Dienstag, 29.09.2020
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 19.03.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Landespfarrerin Petra Schulze, Düsseldorf
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Corona und Ausgangssperre in Italien: Interview mit Senatorin Laura Garavini

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Helfen die Milliarden der Wirtschaft schnell genug? - Interview zur Corona-Krise mit Peter Altmaier, CDU, Bundeswirtschaftsminister

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Angela Merkels Rede zur Coronakrise: Interview mit Marco Buschmann, FDP

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Silvia Engels

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Die Regierungschefs beider deutscher Staaten treffen sich erstmals zum Gespräch

09:10 Uhr

Europa heute

Wahlkampf in Corona-Zeiten: Das Rennen um die polnische Präsidentschaft

Dänemarks Krisenmanagerin: Premierministerin Mette Frederiksen

NHS - Notfallpläne für Medikamente und Medizintechnik (4/5)

Am Mikrofon: Carolin Born

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Die Kirchen, der Staat und Robert Koch - warum die aktuelle Gottesdienstpause historisch ist
Gottesdienste, Chorproben, Kirchenkonzerte, Jugendarbeit - all das pausiert. Die Kirchen fügen sich weitgehend den Anordnungen von Bund und Ländern. Eigentlich selbstverständlich, sollte man meinen - aber das ist nicht so. Der Theologe Magnus Striet spricht mit Christiane Florin über das Verhältnis zwischen Religion und Naturwissenschaft, Religionsfreiheit in Corona-Zeiten und die These „Not lehrt beten“.

Am Mikrofon: Christiane Florin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Marktplatz

Corona-Pandemie - Diese Rechte haben Verbraucher

Gäste:
Dr. Detlef Grimm, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln
Kay Rodegra, Rechtsanwalt für Reiserecht, Würzburg
Mathias Hufländer, Rechtsreferent, VZ-Beratungsstelle in Bremerhaven
Am Mikrofon: Britta Fecke

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Grenzschließungen, Flugausfälle, Versammlungsverbote und Schulschließungen; die Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie schränken das öffentliche Leben immer stärker ein und werfen viele Fragen auf: Welche Ansprüche Arbeitnehmer in der Krise haben? Was Verbraucher bei verhinderten Reiseplänen zusteht? Diese und viele andere Fragen rund um Arbeits-und Reiserecht beantworten wir in diesem "Marktplatz" mit unseren Experten.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Home-Office und Corona - ist die Technik bereit dafür?

Keine Kita, keine Schule - Ideen für die Kinderbeschäftigung zu Hause

Ruhig Blut - wie wirkt sich das Coronavirus auf Blutspenden aus? - Interview mit Dr. Franz Weinauer, Blutspendedienst Bayern

Wie kommen VW-Geschädigte an ihr Geld?

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

11:55 Verbrauchertipp 

Hotline-Mitarbeiter persönlich erreichen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

750 Milliarden - EZB verabschiedet Nothilfeprogramm

Zu EZB-Milliarden - Interview mit Hans-Werner Sinn, ehem. IFO-Präsident

Corona-Kabinett berät über Wirtschaftshilfen

Rückholaktion für Deutsche im Ausland läuft weiter

Monsterstau an polnischer Grenze

Seehofer verbietet Reichsbürger-Gruppe

Corona in Deutschland - Reaktionen auf Merkel-Rede

Ausgangssperren in Mitterteich und Lkr. Wunsiedel

Keine lokalen Neuinfektionen in China

AfD-Landeschefs fordern harte Konsequenzen gegen Höcke-Flügel

Vor 50 Jahren: Gipfeltreffen in Erfurt - Brandt und Stoph

Kramp-Karrenbauer will in Corona-Krise mehr Reservisten einsetzen

Am Mikrofon: Martin Zagatta

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Händler aus Yiwu zu neuem Optimismus

Corona - EZB legt Notprogramm auf

Börse aus Frankfurt: Bedrohter Euro? Im Gespräch: Ulrich Kater, Chefvolkswirt der Dekabank

Flug in die Krise? - Lufthansa-Bilanz

Kleinunternehmer und "hybrid selbstständig" - Was tun in der Krise?

Yiwu - Wie Chinas Wirtschaft den Neustart versucht

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Hannover: Uniklinik bereitet sich auf den Notfall vor

Berliner Tafel und die Corona-Krise

AfD und Verfassungsschutz: Thüringer Beamte im Fokus

Am Mikrofon: Niklas Potthoff

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Hessen zieht es durch
Abiturprüfungen starten nach viel Hin und Her

Was soll eine Bundeszentrale für digitale Bildung leisten?
Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Margit Stumpp, bildungspolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag

Wie kommen die weltwärts Freiwilligen aus dem Ausland zurück?
Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Lourens de Jong, der im Rahmen von weltwärts 40 Entsendeorganisationen koordiniert und berät

Es geht weiter
In Schleswig-Holstein wird der Schul-Notbetrieb für Kinder mit Eltern in Funktionsberufen bis zum 14. April verlängert

Am Mikrofon: Regina Brinkmann

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Arturbating Performance
Kunst in der Quarantäne

Experience in Action-Ausstellung TUM
Kuratorin Vera Simone Bader im Corsogespräch mit Ina Plodroch

Black Movement Project

Am Mikrofon: Ina Plodroch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

"Bleiben Sie zu Hause" - Ändert sich gerade der Auftrag der Journalisten?
Interview mit Christian Schicha

Wärme gibt Hoffnung: Medienkonsum in Corona-Zeiten

Der schwarze Kanal vor 60 Jahren zum ersten Mal ausgestrahlt

Bildungsanstalt ARD - Wie Öffentlich-Rechtliche Schule machen

Vorschau: Mediasres im Dialog
Kollegengespräch mit Andreas Stopp

Schlagzeile von morgen: Mindener Tageblatt

Am Mikrofon: Sebastian Wellendorf

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Jean-Marie Gustave Le Clézio: „Alma”
Aus dem Französischen von Uli Wittmann
(Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln)
Ein Beitrag von Dirk Fuhrig

Marion Poschmann: „Nimbus“. Gedichte
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Michael Opitz

Am Mikrofon: Dina Netz

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Coronavirus
Sterberate in Wuhan bei 1,4 Prozent

Asteroideneinschlag
Warum die Dinosaurier nicht überlebten, die Vögel schon

10.000 Gehirne
Unterschiede zwischen Frauen und Männern
Interview mit Danilo Bzdok, McGill University Montreal

Corona und die Raumfahrt
Das Virus im Kontrollraum

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 19. März 2020
Die Sonne über der Nordhalbkugel

Am Mikrofon: Sophie Stigler

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

750-Milliarden-Notfallprogramm: EZB will Gemeinschaftswährung stärken

Gemeinschaftswährung: Droht nach Coronakrise eine Eurokrise?

Wenn Kredite nichts bringen: Die Lage der Kleinunternehmer und Selbständigen

Notfallfonds für Selbständige: Bundesregierung noch nicht einig

25 Milliarden Euro: NRW schnürt Rettungsschirm

2.500 Euro für Soloselbständige: Hamburg schnürt Rettungspaket

Pflegeheime: Wie können Beschäftigte und Bewohner geschützt werden?

Flugplan wie 1955: Lufthansa dünnt weiter aus

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Schwarze Leinwand - Was bedeutet Corona für die Film- und Kinobranche

Gemeinsam stark? - Publizistin Melanie Mühl über die Merkel-Rede und Solidarität in Zeiten von Corona

Spielbetrieb gestoppt - Stresstest für europäische Theater

Am Mikrofon: Änne Seidel

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Corona - EZB startet massives Anleihe-Kaufprogramm

Corona in Deutschland - Debatte um Ausganssperre

Corona: Die Bundeswehr wird Reservisten zur Unterstützung einsetzen

Welche Hilfen für Unternehmen und Selbständige geplant sind

Corona - die Entwicklung im Rest von Europa

Verbot von Reichsbürger-Organisation

AfD-Landeschefs fordern harte Konsequenzen gegen Höcke-«Flügel»

Am Mikrofon. Tobias Armbrüster

18:40 Uhr

Hintergrund

Ausgedient? Die Deutsche Telekom und Ihr Umgang mit älteren Mitarbeitern

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Vernunft, Besonnenheit und Mitwirkung - Der Appell der Kanzlerin

Das Anleihekaufprogramm der EZB

Erstmals Verbot einer Reichsbürgerorganisation

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Container und Corona: Bremens Häfen in der Viruskrise

Im Krisenmodus: Das Berliner Parlament in Zeiten von Corona

Neu zugezogen: Wie gut Berlin auf Geflüchtete vorbereitet ist

CDU und FDP in Sachsen: Klare Kante gegen die AfD?

Busfahren für umme: Die Idee des kostenlosen Nahverkehrs

Am Mikrofon: Monika Dittrich

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Future Food - Essen in Zeiten von Corona und Ernährungsforschung für die Welt von morgen

Gesprächspartner:
Dr. Benjamin Leon Bodirsky, Agrarökonom am Potsdam Institut für Klimafolgenforschung
Dr. Viktoria Krason, Kuratorin der Ausstellung „Future Food. Essen für die Welt von morgen“ im Deutschen Hygiene-Museum Dresden
Dr. Daniel Kofahl, Ernährungssoziologe, Leiter des Büros für Agrarpolitik und Ernährungskultur APEK, Kassel und Dozent für Ernährungssoziologie an der Uni Wien
Dipl.-Ing. Julia Leuterer, Geschäftsführerin der Lokalen Agenda 21 und Mitbegründerin des Dresdner Ernährungsrats
Am Mikrofon: Dörte Hinrichs

Hamsterkäufe im Supermarkt, Kochen und Essen zu Hause statt unterwegs im Imbiss oder Restaurant, Haushalten mit begrenzten Ressourcen: Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemieverändern unser Einkaufsverhalten und spiegeln sich auch auf dem Teller wieder. Werden am Ende viele gehortete Waren verdorben sein? Schon jetzt werden in den Industrieländern jährlich rund 222 Millionen Tonnen Lebensmittel entsorgt. Könnte es zu Nahrungsengpässen kommen aufgrund der globalen Produktions- und Handelswege und bekommt nun die Versorgung mit Obst und Gemüse aus der Region einen größeren Stellenwert? Um Tier- und Klimaschutz zu fördern, wird z.B. schon Laborfleisch aus den Stammzellen von Rindern gezüchtet. Welche weiteren Technologien und Trends prägen das Essen der Zukunft und wie steht es um unsere Ernährungskompetenz und kulinarische Urteilskraft?

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

ImprovisatorIn, Staatl. geprüft
Zum Stand der Jazzausbildung in Deutschland
Von Michael Kuhlmann

Professionell Jazz spielen lernt man heute meist auf dem Konservatorium, unter Anleitung erfahrener Lehrkräfte. Aber wie lässt sich eine Kunst, die von hochindividueller Kreativität lebt, im Korsett des Bachelor-/Master-Systems vermitteln? Die Jazzmusiker-Ausbildung in Deutschland hat sich in den letzten 50 Jahren gewandelt: In den 70er-Jahren gab es an den Hochschulen fast nur klassische Studiengänge; den Jazz erarbeitete man sich selbst. Heute quillt der Musikalienmarkt über von praxisorientierten Anleitungen. Das Internet bietet eine Fülle von Fernkursen. Und etliche Hochschulen sind weithin für ihre ausgefeilten Jazz-Studiengänge bekannt. Aber kann man die Jazzausbildung in den Paragrafen einer Studienordnung regeln? Kann man Jazzspielen nach Schulnoten beurteilen? Hätte ein Miles Davis im Korsett eines Hochschul-Regulariums seinen Stil gefunden? Und doch sind aus den Studiengängen so bemerkenswert individuelle Charaktere hervorgegangen wie Angelika Niescier, Julia Hülsmann oder Nils Wogram. Die ,JazzFacts’ fragen, wie man heute in Deutschland Jazzmusikerin oder -musiker wird - unter anderem an jenem Hoch‘schen Konservatorium in Frankfurt am Main, das 1928 die erste Jazzklasse der Welt eingerichtet hat.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

In vielen Sprachen zuhause
Der Tenor Nigel Rogers (*1935)
Von Bernd Heyder

Nach solistischen Anfängen im King’s College Choir Cambridge zog es den Musikstudenten Nigel Rogers nach Rom, Mailand und München, wo der 25-Jährige einer der Ensemblegründer des legendären ,Studios der Frühen Musik’ wurde. Ein besonderes Markenzeichen seiner kernigen Tenorstimme - ihre außerordentliche Wendigkeit in den reich verzierten frühbarocken Partien - verdankte Rogers nicht zuletzt der Unterweisung durch orientalische Sänger. Der Alten Musik von den Carmina Burana über die Lautenlieder John Dowlands bis zu den Passionen Johann Sebastian Bachs widmete er sich mit besonderer Hingabe. In Claudio Monteverdis früher Oper ,L’Orfeo’ hatte er längst in den Aufnahmen von Nikolaus Harnoncourt und Jürgen Jürgens brilliert, als er 1983 für eine Neueinspielung mit seinem Ensemble Chiaroscuro in den Londoner Abbey Road Studios neben der Titelpartie auch die Gesamtleitung übernahm. Das Porträt zum 85. Geburtstag stellt den nicht nur musikalisch vielsprachigen Nigel Rogers aber auch als Puccini-Sänger vor.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Corona - Profis von Borussia Mönchengladbach kündigen Gehaltsverzicht an

Corona - Kurzarbeit im Fußball? In den unteren Ligen schon Realität

Corona-Krise - Wie das den Anti-Doping-Kampf beeinflusst

Alba Berlin - Digitale Sportstunde für Kinder

Am Mikrofon: Matthias Friebe

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Ausgangssperren in Deutschland? Interview mit Katharina Schulze, Grüne Bayern

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Aktuelle Themen

Der Plenarsaal, aufgenommen am 16.09.2020 bei der Generaldebatte zu Nachhaltigkeit im Bundestag (picture alliance/Michael Kappeler/dpa)

Finanzpolitik in der Coronakrise
Schwarze Null ade - jetzt kommen Haushalte mit großen Löchern

Aktuelle Themen

Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2. (dpa-Bildfunk / Bernd Wüstneck)

Nord Stream 2
Wie abhängig ist Deutschland von Erdgas aus Russland?


Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk