Seit 23:10 Uhr Das war der Tag

Dienstag, 25.02.2020
 
Seit 23:10 Uhr Das war der Tag

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 16.04.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastor Klaus Priesmeier, Rotenburg/Wümme
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Aufklärung und Status-Überprüfung statt Masern-Impfpflicht? - Interview mit Manne Lucha, Sozial- und Gesundheitsminister Baden-Württemberg, Bündnis 90 / Grüne

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Bundesverfassungsgericht verhandelt über das Verbot geschäftsmäßiger Sterbehilfe - Interview mit Hermann Gröhe, CDU, ehem. Bundesgesundheitsminister

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

BVerfG zu Wahlrecht Behinderter - Interview mit Jürgen Dusel, Behindertenbeauftragter der Bundesregierung

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der amerikanische Tänzer und Choreograf Merce Cunningham geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Le Pen will EU "von innen verändern" und rechte Parteien vereinen (Gespräch)

Putins Fuß in der Tür? Moskau-nahe Bank startet in Ungarn

Umstrittene Einbürgerungszeremonie - Däne werden nur gegen Handschlag (2/4)

Am Mikrofon: Manfred Götzke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Die religiöse Bedeutung  von Notre Dame in einem wenig religiösen Land.

30 Jahre Gorlebener Gebet: Mit Kreuzwegen für die Schöpfung fing alles an. Seit 1989 finden dort, wo ein Endlager für Atommüll geplant war, regelmäßig Gottesdienste und Andachten statt. Koordinatorin Christa Kuhl zieht eine Zwischenbilanz ihres spirituellen Widerstands. Findet sie auf ,Friday for Future'-Demos Verbündete?

Bayerischer Bartbefehl
Die männlichen Darsteller der Passionsspiele von Oberammergau 2020 dürfen sich seit Aschermittwoch dieses Jahres nicht mehr rasieren. In der Bibel steht davon nichts, doch die Tradition des Bartbefehls ist mächtig. Ein Wachstumsbericht.  

Am Mikrofon: Christiane Florin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Mund- und Gesichtsschmerzen
Quälend aber behandelbar
Gast:
PD Dr. med. Christian Geber, Oberarzt, Facharzt für Neurologie, Spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin, DRK Schmerz-Zentrum Mainz
Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Reportage: Gesichtsschmerzen - eine Patientin erzählt
Radiolexikon: Gehirnjogging

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Vorgeburtliche Bluttests
Kontroverse Debatte über eine geplante Kassenleistung
Gespräch mit Prof. Dr. med. Ulrich Gembruch, Direktor der Abteilung für Geburtshilfe und Pränatalmedizin am Universitätsklinikum Bonn
Vorsitzender der Sektion Pränatalmedizin der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V.

XXXVI. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e.V.
Onlinetherapie für Kinder und Jugendliche auf dem Vormarsch
Mannheim, 10. - 13.4.2019

Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften
Welchen Einfluss hat die Ökonomie auf das Patientenwohl?
Bundespressekonferenz Berlin, 11.4.2019

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Mund- und Gesichtsschmerzen beziehen sich auf das Gesicht im engeren Sinn: Schläfen, Wangen, Kieferpartien einschließlich Kiefergelenk bis zu Ohren, Nase, Mund- und Augenumgebung inklusive Knochen, Knorpelanteilen, Gesichtsmuskeln und der Haut. Schmerzen im Rachen, am Gaumen und der Zunge zählen ebenfalls dazu. Die Ursachen von Mund- und Gesichtsschmerzen sind vielfältig. Neben der vergleichsweise häufigen Trigeminusneuralgie können Tumore Auslöser sein, aber auch Erkrankungen der Augen, Nasennebenhöhlen und Zähne. Manchmal sind schon einfache Muskelverspannungen im Nacken verantwortlich für Schmerzattacken im Gesicht.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Größter Offshore-Windpark der Ostsee: Vor Rügen geht Arkona in Betrieb

Bundesregierung versagt beim Schutz der Naturwälder

Soviel Druck war lange nicht: Indigene Brasilianer leider unter Amazonas-Raubbau

Gesetz gegen Lebensmittelverschwendung: Französische Aktivisten setzen es um

Zuviel Antibiotikaresistenz im Hühnerstall, Interview mit Reinhild Benning, Germanwatch

Frankreich: Urteil im Prozess um Pferdefleischskandal erwartet

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Zahnzusatzversicherung (Stiftung Warentest)

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Brand in Notre-Dame gelöscht - großer Schaden am Wahrzeichen der Nation

Wiederaufbau von Notre-Dame? - Interview mit Peter Füssenich, Dombaumeister Köln

BVerfG verhandelt über das Verbot geschäftsmäßiger Sterbehilfe

Eröffnung der Automesse Shanghai

Handelsstreit mit EU - Trump will Agrarprodukte einbeziehen

Reportage: zwischen Angst und Entschlossenheit - BVerfG verhandelt Sterbehilfe

Notre-Dame: Flammen gelöscht

EU-Parlament debattiert über Brexit

Gewaltsame Klimaproteste in London

Ägypten: Wird al-Sisi zum nächsten Langzeitherrscher? Das Parlament stimmt heute

EU-Parlament verabschiedet mehr Schutz für Whistleblower

Sport: Champions League

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

BMW-Vertriebsvorstand Peter Nota zu China

Börse: Lufthansa in den roten Zahlen, im Gespräch: Maximilian Kunkel, UBS

Autobauer unter Druck - Messe in Shanghai startet

Vorgeladen - Deutsche Bank soll zu Trumps Finanzen informieren

Kurznachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Hartmut Ganzke, NRW-SPD: Weitere Ermittlungsfehler im Fall Lügde

Brandkatastrophe Notre Dame: Sicherheitskonzept für die Kirchen von Lübeck

Plogging in München: beim Joggen Müll aufsammeln

Am Mikrofon: Ute Meyer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Richtlinie für Arbeitszeiten, Arbeitsverhältnisse, Weiterbildung
Das EU-Parlament debattiert heute in erster Lesung über transparente und verlässliche Arbeitsbedingungen innerhalb der Union

IT-Berater verdienen viel, Grafiker wenig
Das Onlineportal Gehalt.de hat die aktuellen Einstiegseinkommen von Bachelor- und Masterabsolventen in Deutschland untersucht. Telefoninterview mit Philip Bierbach, Geschäftsführer Gehalt.de

Eine Lösung für ein altes Problem?
Die Bildungsgewerkschaft GEW schlägt angesichts der unterschiedlichen Abitur-Lernstände in den Bundesländern eine flexible Oberstufe in den Gymnasien vor

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

R.E.S.P.E.C.T. posthum - Pulitzer-Preis für Aretha Franklin
Gespräch mit Klaus Walter

US-Regisseur Julian Schnabel im Corsogespräch mit Sigrid Fischer über seinen ,Van Gogh'-Film

Experimente auf dem Dach - Alicja Kwade im Met-Museum NY

Am Mikrofon: Sigrid Fischer

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin
Streit um Äußerungen zum "Schmähgedicht" - Prozess Böhmermann gegen Merkel

Brennpunkt ja oder nein? - Diskussion um ARD-Berichterstattung zu Notre-Dame

EU-Parlament verabschiedet mehr Schutz für Whistleblower

EU-weite Mindeststandards für Whistleblower - ein guter Schutz?

Umstrittenes Gesetz - Russland bekommt "Autonomes Internet"

Schlagzeile von morgen: Pfälzischer Merkur

Am Mikrofon: Bettina Köster

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

James Baldwin: „Nach der Flut das Feuer“
Aus dem amerikanischen Englisch von Miriam Mandelkow
(dtv, München)
Ein Beitrag von Maik Brüggemeyer

Helmut Krausser: „Trennungen, Verbrennungen“
(Berlin Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Shirin Sojitrawalla

Am Mikrofon: Miriam Zeh

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Sendereihe 'Algorithmen im Alltag'
Der Lernbereite (9/12)
Wenn Maschinen sich selbst etwas beibringen

Publish or perish?
Wie der Wissenschaftsverlag Elsevier künftig punkten will

Sendereihe 'Tolle Idee! Was wurde daraus?'
Sonnenstrom aus der Wüste
Was wurde aus Desertec?

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 16. April 2019
Gott ist die Schwerkraft

Am Mikrofon: Ralf Krauter

Ausgerechnet - Algorithmen im Alltag
Die 12-teilige Sendereihe in Forschung aktuell

Die passende Musik auswählen, den kürzesten Weg finden oder das perfekte Geschenk? Viele Menschen lassen sich dabei gern unter die Arme greifen. Immer öfter auch von Algorithmen, die Entscheidungen für sie treffen - sei es bei Musik-Streaming-Plattformen, Routenplanern oder Online-Shops. Unser Leben wird dadurch bequemer, doch das blinde Vertrauen in die elektronischen Entscheidungshelfer birgt Risiken. Durch die Digitalisierung aller Lebensbereiche haben sich Algorithmen zu verborgenen Strippenziehern gemausert. Als unsichtbare Macht bestimmen sie zunehmend unseren Alltag.

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Start der Automesse in Shanghai

Sucht am Arbeitsplatz - DAK-Gesundheitsreport 2019

Offshore-Windpark Arkona geht in Betrieb

Wirtschaftsnachrichten

EU-Parlament - Schutz von Whistleblowern in Unternehmen beschlossen

Hauptstadtflughafen - Steuerung des Brandschutzes am BER abgenommen

Böse: Überraschung - Lufthansa mit Verlusten

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Günter Hetzke

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Nach dem Brand in Notre-Dame de Paris:
Kunstschätze und Architektur - Was ist zerstört, was erhalten?
Mythos und Symbol - Kunsthistoriker Thomas Gaehtgens über die Bedeutung der Kathedrale für Frankreich

Gemischtes Doppel - Axel Ranisch inszeniert in München Strawinsky und Tschaikowsky

Blick nach Osten - Bilanz des Wiesbadener GoEast-Film-Festivals

Am Mikrofon: Änne Seidel

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Nach dem Brand: Was von Notre-Dame noch steht

Die geretteten Kunstwerke

Notre-Dame: War der Brandschutz magelhaft?

Bundesverfassungsgericht verhandelt Verbot von Sterbehilfe

Parteispenden: AFD muss 400 000 Strafe zahlen

Erneute Panne bei Flugbereitschaft: Notlandung in Schönefeld

EU-Parlament diskutiert Brexit

EU-Parlament bestätigt Richtline zum Schutz von Whisteblowern

Weitere Ermittlungspanne in Lügde

Böhmermann gegen Merkel: Urteil wegen Schmähgedicht

Am Mikrofon: Alexander Moritz

18:40 Uhr

Hintergrund

Protest gegen den Migrations-Deal: Wie Seehofers Abschiebeplan verhandelt wird

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Frankreichs Trauma - Nach dem Brand von Notre-Dame

Lügde und Reul

Wahlrecht ist Menschenrecht! Teilnahme an Europawahl auch für betreute Menschen

19:15 Uhr

Das Feature

Albtraum Elternunterhalt
Wenn Kinder für Rabeneltern haften müssen
Von Dorothea Brummerloh
Regie: Maria Schüller
Produktion: Dlf 2019

Laut BGB haben Kinder gegenüber ihren Eltern Anspruch auf Unterhalt, umgekehrt ist es genauso. Wenn man ein gutes Verhältnis zu seinen Eltern hat, ist das kein Problem. Die Eltern haben gegeben, also gibt man gern zurück. Was aber, wenn die Eltern nie gegeben haben? Wenn die Mutter Alkoholikerin war oder der Vater geschlagen hat? Deutschland wird alt: Lag vor 150 Jahren die Lebenserwartung noch bei 40 Jahren, werden Frauen heute durchschnittlich 83, Männer 78 Jahre alt. Mit der alternden Gesellschaft wächst auch der Bedarf an Heim- und Pflegeplätzen: Studien prognostizieren, dass der Anteil der Pflegebedürftigen, die in ein Heim müssen, 2020 bei 37,4 Prozent liegt. Jedes Jahr kostet diese Pflege mehr als 20 Milliarden Euro, die sich fast jeder Sechste nicht leisten kann. Dann springt der Staat ein. Doch dieses System stößt an Grenzen und so prüfen Sozialämter, ob zahlungsfähige Kinder die Kosten übernehmen können.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Novelle
Von Johann Wolfgang von Goethe
Bearbeitung und Regie: Max Ophüls
Komposition: Karl Sczuka
Mit Erik Schumann, Oskar Werner, Käthe Gold, Willy Birgel, Otto Collin
Produktion: SWF/BR/RB 1954
Länge: 46'27

Während der Emigration in Amerika las der Filmregisseur Max Ophüls Goethes Alterswerk aus dem Jahr 1826, dessen symbolträchtige Handlung um die Utopie einer gewaltlosen Beherrschung des Elementaren in der Natur wie in den menschlichen Temperamenten kreist. Was Ophüls damals wie ein magisches Gegenbild zu Krieg und Verfolgung im heimischen Europa erschien, hat ihn nicht mehr losgelassen. 1953 versuchte er, die Intensität seiner Lektüre-Erfahrung noch einmal mit den Erzählmitteln des Radios einzuholen: durch eine Art inszenierter Lektüre, die sich selbst illustriert - mit Musik, mit Geräuschen, mit Stimmen.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Jazzmeia Horn & WDR Big Band
Jazzmeia Horn, Gesang
WDR Big Band, Leitung: Bob Mintzer
Aufnahme vom 3.11.2018 beim Jazzfest Berlin
Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer

Die 28-jährige Sängerin Jazzmeia Horn gilt als Ausnahmebegabung. 2015 gewann sie als beste Vokalistin den renommierten Thelonious-Monk-Wettbewerb. Beim jüngsten Jazzfest Berlin stellte sie ihr swingendes Repertoire erstmals in Deutschland in Begleitung einer Big Band vor. Ihre ersten öffentlichen Gesangsversuche unternahm Jazzmeia Horn schon als Kleinkind in der Kirche. Heute ist sie eine souveräne Standardinterpretin in der Tradition Sarah Vaughans und Betty Carters. Dabei beweist sie sich ebenso als Meisterin inniger Balladengestaltung wie als übersprudelnde Scat-Improvisatorin. Für die Zusammenarbeit mit der WDR Big Band wurden die Stücke ihrer Debüt-CD ,Social Call’ eigens vom aktuellen Orchesterleiter Bob Mintzer und seinem Vorgänger Michael Abene neu arrangiert. Das Publikum im Haus der Berliner Festspiele lag der charismatischen Sängerin zu Füßen.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

„Das Ende vom Lied?“
Vom Status Quo einer unbeugsamen Gattung
Von Fanny Tanck

Die Gattung Kunstlied ist ein fragiles Genre. Denn sie hängt von einer monogamen Beziehung ab: der unbedingten Liebe des Publikums zu einem einzelnen Sänger. Keine Kulisse, kein Orchester verschleiert diese Liebe, allein ein Klavier trägt sie durch den Abend. Es kommt daher nicht von ungefähr, dass Attribute wie intim oder nackt den Charakter eines Liederabends beschreiben. Doch was ist hierfür eigentlich der ideale Rahmen? Wo liegen die Orte, an denen Kunstlied heute stattfindet und wer sind die Leute, die sich ihm widmen? Welche Stücke werden wie, warum gesungen und wie kommen sie an? Fanny Tanck begibt sich auf aktuelle Fährten des Kunstliedes und erörtert die Frage, warum das oft prophezeite ‚Ende vom Lied‘ doch immer nur ein neuer Anfang war.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Champions League, Viertelfinal-Rückspiel:
Juventus Turin - Ajax Amsterdam
FC Barcelona - Manchester United

Eishockey - PlayOffs, 7. Halbfinale: Red Bull München - Augsburger Panther

Fußball - Pal Dardai ab Sommer nicht mehr Trainer bei Hertha BSC

Fußball - Super League durch die Hintertür?

Olympia 2020 - Leichtathletik-Zeitplan für die Sommerspiele vorgestellt

Formel 1 - Straßenrennen in Peking als zweiter China-GP?

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Feuer in Notre-Dame - über Brandschutz für Kulturgüter - Interview mit Frank Hachemer, Bundesverband der Feuerwehr

Am Mikrofon: Jonas Reese

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Dr. Andreas Hollstein (Buergermeister von Altena, CDU) (picture-alliance / Eventpress Stauffenberg)
Gefahr für die DemokratieWer schützt Kommunalpolitiker vor Hass und Hetze?
Länderzeit 26.02.2020 | 10:08 Uhr

1.241 politisch motivierte Straftaten gegen Amts- und Mandatsträger verzeichnete die Polizei allein im Jahr 2019. Hinzu kommen Bedrohungen und Hassmails, denen sich Kommunalpolitiker ausgesetzt sehen. Längst fordern die Betroffenen ein entschlossenes Entgegentreten. Doch wie kann das aussehen?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk