Freitag, 24.09.2021
 

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 20.04.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Andreas Britz, Bellheim
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Thorsten Frei, CDU, Unions-Fraktions-Vize, zur K-Frage

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Claudia Roth, B90/Grüne, Vize-Bundestagspräsidentin, zu: Kanzlerkandidaturen

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Günther Beckstein, CSU, Ex-Ministerpräsident Bayern, zu: K-Frage

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 200 Jahren: Der Naturwissenschaftler Franz Carl Achard gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Im Schatten der EU: Der deutsche Europarats-Vorsitz
Frankreich und die innere Sicherheit: Für Macron jetzt Wahlkampfthema
Corona in Schweden: Sorge vor Infektionen in Altersheimen

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Ein Selfie mit Prince Charming - und aus ist der Traum vom Priesterberuf
Henry Frömmichen wollte römisch-katholischer Priester werden, vor einem Jahr kam er ins Münchner Priesterseminar. Im November 2020 postete er ein Selfie mit seiner Zufallsbekanntschaft „Prince Charming“, dem Protagonisten einer RTL-Dating-Show für homosexuelle Männer. Der junge Mann musste daraufhin das Priesterseminar verlassen. Nach dem Nein aus Rom für gleichgeschlechtliche Paare macht Frömmichen die Geschichte öffentlich. Das Münchner Priesterseminar möchte sich zu diesem „Einzelfall“ nicht äußern, sagt aber etwas zum Regenbogen.

„Bitte kein Begegnungskitsch!“ - ein neues Handbuch zum jüdisch-muslimischen Dialog
Im Thinktank „Karov-Quareeb“ engagieren sich jüdische und muslimische Studierende, sie debattieren und streiten miteinander, sie loten Gemeinsamkeiten aus und sprechen offen Konflikte an. Im Herder-Verlag ist nun eine erste Schrift dieses Projekts erschienen: „Und endlich konnten wir reden... Eine Handreichung zu jüdisch-muslimischem Dialog in der Praxis.“

Buddhistische Trauerbegleitung unter Pandemiebedingungen
Berliner Ehrenamtliche bieten Sterbenden und ihren Angehörigen buddhistische Rituale

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Sprechstunde

Osteoporose
Was hilft gegen den Knochenschwund?

Gast:
Prof. Dr. med. Heide Siggelkow, Fachärztin für Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie, DDG, Osteologin DVO
Klinik für Gastroenterologie, gastrointestinale Onkologie und Endokrinologie, Universitätsmedizin Göttingen
Am Mikrofon: Christina Sartori

11:05Uhr-Gespräch:
Osteoporose bei Männern
Prof. Dr. med. Andreas Kurth, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH, Klinik Kemperhof, Koblenz

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Nachgehakt - Aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus
Kollegengespräch mit Volkart Wildermuth

Klimakrise - Ein medizinischer Notfall
Gespräch mit Prof. Dr. med. Jürgen Floege, Direktor der Klinik für Nieren- und Hochdruckkrankheiten, rheumatologische und immunologische Erkrankungen an der Uniklinik RWTH Aachen
Anlass: 127. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e. V. 17. - 20.04.2021

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Schätzungen zufolge sind etwa ein Drittel aller Frauen und ein Fünftel aller Männer über 50 Jahre davon betroffen: Osteoporose. Durch einen gestörten Stoffwechsel nimmt die Dichte der Knochen ab - schon leichte Stürze können zu Brüchen führen. Dem Knochenschwund lässt sich durch eine ausgewogene, kalziumreiche Ernährung und Bewegung im Freien entgegenwirken. Um das Risiko von Frakturen zu senken, kommen außerdem Medikamente zum Einsatz. Sie können helfen, den Knochenabbau aufzuhalten oder verlorene Knochensubstanz teilweise wiederaufzubauen. Vollständig heilbar ist Osteoporose bislang nicht.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

WHO zu Corona und Klimaerwärmung

Voltfang - ein Start-up schafft neues Leben für alte Autobatterien

Widerstand gegen Abholzungen - Waldbewegung in Polen

Sachverständigenrat gibt Empfehlungen für mehr Verbraucherschutz

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Sparpläne mit Ziel 100.000 Euro

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Deutliche Gewinnsteigerung - BMW-Quartalszahlen

Börsenbericht aus Frankfurt: Blick auf Kanzlerkandidaten und Bedeutung für die Wirtschaft - Im Börsengespräch: Robert Halver, Baader Bank

E-Autos aus China - ein Hersteller wagt den Sprung nach Deutschland

Der Fall Wirecard und die Folgen für die Finanzmärkte

Wie New York von Bidens Konjunkturpaket profitiert

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Grüne und die Wirtschaft

Apple

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Enttäuscht vom Laschet-Votum - Reaktionen der CDU in Sachsen-Anhalt

Bedroht vom Tagebau - Letzter Einwohner von Lützerath klagt gegen Enteignung

Genervt von grüner Verkehrspolitik - Radaktivist Strößenreuther ist jetzt CDU-Mitglied

Am Mikrofon: Claudia Hennen

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

ifo-Studie zu Auswirkungen von Schulschließungen
Interview mit Studienautorin Dr. Katharina Werner zu den Auswirkungen der coronabedingten Schulausfälle zu Beginn des Jahres

Rubrik „International“
Hochschulbildung in Südafrika
In Südafrika protestieren viele Studierende, weil sie sich ihr Studium nicht mehr leisten können

Schulen in Spanien
Die Region Madrid lässt trotz hoher Infektionswerte die Schulen weiter geöffnet, allerdings mit strengen Regeln für LehrerInnen und SchülerInnen

Am Mikrofon: Regina Brinkmann

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Journalist Jan Karon im Gespräch mit Adalbert Siniawski über die Doku „Rap und Rücken"

Nineties Nostalgie Teil 5:
Die Kultobjekte der 90er - Schlicht, ironisch, lustig

Am Mikrofon: Adalbert Siniawski

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Baerbock bei ProSieben: Wie lief das Interview?
Interview mit Sophie von der Tann

Durchgesteckte Infos aus vertraulichen Konferenzen: Was warum nach außen dringt
Kollegengespräch mit Katharina Hamberger

Reporter ohne Grenzen veröffentlicht Rangliste der Pressefreiheit 2021
Beitrag von Kilian Pfeiffer

Wie sollten Medien mit Bildern von Intensivstationen umgehen?
Interview mit Fabian Fiechter

Schlagzeile von morgen: Bergsträßer Echo

Am Mikrofon: Mirjam Kid

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Christoph Ransmayr: „Der Fallmeister. Eine kurze Geschichte vom Töten“
(S. Fischer Verlag, Frankfurt a.M.)
Ein Beitrag von Jörg Magenau

Sylvie Schenk: „Roman d’amour“
(Carl Hanser Verlag, München)
Ein Beitrag von Nicole Strecker

„Shared Reading“ bei den Litprom Literaturtagen im Literaturhaus Frankfurt a.M.
Ein Gespräch mit der Kuratorin Barbara Weidle

Am Mikrofon: Gisa Funck

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Sendereihe "Tolle Idee! Was wurde daraus?"
Lichttherapie gegen Migräne
Berliner Startup entwickelt Migräne-App

In den Abfluss
Über den fragwürdigen Umgang mit Medikamentenresten in Kliniken und Praxen

Über das Ziel hinaus
CrisprCas kann Mutationen in benachbarten Genen verursachen

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 20. April 2021
Sternschnuppentöne aus der Leier

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Laschet wird Kanzlerkandidat: Für welche Politik steht er?

Altmaier sagt im Wirecard-Untersuchungsausschuss aus

DAK-Studie: Homeoffice-Potenzial fast ausgeschöpft

Milliarden für die Super League: Das Geschäft mit dem Fußball

Immoscout24-Wohnbarometer: Preise steigen weiter

Gekippter Mietendeckel: Berlin beschließt Unterstützung für MieterInnen

Autobauer BMW: Gewinn steigt, Aktie verliert

Börse

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Das Ende einer Ära - Die kubanische Kulturpolitik unter und nach den Castros

Faire und gerchte Lösungen - 20 Jahre Arbeitskreis Provenienzforschung

100 Jahre Braun-Design - eine Ausstellung in Berlin

Am Mikro: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Laschet wird Unions-Kanzlerkandidat - Dank an Söder für "fairen Umgang"

Sein Platz bleibt in München: Söders Rückzug von der Kanzlerkandidatur

Debatte über Bundesnotbremse und Ausgangssperren geht weiter

Unicef über Kinder und Jugendliche im Lockdown

Ifo-Institut zu Auswirkungen der Schulschließungen

Ermittlungen gegen BKA-Beamte wegen Rassismus-Verdacht

EMA in Brüssel zu Johnson & Johnson- Impfstoff

Nawalny, Ukraine und andere Krisen - Merkel vor dem Europarat

Autokrat und Helfer gegen Terrorismus - Tschads Präsident Déby ist tot

Am Mikrofon: Barbara Schmidt-Mattern,

18:40 Uhr

Hintergrund

Zwei Jahre Selenskyj: Kein Frieden in der Ostukraine in Sicht

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Armin Laschet wird Kanzlerkandidat der Union

Ifo-Studie: Kinder lernen auch im zweiten Lockdown viel zu wenig

Keine Überraschung: Deutschland verschlechtert sich im Pressefreiheits-Ranking

19:15 Uhr

Das Feature

Die Mauerspringer
Einmal Westberlin und zurück
Von Dieter Wulf
Regie: Anna Panknin
Produktion: Deutschlandfunk 2021

Sturmo und Mücke, 17 und 18, wohnen im Potsdamer Grenzgebiet. Eines Nachts im April 1971 springen sie unentdeckt über die Mauer. Es ist eine spontane Aktion. Mithilfe einer Teppichstange schaffen es die beiden unentdeckt in den Westen. Die Jungs stromern durch Westberlin, aber einen Plan haben sie nicht. Und so entschließen sie sich am nächsten Abend, an gleicher Stelle wieder zurückzuklettern, zurück in die DDR. Und wieder werden sie nicht entdeckt - vorerst. Dann hört die Stasi die Gerüchte von diesem unglaublichen Jugendstreich. Doch weil der Onkel von einem der Jungs im Politbüro sitzt, darf niemand etwas erfahren. Der nächtliche Ausflug nach Westberlin wird zum Staatsgeheimnis.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Mühlheimers Experiment
Von Bodo Traber
Regie: Hein Bruehl
Mit Torsten Ranft, Gunda Aurich, Cathleen Gawlich, Horst Mendroch und Martin Reinke
Produktion: WDR 2003
Länge: 43‘35

2022 - Die Klimakatastrophe ist eingetreten, der Meeresspiegel weltweit angestiegen. Mitteleuropa - oder was davon noch übrig ist - gehört jetzt zu den neuen Tropen. Ganze Länder wie Holland oder Dänemark sind von der Landkarte verschwunden. Wo sie einst waren, peitschen jetzt Taifune über die Lagunen. Die Bewohner der überfluteten, langsam zusammenstürzenden Großstädte werden zunehmend von resistenten Krankheitserregern dahingerafft. Auf der Flucht vor dem sicheren Tod wagen sich der Ex-Journalist Peter Müller und seine Frau Bea mit ihrer Yacht auf die riesige neue Ostsee hinaus. Ihr Ziel: die Emigrantenparadiese Skandinavien, Grönland oder Nordkanada. Nach einem verheerenden Sturm landen sie am Ufer einer seltsamen Insel, auf der Schreckliches vor sich geht: Der geniale Genetiker Jakob Mühlheimer hat in dem Irrglauben, die Menschheit retten zu können, einen Realität gewordenen Albtraum erschaffen. Und sein grausiges Experiment ist, wie es scheint, nicht mehr zu stoppen.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Post-Coltrane-Power
Christof Lauer, Tenor- und Sopransaxofon
Tony Lakatos, Tenor- und Sopransaxofon
Hans Glawischnig, Kontrabass
Jean Paul Höchstädter, Schlagzeug
Aufnahme vom 7.11.2020 beim Jazzfest Berlin/Hessischer Rundfunk
Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Tony Lakatos und Christof Lauer gehören seit den 1980er-Jahren zu den führenden Tenorsaxofonisten Europas. Das Zusammentreffen der beiden Energiebündel mit der eingespielten Rhythmusgruppe der hr-Bigband war der swingendste Beitrag zum Jazzfest Berlin 2020. Das Online-Festival im Pandemiejahr hatte auch eine „Radio Edition“ im Programm. Dafür war die traditionelle Zusammenarbeit mit ARD und Deutschlandradio um gestreamte Aufzeichnungen aus acht Funkhäusern erweitert worden. Der Hessische Rundfunk stellte ein Quartett aus erfahrenen Rundfunk-Big Band-Musikern zusammen. Der mit der Frankfurter Szene eng verbundene Saxofonist Christof Lauer, bis vor Kurzem in Diensten der NDR Bigband, traf auf seinen ungarischen Instrumentalkollegen Tony Lakatos, den österreichischen Bassisten Hans Glawischnig und den Schlagzeuger Jean Paul Höchstädter, alle Mitglieder der hr-Bigband. Ein kraftvoll swingender Auftritt im Geiste des modernen Post-Coltrane-Jazz.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Die Orgel
Tausend Pfeifen machen Musik
Von Raoul Mörchen

Ob, wie 2021, die Kür zum „Instrument des Jahres“ oder Mozarts berühmtes Wort vom „König aller Instrumente“ - über die Orgel spricht man gerne in höchsten Tönen. Dabei hat sie ein gewaltiges Imageproblem. Im Konzert hört man sie so gut wie nie, in der Kirche dagegen ständig, doch gibt sie dort nicht immer eine gute Figur ab: Muss sie die Gemeinde begleiten oder die Zeit überbrücken, bis endlich die letzte Hostie verteilt ist? Braucht es dafür tausend Pfeifen? Die „Musikszene” sucht und findet Menschen, die fest an die Orgel und an ihre Zukunft glauben. Solche, die Orgel spielen und solche, die Orgeln bauen. Die davon berichten, dass die Orgel keineswegs am Ende ist, sondern regelrecht boomt. Und auf der ganzen Welt neue Instrumente entstehen.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Bundesliga, 30. Spieltag:
Arminia Bielefeld - FC Schalke 04
1. FC Köln - RB Leipzig
FC Bayern München - Bayer 04 Leverkusen
Eintracht Frankfurt - FC Augsburg

Fußball - 2. Liga, 30. Spieltag:
Erzgebirge Aue - 1. FC Nürnberg
SpVgg Greuther Fürth - Eintracht Braunschweig
FC Würzburger Kickers - SV Darmstadt 98

UEFA - Exekutive in Montreux: Zusammenfassung UEFA-Kongress 2021

Handball - WM-Qualifikation der Frauen: Deutschland - Portugal

Eishockey DEL: Playoff- Viertelfinale: Eisbären - Iserlohn Roosters

Tennis - Turnier der Damen in Stuttgart

Sportpolitik - FDP fordert Vereins-Erlaubnis mit Negativ-Tests

Am Mikrofon: Raphael Späth

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Laschet wird Kanzlerkandidat: Interview mit Anna Kreye, JU Sachsen-Anhalt

Am Mikrofon: Niklas Potthoff

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk