Dienstag, 27.10.2020
 
Seit 22:05 Uhr Musikszene

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 10.06.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastorin Susanne Richter, Hamburg
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Joyce Mushaben, Politikprofessorin, zur Rassismusdebatte in den USA

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Boris Pistorius, SPD, Innenminister Niedersachsen, zu Rassismus und Polizei

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Prof. Götz Neuneck, Friedensforscher, zum New Start-Abkommen

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikfofon: Christiane Kaess

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 30 Jahren: Alberto Fujimori gewinnt die Präsidentschaftswahlen in Peru

09:10 Uhr

Europa heute

Streit um Gas im Mittelmeer - Griechenland hat Italien an seiner Seite

Vor dem Sturm - Dänemark bereitet sich auf deutsche Touristen vor

Corona in Portugal - Mehr Erkrankungen im Großraum Lissabons

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Die Trump-Religion
Wie aus der Verschwörungsbewegung „QAnon“ eine „Digitalsekte" werden könnte

Prägend bis in die Gegenwart
Heute vor 90 Jahren starb der evangelische Theologe Adolf von Harnack

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Länderzeit

Belastungsprobe für die Demokratie
Die gesellschaftlichen Folgen der Corona-Krise

Gäste:
Prof. Dr. Frank Decker, Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie an der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, MdB, Mitglied des FDP-Bundesvorstands
Georg Maier, Thüringer Minister für Inneres und Kommunales, SPD
Am Mikrofon: Petra Ensminger

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Leere Plenarsäle, Minister in Quarantäne, eingeschränktes Versammlungsrecht, Beschneidung von Grundrechten, krude Verschwörungstheorien, aufgeweichter Datenschutz. Die Pandemie stellt unsere freiheitliche Gesellschaft auf eine harte Probe. Doch ist unsere Demokratie wirklich in Gefahr? Dieser Frage wollen wir mit Vertretern aus Politik und Wissenschaft nachgehen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

In der Atmosphäre ist so viel Kohlendioxid wie nie zuvor

"Pestizide haben dramatische Umwelteffekte", Interview mit Susanne Smolka, PAN

Puten von Reitwein - Ein Dorf wehrt sich gegen Massentierhaltung

Bundeskabinett will Wasserstoff-Strategie beschließen

Verbrauchertipp: Aktien und Altersvorsorge

Am Mikrofon: Pia Behme

11:55 Verbrauchertipp 

Aktien und Altersvorsorge

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Schwierige Gespräche - Außenminister Maas in Israel

Deutsch-israelische Beziehungen, Interview Volker Beck, Grüne Ex-MdB

Debatte über Rassismus-Vorwurf gegen Polizei

Beerdigung von George Floyd unter großer Anteilnahme

Palme-Mord: Staatsanwaltschaft präsentiert mutmaßlichen Täter

Hamburgische Bürgerschaft wählt Ersten Bürgermeister

Deutschland lockert Einreise-Kontrollen

Burundis Präsident stirbt mutmaßlich an Corona

Bundesregierung stellt Wasserstoff-Strategie vor

EU-Kommission will Kampf gegen Desinformation verstärken

Sport: DFB-Pokal-Halbfinale

Am Mikrofon: Martin Zagatta

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Allbright-Geschäftsführerin Ankersen zu Familienunternehmen

Börse: Zinsentscheidung in den USA, mit Jörg Krämer, Commerzbank

Worauf man bei Aktien und Altersvorsorge achten sollte

Interrview Wiebke Ankersen, Top-Frauen fehlen in  Familienunternehmen

Wirtschaftspresseschau

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Interview Thomas Kliche: rechtsextreme Äußerungen in der CDU Sachsen-Anhalt

"Ich kann das" - Schule für Kids mit Asperger-Syndrom in Itzehoe

Das Oktoberfest, die Pandemie und der Traum von der Wiesn in der Stadt

Am Mikrofon: Helene Nikita Schreiner

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Kita- und Schulgipfel
In Berlin beraten Wissenschaftler und Politiker darüber, wie ein Schulbetrieb nach den Sommerferien aussehen könnte.

Rubrik „INTERNATIONAL“:
Grundschulen in Großbritannien
Die britische Regierung rechnet  nicht mehr damit, dass Grundschüler vor den Ferien in die Schule können.

Grundschulreferendariat
Mecklenburg-Vorpommern verkürzt das Grundschulreferendariat von 12 auf 14 Monate.

Cyberangriffe auf Universitäten
Die Hochschulen in Deutschland müssen sich mehr vor Cyberangriffen schützen,
sagt Thomas Waidner vom Fraunhofer Institut für Cybersicherheit.

Am Mikrofon: Matthis Jungblut

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Streamingdienst nimmt den Film „Vom Winde verweht“ wegen Rassismus aus dem Programm

Von #Oscarssowhite bis #Blackouttuesday. Hollywood und sein Rassismus.

Neue Filme:
„The Nightingale“, „Nationalstraße“ und „Diener der Dunkelheit“

Ende der Designgeschichte? - Mid Century Design

Am Mikrofon: Ina Plodroch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Zwischen lebensrettend und regierungskonform: Corona-Berichterstattung weltweit
Gespräch mit Tina Bettels-Schwabbauer

Kolumne: Rassismus: Uns fehlen die Worte

Mit Abstand nah dran: Privatradios in Corona-Zeiten

Lokalzeitung statt Amazon: Neue Geschäftsmodelle für die Presse

Schlagzeile von morgen: Ostthüringer Zeitung - Gera

Am Mikrofon: Antje Allroggen

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Vanessa Springora: „Die Einwilligung“
Aus dem Französischen von Hanna van Laak
(Blessing Verlag, München)
Ein Gespräch mit Nora Karches

Wu Ming: „Die Armee der Schlafwandler“
Aus dem Italienischen von Klaus-Peter Arnold
(Verlag Assoziation A, Berlin/Hamburg)
Ein Beitrag von Katja Lückert

Am Mikrofon: Dina Netz

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Covid Organics
Wer erforscht den afrikanischen Kräutertrank?

Fachzeitschrift unter Beschuss
Diskriminierungsvorwürfe bei der 'Angewandten Chemie'

Das Ohr in der Maus
3D-Druck geht unter die Haut

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 10. Juni 2020
Abu al-Wafa, der moderne Astronom von Bagdad

Am Mikrofon: Christiane Knoll

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Erdöl von morgen? Bundesregierung bringt Wasserstoffstrategie auf den Weg

Diversere Chefetagen: Es fehlt nicht nur an Frauen

Pauschalreisen: Besserer Schutz bei möglicher Insolvenz

Nach dem Spargel kommen die Erdbeeren: Neue Regeln für Erntehelfer:innen

Fahrrad als Corona-Profiteur: Branche beklagt Lieferengpässe

Minus 7,6 Prozent: OECD rechnet mit Einbruch der Weltwirtschaft

Börsenbericht vor Fed-Entscheidung

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Wo denn jetzt? Der Streit um ein Deutsches Fotozentrum scheint gelöst

"Die Lücke 2.0. - ein Hörstück" des Schauspiel Köln

NS-Erinnerungsort in Berlin - Eine Gedenkstätte für alle Opfer

Am Mikrofon: Stefan Koldehoff

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Kabinett hebt Reisewarnung teilweise auf - Ende der Grenzkontrollen

Debatte über Rassismus-Vorwurf gegen Polizei

Asyl: Seehofer kündigt Wiederaufnahme humanitärer Aufnahmen an

Kabinett billigt Wasserstoffstrategie

Bundesaußenminister Maas trifft Israels Regierungschef Netanjahu

Ermittlung zu Palme-Mord wird eingestellt - mutmaßlicher Täter tot

EU-Kommission will Kampf gegen Desinformation verstärken

Hamburgische Bürgerschaft bestätigt Peter Tschentscher

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

18:40 Uhr

Hintergrund

Regional und saisonal? Wie sich die Lebensmittelversorgung durch Corona verändert

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Sommerurlaub mit Einschränkung - Reisewarnungen gelten teilweise weiter

Kampf gegen Desinformation - EU will besser werden

Alles wie gehabt? SPD und Grüne regieren in Hamburg weiter

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Großer Wumms, kleiner Wurf - Wie zukunftsfähig ist das Konjunkturpaket?

Diskussionsleitung:
Birgid Becker. Deutschlandfunk

Es diskutieren:
Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft
Brigitte Knopf, Generalsekretärin des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC)
Uta Meier-Gräwe, Emeritierte Professorin für Wirtschaftslehre an der Justus-Liebig-Universität Gießen
Frank Nullmeier, SOCIUM - Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik, Universität Bremen

Aufzeichnung: Deutschlandfunk Köln

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Spirituelles Testament:
„Wie ein Rucksack voller Steine, der immer leichter wird“ 
Von Ursula Reinsch
Deutschlandfunk 2019

20:30 Uhr

Lesezeit

Michael Kumpfmüller liest aus seinem Roman „Ach, Virginia“ (2/2)

Michael Kumpfmüller hat das literarische Risiko unternommen, einen Roman über die letzten Tage von Virginia Woolf zu schreiben, eine der eigenständigsten und eigenwilligsten Frauen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Im März 1941 gerät die berühmte Schriftstellerin in ihre letzte große Krise: Sie hat soeben ein neues Buch beendet, über das kleine Cottage im Süden Englands, das sie mit ihrem Mann Leonard bewohnt, fliegen deutsche Bomber. Sie führt das Leben einer Gefangenen, die nicht weiß, wie und wohin sie ausbrechen soll - und am Ende entscheidet sie sich für den Fluss. Michael Kumpfmüller zeichnet in „Ach, Virginia“ das Bild einer Person, die in Auflösung begriffen scheint und sich auf die Reise in den Innenraum macht, der eine Welt voller Schrecken und Wunder.
Michael Kumpfmüller, geboren 1961 in München, lebt als freier Autor in Berlin. Im Jahr 2000 erschien mit dem gefeierten Roman „Hampels Fluchten" seine erste literarische Veröffentlichung, 2003 sein zweiter Roman „Durst" und 2008 „Nachricht an alle", für den er mit dem Döblin-Preis ausgezeichnet wurde. 2011 wurde sein Roman „Die Herrlichkeit des Lebens" zum Bestseller. Zuletzt erschienen „Die Erziehung des Mannes" (2016) und „Tage mit Ora" (2018).

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Salzburger Stier 2020
Der österreichische Preisträger Florian Scheuba
Von Daniela Mayer

Florian Scheuba ist der österreichische Gewinner des Salzburger Stier 2020, einem der wichtigsten Kabarettpreise, vergeben von den öffentlich-rechtlichen Sendern in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol. Der politische Kabarettist ist sei den frühen 80er-Jahren als Akteur verschiedener Kabarett-Ensembles erfolgreich. Seit 2015 steht er auch als Solist auf der Bühne und erhielt für seine politisch fundierte Satire zahlreiche Auszeichnungen. Die Jury des Salzburger Stiers sagt in ihrer Begründung: Die schnelle Pointe, die dazu verleitet, den naheliegenden Witz über den Inhalt zu stellen, ist seine Sache nicht. Florian Scheuba bewegt sich lieber ausserhalb der Wohlfühlzone - dort, wo die Pointe sitzt, trifft und trotzdem von hohem Unterhaltungswert ist.“ In den „Querköpfen" hören Sie Ausschnitte aus der Radiogala zum Salzburger Stier 2020, aufgezeichnet am 14. Mai im Deutschlandfunk, dem Gastgeber der diesjährigen Preisverleihung. In der eigentlich als öffentliche Bühnenshow konzipierten Sendung, spricht Gastgeber Martin Zingsheim im Studio mit dem Preisträger und präsentiert Ausschnitte aus dessen Programmen.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Wortspiel - Das Musik-Gespräch
Der Dirigent Robin Ticciati erläutert zusammen mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin die 1. Sinfonie von Gustav Mahler
Aufnahme vom 30.9.2019 aus der Berliner Philharmonie
Am Mikrofon: Robin Ticciati

„Es ist Erfahrenes und Erlittenes, was ich darin niedergelegt habe. Wahrheit und Dichtung in Tönen“ - so Gustav Mahler über seine 1. Sinfonie. Bei der Uraufführung 1893, die Mahler selbst dirigierte, kam sie gar nicht gut an. Das Werk sei „Kakophonie“ und offenbare das „schöpferische Unvermögen“ des Komponisten. Mahler arbeitete kräftig um und konnte sechs Jahre später eine gültige Partitur vorlegen, die zutiefst mit der Sinfonik von Beethoven bis Bruckner verbunden ist und zugleich wundersame Klangneuerung bietet: Naturlaute, volksliedhafte Melodien und groteske Trauermarschklänge. In seinem „casual concert“ in der Berliner Philharmonie erläuterte der Chefdirigent des Deutschen Symphonie-Orchesters (DSO), der Brite Robin Ticciati, seine Gedanken zum musikalischen Kosmos von Mahlers Sinfonie-Erstling und illustrierte seine Ideen zusammen mit dem Orchester durch zahlreiche Klangbeispiele. Im zweiten Teil der Sendung hören Sie einzelne Sätze aus der Sinfonie. In der Online-Version dieser Sendung unter Deutschlandfunk.de und in unserer Dlf-Audiothek-App spielt das DSO nach der Einführung durch den Dirigenten das Werk komplett.

22:50 Uhr

Sport aktuell

DFB-Pokal - Halbfinale: FC Bayern München - Eintracht Frankfurt

DFB-Pokal - Halbfinale Frauen: Arminia Bielefeld - VfL Wolfsburg
DFB-Pokal - Halbfinale Frauen: Bayer Leverkusen - SGS Essen

Basketball - Finalturnier in München

Rassismus - Umgang der "weißen Liga" NHL mit Rassismus

Tokyo2020 - IOC Sitzung in Lausanne

Am Mikrofon: Maximilian Rieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Interview mit Peter Lintl, Stiftung Wissenschaft und Politik zum Besuch von Außenminister Heiko Maas in Israel

Am Mikrofon: Sören Brinkmann

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Aktuelle Themen

Der Plenarsaal, aufgenommen am 16.09.2020 bei der Generaldebatte zu Nachhaltigkeit im Bundestag (picture alliance/Michael Kappeler/dpa)

Finanzpolitik in der Coronakrise
Schwarze Null ade - jetzt kommen Haushalte mit großen Löchern

Aktuelle Themen

Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2. (dpa-Bildfunk / Bernd Wüstneck)

Nord Stream 2
Wie abhängig ist Deutschland von Erdgas aus Russland?


Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk