Freitag, 24.09.2021
 

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 27.04.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Peter Oldenbruch, Ingelheim
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Christoph Niessen, Landessportbund NRW, zu: Breitensport und Corona

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Peter Dabrock, Theologe und ehemaliger Vorsitzender des Deutschen Ethikrats, zu: Impfkampagne

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Sigmar Gabriel, Vorsitzender der Atlantikbrücke, zu: Joe Biden drei Monate im Amt

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der Showmaster Hans-Joachim Kulenkampff geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Ende oder Fortsetzung des Brexit-Dramas? - Handelsabkommen im Europa-Parlament (Gespräch)

Stadt, Land, Serum: Impftourismus in Polen

Neue Gespräche zur Wiedervereinigung Zyperns

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

90 Prozent oder deutlich weniger
Wie viel Katholiken gibt es in Italien wirklich?

Kaum noch zu stoppen
Vertrauensschwund der Kirche in Polen

Die Bindekraft de Protestantismus in Schweden
Die evangelisch-lutherische Kirche war lange Staatskirche

Pfarrer oder Pastor?
Evangelische und katholische Amtsbezeichnungen und was wo richtig ist

Was ist eigentlich ein Imam?
Über den Vorbeter einer muslimischen Gemeinde

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Sprechstunde

Selbstmedikation
Heilen auf eigene Faust?

Gast:
Prof. Bernd Mühlbauer, Direktor des Institutes für Klinische Pharmakologie, Klinikum Bremen-Mitte
Am Mikrofon: Martin Winkelheide

11:05 Uhr-Gespräch:
Was gehört in die Haus- und Familienapotheke? Interview mit Prof. Dr. Eva Hummers, Institut für Allgemeinmedizin, Universitätsmedizin Göttingen, Vizepräsidentin Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Nachgehakt - Aktuelle Entwicklungen rund um das Corona-Virus
Kinder und Corona
Kollegengespräch mit Christina Sartori

Gefährliche OP
Vor einem Eingriff sollten sich Patienten gegen Corona impfen lassen

Künstliches Hüftgelenk
Wann ist der richtige Zeitpunkt?
Interview mit Prof. Dr. Klaus-Peter Günther, Geschäftsführender Direktor am UniversitätsCentrum für Orthopädie, Unfall- und Plastische Chirurgie, Universitätsklinikum Dresden, verantwortlicher Leitlinienkoordinator

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Bei leichten Beschwerden gehen viele erst einmal nicht zum Arzt. Sie versuchen, selbst wieder gesund und beschwerdefrei zu werden. In der Apotheke lässt sich vieles frei kaufen - oder auch im Internet. Ein Klick - und es gehört mir. Aber steckt in den Pillen aus dem Netz auch immer das, was da versprochen wird? Und: Was sollte mein Arzt wissen von den frei erhältlichen Mitteln, die ich zusätzlich zu den verordneten Medikamenten einnehme? Oder gilt: Was ich sonst so schlucke, das geht niemanden was an?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Neuer Berliner Bürger-Klimarat kommt zum ersten Mal zusammen

Nationaler Radverkehrskongress in HH: Scheuer stellt Radverkehrsplan 3.0 vor

Erste Jugend-Naturbewusstseinsstudie: Bundesamt für Naturschutz berichtet - Interview mit Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz

Mehr Gentechnik auf dem Acker? B-Umweltministerium positioniert sich

Am Mikrofon: Sandra Pfister

11:55 Verbrauchertipp 

Batteriespeicher für Solaranlagen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Braun: Konkrete Erleichterungen für Geimpfte in Aussicht

Interview zu Rechten von Geimpften mit Johannes Fechner, SPD

Hilfszusagen aus dem Ausland - Indien weiterhin im Notstand

BVerfG: Unterschriftenzahl für Kleinparteien

Bundesregierung korrigiert Frühjahrsprognose

EU-Parlament stimmt über Post-Brexit-Vertrag ab

Sport: Nagelsmann wird Trainer bei Bayern

Mehr als 65 Verfahren wegen Bundes-Notbremse beim Verfassungsgericht

„Sofagate": Von der Leyen sieht sich als Frau diskriminiert

Impftourismus in Polen

Neue Zypern-Gespräche in Genf

„Report München": Attacken und Drohungen gegen Kommunalpolitiker in der Corona-Krise gestiegen

Am Mikrofon: Josephine Schulz

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Rekordgewinn dank Bitcoin - Quartalszahlen Tesla

Börsenbericht aus Frankfurt: Blick auf die Wirtschaftslage in Italien - Im Börsengespräch: Martin Lück, Blackrock

Hauptversammlung Bayer

Frühjahrsprojektion - Bundesregierung zur weiteren Wirtschaftsentwicklung

Arbeitskämpfe in Corona-Zeiten - Streikbilanz 2020 des WSI

Jahresbilanz Baumärkte und Gärtencenter

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Rüstungsausgaben

Konsumklima

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Interview mit Johannes Nießen, Gesundheitsamtleiter: Köln plant Impf-Events für Corona-Hotspots

Bundesnotbremse sorgt für Koalitions-Zoff zwischen Freien Wählern und CSU in Bayern

Koch-Ausbildung vorerst gerettet: Dank Ausbildungshotel in der Pandemie

Am Mikrofon: Anh Tran

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Raus aus der Isolation!
Digitale Muntermacher für Studierende

Kooperationsstudium von vier Universitäten
An der Uni Kiel ist jetzt die Lehre zum ersten europäischen Masterprogramm in Elektromobilität angelaufen

Wenn das Auslandssemester erstmal nur online geht
Wie ein Berliner Student „Global Studies“ an der Universität Bangkok in Thailand studiert

Wie geht es Ihnen, Frau Puppe?
In der Pflegeausbildung wird in Pandemiezeiten verstärkt auf Simulation gesetzt

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Blognewcomer des Jahres
Gründerin Ciani-Sophia Hoeder im Gespräch mit Azadê Peşmen über RosaMag

Luxuslabel statt Schlafanzug
Virtuelle Kleidung als nachhaltigste Kleidung

Regisseurin Reinhild Dettmer-Finke im Corsogespräch mit Azadê Peşmen zum Film „Design ist niemals unschuldig!"

Am Mikrofon: Azadê Peşmen

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Endlich Datenschutz oder ewige Mogelpackung? Die neuen Regeln von Apple
Interview mit Rolf Schwartmann.

Ist die Presseförderung passé? Verlage kritisieren Wirtschaftsministerium
Interview mit Christoph Sterz

100. Geburtstag Hans-Joachim Kulenkampff - Gigant vergangener TV-Ära

Schlagzeile von morgen: Badisches Tagblatt

Am Mikrofon: Mirjam Kid

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Audre Lorde: „Sister Outsider“
Aus dem Amerikanischen von Eva Bonné und Marion Kraft
(Hanser Verlag, München)
Ein Beitrag von Anna Auguscik

Ulrike Edschmid: „Levys Testament“
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Peter Henning

Literatur mit Künstlicher Intelligenz lesen
Ein Gespräch mit Christof Schöch zum Forschungsprojekt der Digital Humanities, Universität Trier

Am Mikrofon: Michael Köhler

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Covid-19
Sollten Schwangere gegen Corona geimpft werden?
Interview mit Ekkehard Schleußner, Uniklinikum Jena

Aufforsten gegen Klimawandel
Wie wirksam in einer Zeit zunehmender Waldbrände?

Wer räumt den Orbit auf?
Bericht von der Europäischen Weltraumschrott-Konferenz

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 27. April 2021
Der Pulsar und die ersten Planeten

Am Mikrofon: Lennart Pyritz

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

EU-Wiederaufbaufonds I: Deutschland und Frankreich legen Pläne vor

EU-Wiederaufbaufonds II: Was plant Italien?

Bessere Aussichten: Bundeswirtschaftsminister rechnet mit mehr Wachstum

Apple führt strengere Datenschutzregeln fürs iPhone ein

BGH kassiert Banken-Klauseln zur schweigenden Zustimmung

US-Regierung: Höherer Mindestlohn wird Vorschrift für AuftragnehmerInnen

Rekordgewinn für Tesla - auch wegen Bitcoin-Handel

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Scherben kitten - Das Treffen der Bundeskanzlerin mit Vertretern der Kultur

Prinzip und Privileg - Soll es mehr Rechte für Kultur und Geimpfte geben? Der Soziologe Heinz Bude im Gespräch

Erhalt oder Neubau? Der Streit um die Zukunft des Züricher Schauspielhauses "Pfauen"

"Künstliche Biotope" - Lehmbruck, Kolbe und Mies in einer Ausstellung in Krefeld

Am Mikrofon: Jörg Biesler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Mehr Rechte für Geimpfte? - Auch Diskussion um Priorisierung geht weiter

Vorerst kein Einsatz in Brasilien - Arznei-Behörde sagt Nein zu Sputnik-V

Dialog statt "Dichtmachen" - Kanzlerin Merkel trifft Kulturbranche

Scheuer will kein "Auto-Minister" sein - Radverkehrskongress in Hamburg

Vergeltung als Geschäftsgrundlage? - Europaparlament stimmt über Post-Brexit ab

EU-Kommission will freiwillige Rückführung abgelehnter Asylsuchender erleichtern

EU-Wiederaufbaufonds I - Deutschland und Frankreich legen Pläne vor

Türkisches Parlament protestiert gegen Biden-Erklärung zu Armenien

Russisches Gericht entscheidet - Einschränkungen für Nawalny-Organisation

Am Mikrofon: Bastian Brandau

18:40 Uhr

Hintergrund

Kein Wandel durch Handel: Wie geht es weiter mit der deutschen China-Politik?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Stochern im Nebel: Wann kommen Lockerungen für Geimpfte?

Brexit-Überdruss: Europaparlament stimmt über Post-Brexit-Vertrag ab

Neue Fahrradwege braucht das Land

19:15 Uhr

Das Feature

Featurearchiv - Sorgen (1/3)
In die Heimat vertrieben - Schwarze DDR-Kinder in Namibia
Von Jürgen Duenbostel
Regie: Manfred Brückner
Produktion: Deutschlandfunk 1994

Rund 400 „schwarze DDR-Kinder“ schickt die Bundesrepublik nach der Wiedervereinigung zurück nach Namibia, das 1990 zur Unabhängigkeit gelangt ist - eine Heimat, von der sie nur das Wenige kennen, was ihnen in der Schule erzählt wurde. Die Kinder sind seit 1979 aus dem damaligen Südwestafrika in die DDR gekommen. Dort gelten sie als Symbol für die Solidarität sozialistischer Brudervölker, die in der Not füreinander sorgen. Im Kampf um die Unabhängigkeit von Südafrika sind viele der Kinder zu Halb- oder Vollwaisen geworden. In der DDR sollen sie zur zukünftigen Elite Namibias ausgebildet werden. Doch die Pläne, die man mit ihnen hatte, werden durch den Mauerfall 1989 jäh unterbrochen. Anfang der 90er-Jahre trifft der Autor einige von ihnen und spricht mit Gasteltern und Lehrkräften vor Ort. Herausgerissen aus einem vertrauten Umfeld, werden die Kinder mit ganz anderen Vorstellungen von Fürsorge, Erziehung und Autorität konfrontiert.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Hörspielmagazin 05/21
Berichte, Gespräche und Informationen zum Hörspiel, in Deutschland und in aller Welt

Wir werfen einen Blick auf das Hörspiel der 1990er-Jahre und präsentieren aktuelle Neuproduktionen des Monats Mai. Außerdem hören wir ins Tonstudio des Hörspielmachers Klaus Buhler und bekommen Kost- und Hörproben seiner Umsetzung von George Orwells Roman 1984. Auch sprechen wir mit Diana Näcke, einer der drei Autorinnen des Hörspiels des Monats Februar: „Woanders“

Geschichte der Hörspieldramaturgie Teil 7: Die 1990er
Ulrich Bassenge beleuchtet das Hörspiel kurz vor dem Ausklang des letzten Jahrhunderts im siebten Teil seiner Reihe zur Hörspieldramaturgie.

Neue Hörspiele im Mai
Die Hörspielneuerscheinungen des Monats Mai hat Max von Malotki für uns durchgehört und stellt uns seine ganz persönliche Auswahl vor.

In Produktion: 1984
Einen Blick ins Hörspielstudio der neuen Produktion von Klaus Buhlert durfte Anna Panknin für uns werfen. Derzeit arbeitet er an einem vierteiligen Hörspiel zu George Orwells Roman 1984.

Hörspiel des Monats Februar
Das Hörspiel “Woanders” wurde von der deutschen Akademie der darstellenden Künste zum Hörspiel des Monats Februar gekürt und wir sprechen mit Diana Näcke, einer der drei Autorinnen des Stücks.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Eva Klesse Quartett
Zwischen Melancholie und Glück
Evgeny Ring, Altsaxofon
Philip Frischkorn, Klavier
Stefan Schönegg, Kontrabass
Eva Klesse, Schlagzeug
Aufnahme vom 9.2.2021 aus dem Loft in Köln
Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer

Das Eva Klesse Quartett erzählt gerne musikalische Geschichten. Mal klingen sie aufwühlend, mal ganz unkitschig schön. Bei ihrem Deutschlandfunk-Konzert ohne Publikum stellte die Band auch Brandneues vor. Eva Klesse gründete ihr Quartett vor acht Jahren. Sie agiert darin nicht nur als dynamische Schlagzeugerin, sondern beweist sich auch als originelle Komponistin mit Sinn für Stimmungen und spannende Formverläufe. Die anderen Mitglieder tragen gleichberechtigt Stücke zum Repertoire bei - damit ist die Band musikalisch ein echtes Gemeinschaftsunternehmen. Ihre Kunst: Selbst das Komplizierte klingt bei ihnen sinnlich - und das Schöne niemals kitschig. Beim Konzert ohne Publikum stellte das Eva Klesse Quartett neben dem Repertoire ihrer aktuellen CD „Creatures & States“ auch einige noch nie öffentlich gespielte Kompositionen vor.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Im Zeichen der Shoah
Juan Allende-Blin vertont Paul Celan

Juan Allende-Blin (*1928)
„hörst du”. Kantate
„Es kam eine Stille”. Kantate

Ruth Weber, Sopran
Jochen Büttner, Schlagzeug
Mattias Geuting, Orgel

Aufnahme vom 24.11.2020 aus der Evangelischen Kirche Essen-Rellinghausen

Am Mikrofon: Georg Beck

Zu den Komponisten, zu denen Paul Celans Lyrik auffordernd spricht, gehört der 1928 in Chile geborene, seit 1971 in Essen lebende Juan Allende-Blin. Künstlerisch beheimatet im Serialismus, verwebt seine Musik den Ton mit der Stille, was sie für die Sprachwelt Celans prädestiniert. Als 90-Jähriger komponiert Allende-Blin zwei Kantaten für Sopran, Orgel und Schlagzeug nach Texten aus dem Celan-Band „Die Niemandsrose“. Bei allem Enigmatischen, das damit einhergeht - die Klarheit der Verortung in eine kollektive Leid- und Verlusterfahrung bleibt. Die Kantate „hörst du” widmet Juan Allende-Blin explizit den Opfern eines deutschen Kriegsverbrechens in Nordfrankreich.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Julian Nagelsmann wird neuer Trainer beim FC Bayern

Fußball - FC Augsburg stellt neuen Trainer Markus Weinzierl vor

Fußball, 2. Liga, Nachholspiel: 29. Spieltag
1. FC Nürnberg - Holstein Kiel

DFB - Kritik an Keller wächst

Tennis ATP-Turnier der Herren in München

Tokyo2020 - Testwettkämpfe und ein Haufen Krankenschwestern

Am Mikrofon: Marina Schweizer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Corona als soziale und migrationspolitische Frage: Interview mit Petra Bendel, Universität Erlangen, Mitglied im Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk