Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
Mittwoch, 16.06.2021
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 29.12.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Katharina Pomm, Apolda
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Matthias Horx, Zukunftsforscher, Autor, zu: Gesellschaftsveränderungen durch Corona

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Melanie Brinkmann, Virologin Helmholtz-Zentrum, zu: Impfstart erfolgreich?

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Verena Bentele, Präsidentin Sozialverband VdK, zu Coronahilfen

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Philipp May

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 300 Jahren: Floriano Francesconi eröffnet das Caffè Florian am Markusplatz in Venedig

09:10 Uhr

Europa heute

Italiens Regierung streitet - Wie umgehen mit Geld aus EU-Wiederaufbau-Fonds?

Gibraltar und der Post-Brexit-Deal - Reaktionen aus dem britischen Außengebiet

Premierminister Janez Jansa - Sloweniens Hardliner im Portrait

Moderation: Christoph Schäfer

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Stille Tage, raue Nächte

Islamischer Wunderheiler vor Gericht

Das Tauschmobil: Lust und Frust des Ehrenamtes

Am Mikrofon: Levent Aktoprak  

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Sprechstunde

Glück und Gesundheit
Eine erstaunlich starke Kombination

Gast:
Prof. Dr. med. Tobias Esch, Universität Witten/Herdecke, Institut für Integrative Gesundheitsversorgung und Gesundheitsförderung
Dr. med. Eckart von Hirschhausen, Arzt und Autor
Am Mikrofon: Martin Winkelheide

11:05 Uhr-Gespräch:
Macht Geld glücklich?
Dr. Janet Wessler, Arbeitseinheit Sozialpsychologie an der Universität des Saarlandes

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Nachgehakt - Aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus
Kollegengespräch mit Volkart Wildermuth

Probleme und Risiken der Reproduktionsmedizin in Zeiten von Corona
OÄ Dr. med. Maren Goeckenjan am Kinderwunschzentrum des Universitätsklinikums Dresden

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Sind glückliche Menschen gesünder als unglückliche? Werden zufriedene Zeitgenossen seltener krank? Mit einem eindeutigen „ja“ oder “nein“ lassen sich die Fragen nicht beantworten. Allerdings gibt es einen Zusammenhang zwischen der inneren Einstellung eines Menschen und der Fähigkeit zur Selbstheilung. Wer positiv denkt, handelt und fühlt, stärkt seine eigenen Selbstheilungskräfte und damit auch die der Gemeinschaft. Je mehr zufriedene Menschen es gibt, desto besser geht es allen. Und das Schöne ist: Glück lässt sich bis zu einem gewissen Grad trainieren.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Was bedeutet der Brexit für Verbraucher - Gespräch mit Karolina Wojtal, Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland

.... and the Loser is - der Nabu verleiht den "Dinosaurier des Jahres"

Ein Problem für Mittelständler? Was bedeutet der neue CO2-Preis für Unternehmen

Wüstenbildung in Spanien - industrielle Landwirtschaft verschlimmert das Problem

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Wer bekommt die Grundrente und was ist dafür zu tun?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Koalition prüft Verbot von Impf-Privilegien

Impf-Privilegien Interview mit Christine Aschenberg-Dugnus, MdB, FDP

Übersterblichkeit in Russland

USA: Republikaner und Demokraten stimmen gegen Trump-Veto zum Verteidigungshaushalt

Argentinischer Senat stimmt über Legalisierung von Abtreibungen ab

Sport: Vierschanzen-Tournee: Hin und her um polnische Teilnahme

Corona: Debatte um neue Mutationen - Zahlungsprobleme für Krankenhäuser?

Tel Aviv: Demnächst alle über 60-jährigen geimpft?

Mallorca: Höchste Corona-Inzidenz Spaniens - neue Beschränkungen

Corona: Vietnam erfolgreich in der Pandemie

Aufgegebenes Camp Lipa bei Bihac - Menschen dort weiter sich selbst überlassen

Reporter ohne Grenzen mit zweitem Teil der Jahresbilanz getöteter Journalisten

Am Mikrofon: Silvia Engels

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsengespräch: Die Börsengänge 2020 - fast alle in USA und China

Fliegen, Reisen, Autofahren - die Börsenverlierer 2020 mit raschem Comeback?

Lage im Groß- und Außenhandel: Ausblick des Bundesverbandes

Corona stellt viele Krankenhäuser vor Zahlungsprobleme

Wirtschaftsnachrichten

Autobahn GmbH: Ab Januar übernimmt der Bund die Autobahnen

Wirtschaftspresseschau

Am Mikrofon: Sandra Pfister

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Auch in Bayern Andrang auf Skipisten - Hilferufe einzelner Gemeinden

"Careleaver" - Jugendliche, die mit 18 vom Jugendamt fallengelassen werden

Mecklenburg-Vorpommern: Panne bei Impfstart - sinkt die Impfbereitschaft weiter?

Am Mikrofon: Peter Sawicki

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Online-Studium schwächt die Motivation

Wie Dozierende die Hochschullehre erleben
Über die Erfahrungen berichtet Prof. Eva Kocher, Vizepräsidentin für Lehre und Studium an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder.

Wie die Digitalisierung das Studium verändert -
Interview mit dem Philosophie-Studenten Norman Marquardt.

Streit um Ganztagsfinanzierung beendet -
750 Millionen Euro will der Bund investieren, damit mehr Grundschulkinder am Nachmittag
betreut werden können. Doch Baden-Württemberg stellte sich quer. Jetzt kann das Geld fließen.

Am Mikrofon: Britta Mersch

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Ein langes Leben für die Mode
Pierre Cardin mit 98 Jahren gestorben

Remote Chaos Experience
Constanze Kurz vom Chaos Computer Club im Corsogespräch mit Susanne Luerweg zum virtuellen Kongress des CCC und neuen Netz-Trends in 2021

"Feinde"
Ein Fall, zwei Filme und Perspektiven im TV von Ferdinand von Schirach

Am Mikrofon: Susanne Luerweg

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Sachsens Staatsminister Oliver Schenk über die Zukunft des Rundfunkbeitrags
Interview mit Oliver Schenk

Einschränkungen bei Berichten über Geflüchtete in Griechenland
Kollegengespräch mit Thomas Bormann

Story vor Fakten - Skandal um NYT-Podcast Caliphate

Schlagzeile von morgen: Dresdener Neueste Nachrichten

Am Mikrofon: Bettina Köster

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Olivia Manning: „Der größte Reichtum“
Mit einem Nachwort von Rachel Cusk
Aus dem Englischen von Silke Jellinghaus
(Rowohlt Verlag, Hamburg)
Ein Beitrag von Wolfgang Schneider

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Motivation
Freiwillige und verpflichtende Corona-Maßnahmen im Vergleich
Interview mit Katrin Schmelz, Universität Konstanz

rC3 - Remote Chaos Experience
Hacken, indem man den Stromverbrauch misst

rC3 - Remote Chaos Experience
Elektromobilität in Deutschland

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 30. Dezember 2020 -
Die längste Nacht des höchsten Mondes

Am Mikrofon: Michael Böddeker

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

AfCFTA: Start der afrikanischen Freihandelszone steht bevor

Lage im Groß- und Außenhandel und Dienstleistungen: Bundesverband

Verband: Krankenhäuser melden ernsthafte Zahlungsprobleme

Ein Problem für Mittelständler? Was bedeutet der neue CO2-Preis für Unternehmen?

Start der Grundrente ab Januar: Wer bekommt den Zuschuss?

Bundeskartellamt zieht Jahresbilanz

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Katja Scherer

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Jubilar in Polen - Das Leopold-Tyrmand-Jahr geht zu Ende

Hoffnungslos oder hoffnungsfroh? Wie das Metropoltheater die Krise meistert
Jochen Schölch, Intendant des Metropoltheaters in München, im Gespräch

Sehnsucht nach der großen Leinwand - Das Filmjahr 2020

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Impfdebatte: Verbot von Ungleichbehandlung?

Corona: finanzielle Lage der Krankenhäuser und Impfbereitschaft

Lebensbedrohliche Situation für Geflüchtete: Bosnisches Camp Lipa evakuiert

Investitionsabkommen zwischen der EU und China offenbar kurz vor dem Abschluss

Reporter ohne Grenzen mit zweitem Teil der Jahresbilanz getöteter Journalisten

Russland verhängt weitere Sanktionen gegen deutsche Regierungsvertreter

Erneut schweres Erdbeben in Kroatien

Teuer, überflüssig, klimaschädlich: Dinosaurier 2020 geht an die Autobahn 26

Am Mikrofon: Josephine Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

Nebenwirkungen im Schatten von Corona: Wie sich der Welthandel verändert

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Weitere Impfstoff-Werke? Alles nicht so einfach!

Ein Börsenjahr voller Aufs und Abs

Corona-Chaos bei der Vierschanzentournee

19:15 Uhr

Das Feature

Kampf-Maschinen:
Künstliche Intelligenz und die Kriege der Zukunft
Von Matthias Martin Becker und Gerhard Klas
Regie: Felicitas Ott
Produktion: SWR/Deutschlandfunk 2020

„Hyperwar“: Kriege mit Hilfe von Drohnen, Kriegsrobotern und Internetsabotage. Unbemannte, selbstlernende Kampfmaschinen sollen künftig über Sieg oder Niederlage entscheiden. Das globale Wettrüsten um den effizientesten Einsatz von algorithmengesteuerten Waffen hat längst begonnen. Auch deutsche Militärs, Forschung und Rüstungsindustrie wollen dabei nicht zurückstehen. Künstliche Intelligenz bringe eine Revolution der Kriegsführung mit sich, höchstens vergleichbar mit der Erfindung des Schießpulvers oder der Atombombe, so der verteidigungspolitische Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion. Die Kriege sollen künftig weniger blutig sein und vor allem die Zivilbevölkerung soll geschont werden. Luftschlachten mit unbemannten Drohnen ohne zivile Opfer? Autonome Kampfroboter im Häuserkampf, die ohne Kollateralschäden zuschlagen können? Sieht so der Krieg der Zukunft aus? Diesen Fragen gehen die Autoren in diesem Feature nach.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Hörspielmagazin 01/21
Berichte, Gespräche und Informationen zum Hörspiel, in Deutschland und in aller Welt

Hörspielmagazin 01/21
Berichte, Gespräche und Informationen zum Hörspiel, in Deutschland und in aller Welt

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Jazz Live Bonus Edition
Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer
Aufnahmen aus dem Jahr 2020

Trotz Corona hat der Deutschlandfunk 2020 viele Jazzkonzerte mitgeschnitten. Für die Reihe „Cologne Duets“ spielten herausragende Kölner Musikerinnen und Musiker live, aber ohne Publikum, im Funkhaus. Und auch vor und nach dem Lockdown gab es Konzerthöhepunkte - von Émile Parisien bis Root 70. Sieben Kölner Duos gastierten diesen Sommer im Deutschlandfunk Kammermusiksaal. Manche von ihnen wurden eigens dafür neu formiert: So hatten Pianist Pablo Held und Saxofonist Loren Stillman oder Pianist Sebastian Sternal und Schlagzeuger Jonas Burgwinkel noch nie zuvor zu zweit zusammengespielt. Fest bestehende Duos wie das von Kristina Brodersen (Saxofon) und Tobias Weindorf (Klavier) wiederum brachten brandneue Stücke mit. Auch vor Publikum gab es 2020 außergewöhnliche Konzertmitschnitte: Kurz vor dem Lockdown gab das Émile Parisien Quartett noch Vollgas. Und als öffentliche Veranstaltungen wieder möglich waren, feierte Nils Wograms Ausnahmeensemble Root 70 sein 20-jähriges Bestehen live mit einem Querschnitt durch sein Repertoire. „Jazz Live” versammelt in dieser Extra-Ausgabe noch nicht gesendete, aber hörenswerte Aufnahmen.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Kreativ im Schatten des Titanen
Kammermusik von Beethovens Zeitgenossen
Von Norbert Hornig

Die Musikwelt feierte ihn trotz Corona in diesem Jahr: Ludwig van Beethoven, der musikalische Revolutionär. Nicht nur seine sinfonischen Werke gelten als bahnbrechend, sondern auch seine Kammermusik, insbesondere die Streichquartette. In welchem musikalischen Umfeld ist diese Musik entstanden? Welche Vorbilder hatte Beethoven? Und welche Rivalen gab es, die mit ihm um die Gunst des Kammermusik liebenden Publikums warben? Immer mehr neugierige Musikerinnen und Musiker suchen nach Zeitgenossen Beethovens, die in seinem mächtigen Schatten Werke aufs Notenpapier brachten - damals eifrig gespielt, heute vergessen. Der Tonträgermarkt hat bereits einige Schätze gehoben.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Handball - Champions League Final Four in Köln, Finale: THW Kiel - FC Barcelona

Vierschanzentournee - Auftaktspringen in Oberstdorf
Ski alpin - Weltcup in Bormio: Super-G der Männer
Eishockey - IIHF-Präsident Fasel kündigt Treffen mit Opposition in Belarus an

Basketball - EuroLeague: Alba Berlin - Zalgiris Kaunas

Darts - WM-Achtelfinale in London mit Gabriel Clemens

Am Mikrofon: Raphael Späth

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Flüchtlingskatastrophe in Lipa: Interview mit Karin Settele, Geschäftsführerin der Hilfsorganisation Help

Am Mikrofon: Rainer Brandes

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk