Montag, 01.06.2020
 
Seit 16:10 Uhr Büchermarkt

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 18.03.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Landespfarrerin Petra Schulze, Düsseldorf
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Marylyn Addo, HH-Eppendorf, Leiterin Infektiologie, zu: Impfstoff

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Ingrid Hartges, Hotel- und Gaststättenverband, HGF., zu: Corona

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Karl-Heinz Leven, Inst. Geschichte und Ethik der Medizin, Direktor, zu: Lernen aus Seuchengeschichte?

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 125 Jahren: Die erste motorisierte Omnibuslinie der Welt nimmt den Betrieb auf

09:10 Uhr

Europa heute

Noch rollen die Bänder - Tschechiens Autoindustrie in Corona-Zeiten

SMS vom Ministerpräsidenten - Wie die albanische Regierung vor Corona warnt

Zukunftspläne - Neue Technologien für den NHS (3/5)

Am Mikrofon: Carolin Born

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Kommunionlöffel in der Corona-Krise
Die griechisch-orthodoxe Kirchenleitung ringt mit sich und dem Virus - und wollte ursprünglich auf die althergebrachten, heute riskanten Riten nicht verzichten. Die Regierung Griechenlands hat ihr die Entscheidung abgenommen.

Von der Rückkehr der Geister
Geisterstadien, Geistergottesdienste und andere geistreiche Phänomene

Wenn echte Pflegende ausfallen
Neue Positionen des Deutschen Ethikrats zu Robotern in der Pflege - auch eine Debatte, die durch die Corona-Krise an Fahrt aufnehmen dürfte

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Länderzeit

Kritische Infrastruktur
Die Versorgung der Bevölkerung in der Corona-Krise
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Erfolgreich arbeiten  von zuhause - Interview mit Josephine Hofmann, IAO Fraunhofer

Landwirtschaft leidet unter Ausfall von Erntehelfern - Spargelernte in Gefahr

Amazon priorisiert Waren des täglichen Bedarfs

Lebensmittel online bestellen - wie gut funktioniert das? Interview mit Doris Gräfe

Urlauber auf den Kanaren - Unsicherheit in Zeiten von Corona

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Digitale Helfer für Senioren

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Telekom liefert RKI Handydaten zur Corona-Eindämmung

Handy-Tracking sinnvoll? - Interview mit Peter Schaar, Datenschützer

Corona: Altmaier und Heil beraten mit Sozialpartnern

Hoffen auf Luftbrücke - Interview mit Christian Müller-Matits, Marokko-Urlauber

Kabinett setzt Ausschuss gegen Rassismus ein

US-Vorwahlkampf: Biden so gut wie sicher

Corona-Krise: Merkel plant Fernsehansprache

Corona-Auswirkungen auf deutsche Auslandseinsätze

Corona-Sorgen der Berliner Gastronomie

Wegen Corona-Quarantäne: Polizeieinsatz im Flüchtlingsheim in Suhl

Sport: IOC hält noch an Sommerspielen fest

Am Mikrofon: Christine Heuer

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börse: Fed und Helikoptergeld - USA versuchen Stabilisierung

Erwartet uns eine neue Finanzkrise? Bankenverband zu Folgen der Corona-Epidemie

Geht Deutschland das Klopapier aus? Interview mit dm-Chef Christoph Werner

BMW fährt Produktion herunter und erwartet Gewinnrückgang für 2020

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Wohin mit den Kindern? Berufstätige Eltern in der Corona-Krise

Corona-Virus: Die Auswirkungen auf Hamburgs Ausgehviertel

Zwischen Ratlosigkeit und Selbsthilfe - Solidarische Gesellschaft formiert sich


Am Mikrofon: Claudia Hennen

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Bayern verschiebt Abitur
Wegen des Coronavirus setzt die bayerische Landesregierung einen neuen Abitur-Termin fest

Prüfungen und Examina verschoben
Wie die deutschen Hochschulen auf die Corona-Pandemie reagieren. Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Prof. Ulrich Radtke, Hochschulrektorenkonferenz

Mit Kulanz und Kreativität
Wie Studierende und Lehrende an der TU Berlin mit der Corona-Zwangspause umgehen

So klappt das Lernen zuhause
Wie Eltern bei Schulschließungen am besten den Familienalltag stemmen. Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Stephanie Schneider, Grundschullehrerin und Autorin von Elternratgebern

Am Mikrofon: Stephanie Gebert

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Die Kreativen erfinden sich neu
Krautreporter sammeln Kulturangebote im Netz. Benjamin Hindrichs im Gespräch mit Susanne Luerweg

Kathrin Luz im Corsogespräch mit Susanne Luerweg über Social-Media-Kanäle in der Kunst und in der Karriereplanung

Neue Filme:
„Buoyancy"
„Spencer Confidential"
„Curiosa"

Am Mikrofon: Susanne Luerweg

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Corona: Kritik an Paywalls vor Artikeln legitim?
Interview mit Peter Stefan Herbst

Corona-Podcasts im Duell: Drosten versus Kekulé

Mehr Wirksamkeit: Katholische Nachrichten Agentur berichtet auf Englisch

Xavier Naidoo: Die Medien hinter dem wirren Weltbild des Sängers

Schlagzeile von morgen: Westfalenpost - Arnsberg

Am Mikrofon: Antje Allroggen

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Zum Tod des russischen Schriftstellers Eduard Weniaminowitsch Limonow
Ein Gespräch mit Uli Hufen

Elizabeth Strout: „Die langen Abende“
Aus dem amerikanischen Englisch von Sabine Roth
(Luchterhand Literaturverlag, München)
Ein Beitrag von Michael Watzka

Am Mikrofon: Tanya Lieske

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

45 Freiwillige
Erste Personen in den USA bekommen Coronavirus-Impfung verabreicht

Home Office in Corona-Zeiten
Wieviel Telearbeit verträgt das Internet?

Kein Engpass in Sicht?
Corona und die Arzneimittelversorgung

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 18. März 2020
Von Köln zum Mond, von Schmitz zu Armstrong

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Hilft Kurzarbeitergeld gegen Lohnlücken - Treffen Altmaier/Heil mit Sozialpartnern

"Bei 1100 Euro netto hilft kein Kurzarbeitergeld" - Restaurantbesuch in Erfurt

Droht eine Finanzkrise? - Bankenverband zu Corona

USA gegen Corona - Trumps Helikoptergeld und weitere Milliarden-Konjunkturhilfen

Milde Strafe? Über das Urteil im ersten Cum-Ex Prozess

BMW schließt Werke in Europa und Südafrika bis Mitte April

Börse aus Frankfurt

Am Mikrofon: Eva Bahner

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Zu - und nun? Museen präsentieren ungesehene Ausstellungen digital

"Besuch' Oma nicht!" - Desolidarisierung in der Gesellschaft

Warum ins Museum? In Kassel steht die Kunst im Park

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Corona - Tageszusammenfassung

Ansprache Bundeskanzlerin Merkel zur Corona-Krise

Telekom liefert RKI Handydaten zur Corona-Eindämmung

Corona - Tageszusammenfassung EU

Viele falsche Informationen zu Virus-Krise aus Russland

Tübinger Labor testet neuen Wirkstoff gegen Corona

ILO befürchtet extreme Auswirkungen der Corona-Pandemie auf globale Arbeit

Kabinett setzt Ausschuss gegen Rassismus ein

Urteil im Cum-Ex-Prozess

US-Vorwahlen - Sanders vor Rückzug?

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

18:40 Uhr

Hintergrund

Geschichte Aktuell: Zäsur statt Jubiläumsfeier: Europas Reisefreiheit nach 25 Jahren außer Kraft.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Umstrittene Analyse: RKI nutzt auch Bewegungsdaten im Kampf gegen Corona

Zeichen erkannt? - Ausschuss im Kampf gegen Rechtsextremismus eingesetzt

Zeit verschenkt - Videoschalte mit Erdogan zu Flüchtlingslage ohne Ergebnis

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Corona-Krise: Wie der Ausnahmezustand die Politik verändert

Diskussionsleitung: 
Katharina Peetz, Deutschlandfunk

Es diskutieren:
Stephan Detjen, Deutschlandradio Hauptstadtstudio
Bettina Klein, Deutschlandradio Korrespondentin in Brüssel
Marcus Pindur, Deutschlandradio Sicherheitsexperte

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Aus Religion und Gesellschaft
Gott liebt die Enthaltsamen. Das Ideal der Keuschheit.
Von Mechthild Klein

20:30 Uhr

Lesezeit

Marion Poschmann liest unveröffentlichte Betrachtungen zu ihrem eigenen Schreiben (2/2)

Man weiß nicht, was man höher schätzen, lieber lesen soll: die erzählende Prosa oder die Lyrik von Marion Poschmann. Schon gar nicht, wenn man zuletzt ihren Gedichtband ,Geliehene Landschaften’ und ihren Roman ,Die Kieferninseln’ gelesen hat. Oder wenn man in der vergangenen Woche hier in der ,Lesezeit’ des Deutschlandfunks neue Gedichte aus ihrem Gedichtband ,Nimbus’ gehört hat. - Nimbus, die dunkle Wolke, ist eine Erscheinung aus Schwung, Pracht, Weite, und doch gehört sie dem Formlosen, Ungreifbaren. Sie entfaltet Wirkung, sie bestimmt die Atmosphäre, zugleich entzieht sie sich, bleibt unbeherrschbar. Mit festem Griff und Subtilität, Witz und Zärtlichkeit unternimmt Marion Poschmann in ihren neuen Gedichten den Versuch, Nähe und Ferne zusammenzudenken und die maßlosen Kräfte der äußeren Gegenwart in einen Raum der Innigkeit zu verwandeln. Aber wo ist innen? Wer die Texte von Marion Poschmann mag und gerne solchen Fragen nachgeht, dem kommen Marion Poschmanns Überlegungen zu ihrem eigenen Schreiben sicher gelegen. Noch unveröffentlichte Betrachtungen bringt sie zu Gehör. Marion Poschmann, 1969 in Essen geboren, studierte Germanistik und Slawistik und lebt heute in Berlin. Für ihre Lyrik und Prosa wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, nach dem Wilhelm Raabe-Literaturpreis 2013 zuletzt mit dem Klopstock-Preis 2018 für ihren Roman ,Die Kieferninseln’, der auch auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und auf jener des Man Booker International Prize 2019 stand.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Küchenslams und Geistergags
Digitale Wege aus der Corona-Krise
Von Daniela Mayer

Im Schatten der Corona-Krise entsteht in der Kleinkunst eine neue und solidarische Netzkultur. Markus Barth lädt in seinem Wohnzimmer ein zur Instagramshow, das Duo „Lumpenpack“ rockt zu Gunsten der Szene ein durch Crowdfounding finanziertes Geisterkonzert und in der Netz-Initiave „Kultur erhalten“ kämpfen Kulturschaffende gemeinsam um schnelle, unbürokratische Hilfe. Tatsächlich ist für viele Künstlerinnen und Künstler das Netz der letzte Ausweg aus der existenziellen Krise. Denn ohne Auftritte stehen viele in wenigen Wochen vor dem finanziellen Nichts. 

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Heimspiel - Die Deutschlandradio-Orchester und -Chöre

Vaughan Williams‘ antarktische Visionen

Ralph Vaughan Williams
Sinfonie Nr. 7 ,Sinfonia antartica' für Sopran, Frauenchor und Orchester

Yeree Suh, Sopran
Damen des Rundfunkchores Berlin
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Andrew Manze

Aufnahme von Deutschlandfunk Kultur am 2.2.2020 aus der Berliner Philharmonie
Am Mikrofon: Klaus Gehrke

Der Titel klingt nach gleißendem Licht, unwirtlicher Weite und völliger Erstarrung. Und tatsächlich geht es in Ralph Vaughan Williams 7. Sinfonie, der sogenannten ,Sinfonia antartica’, um die Antarktis. Die Ursprünge des Werkes liegen jedoch in einem hoch emotionalen Stoff: 1947 lieferte Vaughan Williams die Musik zu einem Film über den britischen Polarforscher Robert Scott und seine dramatische Südpol-Expedition, auf der er im März 1912 ums Leben kam. Offensichtlich war der Komponist von dieser Arbeit so überzeugt, dass er die Filmmusik ab 1949 zu einer fünfsätzigen Sinfonie umformte. Was sah Vaughan Williams in diesem Werk? Was erzählt es uns angesichts des Klimawandels heute? Und welche Herausforderungen stellt das Werk an die Ausführenden?

22:50 Uhr

Sport aktuell

DFB - Nach der Video-Pressekonferenz

Radsport - Wie die Fahrer jetzt trotz Krise weiter trainieren
Radsport - Absage des Klassikers am 1. Mai: Eschborn - Frankfurt

DHB - Handball Nationalspieler positiv auf Corona getestet

Olympia - Vermehrt Athleten-Kritik am Verhalten des IOC

Boxen - Wie weiter nach der Absage des SES-WM-Kampfes

Ringer-Weltmeister Frank Stäbler trotzt Hallenschließungen

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Corona-Krise: Merkel hält Rede zur Lage der Nation - Interview mit Politikberater Frank Stauss

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein Mann mit schwarzer Kleidung blickt in die Kamera und sitzt vor einem schwarzen Hintergrund. (Giorgia Bertazzi)
Neue Brahms-CD mit Lars VogtUngetüm mit zarten Seiten
Musik-Panorama 01.06.2020 | 21:05 Uhr

Johannes Brahms’ zweites Klavierkonzert gilt als schwer zu bezwingendes musikalisches Ungetüm. In aller Komplexität sucht Pianist Lars Vogt auch die intimen, kammermusikalischen Momente. Gemeinsam mit der Royal Northern Sinfonia hat er das Werk aufgenommen – vom Klavier aus dirigierend.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk