Sonntag, 17.10.2021
 

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 25.06.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zeitzeugen im Gespräch 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Gedanken zur Woche
Pastor Matthias Viertel, Kiel
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

EU-Flüchtlingsabkommen mit der Türkei - Kommt jetzt die Verlängerung? - Interview mit Gerald Knaus, Vorsitzender der European Stability Initiative (ESI)

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Zum EU-Streit um Ungarn und Russland - Interview mit Katarina Barley (SPD), Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Freisprüche künftig nur "vorläufig"? - Interview mit Strafrechtler Ulf Buermeyer, Vorstand der Gesellschaft für Freiheitsrechte

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sandra Schulz

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 10 Jahren: Die „Alten Buchenwälder Deutschlands" werden Weltnaturerbe

09:10 Uhr

Europa heute

Statt Blumen: Pflegekräfte in Dänemark streiken für bessere Bezahlung

Bittere Pille: Die Folgen der republikanischen Front für die französische Linke

Trotz Protesten: In Spanien tritt das umstrittene Sterbehilfegesetz in Kraft

Am Mikrofon: Anne Raith

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Die große Verunsicherung
Polizeiseelsorge in den USA

Religion und Nation
Die Wurzeln der indischen Hindutva-Ideologie

Am Mikrofon: Christian Röther

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Lebenszeit

Immer mehr Normalität
Die Rückkehr ins soziale Leben

Gäste:
Amelie Deuflhard, Künstlerische Leiterin von „Kampnagel“, Hamburg
Henriette Werling, Studentin, Halle
Dr. Christian Lüdke, Psychotherapeut und Trauma-Forscher, Essen
Univ.-Prof. Dr. med. Claas Lahmann, Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Uniklinik Freiburg
Am Mikrofon: Daniela Wiesler

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Lange haben wir darauf gewartet: endlich geht das Leben im öffentlichen Raum wieder los. Die Kinder haben jeden Tag Schule, wir treffen uns mit Freunden im Restaurant oder beim Sport, wir erledigen unsere Einkäufe in „richtigen“ Läden und nicht mehr nur im Internet. Vielleicht fahren wir sogar in den Urlaub… Gastronomen, Veranstalter und Künstler können aufatmen: für sie ist es die ersehnte Rückkehr in den Arbeitsalltag. Sogar die Fußball-EM und die Olympischen Spiele finden statt. So viel Normalität gab es schon lange nicht mehr.
Aber während viele Menschen diese Normalität in vollen Zügen genießen, geht anderen das alles viel zu schnell. Sie machen noch nicht mit. Denn noch ist die Pandemie nicht vorüber und sie befürchten, dass im Herbst die Inzidenzzahlen wieder steigen.
Wie sieht sie im Augenblick ganz konkret aus, die Rückkehr ins Normale? Mit welchen Gefühlen erleben wir die nun wieder zunehmenden sozialen Kontakte in der Gesellschaft und von Mensch zu Mensch? Wie gehen wir um mit dem Übergang von Beschränkungen des Zwischenmenschlichen hin zur Öffnung des unmittelbaren Miteinanders?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Mehr Ansprüche für Ausländische Pflegekräfte - Interview mit Susanne Punsmann

Teilkompromiss bei Reform der EU-Agrarpolitik

Bundestag beschließt Gesetz über faire Verbraucherverträge

Erneuerbare Energien-Branche verlangt mehr Tempo

Microsoft stellt neues Betriebssystem Windows 11 vor

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Was tun bei Identitätsmissbrauch?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Stand EU Gipfel

Merkel/Macron mit Putin-Vorstoß gescheitert - Interview mit Michael Gahler, CDU, Auswärtiger Ausschuss; EU-Parlament

Bundesrat u.a. zum Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter

Bilanz zur abgelaufenen Legislaturperiode

EM-Magazin

RKI-Chef Wiehler und Gesundheitsminister Spahn zur Coronalage

Nach dem Urteil zum Mindestlohn auch für Pflegekräfte

Reaktionen in Ungarn auf den EU-Gipfel

Belarus - Blogger Protassewitsch und seine Freundin unter Hausarrest

Tornado in Tschechien - mindestens 3 Tote

Am Mikrofon: Friedbert Meurer

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht aus Frankfurt: Rohstoffpreise steigen - nicht nur beim Holz. Im Börsengespräch: Gabriele Widmann, Deka Bank

Immer mehr Onlinehändler an der Börse - welche Zukunft haben sie?

Altmaier in USA, Laschet bei AmCham: Zustand der Wirtschaftsbeziehungen USA-Deutschland

Firmenportrait: US-Firma Novavax - nächster Covid-Impfstoff-Kandidat?

Am Mikrofon: Sandra Pfister

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Initiative "Deutsche Wohnen enteignen" erreicht wohl Referendum - welche Folgen für Berlin?

"Triage" in Jugendpsychiatrien wegen Corona? Eindrücke aus Bonn

Ausblick Wochenendjournal - Enkel der 1. Einwanderergeneration auf Spurensuche

Am Mikrofon: Peter Sawicki

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

#IchbinHanna zieht weiter Kreise
Die Debatte um die schwierige Beschäftigungssituation in der Wissenschaft hat zu einer aktuellen Stunde im Bundestag geführt

Rubrik „International“
Promovierende Frauen
Vor 375 Jahren bekam eine Italienerin als erste Frau weltweit ihren Doktortitel

Promovierende Frauen II
In Deutschland promovieren auch 375 Jahre nach der ersten weiblichen Doktorin Frauen immer noch seltener als Männer

Ausbildung Jetzt!
Bilanz nach einer Aktionswoche des NRW-Gesundheitsministeriums zur Ausbildungssituation

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Kabarettpreis Salzburger Stier
Porträt des Deutschen Gewinners Moritz Neumeier

Theater als Möglichkeitsraum
Das Queer-Festival im Schauspiel Dortmund

Fotografin Désirée von Trotha im Corsogespräch mit Raphael Smarzoch über die Ausstellung „Sahara" im Stadthaus Ulm

Is was?! - Aufreger der Woche

Am Mikrofon: Raphael Smarzoch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Nach Redaktionsschluss

Folge 40: „Nur über - nie mit“: Behinderte Menschen in den Medien

15:52 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute

Virtuelle Rekonstruktionen ehemaliger Synagogen

Von Marianthi Milona

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Hernan Diaz: „In der Ferne“
Aus dem Englischen von Hannes Meyer
(Verlag Hanser Berlin)
Ein Beitrag von Christoph Schröder

150 Jahre Marcel Proust
Ein Abend im Literarischen Colloquium Berlin
Ein Beitrag von Katharina Teutsch

John Clare: „A Language That Is Ever Green”
Aus dem Englischen von Manfred Pfister
(Verlag das Kulturelle Gedächtnis, Berlin)
Ein Gespräch mit Wolfgang Hörner

Am Mikrofon: Tanya Lieske

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Orangen in Gefahr
Wie die Zitrusgrünkrankheit Ernten gefährdet

Pflanzenimpfungen
Hilfe zur Selbsthilfe gegen die Zitrusgrünkrankheit

Publikumseffekt im Sport
Wann Zuschauer Leistungen verbessern - und wann nicht
Interview mit Amelie Heinrich, Universität Halle-Wittenberg

Kompostierbare Batterie
Stromspeicher aus der Schweiz ist biologisch abbaubar

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 25. Juni 2021
Die antike App für den Himmel

Am Mikrofon: Sophie Stigler

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

EU findet Kompromiss zur Zukunft der Europäischen Agrarpolitik

Die Debatte zum Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung

Braunkohleausstieg in Sachsen - Wohin fließen die Fördergelder?

Windows hat sein neues Betriebssystem vorgestellt

Immer mehr Onlinehändler an der Börse - welche Zukunft haben sie?

Börse aus Frankfurt

Am Mikrofon: Gregor Lischka

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
"Umwelten²" - Eine Tagung im Berliner Brecht-Haus

Der eigene Körper im Fokus - Die Schillertage in Mannheim mit starken Frauen

Nicht nur im Museum - Zum Versöhnungsprozess zwischen Namibia und Deutschland

Kunst draußen: Wolfgang Mattheuers "Jahrhundertschritt" in Leipzig

Am Mikrofon: Anja Reinhardt

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Anschlag auf Bundeswehrsoldaten in Mali

EU-Gipfel: Konfliktlinien bleiben

Moskau kritisiert EU-Absage an direkte Gespräche mit Putin

Einigung auf EU-Agrarsubventionen

Bundesrat mit größter Tagesordnung

Mindestlohn für ausländische Pflegekräfte: Folgen des Urteils

Politik und Wissenschaft warnen weiter eindringlich vor Delta-Variante

EM aktuell

Am Mikrofon: Thielko Grieß

18:40 Uhr

Hintergrund

Containerschifffahrt - Größenwahn mit Folgen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:04 Uhr

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

19:09 Uhr

Kommentar

Kein Gipfel mit Putin - Schlappe für Merkel und Macron?

Mindestlohn Urteil: Konsequenzen für die 24 Stunden Pflege

19:15 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

Im dünnen Strahl der Taschenlampe steckt die ganze Welt
Bunkerverrückt in Ostdeutschland
Von Paula Schneider
Deutschlandfunk 2007

Da gab es diese kalte Zeit. Auf beiden Seiten haben sie teure Löcher gegraben, vier Etagen tiefe Politpostämter und feuchte Kuhlen aus Beton. Viele Hundert. Jede Woche wären die Auserwählten aus Politik und Technik bereit gewesen: tschüss zu den Lieben, und hinab. Möglicherweise hätten sie es geschafft, nach dem Ernstfall anderen Bunkern zu funken, und Truppen, laut Plan. Irgendwann hätten sie dann raus gemusst aus ihren Löchern links und rechts der verkokelten Weltgefechtslinie, so oder so.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:05 Uhr

Das Feature

Das vergiftete Glück
Depressionen nach der Geburt
Von Rosvita Krausz
Regie: Claudia Kattanek
Produktion: Deutschlandfunk 2021

Britta hatte gedacht, dass sie nach der Entbindung vor Glück und Freude strahlen müsste. Aber als ihr Hebamme das Baby auf den Bauch legte, war die lang ersehnte Tochter ein Fremdkörper für sie. Die 27-Jährige dachte an Selbstmord.
So wie Britta ergeht es in Deutschland jedes Jahr Schätzungen zufolge bis zu 100.000 Frauen. Die wenigsten von ihnen sind darauf vorbereitet, dass sie nach der Geburt in eine schwere seelische Krisen geraten könnten.
Auch Anastasia, 26, geriet nach der Geburt der Tochter in einen Ausnahmezustand, litt an Panikattacken und Zwangsgedanken. Sie hatte Sorge, ihrem Kind etwas anzutun.
Wenn ihr Mann abends von der Arbeit nach Hause kam, versuchte er, sie zu beruhigen. Meinte, sie müsse sich erst nach und nach auf die ungewohnte Mutterrolle einstellen. Aber es wurde immer schlimmer.
Auch Johanna, 27, stand plötzlich an einem Abgrund. Die sonst lebenslustige und gesellige Frau war nach der Geburt plötzlich kraftlos und nicht in der Lage, das Kind zu versorgen. Sie konnte weder schlafen noch essen und hatte Angst vor ihrem Kind.
Die Autorin Rosvita Krausz lässt junge Mütter erzählen, wie sie die Krisen erlebt und überwunden haben.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

Groovende Präzision
Simon Phillips & Protocol 30
Aufnahme vom 11.11.2019 bei den Leverkusener Jazztagen
Am Mikrofon: Tim Schauen

Schlagzeuger Simon Phillips hat mit sämtlichen Kapazitäten der weltweiten Rock-, Pop-, Fusion-Szene gearbeitet, u.a. war er von 1992-2014 Mitglied der amerikanischen Supergroup Toto. Doch der 1957 in London geborene, in Los Angeles lebende Brite hat auch Solo-Ambitionen: 30 Jahre nach Erscheinen des Albums „Protocol” war Phillips im Jahr 2019 auf Tournee und machte auch bei den Leverkusener Jazztagen Station. Für das Projekt Protocol 30 brachte er mit Keyboarder Otmaro Ruiz, Bassist Ernest Tibbsm, Gitarrist Alex Sill und Saxofonist Jacob Scesney eine junge multinationale Truppe mit, die beeindruckend zeigte, zu welch präzisem, aber stets groovenden, Fusion-Jazzrock sie in der Lage ist. Und dass Phillips zum 30. Jubiläum ein aus 30 Elementen bestehendes Schlagzeug auf der Bühne hatte, könnte Zufall sein - doch bei einem derart präzisen Techniker war es wohl eher kalkuliert.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielraum

Bluestime - Neues aus Americana, Blues und Roots
Am Mikrofon: Tim Schauen

22:50 Uhr

Sport aktuell

UEFA Fußball-Europameisterschaft:
Aktuelles vor den Achtelfinalspielen
Portrait Almuth Schult - ARD-Expertin
DFB-Elf aus München verabschiedet

Basketball - Dennis Schröder kommt nicht zum Olympia-Qualiturnier

Eishockey - Montreal Canadiens wieder im Stanley-Cup-Finale

Tour de France - Vorberichte

Tischtennis - EM in Polen: Im Schatten der Fußball-EM

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

zum Mindestlohn für Pflegekräfte - Interview mit Heike Baehrens, SPD MdB, Pflegebeauftragte der Fraktion

Am Mikrofon: Peter Sawicki

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk