Sonntag, 15.12.2019
 
Seit 06:10 Uhr Geistliche Musik

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 28.03.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Andreas Britz, Bellheim
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Matthias Maas, Gewerkschaft Flugsicherung, Bundesvorsitzender, zum Luftfahrtgipfel

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Wera Hobhouse, Liberals, britische Abgeordnete, zum Brexit

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Nils Schmid, SPD, außenpolitischer Sprecher, zum Streit um Rüstungsexporte

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Der amerikanische Politiker Dwight D. Eisenhower gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Klare Verhältnisse: Moskau und die ukrainische Präsidentschaftswahl

"Bloody Sunday": Doch noch Hoffnung auf Gerechtigkeit

Klimaschutz in Schweden - Umeå will Vorzeigestadt werden (4/5)

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Kapitulation mit Kampfansage
Die Redakteurinnen der Frauenzeitschrift ,Donne Chiesa Mondo' haben geschlossen ihre Kündigung eingereicht. Sie kritisieren männliche Kontrolle und Eingriffe in ihre journalistische Freiheit. Und es geht ums Grundsätzliche: „Die Kirche gibt Frauen keinen Platz“, sagt Chefautorin Lucetta Scaraffia

Wie säkular ist die SPD?
Die Säkularen bilden in der SPD eine Gruppe, aber sie bekommen keinen eigenen Arbeitskreis. Bisher lehnt SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil das ab, die Säkularen wollen jedoch eine neue Initiative starten

Queer, jüdisch, ausgegrenzt
Schwule Männer und lesbische Frauen werden in jüdischen Gemeinden oft nicht akzeptiert. Der Verein Keshet, Regenbogen, will ihnen eine Heimat bieten und gegen die Vorurteile in den Gemeinden angehen

Am Mikrofon: Levent Aktoprak

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Reduzieren ohne Falle? Was die neue Brückenteilzeit bringt
Am Mikrofon: Birgid Becker
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

In Teilzeit zu arbeiten kann vor allem für Frauen zu einer tückischen Angelegenheit werden. Geringere Verdienste, geringere Karrierechancen, geringere Rente - das sind die berüchtigten Fallstricke, wenn stundenreduziert gearbeitet wird. Das neue Brückenteilzeit-Gesetz soll Abhilfe schaffen, indem es Teilzeit-Beschäftigten mehr Rechte gibt, wenn sie auf eine Vollzeit-Beschäftigung wechseln wollen. Allerdings hat das zum Jahresanfang in Kraft getretene Gesetz an einigen entscheidenden Stellen viel Rücksicht auf Arbeitgeberinteressen genommen, und außerdem gilt es längst nicht immer und für jede Teilzeitbeschäftigung.
An welchen Stellen die neue Brückenteilzeit Vorteile bringt und wo sie doch wieder hinter den Erwartungen zurück bleibt, diskutiert Birgid Becker mit Gästen im ,Marktplatz’.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Für Krebskrankheit haftbar: Bayer/Monsanto im US-Glyphosat-Prozess erneut verurteil

Treibhausgase auf Rekordniveau, Klimaerwärmung immer spürbarer

EuGh zu EEG

Luftfahrgipfel Hamburg: Worum geht es?

Fischereikrieg in Chile

Am Mikrofon: Silke Hahne

11:55 Verbrauchertipp 

Den Rasen fit für das Frühjahr machen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Streit um Rüstungsexporte

Interview zum Streit um Rüstungsexporte mit Katja Keul, Bündnis90/Die Grünen

Brexit-Chaos geht weiter

Mittelmeer: Frachter gekapert und befreit?

Bahn legt Konzernbilanz vor - Gewinn gesunken

Glyphosat: 80 Millionen Entschädigung

Gute-Kita-Gesetz verfehlt Wirkung

Digitalrat bei Merkel

UNO-Sicherheitsrat zu Golan-Höhen

Hamburger Luftfahrtgipfel zieht erste Zwischenbilanz

Rekord-Transfer - Interview mit Tim Jürgens, stv. Chefredakteur ,11 Freunde'

Am Mikrofon: Martin Zagatta

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Brisantes Urteil - Monsanto belastet Bayer

Anwältin Aimee Wagstaff zu Monsanto

Börse: Glyphosat - Risiko für Bayer? Im Gespräch: Chris Zwermann, Zwermann Financial

Der Smart kommt bald aus China - Daimler kooperiert mit Geely

Im Zeichen von 5G - Hauptversammlung der Telekom

Es fehlt Geld - Die Bilanz der Bahn

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Bald keine Zukunftsmusik mehr - autonome Busse in Monheim in NRW

Hamburg: Streit um autofreie Innenstadt im Sommer

Böblingen: Der Gesundheitsminister und die rebellische Krankenschwester

Am Mikrofon: Peter Sawicki

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Hochproblematisch
Politische Bildung in der Schule ist nicht allen Bundesländern gleich wichtig. Das zeigt das bundesweite Ranking Politische Bildung 2018. Interview mit Prof. Reinhold Hedtke, Universität Bielefeld

Hochbegabt
In Bayern fördert seit 20 Jahren überdurchschnittlich intelligente Kinder und hat mittlerweile an neun Gymnasien Hochbegabtenklassen eingerichtet

Hochinteressiert
Der Touch-Tomorrow-Truck fährt bundesweit Gymnasien ab, um vor allem Oberstufen-Schülerinnen für MINT-Fächer zu begeistern

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Wicked Queen Editions
Neue Buchreihe für mehr Feminismus in der Fantasy-Literatur

Eine dunkle Geschichte
USA-Korrespondentin Kerstin Zilm im Gespräch mit Anja Buchmann über Hollywoods Umgang mit Blackfacing

Zwischen Syrienkrieg und KI-Sounds
Das Debüt von US-Musikerin Káryyn

Am Mikrofon: Anja Buchmann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Zweifelhafter Bericht in der NOZ - Wie die AfD mit falschen Zahlen durchkommt

Zensur für spanische Medien? Wahlaufsichtsbehörde schreibt Sprachregelung vor
Kollegengespräch mit Oliver Neuroth

Öffentlich-Rechtliche und Zeitungen: Immer mehr Recherchekooperationen

Vorschau auf @mediasres im Dialog

Journalismus mit Hilfe von Algorithmen - der NYT-Technikchef über seine Arbeit

Die Schlagzeile von morgen: Münsterland Zeitung Vreden

Am Mikrofon: Sebastian Wellendorf

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Jeffrey Eugenides: „Das große Experiment“
Aus dem Amerikanischen von Gregor Hens, Eike Schönfeld und Cornelia C. Walter
(Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg)
Ein Beitrag von Florian Felix Weyh

Katharina Mevissen: „Ich kann dich hören“
(Verlag Klaus Wagenbach, Berlin)
Ein Beitrag von Cornelius Wüllenkemper

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Ursache Geothermie-Bohrung?
Abschlussbericht zum Erdbeben in Südkorea 2017

Wie ein Handelskrieg den Amazonas-Wald bedrohen könnte
Interview mit Richard Fuchs, KIT Karlsruhe

Ausdauernder als die Beute
Neandertaler konnten Wildpferde zu Tode hetzen

Fehlender Symbiosepartner Pilz
Auf Inseln bilden weniger Pflanzen Mykorrhiza

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 28. März 2019
Das Vereinigte Königreich und das All

Am Mikrofon: Lennart Pyritz

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Bahnbilanz: Gewinneinbruch trotz hohem Passagieraufkommen

Heiße Luft beim Luftfahrtgipfel - aber 2019 wird ein bisschen besser

Klimakiller Fliegen: Kann Luftverkehr nachhaltig sein?

Treibhausgase auf Rekordniveau, Klima leidet

Nachrichten

Nach chinesischem Einstieg: Roboterbauer Kuka streicht Stellen

Fass ohne Boden? Bayer muss wegen Monsanto 81 Millionen Dollar zahlen

Börse

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Letzter Auftritt - Robert Redfords "Ein Gauner und Gentleman" kommt in die Kinos

Abschied von der Burg - Andrea Breth inszeniert Gerhart Hauptmanns "Die Ratten"

Van Gogh und die Briten - Ausstellung in der Tate Britain in London

Umgang mit DDR-Architektur - In Potsdam wird das "Minsk" wieder aufgebaut

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Trotz Fahrgastrekords im Fernverkehr: Bahn-Gewinn bricht ein

Rüstungsexport Streit

Entwicklung Brexit

Luftfahrtgipfel: Wieder Verspätungen erwartet

Glyphosat-Prozess: Bayer soll US-Kläger 80 Millionen Dollar zahlen

Studie: Personalmangel in Kitas - v lieben update

Gallionsfigur der Artikel 13-Proteste: Julia Reda verlässt die Piraten

Wien: Kontakte des Christchurch-Attentäters in Österreich und Festnahmen

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

18:40 Uhr

Hintergrund

Sicherer Sieg, verlorenes Vertrauen: Die kurdischen Gebiete in der Türkei wählen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Bahn-Bilanz - schlechtes Image und sinkende Gewinne

Verspätungen und Engpässe - stößt die Luftfahrtbranche an ihre Grenzen?

Brexit - Parlament ohne Plan

19:15 Uhr

Dlf - Zeitzeugen im Gespräch

Moritz Küpper im Gespräch mit dem früheren Ministerpräsidenten Nordrhein-Westfalens, dem CDU-Politiker Jürgen Rüttgers

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Zeitgeschichte
Anti-Gorleben-Proteste - 40 Jahre danach
Ausstellungseröffnung im Historischen Museum in Hannover

Fridays for Future
Der Greta-Effekt: Ums Schuleschwänzen geht es nicht
Interview mit dem Konstanzer Soziologen Dr. Sebastian Koos über eine Adhoc-Studie zum Schulstreik

Zeitgeschichte
Zukunft der Stasi-Akten
Die Forschungsabteilung der Jahn-Behörde soll in das Bundesarchiv überführt werden

Leben heißt Vergleichen
Partnerwahl und andere Entscheidungen
Konferenz des Sonderforschungsbereiches „Praktiken des Vergleichens“, Universität Bielefeld, 20.-22.3.2019

Schwerpunktthema:
Gesellschaft
Ungleichheit in Deutschland
Die alten Konfliktlinien gelten nicht mehr

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Gesellschaftliche Konflikte bewegten sich im 20. Jahrhundert vor allem um Verteilungsfragen: die eher rechten Parteien plädierten für Marktfreiheit, die eher linken für Umverteilung. Seit einigen Jahren jedoch beobachten Politikwissenschaftler und Soziologen eine neue Konfliktlinie. Auf der einen Seite die Kosmopoliten und auf der andere Seite nationalstaatliche, bisweilen nationalistische Kommunitaristen.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

My Polish Heart
Porträt des Pianisten Vladislav Sendecki
Von Jan Tengeler

Vladislav Sendecki ist eine schillernde Figur der europäischen Jazzszene. Er wurde 1955 in Polen geboren, studierte dort klassische Musik, verließ die Heimat aus politischen Gründen und kam über die Schweiz nach Hamburg. Dort ist er seit vielen Jahren fester Pianist der NDR Bigband. Das Spiel von Vladislav Sendecki lässt seine Biografie erahnen. Da verbindet sich der opulente Fluss des Romantischen mit den kraftvollen Grooves des Fusion Jazz, tänzelnder Swing wird von avantgardistischer Strenge durchbrochen. Sendecki studierte unter anderem bei Krzysztof Penderecki an der Chopin Akademie in Krakau. Zur gleichen Zeit gründete er die ersten polnischen Fusion-Bands. Kurz vor seinem Abschluss musste er Polen verlassen, weil er sich in der Solidarnośź-Bewegung engagierte. Seine Karriere trieb er von der Schweiz aus voran, spielte mit Größen der Jazzszene wie Jaco Pastorius, Michael Brecker, Billy Cobham und Klaus Doldinger. Aber er arbeitete auch als Produzent und pausierte einige Jahre als Pianist, bis er Mitte der 1990er-Jahre dem Ruf der NDR Bigband nach Hamburg folgte. Seitdem überzeugt der Mann mit den langen Haaren und der großen Hornbrille auch als Solist und durch genreübergreifende Programme. Auf die Kunst seiner Heimat nimmt er dabei immer wieder Bezug, zuletzt mit der Einspielung ,My Polish Heart’, die er zusammen mit einem polnischen Streichquartett realisiert hat.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Spielfreude und Meditation zugleich
Der Pianist Sergio Fiorentino (1927 - 1998)
Von Christoph Vratz

Als Sergio Fiorentino im August 1998 in seiner italienischen Heimat starb, nahm kaum jemand öffentlich Notiz vom Abschied eines Mannes, der zu den bedeutendsten Pianisten des Landes gezählt werden darf. Dabei verlief am Beginn seiner Karriere alles sehr schnell und sehr glatt. Fiorentino gewann einen namhaften Wettbewerbspreis in Monza und durfte mit Mitte 20 in der New Yorker Carnegie Hall auftreten. Doch die Folgen einer Verletzung bei einer Flugzeug-Notlandung bremsten den Musiker gesundheitlich aus. Fiorentino verlor daraufhin die Lust am Reisen und schränkte die Zahl seiner Konzerte deutlich ein. Er arbeitete aber weiter für die RAI, gab Meisterkurse und unterrichtete bis 1993 am Konservatorium von Neapel. Danach kehrte er noch einmal ins Konzertleben zurück und erhielt zuweilen lebenslange Auftrittsrechte. Zwischen 1954 und 1967 entstanden auch über 30 Schallplatten, die in Kennerkreisen bis heute sehr geschätzt werden. Seine Aufnahmen sind erst in letzter Zeit wieder zugänglich gemacht worden und bezeugen eine deutliche Vorliebe für das romantische Repertoire. Sie bieten manche Überraschung eines Fast-Vergessenen.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Handball - Bundesliga: SC Magdeburg - SG Flensburg-Handewitt
Handball - Bundesliga: THW Kiel - Ludwigshafen

UEFA - Strafe für Eintracht Frankfurt in der Europa League

Springreiter Deußer wieder im Olympiakader

IOC - Olypisches Boxturnier weiter fraglich

Am Mikrofon: Ulli Schäfer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Bahnbilanz dazu Interview mit Matthias Gastel, Verkehrsexperte Grüne

Am Mikrofon: Rainer Brandes

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Der Pianist Daniil Trifonov, neuerdings mit Bart. (Deutsche Grammophon)
Trifonov spielt RachmaninowJugendliche Kraft und zarte Poesie
Die neue Platte 15.12.2019 | 09:10 Uhr

Der russische Pianist Daniil Trifonov und das Philadelphia Orchestra hegen eine enge Beziehung zum Schaffen von Sergej Rachmaninow. Davon profitiert auch das neue Album mit den Klavierkonzerten Nummer eins und drei. Am Dirigentenpult steht Yannick Nézet-Séguin.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk