Mittwoch, 25.11.2020
 
Seit 17:35 Uhr Kultur heute

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 22.05.2014
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:15 Zur Diskussion 

(Wdh.)

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastorin Dagmar Köhring, Stuttgart

06:50 Interview 

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 90 Jahren: Der armenisch-französische Chansonnier und Schauspieler Charles Aznavour geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Rare Spezies - Keith Taylor ist Spitzenkandidat der Green Party in Großbritannien

Wir sind 28! Stimmen zur Europawahl - Vilma Martinkeniene, Geschichtslehrerin aus Litauen

"Wir waren schon immer eine Oase der Freiheit" - Das westukrainische Lemberg vor der Wahl

20 Jahre nach dem Abzug der russischen Armee -  Wie geht Lettland mit seinem militärischen Erbe um?

Am Mikrophon: Anne Raith

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft
Zwischen Selbstschutz und russischer Propaganda
In Kiew und im Osten der Ukraine werden Juden und Synagogen immer wieder angegriffen. Die jüdische Gemeinde in Kiew baut deshalb nun eine Selbstschutzgruppe auf

"Terroristen und Atheisten"
Nichtgläubige haben in der Türkei einen schweren Stand. Der neu gegründete türkische Atheisten-Verband will das ändern

Es gibt wahrscheinlich keinen Gott - oder doch?
Indizien für die Existenz Gottes: Atheisten und Theisten im Disput

Notizen aus Religion und Gesellschaft

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Helfen ohne Hintersinn?
Mit Stiftungen in die Gesellschaft wirken
Am Mikrofon: Armin Himmelrath
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Ende Mai findet in Hamburg der Deutsche Stiftungstag statt - das jährliche Treffen all derjenigen, die durch die Arbeit von Stiftungen die Gesellschaft verändern, verbessern wollen. Im Vergleich mit anderen Ländern ist die Stiftungskultur in Deutschland ziemlich unterentwickelt. Und dabei sind es längst nicht nur millionenschwere Unternehmer, die auf diese Weise bürgerschaftliches Engagement zeigen. Was muss passieren, damit sich mehr Menschen als Stifter engagieren? Wie kann auch der Einzelne zur Entwicklung der Stiftungskultur beitragen? Welche Hürden sind bei der Gründung einer Stiftung zu nehmen? Wer kann von Stiftungen profitieren? Wie stark wirken Stiftungen in die Gesellschaft? Ihre Fragen beantworten Armin Himmelrath und die Experten im Studio.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Bundestag entscheidet über Reform der EU-Agrarpolitik in Deutschland

Verkehrsforum in Leipzig debattiert über vernetzte Mobilität von morgen

Neue Regeln für den "Grauen Kapitalmarkt"

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Große Fernseher und Beamer (Test)

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Erklärwerk "Deutsche Bank"

Deutsche Bank will Kapitalerhöhung - wie reagieren die Aktionäre?

Börsenbericht, darin: Wohin steuert das Vorstandsduo Jain und Fitschen?
Im Gespräch: Philipp Häßler, Equinet

Neue Ökonomien braucht das Land - Studenten fordern mehr Vielfalt in der Volkswirtschaft

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:55 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Tanzte die bayerische Justiz nach der Pfeife der CSU?

Zur Debatte über Kinderadoption durch Homosexuelle - Ein Fallspiel aus der Praxis

Putins Facebook-Armee im Einsatz - Wie Journalisten in Berlin bedrängt werden

Am Mikrofon: Ulrich Gineiger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Thüringen: Verfassungsgericht kippt Finanzierung der freien Schulen
Das Land muss freien Schulträgern künftig mehr Geld zahlen.

Wenn Studenten reisen
Der deutsche Akademische Austauschdienst lädt zur Fachkonferenz Mobilität.

Besuch aus Moskau
Schüler aus Russland sind derzeit in Deutschland auf einer Studienorientierungstour.

Wer zahlt die Inklusion?
In Rheinland-Pfalz streiten Land und Kommunen über die Kosten der Integration von förderbedürftigen Kindern in Regelschulen.

Am Mikrofon: Jörg Biesler

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

"Europe. The City Is Burning"
Ein Symposium über die sozialen und politischen Veränderungen im urbanen Raum an der HFBK in Hamburg heute und morgen

Zwischen Nachtleben und Revolution
Über die Stimmung unter Ägyptens Kreativen vor der Präsidentschaftswahl Anfang nächster Woche

Hörerrätsel

Botschafter des Glücks?
Der Designer Stefan Sagmeister im Corso-Gespräch mit Marietta Schwarz über die Bedeutung von Auszeiten für die Kreativität

Das Phänomen Fandom
Der Kult um die Serien in Foren und Chats.

Am Mikrofon: Marietta Schwarz

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben
DJ Stalingrad: "Exodus"

Iwan Gontscharow: "Herrlichste, beste, erste aller Frauen"
Eine Liebe in Briefen

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik
Natürliche CO2-Speicher
Semiaride Ökosysteme sind wichtige Kohlenstoff-Senken

Mikroben in der Plazenta
Die Bakteriengemeinschaft im Mutterleib beeinflusst das Risiko einer Frühgeburt

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 22. Mai
Möglicherweise massenhaft Meteore

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Grauer Kapitalmarkt - was ist das?

Aktionsplan soll Anleger vor Fallstricken am Grauen Kapitalmarkt schützen

Suche nach Atom-Endlager für Deutschland beginnt von vorn

ILA - Drohnen auf dem Vormarsch

Zur Europawahl - wie weit ist die EU beim Banken-Retten?

Hauptversammlung der Deutschen Bank

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Inzestfolgen mit scharfer Musik - Eine neue Fassung der Oper „Bluthaus“ von Georg Friedrich Haas bei den Wiener Festwochen

"Lichtwark revisited" - Die Hamburger Kunsthalle untersucht den Blick von Künstlern auf die Stadt

Fräulein Else in der Weltwirtschaftskrise - Anna Martinetz' aktualisierte Arthur-Schnitzler-Verfilmung

Fortschritt, Aufklärung und Sabotage - Wie sich die erste kubanische Internet-Zeitung im Netz behauptet

Am Mikrofon: Beatrix Novy

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Feldmarschall gegen Nasserist -
Ägypten vor der Präsidentschaftswahl

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

DLF - Zeitzeugen im Gespräch

Stephan Detjen im Gespräch mit Carl Otto Lenz

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

"Markt, Mensch und Moral"
Eine Vortragsreihe in Hamburg über Perspektiven einer zukünftigen Wirtschaftsethik

Jenseits technischer Neuerungen
Wissenschaftler der Universität Dortmund untersuchen soziale Innovationen

Raum für Erlebnisse
Ein Symposium am Einstein Forum Potsdam über Geschichte und Bedeutung des Kinos

Schhwerpunktthema:
Ob Märtyrer, Gerichts- oder Zeitzeugen
Die FU Berlin befasst sich in einer Vorlesungsreihe mit dem Phänomen von Zeugenschaft

Am Mikrofon: Michael Roehl

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Zufällige Kontrolle
Der österreichische Pianist und Komponist David Helbock
Vorgestellt von Anja Buchmann

David Helbock, in Wien lebender Vorarlberger, ist ein wirklicher Tausendsassa: "Er will nur spielen", könnte man seine musikalischen Interaktionen - vornehmlich im Duo und im Trio - umschreiben, denn der Pianist tanzt regelrecht durch Blues und Gospel, Soul und Rock, Bebop und Ragtime, afrikanische und südamerikanische Rhythmen, Anklänge an indische Musik, Versionen von österreichischen Volksliedern bis hin zu freien Improvisationen. Als Jugendlicher besuchte er ein Musikgymnasium, bekam zudem Unterricht am Jazzseminar in Dornbirn, zunächst bei Paul Winter, dann bei Peter Madsen, in dessen Ensemble CIA (Collective of Improvising Artists) er auch mitwirkt. 2011 wurde David Helbock mit dem Outstanding Artist Award für Musik des österreichischen Kultur-Ministeriums ausgezeichnet. Kontrolle und Freiheit sind zwei wichtige Begriffe in seiner Musik, die sich im Namen seines Trios Random/Control widerspiegeln. Mit dem Vorarlberger Ensemble HDV, einer wahrhaftigen 'working band', ist er gemeinsam gewachsen. Auch im Duo mit dem Geiger Simon Frick trifft er auf einen alten Jugendfreund. Und in seinem 'Personal Realbook' hat der Musiker sich vor einigen Jahren einer besonderen Herausforderung gestellt: jeden Tag eine neue Komposition zu schreiben.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Zwei Herzen, eine Seele, ein Klang
Das Duo David (1908 - 1974) und Igor Oistrach (*1931)
Von Norbert Hornig

Vater und Sohn, Lehrer und Schüler - das Duo David und Igor Oistrach ist ein Glücksfall in der Geschichte des Violinspiels. Sieben Jahre lang unterrichtete David Oistrach seinen Sohn Igor, 1947 traten sie zusammen zum ersten Mal öffentlich auf, als Solisten im Doppelkonzert von Johann Sebastian Bach. Hört man die berühmten Einspielungen der beiden Oistrachs, die 1957 und 1961 als Gemeinschaftsproduktionen der Deutschen Grammophon und der VEB Deutsche Schallplatten Berlin entstanden, wird sehr schnell deutlich: Besser und harmonischer können zwei Musiker nicht zusammen spielen, die Homogenität und gerundete Größe dieses doppelten Geigenklanges begeistert noch heute. Später fand die Zusammenarbeit der Oistrachs eine Erweiterung, indem Vater David zum Taktstock griff und seinen Sohn Igor in Werken für Violine und Orchester begleitete.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Champions-League Finale der Frauen in London:
Tyresö FF/Schweden - VfL Wolfsburg

Fußball - DFB-Trainingslager in Südtirol

Tennis - ATP-Turnier der Herren in Düsseldorf

Tennis - WTA-Turnier der Damen in Nürnberg

Turnen - Europameisterschaften der Männer in Sofia / Bulgarien

Reiten - Nach zwei Jahren Abstinenz kehrt Wunderpferd Totilas zurück

Moderation: Bernhard Krieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Aktuelle Themen

Ein Screenshot von einem Trump-Tweet mit Warnhinweis versehen (imago images / ZUMA Wire)

US-Wahl und danach Strategien im Kampf gegen Desinformation in den sozialen Medien

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk