Dienstag, 10.12.2019
 
Seit 19:15 Uhr Das Feature

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 04.07.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Weihbischof Matthias König, Paderborn

06:50 Interview 

Trumps Prügelvideo, Interview mit Ulrich Kühn, Carnegie Endowment for International Peace

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Entsetzen nach schwerem Busunglück - Interview mit Innenminister Bayern Joachim Herrmann, CSU

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Unions-Programm - Koalition steht nichts im Wege? - Interview mit Wolfgang Kubicki, stellvertretender Bundesvorsitzende der FDP

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christine Heuer

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 25 Jahren: Der argentinische Komponist Astor Piazzolla gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

Protest und Sabotage - Die autonome Szene in Griechenland vor dem G20-Gipfel

Mit großem Gefolge - Der türkische Präsident vor dem G20-Gipfel

Wie weiter in Nordirland? Neuwahlen, Fristverlängerung oder Direktregierung?

Am Mikrofon: Anne Raith

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Als Lamm unter Wölfen habe ich mich nie gefühlt“
DLF-Hörer Jürgen Heumann engagiert sich im Oldenburger Arbeitskreis Religionen und er widerspricht Reinald Leistikow, der in einem Beitrag Ende Mai den Islam als „Wolf im Schafspelz“ bezeichnete. Ein Beitrag aus der Reihe „Hörerwelten“.

Luthers Thesen, neu gelesen 12: „… Proben echter Reue“
Der Schriftsteller Feridun Zaimoglu, die Reformationsbotschafterin Margot Käßmann und der Fernsehjournalist Peter Hahne kommentieren Martin Luthers zwölfte These.

„Ehe für alle - Halleluja!“
Die evangelische Theologin Isolde Karle erklärt Christiane Florin, warum die Öffnung der Ehe seelsorgerlich notwendig ist.

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Heilen auf eigene Faust? Möglichkeiten und Risiken der Selbstmedikation
Studiogast: Prof. Bernd Mühlbauer, Direktor des Institutes für Klinische Pharmakologie, Klinikum Bremen-Mitte
Am Mikrofon: Martin Winkelheide

Sicher Autofahren
Nicht allein eine Frage des Alters, Interview mit PD Dr. Stephan Getzmann, Leibniz-Institut für Arbeitsforschung, TU Dortmund

Je mehr desto besser?
Worauf es bei der Brustkrebsnachsorge ankommt
Bericht von der 37. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie, Berlin

Mehr als ein potenter Allergieauslöser
Ambrosia-Pflanzen verlängern die Allergiesaison
Interview mit Dr. Hanan Adib-Tezer, Leiterin des interdisziplinären Allergiezentrums, Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken, Wiesbaden

Radiolexikon Gesundheit. Der besondere Fall:
Probleme beim Schlucken und Atmen

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Bei Kater, Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder Kopfschmerzen: Wer wird da gleich zum Arzt gehen, wo die Apotheke um die Ecke doch so nah ist? Ein Versuch, so schnell wie möglich wieder auf die Beine zu kommen, der wird schon nicht schaden. Und dann sind da die Mittelchen, die an sich gesunden Menschen versprechen, sich noch ein kleines bisschen besser zu fühlen. Nahrungsergänzungsstoffe: Vitamine, Mineralien, Kräuterextrakte.
In der Apotheke lässt sich vieles frei kaufen - oder auch im Internet. Ein Klick - und es gehört mir. Aber steckt in den Pillen aus dem Netz auch immer das, was da versprochen wird? Und: Was sollte mein Arzt wissen von den frei erhältlichen Mitteln, die ich zusätzlich zu den verordneten Medikamenten einnehme? Oder gilt: Was ich sonst so schlucke, das geht niemanden was an?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Kostenloses Roaming: Müssen Kunden selbst aktiv werden? Interview mit Stefanie Siegert, Verbraucherzentrale Sachsen

Obsoleszenz: EU-Parlament kämpft gegen vorzeitige Alterung von Elektrogeräten

Stuttgart 21: Teuer Umzug für Eidechsen

Teure Fernwärme für die eigene Immobilie: Versorgungsverträge bei Erschließungen

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Kugel, Gas, Kamin oder Elektro: Welcher Grill für wen?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Wer hat Minijobs nötig? - Debatte um Tweet von CDU-Generalsekretär Tauber
Interview mit Laura Himmelreich, Chefredakteurin VICE

Schwerin: Manuela Schwesig zur neuen Ministerpräsidentin gewählt

Verfassungsschutzbericht: Zunahme von Cyber-Angriffen aus China
Interview mit Sandro Gaycken, Cyberwar-Experte

"Leibliche" oder "soziale" Eltern ? - Experten plädieren für neues Abstammungsrecht

Nach dem Unfall auf der A9: Diskussion zur Sicherheit auf Autobahnen

Katar-Krise: Sigmar Gabriel zu Gesprächen im Emirat

Nordkorea: Neuer Raketentest

Trump will Merkel beim G20-Gipfel unterstützen

Tennis in Wimbledon: Welche Chancen haben die Deutschen?

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Zahlen und Fakten - Halbjahresbilanz der Automobilindustrie VDA

US Autokäufer finanzieren auf Pump - lauert eine neue Blase?

Vor dem G20 Gipfel - Welche protektionistischen Ideen hat Trump umgesetzt?

Nach Luxleaks und Panama Papers - EU Parlament stimmt über Steuertransparenz ab

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Ursula Mense

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Von der „Küsten-Barbie“ zur Regierungschefin: Manuela Schwesig ist neue Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern

Damit das Licht an bleibt: Langzeitarbeitslose in Berlin bieten Stromsparchecks

Vor 50 Jahren bei der Tour de France - Der DDR mit dem Rennrad davongefahren

Am Mikrofon: Susanne Schrammar

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Innovative Hochschulen
Heute werden Fördermittel für Hochschulen vergeben, die in Forschung und Lehre neues ausprobieren

Noch keine Islamische Theologie in Berlin
Streit um die Besetzung des Beirats verzögert den Fakultätsaufbau

Rubrik „Unterwegs“:
UNESCO-Lehrstühle in Deutschland: Jena und Weimar
Beide Hochschulen teilen sich einen Lehrstuhl „Transkulturelle Musikforschung“

Am Mikrofon: Jörg Biesler

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Wider die Funktionskleidung -
Berlin Fashion Week 2017

Farben hören -
Schweizer Musiker Seven im Corsogespräch mit Adalbert Siniawski über sein neues Album „4Colours“

Film der Woche:
„Die Erfindung der Wahrheit“ von John Madden

Am Mikrofon: Adalbert Siniawski

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Gefährliche Challenges in sozialen Netzwerken - Zum Umgang mit Kettenbriefen auf WhatsApp
Gespräch mit Matthias Jax, Projektleiter beim Österreichischen Institut für angewandte Telekommunikation

Studie wirft dunkles Licht auf Protestberichte - Journalisten fixieren sich  auf Gewaltdarstellungen

New York Times verzichtet auf Ombudsfrau - Reader Center soll die Beziehung zur Leserschaft pflegen

Mehr Perspektiven auf die Welt bieten - dpa will Vielfalt bei den Mitarbeitern stärken

Die Schlagzeile von morgen: Nordbayerischer Kurier

Am Mikrofon: Henning Hübert

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Husch Josten: Hier sind Drachen
(Berlin Verlag)
Ein Gespräch

Sabine Bode: Das Mädchen im Strom
(Klett-Cotta Verlag)
Ein Beitrag von Jörg E. Mayer

Wettbewerb „Die Schönsten deutschen Bücher 2017“
Ein Gespräch mit Katharina Hesse, Stiftung Buchkunst

Am Mikrofon: Antje Deistler

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Automatische Notbremsung
Elektronische Assistenten für Reisebusse

Sendereihe „Tolle Idee! Was wurde daraus?“:
Nanotech gegen Ölpest
Zelluloseschwämme saugen Öl auf

Großprojekt mit Startschwierigkeiten
Spatenstich beim Beschleuniger FAIR

Ordnung in der Pflanzenwelt
Algorithmische Analyse von Blüten

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 04. Juli 2017
Pfadfinder für etliche Nachfolger

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Reformprogramm - Regierungserklärung des französischen Premierministers

Halbjahresbilanz der deutschen Automobilindustrie

Stiftungsplattform F20 - Weltweite Energiewende bis 2030

Wirtschaftsnachrichten

EU-Parlament - Gesetz gegen Steuervermeidung von Unternehmen

Vorstandsvergütungen im Vergleich - DSW-Studie

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Günter Hetzke

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Schön. Schöner. Buch. - Ein Interview mit Katharina Hesse, Stiftung Buchkunst, über den Wettbewerb der "Schönsten deutschen Bücher"

Aus der Traum - Regisseur Julien Gosselin inszeniert in Marseille die Zivilisationskritik „1993“

Der malende Schaffner - Wiederentdeckung des Expressionisten Carl Lohse in Hamburg

documenta-echo: Emeka Ogboh

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Verfassungschutzbericht: Rechtsextreme Gewalt und Auslandsspionage

Nach dem Unfall auf der A9: Diskussion zur Sicherheit auf Autobahnen

Schwerin: Manuela Schwesig zur neuen Ministerpräsidentin gewählt

"Leibliche" oder "soziale" Eltern ? - Experten plädieren für neues Abstammungsrecht

Katar-Krise: Sigmar Gabriel zu Gesprächen im Emirat

Vor dem G20-Gipfel - Xi bei Merkel

Nordkorea: Neuer Raketentest - Abschuss einer Interkontinentalrakete?

EU-Aktionsplan zur Flüchtlingskrise

Feuertaufe für Edouard Philippe - erste Regierungserklärung

18:40 Uhr

Hintergrund

Auf der Weltbühne - Trump, Putin und der G20-Gipfel

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Feature

Betreuung unerwünscht
Der Kampf um Selbstbestimmung im Alter
Von Egon Koch
Regie: Helga Mathea
Produktion: WDR/Dlf 2017

Alter, Krankheit, Schwäche: Wenn ältere Menschen Hilfe benötigen, schaltet sich häufig die Justiz ein. Mit einem Betreuungsverfahren sollen Gerichte zwischen staatlicher Fürsorge und dem Selbstbestimmungsrecht des Einzelnen abwägen. Doch in der Praxis gibt es zahlreiche Widersprüche. Viele Menschen glauben, im Notfall die Betreuung ihres Ehepartners oder Verwandten übernehmen zu können. Ein Irrtum. Sie benötigen eine Vorsorgevollmacht. Doch selbst wenn eine Vollmacht vorliegt, kann das Amtsgericht einen gesetzlichen Betreuer bestellen. Wie kann das sein? Regt irgendjemand eine amtliche Betreuung an, muss das Gericht prüfen, ob diese notwendig ist. So erging es auch einer Tochter, die um die Anerkennung der Vorsorgevollmacht für ihre Mutter bis zum Bundesgerichtshof ging. In der dritten Instanz bekam sie teilweise Recht. Zwei Tage später starb die Mutter.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Die Hochzeit verlassen
Von Paul Wühr
Regie: Dieter Hasselblatt
Mit Heiner Schmidt , Walter Richter, Peter Fricke
Produktion: DLF 1966
Länge: 44'53

Paul Wührs moderne Variation zum ‚Eisenhans‘ beginnt mit dem eigentlichen happy end des ursprünglichen Grimm-Märchens - der glücklichen Hochzeit. Ein eifernder Exeget legt das Märchen so aus, dass von Anfang an alle Vorgänge nur um der endlichen Erlösung des Eisenhans willen geschehen (durch den Prinzen); was die Figuren Prinz und Eisenhans selbst nicht wissen, er meint es klar erkannt und enträtselt zu haben und versucht, ihnen seine Deutungen zu suggerieren. Seine logischen Ergebnisse werden jedoch infrage gestellt durch die Märchenfiguren selbst, die nicht wissen, warum sie so oder so handeln, die sich immer von neuem ihrer inne zu werden bemühen, ihn mit ständigem „war es so?“ aus seiner anfangs sicheren Argumentationsposition in ein Verteidigungsgestammel drängen und letztlich fassungslos allein zurücklassen. Mit großer sprachlicher Gewandtheit hat Wühr in einer konsequent durchgeführten dreistimmigen Fuge die Fragwürdigkeit alles Auslegens dargestellt (vgl.Elisabeth Borchers Variation: ‚Dreimal Glück‘ ).

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Jugend jazzt 2017
Höhepunkte von der 15. Bundesbegegnung
Aufnahmen vom 15. - 17.6.2017 in Saarbrücken, Hochschule für Musik Saar
Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Die Bundesbegegnung 'Jugend jazzt' - das improvisatorische Pendant zu 'Jugend musiziert' - vereint die Sieger der jeweiligen Landeswettbewerbe. Vor genau 20 Jahren ins Leben gerufen, findet diese nationale Leistungsschau im Bereich ,Combo' seit 2010 im jährlichen Wechsel mit einem Treffen der besten Nachwuchs-Big-Bands statt. Der Deutschlandfunk begleitet die Initiative des Deutschen Musikrates von Anfang an als Medienpartner. Bewusst als Begegnung und nicht als Wettbewerb konzipiert, werden anstelle von Preisgeldern Fördermaßnahmen geboten - u.a. Festivalauftritte, privater Unterricht und Workshops. Der überzeugendsten Gruppe winkt eine besondere Belohnung: eine CD-Aufnahme im Kammermusiksaal des Deutschlandfunks. Nach Düsseldorf, Rostock, Erfurt, Bonn, Koblenz, Halle, Hannover, Dortmund, Schlitz und Potsdam findet das Treffen des deutschen Jazz-Nachwuchses diesmal in Saarbrücken statt.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Klänge in digitaler Technologie
Ein Besuch im Karlsruher Zentrum für Kunst und Medien
Von Yvonne Petitpierre

Seit der Gründung des Karlsruher Zentrums für Kunst und Medien 1990 hat sich das technologische Verständnis von Klängen extrem gewandelt. Mit Smartphones kann man sie an jedem Ort in der Welt positionieren und abrufen. Klang ist einer der bedeutendsten Inhalte in der Medienlandschaft geworden und verbindet sich heute selbstverständlich mit visuellen Systemen. Diese werden im Institut für Musik und Akustik erforscht, in innovativen Formen gestaltet und mit anderen Künsten konfrontiert. In Symposien, Festivals und mit dem jährlich vergebenen Giga-Herz-Preis wird über die Potenziale von Klang in der Gesellschaft reflektiert.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Tour de France - Reportage der Zielankunft zur 4. Etappe
Tour de France - Tageszusammenfassung der 4. Etappe Mondorf-les-Bains nach Vittel

Tennis - Wimbledon: Kerber und die Zverev-Brüder erreichen 2. Runde

Fußball - Frauen: Deutschland besiegt Brasilien 3:1
Fußball - Darmstadt 98 entscheidet sich zum Um- statt Neubau des Stadions

Leichtathletik - IAAF-Studie: Vorteile für hyperandrogene Athleten

Am Mikrofon: Bernhard Krieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Kinder im Alter von ca. zahn Jahren und ihre Eltern füttern Giraffen in einem Gehege, im Zoo von Buenos Aires, Argentinien (imago/Xinhua)
HörspielZoo
Hörspiel 10.12.2019 | 20:10 Uhr

„Um diese Geschichte ganz zu erzählen, muss man viele Wörter haben. Die Wörter sind nebeneinander untergebracht, ohne einander zu kennen."

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk