Donnerstag, 21.10.2021
 
Seit 06:35 Uhr Morgenandacht

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 17.02.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrerin Annette Bassler, Mainz
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Egon Ramms, Nato-General a.D., zu: Zukunft der Bundeswehr in Afghanistan

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Reinhold von Eben-Worlée, Verband "Familienunternehmer", Präsident, zu: Coronahilfen

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Tareq Alaows, B90/Grüne, Bundestagskandidat, zu: Vom syrischen Flüchtling in die Bundespolitik

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 200 Jahren: Die irische Tänzerin Lola Montez geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Österreichs Corona-Teststrategie: Spucken, gurgeln, schieben

Dänemark plant den Impfpass - ohne Brüssel

Katalonien: Bald Begnadigung für Separatistenführer?

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Jeske

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Religionsfreiheit contra Laizität?
Wie die Franzosen auf das neue Islamismus-Gesetz reagieren - offiziell „Gesetz zur Stärkung der republikanischen Prinzipien“. Ein bilanzierendes Gespräch mit der Dlf-Korrespondentin in Paris

Religionsfreiheit ja, Kunstfreiheit nein?
Kirchen sollten Künstlern helfen, fordert der Deutsche Kulturrat. Aber wie soll das gehen bei sinkender Kirchensteuer?

Prägend wie nur wenige Philosophen
Der islamische Universalgelehrte Avicenna - oder auf Arabisch: Abū Alī al-Husain ibn Abd Allāh ibn Sīnā

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Agenda

Der Lockdown und die Museen
Werden die Kultureinrichtungen in die Knie gezwungen?

Gäste:
Prof. Eckart Köhne, Präsident des Deutschen Museumsbundes
Stefan Koldehoff, Kulturredakteur beim Deutschlandfunk
Dagmar Schmidt, Sprecherin des Bundesverbandes der Bildenden Künstlerinnen und Künstler
Annette Imhoff, Geschäftsführerin des Kölner Schokoladenmuseums
Am Mikrofon: Jürgen Wiebicke

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
agenda@deutschlandfunk.de

Der Lockdown wurde verlängert. Die Museen bleiben vorerst geschlossen. Erst wenn der Inzidenzwert unter 35 sinkt, werden die Bundesländer über eine Wiedereröffnung der Bildungseinrichtungen entscheiden. So sehen im Moment die Vorgaben der Bund-Länder-Konferenz aus.
Und was heißt das für die Museen? Wie gestalten sie die Auszeit für ihr potentielles Publikum? Können Besucherinnen und Besucher mit guten Online-Angeboten gebunden werden? Welche Konzepte gibt es für die Zeit nach dem Lock-Down? Und welche Museen sind davon bedroht, schließen zu müssen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Biofach eröffnet virtuell

"Junkfluencer" - Foodwatch zu Werbung für ungesundes Essen in Sozialen Medien

Spanien steigt aus der Erdölförderung im westlichen Mittelmeer aus

Per Nachtzug klimafreundlich nach Barcelona? Zur Reaktivierung von Strecken

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Neue Energielabel für Haushaltsgeräte

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Corona: Strategie-Diskussionen gehen weiter

Afghanistan-Einsatz: Nato-Verteidigungsminister beraten in Brüssel

Soll die NATO raus? Interview mit Reinhard Erös, Gründer Kinderhilfe Afghanistan

Rom: Draghi stellt Regierungsprogramm im Senat vor

Corona-Konjunkturpaket: Biden will klotzen, nicht kleckern

Tennis: Die Bilanz der Deutschen bei den Australian Open

Politischer Aschermittwoch der CSU

Politischer Aschermittwoch der anderen Parteien

Von der Leyen und Corona

Indien - das Rätsel der sinkenden Corona-Zahlen

Fortsetzung Tiergartenmord-Prozess

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börse: Buffet setzt auf Öl & 5G - Soll man Großinvestoren folgen? Im Börsengespräch: Christian Kahler, DZ Bank

Durchschnittlicher Sparzins negativ - Folgen für SparerInnen

Langzeitarbeitslose: Vermittlung liegt brach

Carsharing: Wie liefs im Pandemiejahr?

BioFach-Messe: Biobranche wächst weiter

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Brandbrief an Söder - Interview mit Klaus King, Bürgermeister von Oberstdorf

Deutsch-schweizerische Grenzregion: Wie Corona die gute Nachbarschaft sprengt

"Willkommensdorf" Jugenheim - Flüchtlinge und der Wahlkampf in Rheinland-Pfalz

Am Mikrofon: Claudia Hennen

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Doch nicht jetzt in der Pandemie!
NRW-Bildungsverbände fordern Landesregierung in gemeinsamer Petition auf, die Umsetzung der neuen Grundschullehrpläne zu verschieben
Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Christiane Mika, Vorsitzende NRW-Grundschulverband

Rubrik „International“
Eltern und Lehrkräfte sind empört
In Hongkong wird „Nationale Sicherheit“ auch an Grundschulen Teil des Lehrplans

Ein neues Kraut gegen den IT-Fachkräftemangel?
In Heilbronn entsteht zurzeit die neue Programmierschule 42, die über eine Stiftung finanziert wird und ein kostenloses Studium anbietet

Die digitale Studentin
Alltagsbeschreibungen einer bayerischen Studienanfängerin, die ihr erstes Semester im hohen Norden, an der Universität Kiel, erlebt

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Hanau und die Folgen in der Community
Gespräch mit der Talkmasterin Nalan Sipar

Corsogespräch:
Die Drehbuchautorin Annette Hess zu „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo"

Neue Filme:
„Red House"
„Palmer"
„Wonder Woman 1984"

Am Mikrofon: Adalbert Siniawski

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Der Fall Woelki in katholischen Medien: Geht unabhängige Berichterstattung?

Kolumne: "Und seine Frau..." - Wie Frauen unsichtbar gemacht werden

China: Ist das Land mittlerweile ein abgeschlossener Informationsökokosmos?
Interview mit Ruth Kirchner

Propaganda für die Welt - Nordkoreas Kanäle in sozialen Medien

Schlagzeile von morgen: Ostsee Zeitung - Grevesmühlen

Am Mikrofon: Antje Allroggen

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Alaa al-Aswani: „Die Republik der Träumer“
Aus dem Arabischen von Markus Lemke
(Carl Hanser Verlag, München)
Ein Beitrag von Cornelius Wüllenkemper

Pilar Quintana: „Hündin“
Aus dem Spanischen von Mayela Gerhardt
(Aufbau Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Katrin Hillgruber

Am Mikrofon: Dina Netz

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Tödliche Windräder
Vogelschlag-Risiko für Zugvögel europaweit minimierbar

Zellen mit Magnetsinn
Forschende enträtselt Mechanismus für Vogelnavigation

Verteilungsfragen
Biontech entwickelt Software für Impfstoffverteilung

Gedmatch & Co.
Wie offene Datenbanken der Polizei bei Ermittlungen helfen

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 17. Februar 2021
Uganda überholt astronomisch Deutschland

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Durchschnittlicher Sparzins negativ - Folgen für SparerInnen

Carsharing: Wie lief es im Pandemiejahr?

Ford will bis 2030 nur noch E-Autos bauen - Werk in Köln baut ab 2023 E-Kleinwagen

"Junkfluencer" - Wie McDonald's und Co. Jugendliche ködern

BioFach: Deutsche aßen im Pandemiejahr mehr "bio"

Kreuzfahrtschiffe nicht gefragt: MV Werften muss 1.200 Stellen streichen

Börse

Am Mikrofon: Sandra Pfister

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Maria Eichhorn vertritt Deutschland bei der Kunst-Biennale in Venedig 2022

Unvollendete Metropole - Das Manifest für die zukunftsgerechte Stadt

Baustellen und Zukunftspläne der Klassik Stiftung Weimar

Kunst draußen: Die Schaufenster von St. Georgen

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Politischer Aschermittwoch der CSU

Politischer Aschermittwoch der anderen Parteien

Corona-Mutante verbreitet sich weiter

Von der Leyen stellt neue EU-Impfpläne vor

Kaum da, schon gespritzt: inoffizieller Impfstart in Südafrika

Rom: Draghi stellt Regierungsprogramm im Senat vor

Treffen der NATO-Verteidigungsminister

Am Mikrofon: Bastian Brandau

18:40 Uhr

Hintergrund

Trauer und viele offene Fragen - Ein Jahr nach dem Anschlag von Hanau

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Vertrauenssache Impfen - Astrazeneca und die Zweifel

EU-Kommission und Corona - Raus aus der Defensive

Politischer Aschermittwoch - Laschet umgarnt die CSU

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Beispiel Nawalny - Europas Außenpolitik verstolpert den Neustart in Biden-Ära

Es diskutieren:
Reinhard Bütikofer, MdEP (Die Grünen)
Jürgen Hardt, MdB (CDU)
Matthew Karnitschnig: Chef-Europa-Korrespondent Politico
Daniela Schwarzer, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, DGAP

Diskussionsleitung:
Bettina Klein, Deutschlandfunk

Aufzeichnung: Deutschlandfunk, Brüssel

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Secret Sacred
Kultgegenstände in Missionsmuseen
Von Michael Hollenbach

20:30 Uhr

Lesezeit

Martin Mosebach liest aus und spricht über seinen Roman „Krass“ (2/2)

Goethes „Faust“ trifft Thomas Manns „Mario und der Zauberer“ im neuen Roman des Büchner-Preisträgers Martin Mosebach. In Italien erkauft sich der machthungrige Geschäftsmann Krass die Gunst von Lidewine. Die flamboyante Assistentin eines zwielichtigen Zauberers ist sich zwar für keine Aufgabe zu schade, erkennt aber zu spät, in welche Bredouille sie sich gebracht hat. Beobachtet wird das Ganze von Krass’ Sekretär, dem Pechvogel Dr. Jüngel. Nach einem Eklat gelingt es Jüngel, an seinem Zufluchtsort in der französischen Provinz, die Mosaiksteine des unheimlichen Geschehens zu ordnen. Martin Mosebach, geboren 1951 in Frankfurt am Main, war zunächst Jurist. Seit 1983 veröffentlicht er Romane, Erzählungen, Gedichte, Libretti. Dafür erhielt er unter anderem den Heinrich-von-Kleist-Preis, den Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, den Georg-Büchner-Preis und die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Verschwörungsmythen im Kabarett
Mit dem Alu-Hut auf der Kleinkunstbühne
Von Rainer Link

Bill Gates will Menschen durch eine Impfung zu willenlosen Nutzern von Windows-Software machen, Hillary Clinton sich durch die orale Einnahme von Kinderblut ihrer Gesichtsfalten entledigen. Da fällt kaum noch auf, dass Angela Merkel gar nicht Angela mit Vornamen und Merkel mit Nachnamen heißt, sondern: na, ist ja auch egal. Verschwörungsmythen, Verschwörungstheorien, Verschwörungsfantasien - der Markt der unglaublichen Behauptungen bietet Absurdes, Abstruses und Absonderliches im Übermaß. Hysteriker, Pseudowissenschaftler und Realitätsverweigerer aller Dienstgrade und Fachgebiete produzieren Alternativ-Fakten am laufenden Band. Das begann vor über 100 Jahren mit den behaupteten jüdisch-bolschewistischen Weltverschwörungsplänen und endet beim Killer-Virologen Christian Drosten und seinen fiesen Impfterror-Plänen noch lange nicht. Eine Absurdität wird dann zum unfehlbaren Lacher, wenn man sie auf die Spitze treibt. Deshalb ist hier das Kabarett gefragt. Kreativverschwörungen im Superlativ auf offener Bühne - die „Querköpfe” stellen das faktenbefreite Gerüchte-Tableau der Kleinkunstszene vor.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Heimspiel - Die Deutschlandradio-Orchester und -Chöre

Das RSB entdeckt Wagner-Régeny

Rudolf Wagner-Régeny
„Genesis“, Oratorium
Mythologische Figurinen (Ausschnitt)

Michaela Selinger, Alt
Rundfunkchor Berlin
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Johannes Kalitzke

Am Mikrofon: Klaus Gehrke

Wagner-Régenys Biografie ist schwer auf einen Nenner zu bringen. Geboren wurde er 1903 in Siebenbürgen. In den 20er-Jahren arbeitete er in Berlin als Stummfilmbegleiter, Chordirigent und Ballettkorrepetitor. In der NS-Zeit erlebte Wagner-Régeny als Opernkomponist Erfolge und Verbote. Von 1950 bis zu seinem Tod 1969 lehrte er in Ostberlin Komposition. Sein kompositorisches Schaffen umfasst viele Genres, keinesfalls dominiert ein geistliches Œuvre. Das kurze Oratorium „Genesis“ schrieb Wagner-Régeny Mitte der 50er-Jahre - vor dem Hintergrund des zwiegesichtigen Agierens der SED gegen die Evangelische Kirche. Auch die kammermusikalisch gehaltene Komposition wirkt ambivalent, sie birgt weder ein religiöses Bekenntnis noch politischen Widerstand. Das Werk eröffnet eine beim Label Capriccio erschienene neue CD mit wichtiger Orchestermusik des Komponisten.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Champions League, Achtelfinale:
FC Sevilla - Borussia Dortmund
FC Porto - Juventus Turin

Ski Alpin - Deutsches Team holt WM-Bronze im Parallel-Team-Wettbewerb
Biathlon - Arndt Peiffer holt WM-Silber im Einzel
Eishockey - DEL: Eisbären Berlin - Krefeld Pinguine

Tennis - Grand Slam Australian Open in Melbourne

Berufung im FIFA-Prozess gegen Valcke und Al-Khelaifi

Volleyball - Männer, Bundesliga: BR Volleys - SVG Lüneburg

Am Mikrofon: Marina Schweizer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

EU-Impfstrategie, dazu Interview mit Jutta Paulus Mitglied des Europäischen Parlaments (Die Grünen)

Am Mikrofon: Josefine Schulz

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk