Montag, 09.12.2019
 
Seit 02:30 Uhr Zwischentöne

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 28.02.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Schwester Ancilla Röttger, Münster
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Indien / Pakistan-Konflikt eskaliert: Interview mit Christian Wagner, SWP

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Gipfeltreffen Trump/Jong-Un: Interview mit Friedrich Merz, "Atlantik Brücke"

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Kölner Dreigestirn: Interview mit Prinz (Marc Michelske) & Bauer (Markus Meyer)

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Philipp May

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 125 Jahren: Der amerikanische Journalist und Drehbuchautor Ben Hecht geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Gemeinsame Rüstung - Mit dem EU-Verteidigungsfonds soll Europa zusammenwachsen

Abschuss der MH-17 - Hoffnung in den Niederlanden, weil sich Moskau bewegt

Grenzerfahrung Pyrenäen (4/5): Erinnerung an eine historische Fluchtroute

Am Mikrofon: Andreas Noll

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Noch Ei oder schon Embryo?
Eizellspenden sind in Deutschland verboten, Embryonenspende hingegen sind erlaubt. Juristen streiten derzeit über die Frage, ab wann die Befruchtung als vollendet gelten kann.

Im Windschatten des katholischen Skandals
Auch in der evangelischen Kirche gibt es sexualisierte Gewalt. Der Journalist Thomas Klatt recherchiert seit vielen Jahre dazu und erzählt im Kollegengespräch, was die Institution dagegen unternimmt, was Betroffene fordern und warum das öffentlich so wenig Aufsehen erregt.

Am Mikrofon: Christiane Florin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Navigieren, Musik hören, telefonieren: Das Smartphone im Auto nutzen
Am Mikrofon: Stefan Römermann
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Moderne Smartphones sind wahre Multitalente: Sie spielen Podcasts und Musikdateien vom eingebauten Speicher ab oder über Online­Dienste wie Spotify. Sie bieten aktuelle Straßenkarten und kostenlose Navigationsdienste an, mit denen sich Menschen in fremden Städten schnell zurechtfinden. Nicht zuletzt lässt sich mit Smartphones telefonieren. All diese Funktionen werden auch unterwegs im Auto viel und gern genutzt. Wie lässt sich das Smartphone am besten mit dem Bordcomputer oder dem Autoradio verbinden? Welche Standards bietet der Markt aktuell an, und welche Tücken lauern im Alltag? Wie steht es um die Sicherheit bei der Smartphone-Nutzung im Auto? Welche Möglichkeiten gibt es, in älteren Autos entsprechende Verbindungen nachzurüsten? Diese und weitere Fragen diskutiert Stefan Römermann im Marktplatz mit Technik- und Mobilfunk-Expertinnen und -Experten sowie Hörerinnen und Hörern.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

EuGH-Generalanwalt äußert sich zur Überschreitung von Luftqualität-Grenzwerten

Neue Energie braucht das Land   Wasserstoffwirtschaft in Ostdeutschland

Acatech - Bioenergie mit Zukunft?

Phänomen Dorfladen: Alle wollen ihn, doch zu wenige kaufen dort ein

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Haftungsrisiken im Internet

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

O-Ton Trump: "Kim Jong Un is quite a guy"

US-Nordkorea-Gipfel geht ohne Einigung zu Ende

Interview zu ergebnislosem Gipfel mit Jürgen Hardt, außenpol. Sprecher CDU/CSU

Nach der Anhörung von Trumps Ex- Anwalt Cohens

Fortsetzung der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder

Krieg mit Pakistan? - Indische Bevölkerung will Vergeltung

Weiterentwicklung der Doping-Affäre bei Nordischer Ski-WM

Keine Einigung in Hanoi - Trump und Kim gehen ohne Ergebnis auseinander

Berliner Reaktionen auf gescheiterten Hanoi-Gipfel

Messung von Lufschadstoffen: EUGH-Gutachetrin für strenge Vorgaben

Ostukraine - Wiederaufbau in Slowjansk

Anschlag Breitscheidplatz: Innenminister Seehofer zu neuen Erkenntnissen

Am Mikrofon Silvia Engels

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

US-Präsident Trump zu gescheitertem Hanoi-Gipfel

Autonome Autos - BMW und Daimler kooperieren

Börsenbericht aus Frankfurt: USA Verlierer in Hanoi, Gewinner in China? Im Börsengespräch Jörg Krämer, Commerzbank

Neuer Zuliefer-Riese - ZF vor Milliardendeal?

NordLB - Rettung aus Hannover

Innovativ wie lange nicht mehr - Mobile World Congress endet

Wirtschaftsnachrichten

Wirtschaftspresseschau

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Köln: Auftakt Weiberfastnacht am Alter Markt

Das erste chinesisches Prinzenpaar im rheinischen Karneval

Konstanz: Nazi-Vergangenheit holt Fastnachtsnarren ein

Sachsen-Anhalt: Die Grünen auf dem Vormarsch

Am Mikrofon: Peter Sawicki

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Schluss mit Schulkooperation?
Der Hessische Landtag debattiert über ein Ende der Zusammenarbeit mit der DITIB beim islamischen Religionsunterricht

Schulen vor den Europawahlen
An einer Europa-Schule in Hannover bereiten sich Schülerinnen und Schüler auf die bevorstehenden EU-Parlamentswahlen bevor

Mindestlohn für Azubis?
Ein Streitgespräch zwischen Manuela Conte, Bundesjugendsekretärin beim DGB und Dirk Werner, Institut der Deutschen Wirtschaft in Köln

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neuer Comic:
„Betty Hill" - Entführt von Außerirdischen

„Sex machina" -
Sophie Wennerscheid im Corsogespräch mit Christoph Reimann zur Zukunft des Begehrens

Play with me -
Über die Darstellung von Sexualität in Computerspielen

Am Mikrofon: Christoph Reimann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Jenseits von Product Placement - Neue Werbeideen bei Netflix und Co.

Medienmeldungen

Nachwuchssorgen im Journalismus - Die Zukunft des Zeitungsvolontariats

Konstruktives aus Bonn für die Welt - das Onlineportal "Tea after Twelve"

Vorschau auf @mediasres im Dialog

Die Schlagzeile von morgen: Münsterland Zeitung

Am Mikrofon: Isabelle Klein

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Johanna Maxl: „Unser großes Album elektrischer Tage“
(Matthes & Seitz Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Raphael Smarzoch

Eva Illouz: „Warum Liebe endet“
Aus dem Englischen von Michael Adrian
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Antje Stahl

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

One Web
Aufbau des Satelliten-Internets hat begonnen

Dramatischer Eisschwund
Entwicklung der Alpengletscher bis 2100

Die letzten Zuckungen des Guinea Wurms?
Interview mit Jürgen May, BNIT

Unsichtbar für nächtliche Jäger
Motten mit akustischer Tarnkappe

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 28. Februar 2019
Der Sternenhimmel im März

Am Mikrofon: Christiane Knoll

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Verhärtete Fronten- Dritte Runde der Tarifverhandlungen Öffentlicher Dienst

15 Jahre Sachverständigenrat - "Gehen, wenn es am schönsten ist" - Interview mit  Peter Bofinger, Wirtschaftsexperte

Milliardenförderung für Unternehmensforschung

Gemeinsame Sache bei autonomen Autos - Daimler und BMW starten Kooperation

Erzieher gesucht - wie die Stadt Hamburg um Kita-Personal wirbt

Wirtschaftsnachrichten

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Eva Bahner

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Zwei Meister, eine Ausstellung: Andrea Mantegna und Giovanni Bellini in der Gemäldegalerie Berlin

Liberales China? Jia Zhangkes F ilm: "Asche ist reines Weiß" kommt in die Kinos

Aussöhnung? Rückgabe einer Witbooi-Peitsche und -Bibel aus dem Stuttgarter Linden-Museum an Namibia

Arbeit für die Zukunft - Die Berliner Ausstellung "Kulturlandschaft Syrien. Bewahren und Archivieren in Zeiten des Krieges"

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

USA-Nordkorea-Gipfel ohne greifbares Ergebnis

Berlin: Ernüchterung nach gescheitertem Gipfel

USA: Nach Cohen-Aussage

Pakistan bietet Freilassung des festgenommenen Piloten an

Verhärtete Fronten bei Tarifverhandlungen der Länder

Seehofer im Fall Amri unter Erklärungsdruck

EuGH-Generalanwältin: Gerichte müssen Standorte von Luftmessstationen prüfen

BMW und Daimler kooperieren beim autonomen Fahren

Israel: Netanjahu zu Korruptionsvorwürfen

Am Mikrofon: Sandra Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

Juristische Vergangenheitsbewältigung: Das Kosovo-Sondergericht in Den Haag

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Hanoi: Gipfel ohne Ergebnis

Michael Cohen vor dem Kongress: Die Demaskierung Donald Trumps

Roboterautos: BMW und Daimler wollen kooperieren

19:15 Uhr

Dlf - Zeitzeugen im Gespräch

Gerwald Herter im Gespräch mit dem ehemaligen Botschafter Michael Steiner

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Existenzphilosophie
Psychiater und Philosoph
Zum 50. Todestag von Karl Jaspers

Schulbildung
Digitales Klassenzimmer, Multikulturalität und Lesekompetenz
Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Köln, 25.-27.2.2019

Moderne Denkmäler
Stolpersteine des Anstoßes
Tagung in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, 21.-22.2.2019

Populismus
Vorurteile und Radikalisierung in Europa
Internationale Konferenz des Europäischen Informationszentrums Niedersachsen, 26.02.2019

Schwerpunktthema:
Wegwerfgesellschaft
Kulturen des Reparierens
Die Lebensdauer von Produkten wird gezielt klein gehalten

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Seit Mitte des vorigen Jahrhunderts herrscht in den westlichen Industrieländern der Massenkonsum, der eher auf Neuanschaffung und schnellen Austausch der Dinge als auf deren Erhaltung durch Reparatur fixiert ist. Das nicht mehr Verwendete soll durch Recycling in den Stoffkreislauf wieder eingefügt werden. Reparieren ist jedoch nicht nur weit ökologischer, sondern vertieft auch die persönliche Beziehung zu den Dingen. Das haben Menschen in den 60er- und 70er-Jahren erkannt und durch das „Do it yourself“ praktiziert. Mit den Reparatur-Cafés scheint etwas Ähnliches wieder aufzuleben. Aber sind sie mehr als nur eine Modeerscheinung?

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Künste des Innehaltens
Der Pianist Florian Weber
Von Karl Lippegaus

Es begann alles wie ein Kinderspiel. Florian Weber konnte seine Mutter, eine Opernsängerin, schon ab dem siebten Lebensjahr am Klavier begleiten. Drei Jahre zuvor hatte er den ersten Unterricht bekommen. Was Jazz war und wie man improvisierte, erfuhr Florian Weber erst als Teenager. Heute ist der Pianist der Leiter der Studienrichtung Jazz am Institut für Musik (IfM) in Osnabrück. Die New York Times lobt Florian Webers ‚Ästhetik des aerodynamischen Fließens’. An der Berklee School in Boston lernte er einst den Bassisten Jeff Denson und den Drummer Ziv Ravitz kennen, mit denen er in einer Wohngemeinschaft lebte und ein Piano-Trio formierte: ‚Minsarah’ - nach dem hebräischen Wort für Prisma. Nachdem Weber anfangs Naturwissenschaften studiert hatte, wurde 2007 der Saxofonist Lee Konitz sein musikalischer Mentor, der sich das Trio Minsarah zu seiner neuen Begleitformation erkor. 2015 erschien ein Duoalbum Webers mit dem Trompeter Markus Stockhausen, ‚Inside Out’. Ein Jahr später reüssierten die Saxofonistin Angelika Niscier und Florian Weber mit dem Quintett NYC Five. 2018 präsentierte sich der Pianist mit einem hochkarätig besetzten neuen Quartett und legte das Album ‚Lucent Waters’ auf dem ECM-Label vor - Webers vertonte Eindrücke beim Tauchen in tiefen Gewässern. Heraus kam fesselnder Kammerjazz an den Rändern der Stille.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Vatergestalt der Proms
Der Dirigent Sir Henry Wood (1869 - 1944)
Von Herbert Haffner

Regelmäßige Zuschauer der Live-Übertragung von der ‚Last Night of the Proms’ aus der Royal Albert Hall in London kennen die Zeremonie, in der seine Büste mit einem Lorbeerkranz geschmückt wird. Sir Henry Wood wird gern als der Vater der Promenadenkonzerte verehrt. Mit 14 gab Wood schon beachtete Orgelkonzerte, aber nach seiner Ausbildung an der Royal Academy war er zunächst Kapellmeister einer Opern-Company. Schließlich verpflichtete der Impresario und Manager der Queen’s Hall, Robert Newman, den 27-Jährigen für seine Reihe von Sommer-Promenadenkonzerten, die dann nach den verheerenden Bombenangriffen ab 1941 in der Royal Albert Hall stattfanden. Wood dirigierte die Konzerte mit einem Repertoire aus klassischen und populären Werken zu günstigen Eintrittspreisen fast ein halbes Jahrhundert lang. Für weltweite Verpflichtungen hatte Wood allerdings wenig Sinn und lehnte es ab, Chef in New York oder Boston zu werden. Dafür ist er, wie es die Zeitung The Times einmal formulierte, „der Mann, der mehr für die englische Musik getan hat als jeder andere”. Schon früh arbeitete Wood für die Schallplatte. Seine Aufnahme-Karriere begann 1908, seine Einspielungen gerieten weitgehend in Vergessenheit, umso wichtiger ist es, dass sie wieder aus den Archiven hervorgeholt werden. Und für manche mag es überraschend sein, dass Wood auch, zuweilen unter dem Pseudonym Paul Klenovsky, komponiert und arrangiert hat.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Ski nordisch WM in Seefeld - Kombination und Langlauf

Bahnrad - Weltmeisterschaften in Warschau

Handball - Bundesliga: MT Melsungen - THW Kiel

Fußball - Yildirim Demirören als türkischer Verbandspräsident zurückgetreten

Frauen-Fußball: Frankreich - Deutschland mit Bundestrainerin Voss-Tecklenburg

Am Mikrofon: Ulli Schäfer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Wie steht's um Trump? Interview mit Jackson Janes (American Institute for Contemporary German Studies)

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Tiergarten, Platz der Republik, Berlin, Vor dem Reichstag weht eine russische Flagge. | (dpa-Zentralbild/Sascha Steinach)
Mord an GeorgierWie tief ist der Riss zwischen Deutschland und Russland?
Kontrovers 09.12.2019 | 10:10 Uhr

Der mutmaßliche Auftragsmord an einem Georgier in Berlin hat eine diplomatische Krise zwischen Berlin und Moskau ausgelöst. Der Generalbundesanwalt ermittelt. Die Bundesregierung hat zwei russische Botschaftsmitarbeiter ausgewiesen. Russland kündigt Vergeltungsmaßnahmen an.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk