Dienstag, 26.10.2021
 
Seit 19:15 Uhr Das Feature

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 05.03.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Dlf-Magazin 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Gedanken zur Woche
Ulrike Greim, Weimar
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Chinas neue Wirtschaftspolitik: Interview mit Sebastian Heilmann, Uni Trier

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Gastronomie außen vor? Interview mit Ingrid Hartges, DEHOGA

Corona-Lockerungen: Interview mit Erwin Rüddel, CDU, Vors. Gesundheitsausschuss

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Thierse und die Identitätspolitik: Interview mit Gesine Schwan, SPD

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Die Politikerin Rosa Luxemburg geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Provokation - Streit um verlängerte Übergangsregelungen für Nordirland

Pushbacks - Die schwierige Aufklärung der Vorwürfe gegen Frontex

Politische Kämpfe - Bangen um das neue Flüchtlingscamp auf Samos

Moderation: Andreas Noll

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Papst Franziskus reist in den Irak und erfüllt damit einen lang gehegten Wunsch vieler Christen im Land. Die christliche Minderheit leidet unter Terror, Vertreibung und Diskriminierung, doch es gibt auch Signale der Aussöhnung

Wie gefährlich ist das orthodoxe Taufritual? In Rumänien ist ein Kind nach der Taufe gestorben und nun gibt es eine Debatte, ob das dreimalige Untertauchen abgeschafft werden soll

Das Oberste Gericht in Israel hat entschieden: Auch wer in einer liberalen Gemeinde zum Judentum übergetreten ist, hat Anspruch auf die Staatsbürgerschaft. Doch noch immer gibt es Streit über die Frage, wer eigentlich jüdisch ist

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Lebenszeit

Große Verantwortung
Die Rolle des Journalismus in der Pandemie

Gäste:
Maik Meuser, Journalist und Fernsehmoderator bei RTL Aktuell
Karina Mößbauer, Chefreporterin, Bild
Stefan Spiegel, Head of Content, funk
Am Mikrofon: Andreas Stopp

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Zu Beginn der Pandemie ist die Corona-Berichterstattung in die Kritik geraten: Journalisten hätten sich zu sehr auf die reine Weitergabe von Informationen konzentriert und sich damit zum „Sprachrohr der Regierung“ gemacht, anstatt deren Beschlüsse kritisch zu hinterfragen.
Dabei gehört genau das zu den Aufgaben des Journalismus: Informationen erklären, Kritik üben, Diskussionen ermöglichen. Diese Verantwortung ist insbesondere in der Corona-Berichterstattung größer denn je: Der Nachrichtenkonsum ist in der Pandemie deutlich gestiegen. Was aber macht guten Krisen-Journalismus aus?
Wie können Medien zur Aufklärung beitragen, ohne Panik zu verbreiten? In welcher Verantwortung steht der Journalismus in Coronazeiten? Wie zufriedenstellend kommen die einzelnen Medienhäuser ihrer Verantwortung nach?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

UN-Report: Viele Lebensmittel landen auf dem Müll

Alarmstimmung im Reitsport: Tödliches Herpes-Virus befällt Pferde

Streit um Palmöl: Schweiz stimmt über Handelsabkommen mit Indonesien ab

Klimawandel in Florida: Miami will Laubbäume statt Palmen

Abzocke mit gefälschten Online-Trading-Plattformen

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Private Daten richtig löschen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Kritik an Corona-Lockerungsplänen

Uber, Berlkönig u Co: Bundestag reformiert Taxi- und Fahrdienste

Interview mit Stefan Gelbhaar, MdB Grüne, Sprecher für Verkehrspolitik

Bundestagsdebatte zum Internationalen Frauentag

Fragile Sicherheitslage und Corona-Pandemie - warum Papst Franziskus in den Irak reist

Bundesrat stimmt neuer Bürger-ID zu

Sportgespräch: Diskussion um Herpes-Virus im Pferdesport

Politikwissenschaftler Sebastian Heilmann zu Innovationen in China

China verspricht kräftiges Wachstum, Militärausgaben steigen

Berlinale: Vergabe der "Bären" für die Wettbewerbspreisträger

Bunderspräsident trifft Hinterbliebene von Corona-Verstorbenen

Bundesregierung hat Kenntnis von Feindeslisten

Energiekonzerne bekommen Milliardenentschädigung für Atomausstieg

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Chinas neue Wirtschaftspolitik - Folgen für Firmen aus dem Ausland?

Börsenbericht mit Blick auf nationalen Volkskongress in China

Auftragseingänge im Januar - Industrie top, Maschinenbau flop

Firmenportrait: Schaumaplast - Impfstoff-Logistik sorgt für Verpackungsboom

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Lufthansa

EU-Sozialpolitik

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Interview mit Dr. Fabian Holbe, Nordwestmecklenburg: Impfen beim Hausarzt

LKA-Datenaffäre in Magdeburg - 40.000 Daten von Straftätern gelöscht

Fürstenfeldbruck: Hilfsbereitschaft in Pandemiezeiten

Am Mikrofon: Ute Reckers

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Klage gegen Klausur-Überwachungssoftware abgeschmettert
Ein Student der Fernuni Hagen hatte gegen die Videoaufzeichnung seiner Prüfung am kommenden Montag geklagt

Durchhalten oder Aussteigen?
Nach zwei Onlinesemestern ist die Motivation bei vielen Studierenden im Keller, Durchhalte- oder Exitstrategien werden durchdacht

Ernährung und Leistungsfähigkeit unter Corona
Homeschooling und Homeoffice fördern ungesunde Ernährung, welche Auswirkungen hat das auf die Leistungsfähigkeit? Interview anlässlich des Welternährungstages (7.3.) mit Prof. Hans Hauner

Kreative Lösungen für den Wechsel-Unterricht
In Bayern suchen Grundschulen nach maßgeschneiderten Ideen

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Gesellschaftsspiegel im Erklärformat
50 Jahre „Sendung mit der Maus"

Reihe „Mental Health" im Pop
Peter Licht im Corsogespräch mit Raphael Smarzoch über seine „Dämonen"

Is was?! - Aufreger der Woche:
Alphatiere hält es nicht zuhause

Am Mikrofon: Raphael Smarzoch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Nach Redaktionsschluss

Folge 25. Jenseits der Bestseller: Was wir uns vom Literaturjournalismus wünschen

15:52 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute

Jeckes Museum in Israel vor dem Aus?

Von David Dambitsch

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Tarjei Vesaas: "Die Vögel"
Aus dem Norwegischen von Hinrich Schmidt-Henkel
Mit einem Nachwort von Judith Hermann
(Guggolz Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Ulrich Rüdenauer

David Schalko: "Bad Regina“
(Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln)
Ein Beitrag von Christian Metz

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Hilfsbereit und unterschätzt
Ratten führen ganz genau Buch

Auf der Spur der Mutanten
Die Suche nach neuen Corona-Virusvarianten

Geräuschunterdrückung
Frösche können unerwünschte Nebengeräusche ausblenden

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 05. März 2021
Der staubig leuchtende Abendhimmel

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Kurz vor Fukushima-Jahrestag - Atom-Entschädigung in Deutschland steht

Selbst-Tests, Schnelltests - wichtige Fragen weiter offen

Bundestag: Freie Fahrt für Uber & Co.?

Registermodernisierungsgesetz - Orwell oder moderne Verwaltung?

Greensill-Affäre zieht Kreise - Kommunen als Opfer, Bafin als Aufsichtsversager?

Volkskongress in China: Peking verspricht kräftiges Wachstum

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Die Bären sind los
Der Berlinale-WettbewerbsgewinnerInnen

Zu teuer & klimaschädlich?
Der Bundesrechnungshof kritisiert den Bau des "Museum der Moderne"

Finanzlücken schließen durch Kunstverkäufe - Blick in die US-Museumslandschaft
Interview mit Max Hollein, Direktor des Metropolitan Museum of Art in New York

Corona-Lockerungen - Welche Perspektiven gibt es für Orchester?
Andreas Bräunig, Vorstandsmitglied der Freien Ensembles und Orchester in Deutschland e.V., im Gespräch

Am Mikrofon: Anja Reinhardt

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Weiter Debatte um Corona-Beschlüsse

CSU-Abgeordneter Nüsslein zieht sich aus Politik zurück

Gericht untersagt Beobachtung der AfD

Atomausstieg: Bund zahlt Energiekonzernen Milliardenentschädigung

Freie Fahrt für Uber? Bundestag reformiert Beförderungsgesetz

Bundesrat stimmt neuer Bürger-ID zu

Bundestagsdebatte zum Internationalen Frauentag

KSK-Prozess Dresden

Volkskongress: China verspricht kräftiges Wachstum, Militärausgaben steigen

Vergabe der Bären bei der Berlinale

Am Mikrofon: Philipp May

18:40 Uhr

Hintergrund

Im Griff der Hisbollah - Irans Stellvertreter zwischen Machterweiterung und Kritik

19:00 Uhr

Nachrichten

19:04 Uhr

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

19:09 Uhr

Kommentar

Verwaltungsgericht Köln stoppt Beobachtung der AfD

Atomausstieg-Entschädigungen: Endlich nachhaltig denken!

19:15 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

Auf der Suche nach dem „Wir“
Die neuen Zeitzeugen
Von Marius Elfering
Deutschlandfunk 2021

Wer erinnert sich an den Holocaust, nachdem die letzten Zeitzeugen gestorben sind? Hoffentlich die folgenden Generationen, die zu „neuen Zeitzeugen“ werden. So nennen sich Schülerinnen und Schüler aus Halle, die in ihrer Freizeit die Geschichte der jüdischen Bevölkerung in Deutschland und Europa erforschen. Gemeinsam mit Projektleiter Andreas Dose besuchen sie ehemalige Konzentrationslager, führen Interviews mit noch lebenden Zeugen der Shoah und recherchieren die Geschichten der Opfer des Nationalsozialismus. Sie selbst haben ganz unterschiedliche religiöse und nichtreligiöse Hintergründe. Ihre Gedanken und Eindrücke schreiben die Jugendlichen nieder und drucken sie in kleinen Heften ab, den „Tagebüchern der Gefühle“. Um mit Gleichaltrigen ins Gespräch zu kommen, lesen sie ihre Texte auch in Schulen vor. Während es in den ersten drei Tagebüchern um die Verfolgung der Juden im Nationalsozialismus ging, beschäftigen sie sich jetzt mit der Zeit nach 1945. „Mikrokosmos”-Reporter Marius Elfering begleitet sie bei gemeinsamen Diskussionen, der Arbeit an Videos für soziale Medien und bei einem Besuch des Imbiss „Kiez Döner“, wo einer der Teilnehmer beim antisemitischen Anschlag 2019 in Halle seinen besten Freund verlor.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:05 Uhr

Das Feature

Autobiografie als Befreiungsschlag
Der Kulturwissenschaftler Helmut Lethen schreibt über sein Leben
Von Judith Fehrenbacher und Renate Obermaier
Regie: Matthias Kapohl
Produktion: Deutschlandfunk 2021

Zuletzt hatte vor allem seine Ehe mit der Identitären Caroline Sommerfeld im Scheinwerferlicht gestanden. Darüber wäre das Wirken und Schreiben des Kulturwissenschaftlers Helmut Lethen fast in Vergessenheit geraten. Mit seiner Autobiografie: „Denn für dieses Leben ist der Mensch nicht schlau genug“ hat er jetzt dagegen angeschrieben.
Seine „Verhaltenslehren der Kälte“ machten Helmut Lethen in den 90er-Jahren bekannt. Für den „Schatten des Fotografen“ erhielt er 2014 den Leipziger Buchpreis. Nun veröffentlichte der Literatur- und Kulturwissenschaftler seine Autobiografie.
Das Feature erzählt von Helmut Lethens Zeit in der Studentenbewegung, später in der KPD/AO, von seinem Interesse für linke und rechte Denker. Viele bescheinigen ihm eine erstaunliche pädagogische Aura.
Enge Freunde, frühere Genossinnen und Genossen, seine Frau und der letzte Doktorand kommen zu Wort und beleuchten ein Leben von intellektueller Offenheit, zwischen Kältezonen und Wärmepolen, zwischen Höhenflug und Erdenschwere.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

Zuhause aufgenommen
Die kanadische Singer-Songwriterin Michelle Willis
Am Mikrofon: Tim Schauen

Ganz einfaches Setup: eine junge Frau an Fender Rhodes und Wurlitzer Orgel, ein Gesangsmikrofon, eine Kamera, im Hintergrund Weihnachtsschmuck mit bunten Birnen, der schnarchende Hund auf dem Sofa war nur zu hören. So hat Michelle Willis im November und Dezember 2020 montagabends ihre virtuelle Pianobar eröffnet und von zu Hause via Internet gestreamt. Ganz einfaches Setup, ganz große Wirkung, denn Willis sang, teils mit geschlossenen Augen, Songs von enormer musikalischer und emotionaler Tiefe. Soviele Akkorde, wie die 1986 in England geborene, in Kanada aufgewachsene Musikerin in ein einziges Stück packt, daraus machen andere ein ganzes Album; in ihren komplexe Melodiestrukturen könnte man sich verheddern, wenn Willis in improvisiert wirkenden Schlenkern am Ende nicht doch wieder zurückkehrte. Dass die Sängerin mit David Crosby, Snarky Puppy, Becca Stevens kooperiert hat, ist heute in dieser Pianobar nicht wichtig. Das ganz einfache Setup der Kanadierin alleine ist mehr als überzeugend.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Lied- und Folkgeschichte(n)

Elefanten aus Barcelona
Die Band Elefantes
Am Mikrofon: Anke Behlert

Für thailändische Buddhisten symbolisieren Elefanten Glück, Stärke, Fleiß und Intelligenz. Davon wollte der spanische Musiker Juan Manuel Álvarez Puig alias Shuarma auch gerne etwas abhaben und nannte seine Band 1994 deshalb genau so: Elefantes. Zunächst wollte es aber nicht so recht klappen: Das erste Album der Katalonier „El Hombre Pez“ blieb weitgehend unbemerkt. Das Glück stellte sich in Gestalt des ehemaligen Héroes del Silencio-Sängers und Produzenten Enrique Bunbury schließlich doch noch ein. Mit einer Mischung aus Pop, Rock, Flamenco und spanischen Balladen auf dem von ihm produzierten 2000er-Album „Azul“ gelang Elefantes der Durchbruch. Der Erfolg hielt an, trotzdem trennte sich die Band 2006. Acht Jahre später kehrten sie mit dem Werk „El Rinoceronte“ zurück, das für den Latin Grammy Award nominiert war. 2020 haben sie das Theater-Musical „Antoine“ mitentwickelt, aufgeführt und natürlich die Musik dazu geschrieben.

22:50 Uhr

Sport aktuell

1. Fußball-Bundesliga, 24. Spieltag: FC Schalke 04 - 1. FSV Mainz 05

2. Fußball-Bundesliga, 24. Spieltag:
SC Paderborn 07 - SV Darmstadt 98
FC Würzburger Kickers - 1. FC Heidenheim

Nordische Ski-WM in Oberstdorf
Biathlon-Weltcup in Nove Mesto : Staffel Männer

Leichtathletik - Hallen-Europameisterschaften in Torun (Polen)

Pferdesport - "Der Herpes-Virus - Bedrohung auch für den Spitzensport?"

Am Mikrofon: Ulli Schäfer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Interview mit Sophie Schönberger, Parteienforscherin Uni Düsseldorf,, zu AfD

Am Mikrofon: Stephanie Rohde

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk