Sonntag, 08.12.2019
 
Seit 06:05 Uhr Kommentar

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 19.07.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Karl-Heinz Grundmann, Koblenz

06:50 Interview 

Zu Flüchtlingen und Obergrenze - Interview mit Michael Frieser, CSU-Innenexperte

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Fahrverbote der richtige Weg? - Interview mit Anton Hofreiter. Grünen-Fraktionschef

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Verhaftungen in der Türkei - Interview mit Hasnain Kazim, "Spiegel"-Korrespondent

Bundeswehr weiterhin in Konya? - Interview mit Volker Rühe, Ex-Verteidigungsminister

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christine Heuer

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 25 Jahren: Der italienische Staatsanwalt Paolo Borsellino wird von der Cosa Nostra ermordet

09:10 Uhr

Europa heute

Polen: Von Rivalitäten und politischen Chancen der Opposition

Türkei: Eine Familie erträgt das gesellschaftliche Klima nicht mehr

Italien: Junge Neapolitaner schaffen sich ihre Arbeitsplätze selbst

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Welcher Rabbi ist koscher?
Das Oberrabbinat in Israel hat eine Namensliste von Rabbinern angelegt, deren Konversionsverfahren nicht anerkannt werden. Diese „schwarze Liste“ beeinflusst die israelische Einbürgerungspolitik.

Konfession als Qualifikation
Der EuGH prüft, ob ein kirchlicher Arbeitgeber eine bestimmte Konfession als Einstellungsvoraussetzung verlangen kann

Mehr Imame braucht das Land
Österreich will Imame aus dem Ausland loswerden, hat aber zu wenige, die im eigenen Land ausgebildet sind

Luthers Thesen - neu gelesen 23: „… nur den Vollkommensten“
Rabbinerin Elisa Klapheck, Fernsehjournalist Peter Hahne und die katholische Theologin Johanna Rahner kommentieren

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Gegen die Verödung der Innenstädte
Wie Mülheim an der Ruhr sein Zentrum neu belebt
Live aus Mülheim an der Ruhr

Gesprächsgäste:
Prof. Christian Gruninger-Hermann, Prof. für BWL an der Dualen Hochschule Lörrach
Felix Kels, Edeka Einzelhändler aus Mülheim
Ulrich Scholten, Oberbürgermeister von Mülheim
Hermann-Josef Pogge, Werbegemeinschaft Innenstadt
Gerd Rainer Scholze, Gründer von AIP (Architektur, Industrie- und Gewerbebau)
Hilmar von Lojewski, Beigeordneter für Stadtentwicklung beim Deutschen Städtetag
Am Mikrofon: Jürgen Wiebicke

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Leerstehende Geschäfte gehören in vielen Zentren deutscher Innenstädte inzwischen zum normalen Alltagsbild. Einzelhändler werden durch Ketten oder Einkaufszentren am Stadtrand verdrängt und der boomende Onlinehandel tut sein Übriges. Lokalpolitikern, Investoren und Citymanagern ist diese Entwicklung ein Dorn im Auge. Deshalb versuchen Städte, den Wandel aktiv mit zu gestalten und ihre Zentren zu erneuern.
Auch Mülheim an der Ruhr ist mitten in einem solchen Wandlungsprozess. „Ruhrbania“ ist dort ein Projekt, das die Würde der Stadt retten soll. Wie das gelingen soll, darüber wollen wir reden vor Ort live aus Mülheim an der Ruhr.
Und wie sehen Sie die Innenstädte heute? Wie sehr hat der Strukturwandel auch Ihre Innenstadt verändert? Und was kann man diesem Wandel entgegensetzen, damit Innenstädte lebendig und vielfältig bleiben?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Kompromisse, Rückrufe und Prozesse: Das Ringen um Diesel-Fahrverbote geht weiter

Glyphosat: EU-Kommission erhöht den Druck auf Mitgliedsstaaten

Neonicotinoide: Schädlich nicht nur für Bienen sondern auch für Bodenlebewesen

Vögel und Drohnen - keine himmlische Lovestory

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Gewächshäuser: Kiwis, Tomaten und mehr aus dem eigenen Garten

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

NSU-Prozess: Bundesanwaltschaft beginnt mit Plädoyer
Interview mit Stefan Aust, Herausgeber "Die Welt"

Diesel-Skandal: Streit um Fahrverbote und Nachrüstung

Lage am Tempelberg bleibt angespannt

Polen: Nerven liegen blank - Kaczynski beschimpft Opposition

Französischer Generalstabschef im Streit um Sparmaßnahmen zurückgetreten

Sport: Schwimm-WM von Korruptions-Vorwürfen überschattet

NSU-Prozess: Bundesanwaltschaft beginnt mit Plädoyer

Experten kritisieren Reformen im Sexualstrafrecht

Bundeswehr-Skandal Pfullendorf: Vier Soldaten klagen gegen ihre Entlassung

William und Kate starten ihre Deutschlandreise

Justizreform in Polen: EU-Kommission berät über Konsequenzen

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht aus Frankfurt: Der steigende Euro und die Folgen - Im Börsengespräch: Sebastian Sachs, Bankhaus Metzler

Daimler-Rückruf - Wie läuft´s, was bringt´s, wer ist betroffen?

Deutsche Familienunternehmen zum Brexit - Wirtschaftsdelegation in London

Wirtschaftsnachrichten

Nach der Selbstmord-Serie bei Foxconn - Was hat sich seitdem getan?

13:56 Wirtschaftspresseschau 

US-Gesundheitsreform sowie Verkehrspolitik

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Der NSU-Prozess: Die schwierige Aufarbeitung und welche Fragen offen bleiben

Tausende Euro für eine Wohnung - wie die Not von Flüchtlingen ausgenutzt wird

Deutschlands erste Sonnenschutz-Kita in Dresden

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

„Du Jude“ wird immer häufiger Schimpfwort
Nach einer Umfrage des American Jewish Committee unter Berliner Lehrkräften setzen sich dort antisemitische und islamistische Einstellungen an Schulen immer mehr durch

Was tun Lehrkräfte gegen diese Entwicklung?
Telefoninterview mit Tom Erdmann, Vorsitzender der Gewerkschaft „Erziehung und Wissenschaft, GEW“

Prüfungsangst?
Campus-Umfrage in Berlin

Was kann man gegen Prüfungsangst tun?
Telefoninterview mit Dr. Ursel Sickendiek, Zentrale Studienberatung der Uni Bielefeld

Kurios
Warum ein Jura-Student an der Uni Freiburg für eine Hausarbeit zwei unterschiedliche Noten bekam

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme:
„Das unerwartete Glück der Familie Payan" von Nadège Loiseau
„Die Geschichte der Liebe“ von Radu Mihaileanu
„Einmal bitte alles" von Helena Hufnagel

Geflohene vs. Terroristen:
Regisseur Till Schauder im Corsogespräch mit Sigrid Fischer über seinen Dokumentarfilm „Glaubenskrieger" (23:15 Uhr im Ersten)

Suche nach dem verlorenen Selbst -
Die neue Graphic Novel „Otto" von Comicautor Marc-Antoine Mathieu

Am Mikrofon: Sigrid Fischer

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin
Schorndorf - oder: Die Bedeutung polizeilicher Pressearbeit für die Medien

Ist Berichterstattung aus der Türkei noch möglich?

Ein Jahr nach dem Amoklauf in München: Umgang zwischen Traumatisierten und Presse

400.000 Euro für die Frühsendung? BBC veröffentlicht Moderatorengehälter

Schlagzeile von morgen: Waldeckische Landeszeitung

Am Mirkrofon: Christoph Sterz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Pankaj Mishra: Das Zeitalter des Zorns
(S. Fischer)
Vorgestellt von Ulrich Rüdenauer

Hisham Matar: Die Rückkehr
(Luchterhand)
Vorgestellt von Kersten Knipp

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Methadon
(K)ein Wundermittel gegen Krebs

Leckere Versuchung?
Insulinspray zügelt den Appetit

Akustische Abschreckung
Schweinswale reagieren empfindlich auf Warngeräusche

AUSLESE kompakt: "A crack in creation"
Rezension des Buchs von Jennifer Doudna

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 19. Juli 2017
Schneller zu Psyche

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Fahrverbote statt Nachrüstung -  Deutsche Umwelthilfe e.V. klagt gegen Baden- Württemberg

Software-Update, Ad Blue - was technisch geht und was nicht
Ein Interview mit Dr. Herman Koch-Gröber, Automotive Systems Engineering, FH-Heilbronn

Glyphosat Streit - EU Kommission erhöht den Druck auf die Mitgliedsstaaten

Wirtschaftsnachrichten

Serie: Vom Brexit zur Blase? Druck auf britischen Immobilienmarkt wächst

Börsebericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Ursula Mense

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Genet, Ibsen, Jelinek - Zwischenbericht vom Theaterfestival in Avignon

Immer noch Verunsicherung - Ein Jahr Kulturgutschutzgesetz

Kultur als Lockmittel - Das Carmen Würth Forum in Künzelsau

documenta-echo: Rosalind Nashashibi

Royals und Pandas - Die diplomatischen Allzweckwaffen der Anderen

Am Mikrofon: Mascha Drost

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Türkischer Botschafter wegen Verhaftung deutschem Menschenrechtsaktivisten einbestellt

EU-Kommission kritisiert Polen

NSU-Prozess: Plädoyers vertagt

Weitere Diskussion um Diesel-Fahrverbote

Prozessauftakt: 'entwürdigende. Aufnahmerituale' in Bundeswehrkaserne Pfullendorf

"Tag des Zorns" in Israel

Französischer Generalstabschef tritt zurück - Nachfolger benannt

Am Mikrofon: Silvia Engels

18:40 Uhr

Hintergrund

Die Quadratur des Kreises - Ein Jahr Kulturgutschutzgesetz

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Zur Diskussion

GroßeKoalitionimWahlkampf- Aufder SuchenachAbgrenzung

Diskussionsleitung:
Stephan Detjen, Deutschlandradio

Es diskutieren:
Nikolaus Blome, stellvertretender Chefredakteur der Bild-Zeitung
Nico Fried, Leiter des Berliner Büros der Süddeutschen Zeitung
Anna Lehmann, Parlamentskorrespondentin bei Die Tageszeitung - taz
Annett Meiritz, Parlamentskorrespondentin von Spiegel Online

Live aus dem Deutschlandradio-Hauptstadtstudio, Berlin

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Karma-Kapitalismus - Fromm wie ein Turnschuh
Von Anna Marie Goretzki

20:30 Uhr

Lesezeit

John Wrays Deutschlandfunkpreis-Lesung "Madrigal"
Lesung von den Tagen der deutschsprachigen Literatur (TDDL) in Klagenfurt 2017

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Salzburger Stier 2017
Der österreichische Preisträger Hosea Ratschiller
Von Daniela Mayer

Der österreichische Preisträger des Salzburger Stiers 2017 heißt Hosea Ratschiller! Am 6. Mai bekam der gebürtige Kärntner den sogenannten Radio-Oscar im Stadttheater in Schaffhausen überreicht. Dort begeisterte er mit Ausschnitten aus seinem aktuellen Programm ‚Der allerletzte Tag der Menschheit‘, musikalisch begleitet von den Zwillingsschwestern Birgit und Nicole Radeschnig. Der Ausspruch des Kaiserenkels Karl Habsburg, der im Zusammenhang mit dem Ersten Weltkrieg gemeint haben soll: „Natürlich ist auch bei uns nicht alles optimal gelaufen“, inspirierte den Kabarettisten, Kolumnisten und Moderator Ratschiller zu einem Protokoll über den allerletzten Tag der Menschheit: Österreich an einem heißen Sommertag, das nahende Ende liegt in der Luft und das von Karl Kraus beschriebene österreichische Antlitz zeigt sich in seiner Vielfalt und in seiner Hässlichkeit. Für diese treffende Satire zum Zustand des Wesens Österreich hat ihm die Jury den Preis zugesprochen.
Hosea Ratschiller, Jahrgang 1981, ist ein seit Jahren bekannter Satiriker in Österreich und moderiert zahlreiche Kabarett- und Satiresendungen im Radio und Fernsehen.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Heimspiel - Die Deutschlandradio-Orchester und -Chöre

Benjamin Britten
Nocturne

Ian Bostridge, Tenor
Deutsches Symphonie Orchester Berlin
Leitung: Sir Roger Norrington
Aufnahme vom 2.5.2017

Mit einem Beitrag von Leonie Reineke über solistische Musiker im Orchester

Am Mikrofon: Frank Kämpfer

Kritiker und eiserne Avantgardisten warfen ihm vor, im Mainstream steckengeblieben zu sein. Denn Benjamin Britten legte keinen Wert darauf, sich den vorkämpferischen Tendenzen im Musikleben des 20. Jahrhunderts anzupassen: Um Zwölftontechnik und Serialismus machte er einen großen Bogen. Stattdessen knüpfte er an längst aus der Mode geratene, klassisch-romantische Vorbilder an. Dabei verstand er sich wie kein anderer darauf, Stimmungen, Gemütszustände und Atmosphären musikalisch zu transportieren. Nicht nur in seinen weltberühmten Opern gelang es Britten, Texte zu sezieren und ihr Innerstes nach außen zu kehren. Auch seine ‚Nocturne für Tenor, sieben obligate Instrumente und Streichorchester‘ von 1958, die das Deutsche Symphonieorchester Berlin unter Sir Roger Norrington präsentiert, zeugen von seinem feinen Gespür für Sprache: Verschiedene lyrische Vorlagen hat der Komponist dabei zu einem musikalischen Zyklus gefügt.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Tour de France - 17. Etappe: La Mure - Serre Chevalier
Fußball - EM der Frauen in den Niederlanden:
Spanien - Portugal (18:00 Uhr / Doetinchen) und England - Schottland (20:45Uhr / Utrecht)
Schwimm-WM - Freiwasser & Springen in Budapest
Volleyball - WM-Qualifikationsturnier der Männer: Deutschland-Spanien (17:30h)
Fechten - WM in Leipzig
Pferdesport - Weltfest des Pferdesports CHIO in Aachen
Doping - Kaum Dopingkontrollen bei den World Games
Verzögerung Spitzensportreform

Am Mikrofon: Bastian Rudde

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

(Nikolaj Lund)
Trio con Brio CopenhagenGrund zum Jubeln!
Die neue Platte 08.12.2019 | 09:10 Uhr

Überpünktlich zum Beethoven-Jubiläumsjahr vollendet das Trio con Brio seine Einspielung aller Klaviertrios des Komponisten. Damit gratuliert es nicht nur dem alten Meister. Zum 20. Ensemble-Geburtstag beschenkt sich das Trio selbst mit dieser brillanten Aufnahme.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk