Donnerstag, 28.05.2020
 
Seit 03:30 Uhr Forschung aktuell

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 28.05.2020
 
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionachtaufnehmen

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell  

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt  

04:00 Nachrichten  

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Informationen am Morgenaufnehmen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten  

05:35 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten  

06:30 Nachrichten  

06:35 Morgenandacht  

Pfarrer Stephan Krebs, Darmstadt
Evangelische Kirche

06:50 Interview  

Interview mit Kay Gottschalk, AfD, Bundestags-Finanzausschuss, zu: EU-Corona-Hilfspaket

07:00 Nachrichten  

07:05 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview  

Interview mit Friedrich Merz, CDU, zu: Corona-Milliarden-Hilfsfonds

07:30 Nachrichten  

07:35 Börse  

07:56 Sport am Morgen  

08:00 Nachrichten  

08:10 Interview  

Interview mit Heinz-Peter Meidinger, Deutscher Lehrerverband, Präsident, zu Abstandsregeln und Tests

08:30 Nachrichten  

08:35 Wirtschaftsgespräch  

08:47 Sport am Morgen  

08:50 Presseschau  

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Dirk Müller

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Kalenderblattaufnehmen

Vor 190 Jahren: Der "Indian Removal Act" zur Umsiedlung der Indianer wird unterzeichnet

09:10 Uhr

Europa heuteaufnehmen

EU-Wiederaufbaufonds: Wie reagieren Italien und Skandinavien?

Großbritannien: Johnson wegen Cummings-Affäre weiter unter Druck

Häusliche Gewalt in Frankreich: Hilfe im Supermarkt

Am Mikrofon: Manfred Götzke

09:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:35 Uhr

Tag für Tagaufnehmen

Aus Religion und Gesellschaft

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:08 Uhr

Marktplatzaufnehmen

10:30 Nachrichten  

11:00 Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucheraufnehmen

11:55 Verbrauchertipp  

Immobilienkredite in Corona-Zeiten - Stundung möglich

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittagaufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten  

12:50 Internationale Presseschau  

13:00 Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittagaufnehmen

13:56 Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heuteaufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriereaufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Popaufnehmen

15:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:35 Uhr

@mediasresaufnehmen

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

Philipp Blom: „Das große Welttheater. Von der Macht der Vorstellungskraft in Zeiten des Umbruchs“
(Zsolnay Verlag, Wien)
Ein Gespräch mit dem Autor

Bernd Cailloux: „Der amerikanische Sohn“
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Cornelius Wüllenkemper

Am Mikrofon: Tanya Lieske

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

Aliens in den Böden der Arktis
Regenwürmer erobern den Polarkreis

Launch America
Bemannte Dragon-Kapsel dockt an der ISS an

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 28. Mai 2020
Frank Drake und sein Leben im All

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Dlf - Zeitzeugen im Gesprächaufnehmen

Frederik Rother im Gespräch mit Gernot Erler, Russlandexperte und langjähriger SPD-Außenpolitiker im Bundestag

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Hörspielaufnehmen

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

JazzFactsaufnehmen

Verschlungene Pfade
Porträt des norwegischen Musikers Christian Wallumrød
Von Karl Lippegaus

Kopfkino - der Begriff ist wie gemacht für Christian Wallumrøds Musik. Viele Zuhörer assoziieren dazu Landschaften und Bilder. Doch für den Norweger ist es nur organisierter Klang. Das schließt die Stille mit ein. Christian Wallumrøds Musik speist sich aus einer breiten Palette an Einflüssen - Jazz, Folk, Kirchenmusik, musique concrète, Electronica - , die ständig einsickern in das spontane Improvisieren seiner Gruppen. Die Freiheit im Ausdruck und die größtmögliche geistige Offenheit und Flexibilität seiner Mitmusiker sind für den Künstler aus Kongsberg wichtige Voraussetzungen der gemeinsamen Arbeit am Klang. Als Komponist experimentiert Wallumrød, Jahrgang 1971, mit diversen Notationsformen und hat eine Vorliebe für ausgefallene Instrumente wie Toy Piano, Harfe, Cello, Harmonium oder alte Analog-Synthesizer. Stets sucht er nach gleichgesinnten Individualisten, die seine Liebe für das Ausgefallene teilen, und bildet mit ihnen Kammermusik-Ensembles, die Altes und Neues miteinander verbinden. Zu seinen Hauptaktionsfeldern gehört die franko-norwegische Improvisationsgruppe Dans les Arbres.

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:05 Uhr

Historische Aufnahmenaufnehmen

Sternstunden

Léo Delibes
„Coppélia, ou La fille aux yeux d'émail". Ballett in 3 Bildern (Ausschnitt)
Orchestre de la Suisse Romande
Leitung: Ernest Ansermet

Aufnahme vom April 1957

Mit dem dämonischen Roboter „Coppélia” begeisterten E.T.A. Hoffmann und Jacques Offenbach gleichermaßen Leserschaft und Zuhörerinnen und Zuhörer. Léo Delibes hingegen verfrachtete die tanzende Puppe und ihren Erfinder Coppelius in ein heiteres Volksballett - mit komischen Verwechslungsszenen und einem Galopp-Finale, das berechtigterweise zu den Sternstunden der Musik gehört. Léo Delibes macht es dem Publikum leicht. Er verlegt die Handlung kurzerhand in ein kleines Grenzörtchen in Gallizien und schreibt eine Musik - Mazurka, Polka, Csárdás - die dem französischen Osteuropa-Hype des ausgehenden 19. Jahrhunderts entspricht. Während bei Hoffmann und Offenbach der Teufel seine Hand im Spiel zu haben scheint, steckt hinter der lebendigen Puppe in Delibes Meisterwerk ein verhindertes Liebespaar, das, durch jede Menge Missverständnisse hindurch, erst zueinanderfinden muss.

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:53 Presseschau  

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Milan Peschel und Johann von Bülow im Hörspielstudio (v.l) (SWR / Anke Beims )
HörspielManhattan Transfer (4/4)
Hörspiel 28.05.2020 | 20:10 Uhr

John Dos Passos, geboren 1886 in Chicago, gestorben 1970 in Baltimore, zählt zu den literarischen Hauptvertretern der US-amerikanischen Moderne.  

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk