Montag, 14.06.2021
 
Seit 20:10 Uhr Musikjournal

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 30.12.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Katharina Pomm, Apolda
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Bosnien: Flüchtlinge in Lebensgefahr. Interview mit Felix Wolff, Hilfsorganisation Care

Flüchtlingslager Lipa: Humanitäre Katastrophe? Interview mit Nurten Yilmaz, SPÖ

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Post-Brexit-Abkommen: Unterhaus stimmt ab. Interview mit Wera Hobhouse, Liberal Democrats

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

mRNA-Impfstoff: Gefahr für DNA? Interview mit Werner Bartens, Medizin-Journalist

EU - Investitionspakt mit China. Interview mit Reinhard Bütikofer, MdEP Die Grünen/Freie Europäische Allianz

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 25 Jahren: Der Dramatiker und Regisseur Heiner Müller gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Das China-Abkommen als i-Tüpfelchen? Bilanz der deutschen Ratspräsidentschaft

Post-Brexit und die irische Insel - Erleichterung in Dublin und Belfast

Luxemburgs kostenloser ÖPNV: Trotz Pandemie ein Erfolgsmodell

Am Mikrofon: Bastian Rudde

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Gläserne Decke für Frankreichs Muslime -
Für eine neue Studie wurden wirtschaftlich erfolgreiche Muslime befragt. Das Ergebnis: Die meisten sind stolz darauf, den Aufstieg in die Mittelschicht geschafft zu haben. Doch in der Mitte der Gesellschaft angenommen fühlen sie sich nicht. Viele berichten davon, im Alltag stigmatisiert zu werden.

Johannes Paul II in Polen: Das Denkmal wackelt

Die Meeresgöttin geht leer aus - Jahreswechsel in Brasilien

Am Mikrofon: Levent Aktoprak

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Länderzeit

Bilanz eines Ausnahmejahres
Deutschlands Umgang mit der Pandemie

Unsere Gäste:
Prof. Dr. Frank Decker, Politologe, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Prof. Dr. Clemens Fuest, Wirtschaftswissenschaftler, Ludwig-Maximilians-Universität München, Präsident des ifo Instituts
Prof. Dr. Clara Lehmann , Leiterin des Infektionsschutzzentrums, ISZ & Infektionsambulanz, Uniklinik Köln
Manfred Lucha, Minister für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg
Am Mikrofon: Petra Ensminger

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Das Jahr 2020 hat uns allen viel abverlangt und das Leben in allen Bereichen gründlich ins Wanken gebracht. Kein Kontinent, kein Land konnte sich der verheerenden Wirkung von Covid 19 entziehen.
Im Frühjahr schien es, als käme Deutschland glimpflich durch die Pandemie: die Zahl der Erkrankten und Toten blieb im Vergleich zu den Nachbarländern auf niedrigerem Niveau und die Wirtschaft schien sich ebenfalls schneller als geglaubt zu erholen. Doch dann stiegen im Spätherbst die Infektionszahlen wieder deutlich an und die Bilanz sieht inzwischen nicht mehr so gut aus.
In der Länderzeit sprechen wir über Deutschlands Umgang mit der Pandemie. Was lief gut, was hätten wir besser machen können? Hat sich der Föderalismus bewährt? Wie gut haben wir mit unserem Gesundheitssystem regieren können?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Ab 1.1.: Kastrieren männlicher Ferkel ohne Betäubung endlich verboten

Polen: Zarter Schwenk in Richtung grüne Klimapolitik

Serie: CO2-Preis international würde den Ärmsten helfen

Am Mikrofon: Sandra Pfister

11:55 Verbrauchertipp 

Wem nutzt die Home-Office-Pauschale?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Corona-Lage: Erstmals mehr als 1000 Tote an einem Tag

Impfnationalismus oder globale Solidarität - Interview mit Oliver Müller, Caritas international

Großbritannien lässt AstraZeneca-Impfstoff zu

Countdown für Impfkampagne in Indien

EU: Investitionspakt mit China steht vor dem Abschluss

Großbritannien: Parlament stimmt über Brexit-Deal ab

Sport: THW Kiel gewinnt Handball-Champions-League

Corona: Wird der Lockdown verlängert?

Corona-Bilanz 2020 in Mittelamerika und Mexiko

BVerfG: Auslieferung straffälliger Rumänen unzulässig

Nach Erdbeben in Kroatien: Nachbeben und weitere Suche nach Opfern

Trumps Rückhalt bei den Republikanern beginnt zu bröckeln

Argentinien: Senat stimmt Legalisierung von Abtreibungen zu

Gefängnisstrafen für junge Demokratieaktivisten nach Fluchtversuch aus Hongkong

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsengespräch Frankfurt:  Das Börsenjahr 2020 und Blick auf EU-Abkommen mit China -
Gespräch mit Robert Halver, Chef-Analyst, Baader Bank AG

Wohin geht die Reise? - Wirtschaftliche Lage des Hamburger Hafens

Gibraltar - die vergessene Kolonie im Brexit-Vertrag

Großbritannien lässt Oxford/AstraZeneca-Impfstoff zu

Wirtschaftspresseschau - darin EU-Abkommen mit China und Lage der Kliniken

Am Mikrofon: Günter Hetzke

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Berlin: Ermittlungen gegen Ärzte wegen falscher Corona-Masken-Atteste

Lodderbast Hannover - Kleines Kino, große Pläne

Interview mit Benjamin Wiewiorra, Polizei Frankfurt/M. zu Silvester-Vorbereitungen

Am Mikrofon: Tobias Oelmaier

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Corsoskop
Neue Trends und Entwicklungen in der Gamesbranche

Corsogespräch
Wissenschaftler als Popstars - Der Medienpsychologe Frank Schwab

Neue Filme und die Vorschau auf das Filmjahr 2021
"The Midnight Sky" von und mit George Clooney,
"Run" von Aneesh Chaganty

Am Mikrofon: Susanne Luerweg

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Immer schwieriger - Berichterstattung aus China
Kollegengespräch mit Stefan Wurzel

Kolumne: Plattformregulierung? Ja, bitte!

50 Jahre Neujahrsansprache der Kanzler und Kanzlerin

Schlagzeile von morgen: Amberger Zeitung

Am Mikrofon: Brigitte Baetz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Peter Huchel: „Havelnacht“
Mit Fotografien von Roger Melis
Gedichtauswahl und Nachwort von Lutz Seiler
Bildauswahl von Mathias Bertram
(Insel Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Helmut Böttiger

Josef von Neupauer: „Österreich im Jahre 2020"
Herausgegeben und bevorwortet von Tobias Roth
(Luftschacht Verlag, Wien)
Ein Beitrag von Günter Kaindlstorfer

Was erwartet uns im literarischen Jahr 2021?
Tanya Lieske im Gespräch

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Fit durch die Pandemie kommen?
Internationale Studie will Schutzfaktoren finden

Segensreiche Katastrophe
Säugetiere profitierten von gewaltigen Vulkanausbrüche

rC3 - Remote Chaos Experience
Desaströse Digitalisierung im Gesundheitswesen

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 30. Dezember 2020 -
Udo Lindenbergs Astronaut Woddy Woddy Wodka

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Investitionsabkommen zwischen China und der EU im Grundsatz vereinbart

Interview zu EU-China-Investitionsabkommen: "China wird nicht einfacher sein"- Interview mit Jörg Wuttke

Großbritannien lässt Oxford-AstraZeneca-Impfstoff zu

Müll und Corona: Kommen wir wieder weg vom Einweg-Trip? - Interview mit Michael Ebling

"Eine Achterbahnfahrt": Wie Börsianer das Jahr 2020 erlebt haben

Börse

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Jahresrückblick Literatur

Ein verlorenes Jahr - Kulturhauptstadt Rijeka geht in die Verlängerung

Instrument des Jahres 2021 - Muss die Orgel in der Kirche stehen?

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Stand der Corona-Pandemie mit über 1100 Toten in 24 Stunden- Impfstoff mit Lücken

Großbritannien lässt AstraZeneca-Impfstoff zu

Britisches Unterhaus stimmt Handelsabkommen zwischen EU und Großbritannien zu

Handels-Abkommen zwischen EU und China im Grundsatz vereinbart

Argentinischer Senat stimmt für Legalisierung von Abtreibung

Urteil gegen türkische Soldaten wegen angeblicher Putsch-Verwicklung

Lage der Flüchtlinge in der Region Bihac in Nordwestbosnien

Nach Erdbeben in Kroatien: Stand der Rettungs- und Bergungsarbeiten

Am Mikrofon: Silvia Engels

18:40 Uhr

Hintergrund

Nebenwirkungen im Schatten von Corona: Wie die Pandemie die Formate des Politischen verändert

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

EU-China-Abkommen: Politisches Geschenk für Chinas Führung

Bilanz der deutschen Ratspräsidentschaft: Erfolgreich bis auf China

Abtreibungslegalisierung in Argentinien: Schluss mit Heuchelei

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Mehr als Fish and Zölle? - Europa und die Insel nach dem Brexit-Deal

Es diskutieren:
Christine Heuer, Deutschlandfunk London;
Peter Kapern, Deutschlandfunk Brüssel;
Jürgen Krönig, Freier Journalist, London;
Kiran Klaus Patel, Professor für Europäische Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität, München, und Direktor ‘Projekthaus Europa’.

Die Diskussionsleitung hat Friedbert Meurer

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Corona-Wunden
Von Menschen, die sich um die Seele sorgen
Von Burkhard Schäfers

20:30 Uhr

Lesezeit

Stephan Lohse liest aus seinem Roman „Johanns Bruder“ (1/2)
(Teil 2 am 6.1.2021)

Stephan Lohse nimmt uns in seinem neuen Roman „Johanns Bruder” mit auf eine Reise in eine Familiengeschichte voller Gewalt und in das dunkelste Kapitel deutscher Vergangenheit. Eindringlich erzählt er von einem ungleichen Brüderpaar und zugleich vom Holocaust in Europa - von einer überraschend wiederaufgetauchten Liebe sowie einer ungeheuren Wut, die einen verstummen lassen, aber auch zum Handeln zwingen kann. Paul wird in einem Dorf nördlich von Celle von der Polizei aufgegriffen. Er hat 17 Hühnern den Kopf abgeschlagen. Weil er zu dem Vorfall beharrlich schweigt, wird er in eine psychiatrische Klinik gebracht. Von dort soll ihn sein jüngerer Bruder Johann abholen - die beiden haben sich seit über 20 Jahren nicht mehr gesehen. Als Paul seinen Bruder schließlich bittet, ihn auf eine Reise zu begleiten, willigt Johann ein. Ihre erste Station ist jenes Dorf bei Celle: Altensalzkoth. Dort versteckte sich zwischen 1946 und 1950 Adolf Eichmann, dessen Weg Paul minutiös verfolgt und aufgezeichnet hat. Johann erkennt bald, was es mit den Hühnern auf sich hat und warum Paul und er in Richtung niederländische Nordseeküste weiterreisen, immer entlang des 52. Breitengrades.
Stephan Lohse, geboren 1964 in Hamburg, studierte Schauspiel am Max Reinhardt Seminar in Wien und war unter anderem am Thalia Theater Hamburg, an der Schaubühne in Berlin und am Schauspielhaus in Wien engagiert. Sein Roman „Ein fauler Gott” von 2017 stand auf der SWR-Bestenliste und war für den Aspekte-Literaturpreis nominiert. Stephan Lohse lebt in Berlin und liest nach einigen einleitenden Worten einen ersten Teil aus seinem neuen Roman vor.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Gleich knallt´s!
Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie
Ein Porträt von Regina Kusch

Bei Wiebke Eymess und Friedolin Müller knallt es gleich, und das fast täglich. Das Ehepaar führt nicht nur als Musik-Kabarettduo „Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie“ auf der Bühne leidenschaftliche Streitgespräche. Die beiden ziehen auch gemeinsam zwei Kinder groß, mal ganz idyllisch auf dem Land, mal zwischen, auf und während ihren Touren. Über diesen turbulenten Alltag berichten sie in ihren selbstkomponierten Liedern, ihren Texten voller Zwischentöne und in regelmäßigen Blogs im Netz. Kurz vor dem Weltuntergang hat das preisgekrönte Duo mit „Gleich knallt´s“ nun ein neues Programm auf die Bühne gebracht. Während die Zivilisation eine Endzeitmelodie aus dem letzten Loch pfeift, basteln die Zwei von der Fensterbank an ihrem eigenen, finalen Feuerwerk.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Vorspiel - Das Preisträgerkonzert

Siegerkonzert in Görlitz
Der Young Ludwig-Wettbewerb 2020
Von Julia Kaiser

„Young Ludwig“ heißt der neue Jugendmusikwettbewerb der Universität der Künste in Berlin. Das der UdK angegliederte Julius-Stern-Institut und die Internationale Beethovengesellschaft haben diesen Wettbewerb im vergangenen Sommer erstmals organisiert. Spiritus Rector des Wettbewerbs ist der Geigenprofessor Tomasz Tomaszewski, und er hat mit dem Austragungsort des Preisträgerkonzertes einen Coup gelandet. Denn er ist auch Vorsitzender der Stadthallenstiftung Görlitz. 1920 wurde dieses klassizistische Konzerthaus für die Schlesischen Musiktage errichtet. Seit 2017 wird die Stadthalle aufwendig restauriert, noch bis 2025. Mit den jährlichen Konzerten des „Young Ludwig”-Wettbewerbs soll schon jetzt eine Verbindung mit junger musikalischer Exzellenz geschaffen werden.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Ski alpin - Weltcup in Bormio: Abfahrt der Männer

Skispringen - Vierschanzentournee: Karl Geiger und Markus Eisenbichler am Ruhetag

Basketball - Euro League: FC Bayern München - FC Barcelona

Handball - Nach Kiels Triumph - gemischte Gefühle vor der WM

Sexualisierte Gewalt - Vorwürfe im Boxen in Baden-Württemberg weiten sich aus

Am Mikrofon: Ulli Schäfer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Interview mit Thorsten Benner, GPPi, zum EU-China-Abkommen

Am Mikrofon: Tobias Oelmaier

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk