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus
Kollegengespräch mit Martin Winkelheide

20. Online-Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V. - 02.-04.12.2020
Gespräch mit Prof. Dr. med. Eckhard Rickels von der Klinik für Neurotraumatologie im Allgemeinen Krankenhaus Celle

Operationen trotz Corona - Was ist nötig, was ist möglich?
Anlass: Jahrespressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 03.12.2020

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Reiche belasten das Klima in EU besonders - Interview mit Mira Alestig, Oxfam

Wilde Tiere in Australien erneut von Feuer bedroht

Gericht verfügt Rodungsstopp auf Tesla-Baustelle

BSI bestätigt Sicherheitslücke - Gefahr für smarte Geräte

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Wo gibt es noch Zinsen auf Erspartes?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Corona - Wissenschafts-Akademie Leopoldina empfiehlt Lockdown über die Feiertage

Wie weiter in den Post-Brexit-Gesprächen?

Post-Brexit-Deal auf Messers Schneide - Interview mit Franziska Brantner, MdB Grüne

Haseloff zieht Regierungsvorlage für Rundfunkbeitrag in Sachsen-Anhalt zurück

SPD-Chef fordert weitere Debatte über bewaffnete Drohnen

Deutscher Zahnarzt darf Türkei auf Bewährung verlassen

Sport: IOC beschließt Sanktionen gegen Lukaschenko

Auftakt Haushaltsberatungen im Bundestag

Haushaltstreit: EU setzt Polen und Ungarn Frist

Ergebnisse der Grundschulstudie TIMSS

Deutsch-polnische Aussöhnung vor Brandt: Interview mit Bürgerrechtler Frank Richter

Großbritannien beginnt mit Coronaschutzimpfungen

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börse: ZEW - Im Börsengespräch: Martin Lück, Blackrock

Zuversicht im deutschen Maschinenbau

Weniger Firmenpleiten trotz Corona - Creditreform rechnet mit Insolvenzstau

Sicherheitslücken in vernetzten Geräten von 150 Hersteller: Bundesamt bestätigt

Schwer gebeutelt - deutscher Reiseverband schreibt das Jahr komplett ab

Neue Nachtzüge durch Europa: Kooperation von vier Ländern

Am Mikrofon: Sandra Pfister

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Berlin: Medizinische Angestellte demonstrieren für bessere Arbeitsbedingungen

"Leben mit dem Virus": Berliner Gastronom mit mobilem Grillrestaurant

Sachsen-Anhalt: Erhöhung des Rundfunkbeitrags ab 1.1. vom Tisch

Am Mikrofon: Ute Reckers

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Die TIMSS-Studie I
Wie wird die TIMSS-Studie (Trends in International Mathematics and Science Study) durchgeführt, die alle vier Jahre die Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern am Ende der Grundschule international vergleicht?

Die TIMSS-Studie II
Die aktuellen Ergebnisse der TIMSS-Studie erklärt Studienleiter Knut Schwippert im Interview

Tag der Bildung I
Zum Tag der Bildung lässt der Stifterverband Jugendliche zu Wort kommen und präsentiert eine Umfrage zum aktuellen Stimmungsbild der Jugend, erklärt Ulrike Leikhof vom Stifterverband

Tag der Bildung II
Zwei Schülerinnen präsentieren Forderungen, die sie gemeinsam mit vielen anderen zum Tag der Bildung im Auftrag des Stifterverbands aufgestellt haben

Corona-Auswirkungen
320 Millionen Kinder können derzeit nicht mehr in die Schule gehen und das seien fast 90 Millionen mehr als noch Anfang November, teilte das UN-Kinderhilfswerk UNICEF mit

Am Mikrofon: Matthis Jungblut

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Dylan in Endlosschleife?
Der Musiker verkauft seine Songrechte an Universal Music
Asterix Westphal (Prof. Popakademie Baden-Württemberg) im Gespräch mit Adalbert Siniawski

Programmdirektor Bernd Buder im Corsogespräch mit Adalbert Siniawski über 30 Jahre Festival des osteuropäischen Films

Film der Woche:
„Sound of Metal" - besonderes Sounddesign

Am Mikrofon: Adalbert Siniawski

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Sachsen-Anhalt setzt Abstimmung über Rundfunkbeitrag aus: Was nun?
Interview mit Hubertus Gersdorf

Staatlich kontrollierter Konzern übernimmt Medienhaus in Polen

Gemeinsam gegen Rubert Murdoch - australisches Parlament untersucht Marktmacht
Kollegengespräch mit Jörg Schmilewski

Schlagzeile von morgen: Schleswiger Nachrichten

Am Mikrofon: Antje Allroggen

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Johny Pitts: "Afropäisch"
Aus dem Englischen von Helmut Dierlamm
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Timo Stukenberg

Aravind Adiga: "Amnestie"
Aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann
(Verlag C.H. Beck, München)
Vorgestellt von Shirin Sojitrawalla

Andreas Kollender: "Mr. Crane"
(Pendragon Verlag, Bielefeld)
Vorgestellt von Jürgen Deppe

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

"Es ist ein Entweder-oder, es gibt kein dazwischen"
Wissenschaftsakademie Leopoldina fordert harten Lockdown
Interview Dr. Viola Priesemann, Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation

Sendereihe "Tolle Idee! Was wurde daraus?"
Flüssige organische Wasserstoff-Träger
Bayerisches Unternehmen speichert Wasserstoff in Spezialöl

Wiederansiedlung in der Nordsee
Die Europäische Auster kehrt zurück

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 08. Dezember 2020
Ein Postbeamter startet die Asteroiden-Inflation

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Scholz verteidigt Neuverschuldung - Haushaltsdebatte im Bundestag

FDA bestätigt Sicherheit von Pfizer/Biontech-Impfstoff

Reihe Hoffnungsträger Impfstoff: die europäische Impfstrategie

Neue Nachtzugverbindungen - Deutsche Bahn über Kooperationen

Schwer gebeutelt - deutscher Reiseverband schreibt das Jahr komplett ab

Industrieverband Körperpflege und Waschmittel - Bilanz 2020

Börsenbericht aus Frankfurt am Main

Am Mikrofon: Günter Hetzke

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Johny Pitts erhält den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2021. Andreas Eckert, Historiker zur Geschichte Afrikas, im Gespräch

Digitale Konferenz zu Geschlechtergerechtigkeit in Kultur und Medien Europas

Lokalpatriotismus - Die neuen Förderrichtlinien des bayerischen Kunstministers

Beuys-Werke aus der Sammlung Bastian gehen nach Dresden. Aeneas Bastian, Leiter der Bastian Gallery, im Gespräch

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Corona-Impf-Start in Großbritannien

Berlin: Weiter Diskussion um Corona-Maßnahmen

Dresden: Sachsen verschärft Massnahmen

Bundeshaushalt und die Corona-Kosten

SPD stoppt Drohnen-Pläne der Koalition

Magdeburg: CDU bleibt bei Nein zum Rundfunkbeitrag

EU: Weiter Ringen um Rechtstaatlichkeit

Duma diskutiert NGO-Gesetz

Am Mikrofon: Dirk Müller

18:40 Uhr

Hintergrund

Gasstreit im Mittelmeer: Wie wirksam sind Sanktionen in den Internationalen Beziehungen?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

V-Day in Großbritannien: Johnsons letzter PR-Erfolg?

Sachsen-Anhalt stoppt Rundfunkbeitrag: Es geht nicht um 86 Cent

Agentengesetz in Russland: Eine Gängelung der Zivilgesellschaft

19:15 Uhr

Das Feature

Lesbos außer Kontrolle
Der Brand in Moria und das Versagen Europas
Von Martin Gerner
Regie: Matthias Kapohl
Produktion: Deutschlandfunk/ORF 2020

Nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria kämpfen im neuen Lager Kara Tepe Tausende um ihre Rechte und ums Überleben. Gewalt entlädt sich zudem zwischen radikalen Inselbewohnern und humanitären Helfern. Dass ein neues Lager unter Ägide der EU die Lösung ist, glaubt niemand. Erneute Katastrophen sind jederzeit möglich. Der Brand im Lager Moria und seine Folgen bündeln wie unter einem Brennglas sämtliche Spannungen auf der Insel: Flüchtlinge fürchten Populisten und Rechte. Rechte und Populisten fürchten die Islamisierung der Insel und greifen Migranten an. Populisten und Behörden attackieren Hilfsorganisationen als Helfershelfer der Migranten. Aktivisten zwischen den Fronten sorgen sich um wiederkehrende Gewaltausbrüche zwischen beiden Seiten. Die Anzahl von NGOs und freiwilligen Helfern auf Lesbos verstärkt dabei die vorhandenen Spannungen. Die Spuren vieler Hilfsgelder verlieren sich, Kontrollinstanzen versagen. Begleitet von kultureller und sprachlicher Verwirrung ist - wie die Protagonisten eindringlich erzählen - Lesbos zu einer Konfliktregion am Rande der EU geworden, die sich aus den anhaltenden Kriegen und Krisen in Nahost speist, mit der Türkei als Zünglein an der Waage.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Eine Schwalbe falten
Von Margret Kreidl
Regie: Lucas Cejpek
Mit Juliane Gruner, Marie Friederike Schöder, Renata Raková, Manuel Alcaraz Clemente, António Breitenfeld Sá Dantas
Produktion: ORF 2017

Eine Frau erzählt eine Geschichte. Das ist die Geschichte eines Vogels, sagt sie und fängt zu zwitschern an. Das ist die Geschichte einer Frau, sagt sie und fängt an, Listen zu machen, Reime, Gedichte. Sie erzählt ihre Träume. Eine Schwalbe falten ist der Monolog einer Frau, die sich ebenso spielerisch wie verzweifelt selbst behauptet, sagt die Autorin Margret Kreidl. Der Komponist António Breitenfeld Sá Dantas hat Klangwelten geschaffen, die eine Auffächerung der Erzählstimme sind und mit ihr in einen Dialog treten: Die Musik macht ihre eigenen Listen und bringt die seltsamsten Vögel hervor.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Cologne Duets
Florian Ross, Klavier
Lucas Leidinger, Klavier
Aufnahme vom 18.8.2020 aus dem Deuschlandfunk Kammermusiksaal, Köln
Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Einst waren sie Lehrer und Schüler, nun spielen sie gleichberechtigt zusammen: Die Pianisten Florian Ross und Lucas Leidinger trafen sich diesen Sommer im Deutschlandfunk erstmals als Duo. Beim Konzert ohne Publikum improvisierten sie frei, interpretierten eigene Stücke und erwiesen Joni Mitchell ihre Reverenz. Florian Ross ist einer der profiliertesten und fleißigsten Jazzmusiker Deutschlands - nicht nur als Pianist, auch als Komponist und Arrangeur. 19 Platten unter eigenem Namen hat der 48-jährige Kölner bis jetzt veröffentlicht, darunter Arbeiten mit Holz- und Blechbläserensembles, Big Band und Streichorchester. Lucas Leidinger (geb. 1988) studierte u.a. bei Ross an der Kölner Musikhochschule, aber auch in Kopenhagen. Das internationale Quartett Mount Meander entstand in seiner Zeit in Dänemark. Mehrere Bands leitet Leidinger unter eigenem Namen, darunter sein um ein Streichquartett erweitertes Trio. Beim Zusammentreffen im Deutschlandfunk Kammermusiksaal fanden sie sofort zu einer gemeinsamen Wellenlänge: Neben kurzen, frei improvisierten Vignetten spielten sie eigene Kompositionen und gestalteten eine stimmungsvolle Version von Joni Mitchells „Amelia“.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

musica reanimata
Julius Stern und sein Konservatorium
Am Mikrofon: Georg Beck

Der 200. Geburtstag von Julius Stern (1820- 1883) war Anlass für ein musica reanimata-Gesprächskonzert zur Geschichte des heutigen Julius-Stern-Instituts, das sich im Rahmen der Universität der Künste Berlin der musikalischen Nachwuchsbildung widmet. Im Gespräch mit der Institutsleiterin Anita Rennert sowie der Musikhistorikerin Cordula Heymann thematisierte Moderatorin Bettina Brand die glanzvollen wie die dunklen Kapitel des Stern’schen Konservatoriums. Neben dem Weltruhm des Instituts - beispielsweise Konzertpianist Claudio Arrau erhielt dort seine Ausbildung - kommt die Arisierung des Instituts in der NS-Zeit zur Sprache, dabei werden die ins Exil getriebenen jüdischen Dozentinnen und Dozenten gewürdigt. Im musikalischen Teil des Gesprächskonzerts vom 6. Oktober aus dem Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt musizierten ehemalige Schülerinnen und Schüler, die mittlerweile einen Karriereweg gestartet haben.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Rundfunkbeitragserhöhung - Interview mit Politologe Prof. Thomas Kliche, Hochschule Magdeburg-Stendal

Am Mikrofon: Josephine Schulz

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Aktuelle Themen

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk