Dienstag, 26.10.2021
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 04.03.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Ulrike Greim, Weimar
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Thorsten Lehr, Projektleiter Covid Simulator Uni Saarland, zu MPK-Beschlüssen

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Robert Habeck, Co-Vorsitzender Grüne, zu den neuesten Corona-Beschlüssen

Interview mit Christian Lindner, FDP, zu den Corona-Beschlüssen

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Tino Chrupalla, Co-Vorsitzender AfD, zu Verfassungsschutz-Beobachtung

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Philipp May

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 20 Jahren: Die Schweizer stimmen gegen den EU-Beitritt

09:10 Uhr

Europa heute

EVP-Fraktion ohne Fidesz: Reaktionen aus Ungarn - (Gespräch)

Mehr Impfstoff: Dänemark schmiedet mal wieder eine Allianz - Gespräch

Rüstungsprojekt FKAS - Spanien hofft auf Impulse für Luftfahrtindustrie

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Mit dem Koran in Demut leben
Der Religionsphilosoph Milad Karimi im Gespräch über eine multiperspektivische Koranlektüre, über Religion in TV-Serien sowie über die Oberflächlichkeit hiesiger Religionsdiskurse

Am Mikrofon: Andreas Main

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Marktplatz

Feuer, Sturm, Hagel, Starkregen: Wohngebäudeversicherung und Hausbesitzerhaftpflicht

Gäste:
Susanne Meunier, Stiftung Warentest
Jens Christian Harms, Schadenregulierer der Provinzialversicherung Rheinland
Peter Grieble ,Versicherungsexperte der Verbraucherzentrale Baden- Württemberg
Am Mikrofon: Jan Tengeler

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung benötigen nur Immobilieneigentümer, die vermieten. Eine Wohngebäudeversicherung hingegen empfiehlt sich für fast alle Hauseigentümer; Banken verlangen sie zwingend, wenn auf das Haus ein Kredit aufgenommen werden soll. Wie teuer Haftpflicht und Wohngebäudeversicherung ausfallen, hängt unter anderem von der Wohnfläche und Adresse des Gebäudes ab. Verbraucherschützer stellen jedoch auch bei gleichen Bedingungen hohe Preisunterschiede zwischen verschiedenen Anbietern fest. Es lohnt sich deshalb, mehrere Angebote einzuholen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Komplizierte Lockerung - Welche Corona-Regeln gelten jetzt genau?

10 Jahre nach der Katstrophe - Sichere Lebensmittel aus Fukushima?

Mehr Schienenverbindungen quer durch Europa gefordert

Google will nicht mehr tracken - sind meine Daten jetzt besser geschützt?

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Einparkhilfe für das Auto hat ihre Tücken

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Corona-Politik Ergebnisse der MPK und Reaktionen

Schnelltests - Interview mit Jan Bas, Glockenapotheke Essen

Zunehmende Gewalt in Myanmar - Proteste gehen weiter

Anhörung zu Kapitol-Sturm und Sitzungsabsage Kongress wegen Warnung vor weiterem Angriff

US-Präsident Biden kämpft um Corona-Konjunkturpaket

EU-Arzneimittelbehörde prüft Zulassung für russischen Impfstoff Sputnik V

Sport: Lockerungen im Breitensport

Bundestag schreibt 'epidemische Lage' fort / Debatte zu Corona-Beschlüssen

AfD-Reaktion auf Verfassungsschutz-Beobachtung - Kiesewetter empfiehlt AfD-Austritt

Großbritannien verlängert einseitig Sonderregeln für Nordirland

Undurchsichtige Rüstungsgeschäfte - Urteil gegen Ex-Premier Balladur

Am Mikrofon: Silvia Engels

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Corona - Lufthansa fliegt Rekordverlust ein

Börse aus Frankfurt: Schwerer Neustart beim Kranich - Im Börsdengespräch: Stefan Schöppner, Commerzbank

Zukunft der Greensill-Bank ungewiss

Wie kommt der Kunstmarkt durch die Corona-Krise?

Schwimmbäder im Lockdown - Die wirtschaftlichen Folgen

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Nach neuen Corona-Beschlüssen - welche Folgen für Wahlkampf in Baden-Württemberg?

Zusammenhang zwischen Corona und Einwanderung? Erkenntnisse aus Berlin

Theater bleiben zu - Sachsen-Anhalts Lockerungen kommen in der Kultur nicht an

Am Mikrofon: Peter Sawicki

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Gestresste Familien und verlorene SchülerInnen
Wie sich stressfreie Inseln im Familienalltag schaffen lassen und SchülerInnen erreicht werden können, die unter Corona abgetaucht sind - Interview mit dem systemischen Familientherapeuten Jochen Leucht

Elterninitiative "Kinder brauchen Schule"
Um Druck auf die Schulpolitik in NRW zu machen, haben Eltern eine Online-Petition gestartet und sammeln Unterschriften

Rubrik "International"
Schüler ohne Perspektive
Italiens SchülerInnen gehen landesweit auf die Straße

Vitamin B-Ost
Ein Karriere-Netzwerk will ostdeutsche Studierende fördern
                                   
Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Den Poltergeist befreien
Reportage vom Papiripar Festival in Hamburg

Medienwissenschaftler Johannes Paßmann im Corsogespräch mit Raphael Smarzoch über Praktiken der Geschmacksbildung im Netz

Was steckt hinter dem Begriff FLINT*?
Ulla Heinrich vom „Missy Magazin" erklärt

Am Mikrofon: Raphael Smarzoch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Kehrtwende bei Google: Endet das Zeitalter der maßgeschneiderten Fake News?
Interview mit Fredereike Kaltheuner

TikTok und Myanmar: Militärpropaganda via Video-Plattform

Mafia und TikTok: Wie Cosa Nostra und Co. die junge Plattform nutzen (reißt ab)

"Sendung mit der Maus" wird 50 Jahre alt

Schlagzeile von morgen: Trierischer Volksfreund / Eifel-Mosel - Wittlich

Am Mikrofon: Brigitte Baetz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Julia Rothenburg: „Mond über Beton“
(Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt/M)
Ein Beitrag von Miriam Zeh

Ljuba Arnaotoviæ: „Junischnee“
(Zsolnay Verlag, Wien)
Ein Beitrag von Paul Stoop

Günter Kunert zu Besuch bei Bertolt Brecht. Manuskript aus dem Nachlass.
(Sinn und Form 2/2021, Berlin)
Ein Gespräch mit dem Herausgeber Matthias Weichelt

Am Mikrofon: Tanya Lieske

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Nach dem Corona-Gipfel
Öffnungen bei Inzidenzwerten unter 100
Einschätzungen aus der Wissenschaft

Inzidenzen, Impfungen, Schnelltests
Öffnungsstrategien in Deutschland und Österreich
Interview mit Niki Popper, TU Wien

Virtuelles Covid-19-Symposium
Neue Erkenntnisse zu Mutationen und Immunantwort

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 04. März 2021
Das Warten auf deine deutsche Astronautin

Am Mikrofon: Lennart Pyritz

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Bund und Länder lockern vorsichtig, Wirtschaft größtenteils enttäuscht

Drogeriemarktkette dm macht Vorstoß: Schnelltestzentren in Baden-Württemberg

Schwimmbäder im Lockdown: Wie geht es weiter mit der Finanzierung?

Schadenersatz bei schlechterer Bezahlung: EU-Kommission schlägt Regeln gegen Pay Gap vor

Wandel der Internetwerbung: Auch Google verzichtet auf Cookies von Drittanbietern

Rekordverlust bei Lufthansa nach erstem Coronajahr

Börse

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Besuch für Beckmann und Warhol - die Museen dürfen wieder öffnen
Ulrike Lorenz, Präsidentin der Klassik Stiftung Weimar, im Gespräch

Kleinster gemeinsamer Nenner - wieder keine Anerkennung für die Kultur

Zielgerade - Vorläufige Bilanz des Berlinale-Wettbewerbs

Am Mikrofon: Stefan Koldehoff

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Reaktionen auf und Konsequenzen aus der Ministerpräsidentenkonferenz

Erstmals Export von Astrazeneca-Impfstoff aus der EU gestoppt

Bundestag schreibt 'epidemische Lage' fort / Debatte zu Corona-Beschlüssen

Bestechlichkeit? Bundestag hebt Immunität des CDU-Abgeordneten Axel Fischer auf

Frontex-Chef Leggeri erklärt sich im EU-Parlament zu Pushback-Vorwürfen

Zunehmende Gewalt in Myanmar - Proteste gehen weiter

Großbritannien verlängert einseitig Sonderregeln für Nordirland

Am Mikrofon: Bastian Brandau

18:40 Uhr

Hintergrund

Geschichte Aktuell: Vor 75 Jahren - Die Alliierten übergeben die Entnazifizierung in deutsche Hände

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Corona: Deutschland auf riskantem Weg

Rekord-Verluste bei der Lufthansa: Schrumpfen ist kein Geschäftsmodell

Die Macht der Gewehre: Skrupellose Militärs in Myanmar

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

In starker Hoffnung: Die Freien Wähler als Senkrechtstarter in Rheinland-Pfalz?

In große Fußstapfen: Georg Günther tritt das Erbe von Angela Merkel an

In heller Aufregung: Was gegen Hasskommentare im Internet hilft

In guter Nachbarschaft: Was nach Corona an Hilfsbereitschaft bleibt

In der Klemme: Corona verschärft die Finanznot der Kommunen

Am Mikrofon: Irene Geuer

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Lockern, Testen, Infektionen
- Warum wir immer noch so wenig über die Verbreitung des Virus wissen
- Warum wir bei Schnelltests vorsichtig sein sollten

Erfolgsrezept der Science Influencer
Wissenschaftsvideos auf YouTube

Einsatz ohne Krieg?
30 Jahre Auslandseinsätze der Bundeswehr

Europa in der Krise?
Kulturwissenschaftler auf der Suche nach europäischer Identität

„In varietate concordia“, „In Vielfalt geeint“ lautet das Motto der EU. Zur Zeit allerdings erscheint unser Kontinent eher wieder in Einzelstaaten zu zerfallen, die ihren eigenen Interessen folgen. Nationalismus, Brexit, Corona-Krise stärken jedenfalls nicht den Zusammenhalt der Union, sondern bringen ihn buchstäblich an seine Grenzen. Kulturwissenschaftler gehen deshalb der Frage nach, was „“diesen verwirrenden Kontinent“ eigentlich ausmacht und ob es Überraschendes zu entdecken gibt. Von Ingeborg Breuer

Am Mikrofon: Barbara Weber

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Der Unbezähmbare
Porträt des Wuppertaler Musikers Peter Brötzmann
Von Karl Lippegaus

Sein fulminantes Album „Machine Gun“ von 1968 gilt als enorm einflussreiches Manifest der europäischen Free Music. In der Folge wurde Saxofonist Peter Brötzmann zu Deutschlands international bekanntestem Improvisationsmusiker - und zur Ikone. Am 6. März wird er 80. Als Kunststudent und Grafiker begann Brötzmann anfang der 60er-Jahre autodidaktisch, in Swingbands Saxofon und Klarinette zu spielen. Die Begegnung mit Nam June Paik öffnete ihn für den künstlerischen Bruch mit Konventionen. Musikalisch suchte er immer nach dem „Schrei“ und probierte dafür die ganze Saxofon-Familie bis zur Bassversion aus. Seine Auftritte in den 70er-Jahren kulminierten zur Apotheose der Gegenkultur zum herkömmlichen Jazz-Konzertbetrieb. Mit dem von Pianist Alexander von Schlippenbach gegründeten Globe Unity Orchestra und mit dem alternativen Plattenlabel Free Music Production entstand eine lange fruchtbare Zusammenarbeit. Furchtlos und provokant gelang es Brötzmann über Jahrzehnte, die Grenzen der Jazz-Expression auszuloten. Wenn er malt oder bildhauert, hört er gerne Ellington oder Lightnin‘ Hopkins. Sein aktuelles Solowerk „I Surrender Dear“ überraschte im letzten Jahr erstmalig mit Standards. Einige seiner besten Bands hatte der Wuppertaler mit afroamerikanischen Kollegen wie Hamid Drake, William Parker oder Louis Moholo. Doch Deutschlands international bekanntester Improvisationsmusiker sagt übrigens immer noch Jatz statt Jazz.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Poesie und Bescheidenheit
Der Pianist Werner Haas (1931-1976)
Am Mikrofon: Klaus Gehrke

In Frankreich feierten die Kritiker Werner Haas begeistert wegen seiner Debussy- und Ravel-Interpretationen und bezeichneten ihn als Nachfolger von Walter Gieseking. Am 3. März 1931 in Stuttgart geboren, studierte Haas in Giesekings Meisterklasse und debütierte 1955. Er gehörte zu den ersten deutschen Pianisten, die das gesamte Klavierwerk von Debussy und Ravel auf Schallplatte einspielten, sein Repertoire war jedoch weit gefasst. Auch die Werke für Klavier und Orchester von George Gershwin nahm Haas 1964 erstmals auf. Im Oktober 1976 verunglückte er nach einer Tournee tödlich.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Lockerungen im Breitensport - Reaktion von DOSB-Präsident Hörmann

Nordische Ski-WM in Oberstdorf

Biathlon-Weltcup in Nove Mesto - Staffel Frauen

Ein Jahr vor dem Start der Winter-Paralympics in Beijing 2022

Handball - Champions League: THW Kiel - HC PPD Zagreb

Handball - Champions League: KS Vive Kielce - SG Flensburg-Handewitt

Missbrauchsvorwürfe am OSP Chemnitz - Bundesregierung antwortet auf Anfrage

Am Mikrofon: Maximilian Rieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Interview mit Reinhard Sager, Präsident deutscher Landkreistag - MPK zu Corona

Am Mikrofon: Josephine Schulz

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk