Sonntag, 29.11.2020
 
Seit 11:30 Uhr Sonntagsspaziergang

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 16.12.2020
00:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionachtaufnehmen

00:05 Fazit  

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten  

01:05 Kalenderblatt  

01:10 Hintergrund  

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag  

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten  

02:05 Kommentare und Themen der Woche  

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft  

02:30 Lesezeit  

02:57 Sternzeit  

03:00 Nachrichten  

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell  

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt  

04:00 Nachrichten  

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Informationen am Morgenaufnehmen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten  

05:35 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten  

06:30 Nachrichten  

06:35 Morgenandacht  

Hildegard Stumm, Berlin
Katholische Kirche

06:50 Interview  

07:00 Nachrichten  

07:05 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview  

07:30 Nachrichten  

07:35 Börse  

07:56 Sport am Morgen  

08:00 Nachrichten  

08:10 Interview  

08:30 Nachrichten  

08:35 Wirtschaftsgespräch  

08:47 Sport am Morgen  

08:50 Presseschau  

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Kalenderblattaufnehmen

Vor 20 Jahren: Die letzte Folge der ZDF-Hitparade wird gesendet

09:10 Uhr

Europa heuteaufnehmen

09:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:35 Uhr

Tag für Tagaufnehmen

Aus Religion und Gesellschaft

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:08 Uhr

Länderzeitaufnehmen

Wieviel Kontakt ist möglich?
Die Weihnachtszeit im Altenheim
Live aus dem AWO-Seniorenzentrum Arnold-Overzier-Haus, Köln
Am Mikrofon: Jürgen Wiebicke

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten  

11:00 Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucheraufnehmen

11:55 Verbrauchertipp  

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittagaufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten  

12:50 Internationale Presseschau  

13:00 Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittagaufnehmen

13:56 Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heuteaufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriereaufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Popaufnehmen

15:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:35 Uhr

@mediasresaufnehmen

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Zur Diskussionaufnehmen

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaftaufnehmen

„Damit ein Anfang sei"
Der Maler Giovanni Bellini und seine Madonnen mit Kind
Von Astrid Nettling

20:30 Uhr

Lesezeitaufnehmen

Die „Lesezeit" sendet einen Text, der beim diesjährigen Ingeborg Bachmann-Wettbewerb gelesen wurde:
Meral Kureyshi: „Adam“

Meral Kureyshi, geboren 1983 in Prizren im ehemaligen Jugoslawien, kam 1992 mit ihrer Familie in die Schweiz und lebt in Bern. Sie studierte Literatur und Germanistik, gründete das Lyrikatelier und arbeitet als freie Autorin. Ihr erster Roman „Elefanten im Garten“ war nominiert für den Schweizer Buchpreis, wurde mehrfach ausgezeichnet und in viele Sprachen übersetzt. Ihr zweiter Roman wurde im Manuskript ausgezeichnet mit dem Literaturpreis „Das zweite Buch”. Im Sommer dieses Jahres las sie ihren Romanauszug „Adam“ bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur, vulgo beim Ingeborg-Bachmann-Preis in Klagenfurt. Inzwischen ist der Roman, dessen Teil „Adam“ ist, im Schweizer Limmat Verlag unter dem Titel „Fünf Jahreszeiten“ erschienen. Und jetzt hören Sie die Meral- Kureyshi-Originallesung „Adam“ vom diesjährigen Bachmann-Wettbewerb.

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

Querköpfeaufnehmen

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Humoristische Nahrungskette, oberes Ende
Der Nachwuchskabarettist Jonas Greiner
Von Luigi Lauer

Ausgerechnet Karneval. Eine Büttenrede machte den Auftakt zu Jonas Greiners Bühnenleben, also kein Genre, das bislang durch intellektuelle Höhenflüge von sich reden gemacht hätte. Lange ist das noch nicht her, sechs Jahre nämlich, Greiner ist erst 23 Jahre alt und stammt aus der thüringischen Dorf Lauscha. Doch das Narrentum hat seine ansteckende Wirkung entfacht, bald schon trat er mit Solonummern außerhalb des Büttenkorsetts auf und plauderte klug und erstaunlich souverän vom Leben im Allgemeinen und seinem im Besonderen. "In voller Länge" heißt Greiners erstes abendfüllendes Programm, für das er bereits jetzt auf ein halbes Dutzend Auszeichnungen herabblicken kann. Jawohl, herab. Denn mit 2,07 Meter mischt Jonas Greiner schon alleine wegen seiner Körpergröße und Bühnenpräsenz ganz oben mit.

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:05 Uhr

Spielweisenaufnehmen

Heimspiel - Die Deutschlandradio-Orchester und -Chöre
Beautifully British
Das DSO spielt Birtwistle und Mahler

Ralph Vaughan Williams
Fantasie über ein Thema von Thomas Tallis

Henry Purcell
Marsch aus 'Music for the Funeral of Queen Mary'

Harrison Birtwistle
'Cortege'

Gustav Mahler 
Das Lied von der Erde (Ausschnitt)
Bearbeitung für Soli und Kammerorchester von Glen Cortese

Magdalena Kožená, Mezzosopran
Andrew Staples, Tenor
Deutsches Symphonie Orchester Berlin
Leitung: Robin Ticciati
Leitung: Sir Simon Rattle (Mahler)

Aufnahmen von 6. und 7.11.2020 aus der Berliner Philharmonie
Am Mikrofon: Julia Kaiser

Robin Ticciati und Sir Simon Rattle sind nicht nur beide ausgebildete Schlagzeuger, sie sind auch langjährige Freunde. Auf Grund von Covid-19 konnten sie ihren Plan, ein eindrucksvolles Werk mit zwei Dirigenten zu spielen, nicht realisieren. Dennoch haben sie sich ein Konzert mit dem Deutschen Symphonie Orchester Berlin geteilt. Sir Simon Rattle kehrte dafür zum ersten Mal als Gast zum DSO zurück - genau 43 Jahre, nachdem er mit dem Orchester sein Berlin-Debüt in der damaligen Reihe "RIAS stellt vor" gegeben hat. Das Programm schafft ein besonderes Entree für das große Werk von Gustav Mahler. Autorin Julia Kaiser spricht den Dirigenten über Freundschaft und ihre Liebe zum Radio.

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:53 Presseschau  

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Aktuelle Themen

Ein Screenshot von einem Trump-Tweet mit Warnhinweis versehen (imago images / ZUMA Wire)

US-Wahl und danach Strategien im Kampf gegen Desinformation in den sozialen Medien

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk