Dienstag, 26.10.2021
 

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 19.03.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Dlf-Magazin 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Gedanken zur Woche
Pfarrer Eberhard Hadem, Roth
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Missbrauchs-Gutachten für das Erzbistum Köln benennt Schuldige, entlastet aber Kardinal Woelki - Verfahren methodisch und kirchenrechtlich nachvollziehbar? - Interview mit Bernhard Anuth, Kirchenrechtler an der Universität Tübingen

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Bund und Länder beraten über Corona-Impfstrategie - Zur Diskussion um AstraZeneca, Schulbetrieb oder "Notbremse" - Interview mit Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin in Mecklenburg-Vorpommern

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Mit dem letzten Tätigkeitsbericht der Stasi-Unterlagenbehörde endet eine Ära - Was wurde erreicht, was wurde versäumt? - Interview mit Markus Meckel, Vorsitzender des Bundesstiftungsrats zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 200 Jahren: Der britische Forschungsreisende Richard Francis Burton geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Im Bus zur Corona-Impfung: Kosovoserben erhalten chinesisches Serum

Corona in der Schweiz: Hunderte Hotels stehen zum Verkauf

Opposition stellt Bedingungen: Streit um EU-Wiederaufbaumittel in Polen

Moderation: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Keine Pflichtverletzung von Kardinal Woelki:
Einschätzungen zum Kölner Rechtsgutachten über die Verantwortung der Kirchenleitung im Gespräch mit Christiane Florin. Ein Drittel aller Pflichtverletzungen im Untersuchungszeitraum 1975-2018 werden dem verstorbenen Kardinal Meisner angelastet.

Gönnen können statt Neidkampagnen:
Statt auf Geimpfte, Getestete und Genesene neidisch zu sein, sollte man ihnen gönnen, dass sie ihre Freiheiten zurückerhalten. Das fordert der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm. Anderen etwas zu gönnen, das könnte uns allen guttun, meint auch die Psychologin Brigitte Dorst.

Spaltende Minderheit:
Israels streng-religiöse Juden als Wahlkampfthema

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Lebenszeit

Reduziertes Leben
Ein Jahr Corona-Beschränkungen

Gäste:
Dipl. Psych. Barbara Lubisch, stellv. Bundesvorsitzende der Deutschen Psychotherapeutenvereinigung DPtV
Franz Wölfl, Vorsitzender der LandesSeniorenVertretung Bayern e.V.
Prof. Clara Lehmann, Leiterin des Infektionsschutzzentrums der Uniklinik Köln
Dr. Hartmut Bettin, Medizinhistoriker an der Uni Greifswald
Andrea Bongers, Schauspielerin aus Hamburg
Am Mikrofon: Petra Ensminger

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Seit über einem Jahr ist nichts mehr, wie es war: Die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie bestimmen unseren Alltag - meist ohne Besuche von Kitas und Schulen, Kinos und Kneipen, weitgehend ohne Hotels und Geschäfte. Wir bewegen uns zwischen Lockdown und Lockerung, zwischen Existenzkrise und Impfhoffnung.
Wie wirkt dieses Auf und Ab auf uns und was machen die eingeschränkten Kontakte auf Dauer mit unserer Psyche? Wie fühlt sich das vormals pralle Leben an, das jetzt auf Sparflamme geschaltet ist? Was hilft uns, den neuen Alltag zu ertragen? Wie haben Sie die zurückliegenden Monate erlebt? Was vermissen Sie am meisten?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Was müsste für das Erreichen der Klimaziele passieren? Interview Volker Quaschning

Wildernde Hunde reißen immer wieder Rehe

Interessenskonflikte bei der Erbensuche

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Brillen mit Blaufilter

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Spahn, RKI und Lauterbach vor dem Impfgipfel

Weiter Debatte um AstraZeneca: Interview mit Tiemo Wölken, MdEP, SPD

Scharfe Töne zum Auftakt - Zweitägiges Spitzentreffen von USA und China(Wiederholung)

Stasi-Unterlagen-Beauftragter stellt letzten Bericht vor -

Kein Risikogebiet? - Mallorca füllt sich nur langsam mit deutschen Urlaubern

Sport: Wieder Fans im Stadion bei Hansa Rostock und Union Berlin

Hausärzte und AstraZeneca: Wie steht es um die Impfstrategie?

KMK berät über Nachhilfe und Tests für Schüler

Affaire um Nebentätigkeiten weitet sich in der CSU aus - neuer Rücktritt

Grüne präsentieren Entwurf für Wahlprogramm

Am Mikrofon: Friedbert Meurer

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Sportlich, aber möglichst grün - Porsche will bis 2030 klimaneutral werden

Börsengespräch: AstraZeneca - wie börsenrelevant sind Impf-Rückschläge?

Testierte Bilanztrickserei- EY-Wirtschaftsprüfer im Wirecard-U-Ausschuss

Firmenportrait: Drechslerei aus Bremen - eine der letzten ihrer Art

Am Mikrofon: Eva Bahner

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Vertrauensbildende Maßnahme in Stuttgart? Ministerpräsident Kretschmann lässt sich impfen

Neue Nahrung dank CSU? Bayern diskutiert über Transparenzregister für den Landtag

Ungebremster Zulauf? Neue Fridays-For-Future-Demonstration in Hamburg

Am Mikrofon: Peter Sawicki

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

KMK-Sitzung I
Die Kultusminister der Länder haben sich getroffen, um über die aktuelle Lage an Schulen zu beraten

KMK Sitzung II
Ein Beschluss der Kultusministerkonferenz ist ein umfangreiches Programm, um Lernlücken zu schließen, Bayern hat schon erste Pläne vorgestellt

Islamunterricht
In Bayern soll der Islamunterricht zum Wahlpflichtfach werden

Studierendenaustausch
In Großbritannien soll das neue Austauschprogramm Turing das bisherige Erasmus-Programm ersetzen

Am Mikrofon: Matthis Jungblut

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

„Chemtrails Over The Country Club“ - Neues Album von Lana Del Rey
Musikjournalistin Jenni Zylka im Gespräch mit Raphael Smarzoch

Nina Kunz im Corsogespräch mit Raphael Smarzoch über ihr Millennial-Buch „Ich denk, ich denk zu viel"

Is was?! Aufreger der Woche

Am Mikrofon: Raphael Smarzoch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Nach Redaktionsschluss

Folge 27. "Neue" Länder und alte Überheblichkeiten: Ostdeutschland in den Medien

Für die Medien sind wir alle gleich, kritisieren viele Ostdeutsche im Jahr 31 nach der Wiedervereinigung: Bürger zweiter Klasse, Teil einer gesichtslosen Masse. Wenn berichtet würde, gehe es immer um arme, abgehängte Menschen und AfD-Wähler. „Ich will keine Ostalgie, sondern Unvoreingenommenheit“, schreibt unser Hörer Jan-Marc Pohl aus Magdeburg und fragt: „Wo sind die Erfolgsgeschichten?“ Über die Ursachen von Voreingenommenheit und die Frage, ob eine Ostquote heute noch helfen könnte, diskutiert Jan-Marc Pohl mit den Journalisten Marieke Reimann, Michael Kraske und Bettina Schmieding aus der Medienredaktion des Deutschlandfunks.

15:52 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute

Der Holocaust und die Mitläufer

Von Marianthi Milona

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Margit Schreiner: „Vater. Mutter. Kind. Kriegserklärungen.
Über das Private“ - Roman
(Schöffling & Co. Verlag, Frankfurt a. M.)
Ein Beitrag von Eva Pfister

Joseph Melzer: „Ich habe neun Leben gelebt.
Ein jüdisches Leben im 20. Jahrhundert“
(Westend Verlag, Frankfurt a. M.)
Ein Gespräch mit dem Sohn des Autors und Herausgeber Abraham Melzer

Am Mikrofon: Gisa Funck

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Perspektiven für den AstraZeneca Neuanfang

Wie der Mars sein Wasser verlor
Chemische Verwitterung ließ Gewässer verschwinden

Exit Strategie für die Afrikanische Schweinepest in Europa
Interview mit Hans-Hermann Thulke, Helmholtz Zentrum für Umweltforschung, Leipzig

Organoidforschung
Heulende Tränendrüsen in der Petrischale

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 19. März 2021
Die Sonne auf halbem Weg zum Sommer

Am Mikrofon: Monika Seynsche

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Kollegengespräch zum Impfgipfel

Wirecard-Untersuchungsausschuss

Grünes Wahlprogramm

20 Jahre Verdi

Porsche-Zahlen

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Klappe zu - Protest in Hamburg gegen erneute Schließungen, Tulga Beyerle, Leiterin des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg, im Gespräch

Vorspulen - Das Amsterdamer Festival "Opera Forward" findet digital statt

"The Big Crying" - Uraufführung von Marco Goecke am  Nederlands Dans Theater 2 in Den Haag

Insta-gerecht und sozialkritisch - Die Wüstenausstellung "Desert X"

Am Mikrofon: Stefan Koldehoff

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Corona: Bund-Länder-Impfgipfel; Kritik an Jens Spahn

Kultusministerkonferenz berät über Corona-Vorgehen in Schulen

Großes Verdienstkreuz mit Stern für Özlem Türeci und Ugur Sahin

Bündnis90/Grüne stellen Programm für Bundestagswahl vor

Unions-Raffkeaffäre - weiterer Rücktritt bei CSU

Stasiunterlagenbehörde: Jahn stellt letzten Bericht vor

Globaler Klima-Streiktag: Fridays for Future Proteste in Nigeria

Erste Reaktionen auf offenen Schlagabtausch beim Treffen USA und China

Kölner Weihbischof Ansgar Puff beurlaubt

Am Mikrofon: Bastian Brandau

18:40 Uhr

Hintergrund

Ein halbes Jahr vor der Duma-Wahl: Neue Repressionen in Russland.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:04 Uhr

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

19:09 Uhr

Kommentar

Der letzte Bericht der Stasi-Unterlagenbehörde

Zwischen China und den USA fliegen die Fetzen

19:15 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

Kölner Kongress 2021
Mediales Erzählen: Wenn Kunst auf Wissenschaft trifft (1/2)
Eine akustische Galerie mit Jan Wagner, Julia Voss, Thomas Reintjes, Kerstin Stutterheim (KHM) u.a.
(Teil 2 um 20:05 Uhr)

Wenn die Sphären Kunst und Wissenschaft aufeinanderprallen, beginnen dramaturgische Abenteuer, große Erzählungen und lyrische Experimente. Welches Verhältnis entsteht zwischen Kunst und Wissenschaft, wenn die unbestechlichen Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung in erzählende Werke und Produktionen eingehen, Dichtung werden, Hörspiele, Filme und Fernsehserien, Klang- oder Videokunst? Treffen von Wissenschaft und Kunst, oder auch gern genutzt, das internationale „Art meets Science“, finden seit Jahrhunderten statt. Gern begegnen sich Wissenschaftlerinnen, Literaten und Künstler zum akademischen Gespräch, zu Vorlesungsreihen, Panels und Foren, auf denen das gegenseitige Potenzial erforscht und für weitere beiderseitige Nutzung ausgelotet wird. Doch was entsteht, wenn die Wissenschaft Kunst wird? Für den Kölner Kongress 2021 wird - unter Corona-Bedingungen - eine Videogalerie mit Statements von 10 Autorinnen und Autoren produziert. Die Künstlerinnen und Schriftsteller beleuchten das Thema „Mediales Erzählen: Wenn Kunst auf Wissenschaft trifft“ aus unterschiedlichen Perspektiven. Als Audiostatements werden die Statements in den Deutschlandfunk-Sendungen „Mikrokosmos - Die Kulturreportage“ und „Das Feature“ gesendet. Die Videos stehen ab 19. März 2021 auf dem YouTube-Kanal von Deutschlandfunk Kultur „Hörspiel und Feature“.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:05 Uhr

Das Feature

Kölner Kongress 2021
Mediales Erzählen: Wenn Kunst auf Wissenschaft trifft (2/2)
Eine akustische Galerie mit Jan Wagner, Julia Voss, Thomas Reintjes, Kerstin Stutterheim (KHM) u.a.

Wenn die Sphären Kunst und Wissenschaft aufeinanderprallen, beginnen dramaturgische Abenteuer, große Erzählungen und lyrische Experimente. Welches Verhältnis entsteht zwischen Kunst und Wissenschaft, wenn die unbestechlichen Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung in erzählende Werke und Produktionen eingehen, Dichtung werden, Hörspiele, Filme und Fernsehserien, Klang- oder Videokunst?
Treffen von Wissenschaft und Kunst, oder auch gern genutzt, das internationale „Art meets Science“, finden seit Jahrhunderten statt. Gern begegnen sich Wissenschaftlerinnen, Literaten und Künstler zum akademischen Gespräch, zu Vorlesungsreihen, Panels und Foren, auf denen das gegenseitige Potenzial erforscht und für weitere beiderseitige Nutzung ausgelotet wird. Doch was entsteht, wenn die Wissenschaft Kunst wird?
Für den Kölner Kongress 2021 wird - unter Corona-Bedingungen - eine Videogalerie mit Statements von 10 Autorinnen und Autoren produziert. Die Künstlerinnen und Schriftsteller beleuchten das Thema „Mediales Erzählen: Wenn Kunst auf Wissenschaft trifft“ aus unterschiedlichen Perspektiven. Als Audiostatements werden die Statements in den Deutschlandfunk-Sendungen „Mikrokosmos - Die Kulturreportage„ und „Das Feature“ gesendet. Die Videos stehen ab 19. März 2021 auf dem YouTube-Kanal von Deutschlandfunk Kultur „Hörspiel und Feature“.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

Noteninflation
Jonathon Long & Band
Aufnahme vom 17.5.2019 beim Bluesfest Eutin
Am Mikrofon: Tim Schauen

Nein, zu wenig hat er nicht gespielt, der 31-jährige Gitarrist Jonathon Long aus Baton Rouge im US-Bundesstaat Louisiana. Wo er schon den weiten Weg aus den USA in den deutschen Norden bewältigt hatte, wollte er sich nicht allein auf das alte Motto „Blues is what you don’t play” verlassen, sondern er feuerte Notensalven aus allen Lagen seiner Fender Stratocaster: Blues- und Southern Rock also standen auf dem Programm. Als junges Talent gestartet, das zu Beginn seiner (preisgekrönten) Karriere noch den Zusatznamen „Boogie” trug, den er inzwischen abgelegt hat, war Long schon mit vielen Größen der Branche auf der Bühne. Sein bislang drittes Album hat die ebenso junge Gitarristin Samantha Fish produziert. Beim Bluesfestival Eutin war Fish nicht dabei - aber Long und seine Band kamen auch gut alleine klar: feuriger Auftritt einer vierköpfigen Band aus Schlagzeuger, Bassist, Organist - angeführt von Sänger und Gitarrist Jonathon Long.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Milestones - Jazzklassiker

Hank Mobley: Hank Mobley Quartet (1955), Soul Station (1960), Workout (1961)
Am Mikrofon: Michael Kuhlmann

Der Hard Bop, die neue Jazzströmung der 50er-Jahre, führte den Jazz mit Hilfe des Blues vom kühlen Intellektualismus zurück ins pralle Leben. Zu seinen chronisch unterschätzten Künstlern gehört der 1930 geborene Saxofonist Hank Mobley. In den 50er- und 60er-Jahren zählte der Bläser mit der fließenden, entspannten Phrasierung zu den Stamm-Künstlern des Labels Blue Note. Mobley war Gründungsmitglied der wegweisenden Jazz Messengers um den Schlagzeuger Art Blakey - und Blakey unterstützte Mobley bei dessen eigenem Plattendebüt 1955. Die ebenfalls mit Blakey und dem Pianisten Horace Silver aufgenommene LP Soul Station zeigte endgültig Mobleys solistische und kompositorische Klasse; sie gilt als sein Meisterwerk. Im Jahr darauf hatte der Saxofonist bei Workout abermals eine Edel-Rhythmusgruppe des Hard Bop im Rücken: mit dabei u.a. Gitarrist Grant Green. Mitte der 70er-Jahre zog sich Mobley krankheitsbedingt zurück. Er starb 1986 mit nur 55 Jahren. Der bekannte Kritiker Leonard Feather nannte Mobley einmal den „Mittelgewichtschampion des Tenorsaxofons“. Doch bis heute hat er kaum die seinem Rang gebührende Anerkennung erfahren.

22:50 Uhr

Sport aktuell

1. Fußball-Bundesliga, 26. Spieltag: Arminia Bielefeld - RB Leipzig
2. Fußball-Bundesliga, 26. Spieltag: SC Paderborn 07 - Karlsruher SC

UEFA - Champions League Auslosung Viertelfinale in Nyon
DFB - Kadernominierung von Joachim Löw für WM-Qualifikationsspiele

Biathlon - Weltcup-Finale in Östersund: Sprint Frauen + Männer
Ski Alpin - Weltcup in Lenzerheide: Mannschaftswettbewerb

Sexualisierte Gewalt - Zwei Verfahren im Boxen eingestellt

NFL - Ermittlungen gegen Deshaun Watson nach mehreren sexuellen Übergriffen

Am Mikrofon: Tobias Oelmaier

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Was bringt der Impfgipfel mit "Neustart" von AstraZeneca? Interview mit Andreas Neubert, Chef der Entwicklung bei IDT Biologika Dessau

Am Mikrofon: Sören Brinkmann

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk