Samstag, 11.07.2020
 
Seit 22:50 Uhr Sport aktuell

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 06.05.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

02:00 Nachrichten 

03:00 Nachrichten 

04:00 Nachrichten 

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Sören Callsen, Hamburg
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Was folgt für Wirtschaft und Politik aus dem Karlsruher Urteil zum EZB-Anleihekaufprogramm? - Interview mit Lothar Binding, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Was muss aus Sicht der Wirtschaft in Sachen Corona-Exit-Strategie jetzt geschehen? - Interview mit Carsten Linnemann, Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung von CDU/CSU

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Corona-Beschuldigungen der US-Regierung gegen China nur ein Beispiel - Was steckt hinter dem Boom der Verschwörungstheorien? - Interview mit Hedwig Richter, Historikerin an der Universität der Bundeswehr in München

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 125 Jahren: Der italienische Filmschauspieler Rudolph Valentino geboren

09:10 Uhr

Der Vormittag

09:10 Der Vormittag 

09:30 Nachrichten 

09:35 Forschung aktuell 

Covid-19
Wie wichtig sind Schulen als Infektionsherde?

Corona und die Polarstern
Auswirkungen der Pandemie auf die MOSAiC Expedition
Interview Markus Rex, Alfred Wegener Institut

Neue Auswertungen
Küstenschutz nicht überall sinnvoll

Sternzeit 06. Mai 2020
Heißes Doppel-Ei im Süden

Am Mikrofon: Monika Seynsche

10:00 Nachrichten 

10:08 Journal 

Nur Genuss oder (Über-)Lebensmittel?
Kultur in der Corona-Krise
Am Mirkofon: Dörte Hinrichs

Hörertel.: 00800.4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

10:35 Journal 

mit Gesprächsgästen und Hörerbeteiligung - Hörertel.: 00800 - 4464 4464

11:00 Nachrichten 

11:05 Journal 

mit Gesprächsgästen und Hörerbeteiligung - Hörertel.: 00800 - 4464 4464

11:30 Nachrichten 

11:35 Der Vormittag 

Umwelt, Verbraucher

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Der Mittag

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Nachrichten 

14:00 Nachrichten 

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Der Kultur-Nachmittag

Neues aus Bildung, Kunst & Pop und Medien

15:00 Nachrichten 

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Der Kultur-Nachmittag

Neues aus Literatur, Religion und Kultur

16:30 Nachrichten 

17:00 Nachrichten 

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Der Abend

Wirtschaft, Europa

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Der Abend

Merkel gibt ab an die Länder

Bundeskabinett gibt grünes Licht für Ausweitung des Mali-Einsatzes

Berufsbildungsbericht im Kabinett

Germanwings-Absturz: Prozessbeginn

Präsident will Corona-Krisenstab auflösen

Weniger Meldungen über Kindeswohlgefährdungen sperrfrist

Weiterhin kritische Corona-Lage in Heimen 12.10

Bundesverband RIAS zu antisemitischen Vorfällen kürzen


Am Mikrofon: Christiane Kaess

18:40 Hintergrund 

Schwierige Selbstbehauptung - Der Bundestag in Zeiten der Pandemie

19:00 Nachrichten 

19:05 Deutschlandfunk - Alles von Relevanz 

Kommentar

MP-Konferenz mit Merkel - Lockerungsentscheidungen künftig dezentral

Fußball-Bundesliga-Start noch im Mai - auch Breitensport wird ausgeweitet

Bundeskabinett beschließt Ausweitung des Mali-Einsatzes

19:15 Uhr

Der Kultur-Abend

19:15 Mikrokosmos - Die Kulturreportage 

Wie macht man tote Tiere wieder lebendig?
Von Manuel Gogos
(Whlg. vom 19.01.2018)

Tiere werden schon lange nicht mehr ausgestopft. Was Museen heute ausstellen, sind Dermoplastiken, aus Skelettteilen und Gips, mit echtem Fell überzogen. Die Arbeit eines Tierpräparators gleicht der eines Künstlers. Detlev Matzke gilt als einer der besten Tierpräparatoren Deutschlands. Er ist der Mann, der den Eisbären Knut so präparierte, dass jedem Museumsbesucher ein "Oh, wie süß" entfährt. Bald geht der Chefpräparator des Berliner Naturkundemuseums in Rente. In einem Workshop will er jungen Kollegen seine Erfahrungen weitergeben.
'Mikrokosmos‘ geht mit in die Lehre: Wie gerbt man ein Fell am schonendsten, welche Pose wirkt natürlich? Welches Makeup braucht die Totenmaske des Tiers, wie verleiht man Glasaugen lebendigen Glanz? Wohin wandern die Gedanken des Präparators bei der wochenlangen mühsamen Kleinstarbeit? Ins 19. Jahrhundert, wo man noch nach den Erzählungen Forschungsreisender präparierte? Oder in die Zukunft seines Berufs? Tiere werden nicht mehr ausgestopft - werden sie eines Tages nur noch virtuell ausgestellt? Präpariert der Präparator seinen Berufsstand?

20:00 Nachrichten 

20:10 Aus Religion und Gesellschaft 

„Von der Schwere des Glücks“
Der Gottesschmerz in Joseph Roths Roman „Hiob“
Von Burkhard Reinartz
Deutschlandfunk 2016

20:30 Lesezeit 

Leif Randt liest aus seinem neuen Roman „Allegro Pastell" (1/2)
(Teil 2 am 13.5.2020)

Leif Randt ist der Autor der gedämpften Farben, Töne und Meinungen. In seinem neuen Roman „Allegro Pastell“ erzählt er einmal mehr vom leisen Glück. Von Tanja und Jerome, von Wirklichkeit und Badminton, von idealen Zuständen und den Hochzeiten der anderen. Eine Lovestory aus den späten Zehnerjahren. Tanja Arnheim, deren Debütroman „PanoptikumNeu" Kultstatus genießt, wird in wenigen Wochen 30. Mit Blick auf den Volkspark Hasenheide in Berlin wartet sie auf eine explosive Idee für ihr neues Buch. Ihr fünf Jahre älterer Freund, der gefragte Webdesigner Jerome Daimler, bewohnt in Maintal den Bungalow seiner Eltern und versucht sein Leben zunehmend als spirituelle Einkehr zu begreifen. Die Fernbeziehung der beiden wirkt makellos. Sie bleiben über Text und Bild eng miteinander verbunden und besuchen sich für lange Wochenenden in ihren jeweiligen Realitäten. - Jerome und Tanja sind füreinander da, jedoch nicht aneinander verloren. Doch der Wunsch, ihre Zuneigung zu konservieren, ohne dass diese bieder oder schmerzhaft existenziell wird, stellt das Paar vor eine große Herausforderung. „Allegro Pastell“ war nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse.
Leif Randt, geboren 1983 in Frankfurt a.M., ist ein deutscher Erzähler. Bereits erschienen sind die Utopien „Planet Magnon“ (2015), „Schimmernder Dunst über CobyCounty“ (2011) und der London-Roman „Leuchtspielhaus“ (2009). Ausgezeichnet wurde seine Arbeit zuletzt mit dem Erich-Fried-Preis (2016) sowie mit Aufenthaltsstipendien in Japan (2016) und Irland (2019). Seit 2017 co-kuratiert er das PDF- und Video-Label tegelmedia.net. Leif Randt liest nun selbst nach einem Gespräch einen ersten Teil aus „Allegro Pastell“ vor.

21:00 Nachrichten 

21:05 Querköpfe 

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Christoph Sieber
Der Moralist unter den Kabarettisten
Ein Porträt von Rainer Link

Christoph Sieber redet auf der Bühne nicht anders als im wirklichen Leben - nur witziger. Und er stellt Fragen, die haarscharf die Widrigkeiten unseres bekloppten Alltagslebens bloßstellen. Etwa die Frage: Warum werden die, denen wir unsere Kinder anvertrauen schlechter bezahlt als die, denen wir unser Geld anvertrauen? Und wie kann es sein, dass sich ein Mensch aus Fleisch und Blut auf den Begriff User oder Konsument reduzieren lässt? Christoph Sieber ist dabei kein belehrender Bühnenaktivist, der die großen Krisen und Katastrophen unserer Zeit mit einem verbalen Handstreich löst, er trägt bescheiden fragend zum Problemerkennen bei. Siebers Herz schlägt für alle, denen die Sonne nicht ohne Unterlass leuchtet. Und sein Hohn trifft die, die Macht, Geld und Dekadenz in Übermaß besitzen. Die „Querköpfe" begleiten Sieber auf seiner Sinnsuche zwischen Wahnsinn und Unsinn.

22:00 Nachrichten 

22:05 Spielweisen 

Anspiel - Neues vom Klassik-Markt

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Corona-Beschlüsse - Interview mit Harald Weinberg, Die Linke

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein junger Mann sitzt auf einem grünen Wiesenhang. (Suxiao Yang)
Augustin HadelichBöhmische Erzählungen
Die neue Platte 12.07.2020 | 09:10 Uhr

David Oistrachs Aufnahmen großer Violinkonzerte haben Augustin Hadelich nachhaltig geprägt. Inzwischen zählt der Wahl-Amerikaner mit deutschen Wurzeln selbst zu den großen Geigern der Gegenwart. In seiner neuen CD "Bohemian Tales" steht das Violinkonzert von Antonín Dvořák im Mittelpunkt.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk