Mittwoch, 23.10.2019
 
Seit 01:30 Uhr Tag für Tag

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 12.06.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Jörg Machel, Berlin
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Proteste in Hongkong - Interview mit Kristin Shi-Kupfer, Mercator-Institut für China-Studien

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Innenministerkonferenz und Daten-Auslese - Interview mit Peter Schaar, Datenschützer

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Anspannung im Sudan - Kontrollposten und Uniformen im Stadtbild von Karthum, Interview mit Philipp Jahn, Friedrich-Ebert-Stiftung

Zur Diskussion um Annegret Kramp-Karrenbauer als Kanzlerkandidatin - Interview mit Wolfgang Bosbach, CDU

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 500 Jahren: Der Großherzog der Toskana Cosimo I. de' Medici geboren

09:10 Uhr

Europa heute

"Offenes Russland" - Wie Moskau die NGO-Aktivistin Schewtschenko bekämpft

Letzte Beweisstücke - Prozess gegen die katalanischen Unabhängigkeits-Politiker

Der Balkan und die Kriegsverbrechen: Gegen das Verdrängen in Serbien (2/5)

Am Mikrofon: Andreas Noll

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Die AfD wirft der EKD vor, Religion und Glaube politisch zu missbrauchen:
Vier ostdeutsche Fraktionen stellen gemeinsam mit der AfD-Fraktion aus Nordrhein-Westfalen ihr kirchenpolitisches Papier vor. Anlass ist der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag vom 19. bis 23. Juni in Dortmund.

Die AfD attackiert die evangelische Kirche:
Wie eine Partei dem Volk aufs Maul schaut und gesellschaftliche Debatten okkupiert. Ein (Streit-)Gespräch von Andreas Main mit dem Historiker Michael Wolffsohn und dem Theologen Johann Hinrich Claussen, EKD-Kulturbeauftragter, zum Vorwurf, die EKD missbrauche Religion für politische Zwecke, und zur Frage, ob gesellschaftliche Debatten zu kritischen Tendenzen im Islam oder zur Haltung zum Staat Israel abgewürgt werden.

Die „evangelische Einheitsfront“:
Vor 100 Jahren fand der erste Deutsche Evangelische Kirchentag statt - ganz anders ausgerichtet als heute und damals keine Massenveranstaltung, sondern ein Treffen evangelischer Eliten.

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Von Strafzahlungen bis Enteignungsforderungen
Welche politischen Strategien helfen gegen die Wohnungsnot?

Gesprächsgäste:
Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Baden-Württemberg
Matthias Kock, Staatsrat der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen und Wohnungsbaukoordinator in Hamburg
Karin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen in Berlin
Ricarda Pätzold, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Urbanistik
Cornelia Zuschke, Beigeordnete für Planen, Bauen, Mobilität und Grundstückswesen der Landeshauptstadt Düsseldorf
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Bezahlbarer Wohnraum in den Städten ist Luxus. Das Problem: Inzwischen sind fast alle Bevölkerungsschichten von der Misere am Wohnungsmarkt betroffen. Dabei mangelt es nicht an Überlegungen, wie die Wohnungsknappheit überwunden werden kann. Doch welche Strategie ist wirklich erfolgreich? In Berlin etwa setzt eine Initiative auf die Enteignung großer Wohnungskonzerne, während sich der Senat für die Einführung eines Mietdeckels ausspricht. Fünf Jahre lang die Mieten einfrieren. Wäre das in Zeiten steigender Wohnungspreise tatsächlich der richtige Ansatz? Welche politischen Strategien helfen gegen den Wohnungsmangel?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Großbritannien will CO2-neutral werden

BSI warnt vor Cyber-Angriffe auf ältere Windows-Versionen

Innenministerkonferenz: Leichterer Zugriff auf Digitale Assistenten?

Obst und Gemüse im Glas: Einkochen für Einsteiger

Umweltverbände: Spagat zwischen Herdenschutz und Wolfsschutz

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Was tun bei Mietrückständen?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Union diskutiert über AKK und K-Frage

AKK eine Belastung? - Interview mit Heinrich Oberreuter, Politologe

Neue Proteste: Honkong verschiebt Debatte über Auslieferungsgesetz

Koalition will Paket-Rücksendungen einschränken

90. Geburtstag von Anne Frank

Reportage: Kinderarbeit in Indien

Bremen wird Rot-Grün-Rot

Lafontaine: SPD und Linke fusionieren?

Berlin: Eigentümer-Verband fordert Mieterhöhungen

Italienische Regierung verschärft Kurs gegen Flüchtlingsretter

Frauenfußball-WM: Deutschland trifft auf Spanien

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsengespräch: Medienbranche im Wandel

Deutsche Unternehmen in Italien skeptisch

Hauptversammlung Renault

Lagarde mahnt in Frankfurt Deeskalation an

Vorbehalte gegen China-Brücke in Kroatien

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Digitale Ermittlungen und Einbruchssicherheit: Beginn Innenministerkonferenz

Zoff um Grünes Band - Koalitionskrise in Sachsen-Anhalt

Skal! - Fährgäste aus Skandinavien sorgen in Kiel für Millionenumsätze

Am Mikrofon: Peter Sawicki

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Grünes Licht für mehr Wissen
In Berlin wird heute die Nationale Weiterbildungsstrategie von Bund, Ländern, Sozialpartnern und Bundesagentur für Arbeit vorgestellt

Tischmanieren, Körpersprache und mehr
Malteser Hilfsdienst bietet ehrenamtliche Benimmkurse für SchülerInnen an - Fallbeispiel Pestalozzi-Realschule in Bochum-Wattenscheid

„So läuft das!“
Ein Projekt in Dortmund versucht u.a. mit Sammelpunkten für Elterntaxis den Schulweg autofreier zu gestalten

Am Mikrofon: Lena Sterz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Vienna Biennale for Change
Designduo EOS entwirft klimafreundliche Küchengeräte

Die Regisseure Lilian Franck und Robert Cibis im Corsogespräch mit Ulrich Biermann über Ihre Dokumentation ,Fuck Fame'

Neue Filme:
,Sunset'
,Britt-Marie war hier'
,The Dead don´t die'

Am Mikrofon: Ulrich Biermann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Iwan Golunow freigelassen - Wie steht es um die Pressefreiheit in Russland?
Kollegengespräch mit Thielko Grieß, Korrespondent in Moskau

KKR steigt bei Springer ein: Was sind Springers langfristige Pläne?
Kollegengespräch mit Brigitte Baetz, Medienjournalistin

Krise im Sudan - und keiner schaut hin?
Kollegengespräch mitCarsten Kühntopp, Korrespondent in Kairo

Repression und Widerstand - Die einseitige Geschichtsschreibung in DDR-Dokus
Kolumne von Matthias Dell

Die Schlagzeile von morgen: Allgemeine Zeitung, Lokalteil Mainz

Am Mikrofon: Sebastian Wellendorf

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

50 Jahre Verlag der Autoren
Ein Portrait des Frankfurter Verlags
von Ulrich Rüdenauer

Yishai Sarid: „Monster“
Aus dem Hebräischen von Ruth Achlama
(Kein & Aber, Zürich)
Ein Beitrag von Sigrid Brinkmann

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Hintertüren bei 5G
Polizei und Geheimdienste wollen mithören können

Hageltrends in Deutschland
Fachleute prognostizieren regionale Hotspots

"Skinny" wird versteigert
In Paris kommt ein Dinosaurier-Skelett unter den Hammer

Filme als Datenspeicher
FilmoTec optimiert Verfahren zur Langzeit-Archivierung

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 12. Juni 2019
Ein Mondkrater für drei Astronomen

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Mindestens 20 Prozent - US Investor will groß beim Springer Konzern einsteigen

Bezahlbare Wohnungen und weniger Missbrauch von Eigenbedarfsklauseln

Retouren nicht vernichten - Gesetz noch vor der Sommerpause

Hochspannung in Serbien: Autozulieferer ZF eröffnet neues Werk in Pancevo

Wirtschaftsnachrichten

Korruption in Pakistan bekämpfen - Appell an die Bevölkerung

GB will bis 2050 CO2-neutral werden

Börse

Am Mikrofon: Ursula Mense

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Lasst mich ich selbst sein" - Frankfurt gedenkt zum 90. Geburtstag Anne Franks

Kunstfreiheit? Die Leipziger Jahresausstellung beginnt mit einer abgesagten Podiumsdiskussion

Kunstfreiheit? Die Leipziger Jahresausstellung beginnt mit einer abgesagten Podiumsdiskussion

Vertrauter Name - René Pollesch wird neuer Intendant der Berliner Volksbühne

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Hunderte Festnahmen bei Demonstrationen in Russland

Neue Proteste: Honkong verschiebt Debatte über Auslieferungsgesetz

Rot-Rot-Grün in Bremen: Erster Tag der Koalitionsverhandlungen

Union diskutiert über AKK und K-Frage

8Innenministerkonferenz beginnt: Abschiebungen & Überwachung

Festnahmen in MV: SEK-Beamte horten Munition für "Prepper"

Prozess gegen katalanische Separatisten geht zu Ende

Italienische Regierung verabschiedet umstrittenes Dekret gegen Flüchtlingsretter

Hitzewelle im Norden Indiens

Frauenfußball-WM: Deutschland-Spanien

Am Mikrofon: Alexander Moritz

18:40 Uhr

Hintergrund

Schwierige Aufarbeitung - Jüdisches Leben in Halberstadt

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Debatte um Kanzlerkandidatur der Union

Auftakt Koalitionsverhandlungen über Rot-Grün-Rot in Bremen

Neue Proteste in Hongkong: Debatte über Auslieferungen verschoben

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Neue Heimat Deutschland: Was bringt das Fachkräfte-Einwanderungsgesetz?

Diskussionsleitung:
Panajotis Gavrilis, Deutschlandfunk

Es diskutieren:
Herbert Brücker, Leiter des Forschungsbereichs Migration, Integration und internationale Arbeitsmarktforschung am Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung, Nürnberg
Anuscheh Farahat, Professorin für Öffentliches Recht, Migrationsrecht und Menschenrechte an der Universität Erlangen-Nürnberg
Stefan Hardege, Referatsleiter Arbeitsmarkt, Zuwanderung beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag

Aufzeichnung aus dem Deutschlandfunk-Hauptstadtstudio, Berlin

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Taten ohne Täter. Wie die Familie eines Missbrauchsopfers um Entschuldigung und Entschädigung kämpft
Von Thomas Klatt

20:30 Uhr

Lesezeit

Kenah Cusanit liest aus ihrem Debütroman ,Babel' (2/2)
Am Mikrofon: Hubert Winkels

Aufgefallen ist Kenah Cusanit in diesem Jahr, als ihr erster Roman ‚Babel’ auf der Nominiertenliste für den Preis der Leipziger Buchmesse stand. Es geht im Roman um einen deutschen Archäologen und eine biblische Aufgabe - die Ausgrabung Babylons nämlich. 1913, unweit von Bagdad. Der Archäologe Robert Koldewey leidet ohnehin schon genug unter den Ansichten seines Assistenten Buddensieg, nun quält ihn auch noch eine Blinddarmentzündung. Die Probleme sind menschlich, doch seine Aufgabe ist biblisch: die Ausgrabung Babylons. Zwischen Orient und Okzident bahnt sich gerade ein Umbruch an, der die Welt bis in unsere Gegenwart hinein erschüttern wird. Wie ein Getriebener dokumentiert Koldewey deshalb die mesopotamischen Schätze am Euphrat; Stein für Stein legt er die Wiege der Zivilisation frei - und das Fundament des Abendlandes. Kenah Cusanits erster Roman ‚Babel’ ist Abenteuer- und Zeitgeschichte zugleich.
Kenah Cusanit, geboren 1979, lebt in Berlin. Für ihre Essays und Gedichte wurde die Altorientalistin und Ethnologin bereits mehrfach ausgezeichnet. Kenah Cusanit liest einen zweiten und letzten Teil aus ihrem Roman ,Babel’ vor.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Salzburger Stier 2019
Der Eröffnungsabend mit Gerhard Polt
Mitschnitt vom 10.5.2019 aus dem Kurhaus Meran

Der Salzburger Stier, auch Kabarett Oscar genannt, ist der renommierteste Kleinkunstpreis im deutschen Sprachraum. Er wird jährlich von den öffentlich-rechtlichen Radiosendern an Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz verliehen. 1982 wurde er zum ersten Mal vergeben und 15 Jahre lang in Salzburg überreicht, seitdem geht er auf Reisen und ist 2019 in Meran angekommen. Den Eröffnungsabend am 10. Mai bestritten Gerhard Polt und die Well-Brüder aus’m Biermoos. Seit über 40 Jahren brilliert Gerhard Polt als Kabarettist und Satiriker, als Filmregisseur und Hörspielmacher, als Geschichtenerzähler, Philosoph und Beobachter. Für seine Arbeit bekam er in diesem Jahr den Ehrenstier verliehen. Bei seinem Auftritt, gemeinsam mit den hochmusikalischen Well-Brüdern aus dem bayerischen Biermoos, ist „gehobene Unterhaltung mit humanitärem Beigeschmack” garantiert. Der Eröffnungsabend zum 38. Salzburger Stier fand im Meraner Kursaal statt und wurde von Robert Asam moderiert.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Wortspiel - Das Musik-Gespräch

Der Pianist Michael Korstick stellt Sergej Rachmaninows ,Variationen über ein Thema von Corelli' vor

Am Mikrofon: Christoph Schmitz

„Da war kein falscher Akkord in der linken Hand“, betont Michael Korstick im Gespräch über eine von Rachmaninows Corelli-Variationen. In seinem letzten Werk für Klavier solo schwankte der Komponist 1931 zwischen harmonischer Unbestimmtheit und neuartigen Modulationen sowie typischen Merkmalen seiner Musiksprache. Er nutzte das Werk als Experimentierfeld für stilistische Änderungen, quasi als Generalprobe für seine spätere Rhapsodie über ein Thema von Paganini für Klavier und Orchester. Trotz knochiger Harmonien und vertrackter Akkordfolgen strotzen die Variationen vor pianistischer Raffinesse. 20 Variationen schrieb Rachmaninow über das berühmte Corelli-Thema ,La Follia’, das ihm der Geiger Fritz Kreisler zeigte. Heute wissen wir, dass es das Thema schon lange vor Corelli gab. Auf bis zu drei Variationen könnte man verzichten, empfahl Rachmaninow - er selbst wählte jeweils andere aus, die er im Konzert weg ließ. Der Pianist Michael Korstick diskutiert mit Christoph Schmitz über die Notwendigkeit der 13. Variation und erzählt, zu welcher mysteriösen Stelle er den Komponisten gerne befragen würde.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Frauen-WM in Valenciennes: Deutschland - Spanien

Fußball - Ein Jahr vor dem Start der Euro 2020
Fußball - Transgender Marvin testet DFB-Stadion

Tennis - Turnier in Stuttgart

Handball - Nach dem EM-Qualifikationsspiel in Tel Aviv: Israel - Deutschland

Am Mikrofon: Bastian Rudde

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Innenministerkonferenz, Interview mit Joana Cotar, digitalpolitische Sprecherin AfD

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk