Freitag, 22.10.2021
 

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 09.07.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Dlf-Magazin 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Gedanken zur Woche
Pfarrer Stephan Krebs, Langen
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Peter Dabrock, Ex-VS Ethikrat, zu: Kinder in Pandemie vergessen?

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Olaf Scholz, SPD, Bundesfinanzminister, zu: Globale Mindeststeuer?

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Bela Anda, Ex-Regierungssprecher, zu: Grünes Wahlkampfdesaster?

Interview mit Marco Koch, Schwimmer und Olympionik, zu: Zuschauerfreie Spiele

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Philipp May

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 135 Jahren: Charles Martin Hall reicht sein Patent für die Herstellung von Aluminium ein

09:10 Uhr

Europa heute

Krise an der litauischen Grenze - Gespräch mit dem Osteuropaexperten Jakob Wöllenstein

Gewalt gegen Frauen - Der Fall Sarah E. in Großbritannien

Parlamentswahlen in Bulgarien - Eine Chance für die Pressefreiheit?

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Immer mehr Katholikinnen und Katholiken sehen ihre Kirche kritisch
Ergebnisse einer neue Allensbach-Studie im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz

Die Kirche verteidigen gegen Kritik und Zeitgeist
Warum die evangelische Kirche vor 100 Jahren eine „Apologetische Centrale“ gegründet hat

Beten, wo die Stasi Urlaub machte
Warum in Brandenburg auf einem ehemaligen Gelände der DDR-Staatssicherheit ein Zisterzienserkloster entstehen soll

Am Mikrofon: Christian Röther

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Lebenszeit

Ob Handy, Mixer oder Kleidung
Brauchen wir den Ausstieg aus dem Wegwerfmodus?

Gäste:
Anja Siegesmund, Bündnis 90/Die Grünen, Thüringer Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz
Christine Ax, Ökonomin, Philosophin und Mitgründerin Runder Tisch Reparatur e.V.
Elke Salzmann, Referentin Ressourcenschutz, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.
Viola Wohlgemuth, Expertin für Konsum und Textilien, Greenpeace e.V.
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Fast 20 Kilogramm Elektroschrott pro Kopf produzierten Deutsche 2019 im Durchschnitt. Auch Kleidung landet häufig im Müll. Wir befinden uns im Wegwerfmodus. Doch wie kann ein Ausstieg gelingen?
In Thüringen werden Verbraucher nun für die Reparatur von Elektrogeräten belohnt: Der Freistaat erstattet die Hälfte der Kosten für eine Wiederinstandsetzung - und zwar einmalig bis zu 100 Euro im Jahr. Doch häufig sind die Geräte noch gar nicht defekt, bevor sie durch neue ersetzt werden. Mindestens ein ungenutztes Smartphone haben die meisten Deutschen in ihrer Schublade.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Bitcoin, Blockchain und der Datenschutz - Interview mit Marit Hansen, ULD

E-Auto-Prämie wird verlängert: Gute Nachricht für Klima & Autokäufer?

Spanische Regierung streitet über Empfehlung für Fleisch-Konsum

Zahn-Zusatzversicherung - teuer aber hilfreich

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Zahn-Zusatzversicherung - teuer aber hilfreich

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

G20 beraten über globale Mindeststeuer

Auf dem Weg zur globalen Mindeststeuer, Interview mit Florian Toncar, MdB, FDP

Biden verspricht: Wir unterstützen Afghanistan weiter

Belarus: Lukaschenko schleust Migranten in die EU

EM-Magazin (12.40 - 12.50 h)

Corona-Überblick: die Inzidenz steigt wieder

Corona-Folgen: Ausbildung wird zum Sorgenkind

Brand in Textilfabrik in Bangladesch, mehr als 50 Tote

Olympiade Tokio ohne Zuschauer - Reaktionen

Afghanistan - Taliban nehmen Grenzposten ein

Oxfam: Hungersnöte haben sich versechsfacht

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht mit Blick auf Chinas Konzerne und ausländische Börsenpläne - Im Börsengespräch: Prof. Doris Fischer, China Business and Economics, Uni Würzburg.

Serie Kryptos:
Digitale Staatswährungen: Wann kommen sie?

Firmenportrait:
Tierfutter neu gedacht - MadebyMade

Wie wirkt sich die Fußball-Euphorie auf die britische Wirtschaft aus?

13:56 Wirtschaftspresseschau 

EZB-Inflationsziel

Kartellstrafe für Autobauer

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Kritik an Impfaktionen in RLP - Speyer impft Schüler unter Polizeischutz

Tanzen ohne Maske und Abstand - Interview mit Tobias Loy zum Modellprojekt Kultur

Ausgesetzte Haustiere - Schleswig Holsteins Tierheime schlagen Alarm

Am Mikrofon: Anh Tran

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Betriebe und Azubis finden schwer zueinander
Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt hat sich weiter verschärft

Reklame für Azubis muss authentisch sein
Wie können Ausbildungsbetriebe gezielt um Nachwuchs werben und so Lehrlinge finden? Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Simon Schnetzer, Jugendforscher

Islamunterricht vor Gericht
In Bayern wird heiß diskutiert, ob das Wahlpflichtfach „Islamische Religion“ zum kommenden Schuljahr eingeführt werden soll

Respekt vor demokratischen Werten
Das Bundesbildungsministerium finanziert die Ausbildung neuer „Respekt Coaches“, die im Schulunterricht helfen, Extremismus und Rassismus an der Schule zu thematisieren

Am Mikrofon: Stephanie Gebert

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

„Denkraum der Utopien"
Performance-Kollektiv will FFF-Forderungen umsetzen

Schirn-Kurator Matthias Ulrich im Corsogespräch mit Anja Buchmann über „Distant Bodies Dancing Eyes"

Is was?! - Aufreger der Woche
Der journalistische Gesinnungstest

Am Mikrofon: Anja Buchmann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Nach Redaktionsschluss

Folge 42: „Maaßen und der Gesinnungstest: Warum Medienkontrolle staatsfern ist“

15:52 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute

Musik und Gebete zum Schabat

Von Micha Guttmann

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Hans Fallada: „Lilly und ihr Sklave“
Herausgegeben von Johanna Preuß-Wössner und Peter Walther
(Aufbau Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Christian Metz

Ulrike Sprenger: „Das Proust ABC“
(Reclam Philipp Junior Verlag, Stuttgart)
Ein Gespräch aus Anlass des 150. Geburtstags von Marcel Proust

Am Mikrofon: Tanya Lieske

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Die Delta-Welle kommt - und trifft auf Schulen
Interview Michael Meyer-Hermann, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Milliardäre im Weltraum
Branson und Bezos heben endgültig ab

Mathematiker Peter Scholze
Computer sucht Denkfehler

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 09. Juli 2021
Die Bremer Weltraumreise für alle

Am Mikrofon: Christiane Knoll

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

G20: Scholz wirbt in Venedig für Klimaklub

Ausbildungslücke - Warum Auszubildende und Betriebe so schwer zueinander finden

Tesla: Kontrollen in Grünheide wegen illegaler Bauten

USA: Biden nimmt Monopole ins Visier

Serie Kryptos: Digitale Staatswährungen: Wann kommen sie?

VW gibt Eckdaten zur Halbjahresbilanz bekannt

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Benin go home? - Zur Diskussion über die Rückgabe von Kulturgut nach Afrika, der Historiker Jürgen Zimmerer im Gespräch

Next exit Museumsinsel - zur Debatte um die neue U-Bahn-Station in Berlin

Starke Frauen in Avignon - die Premieren der ersten Festival-Woche

"Ähnliche Inseln" - Armin Hartenstein im Märkischen Museum Witten

Am Mikrofon: Stefan Koldehoff

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Deutschland stuft Spanien als Risikogebiet ein

Spanien: Reaktionen auf die Corona-Einstufung

G20: Scholz wirbt in Venedig für Klimaklub

Litauen blockiert Grenze zu Belarus

Ungarn: Neues Kinderschutzgesetz tritt in Kraft

Fabrikbrand in Bangladesch

Olympische Fackel wird durch Tokio getragen

EM aktuell

Am Mikrofon: Thielko Grieß

18:40 Uhr

Hintergrund

Regierung dringend gesucht - Vor den Parlamentswahlen in Bulgarien

19:00 Uhr

Nachrichten

19:04 Uhr

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

19:09 Uhr

Kommentar

Stiko und die Impfung ab 12 Jahren - Politischer Druck unangemessen

Noch Plätze zu vergeben - Die schwierige Suche nach Azubis

19:15 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

Schwerpunkt: Auf der Suche nach dem Wir (2/4)
Kriegskinder und Kriegsenkel - die Wahrheit kann heilen
Von Ursula Reinsch
Deutschlandfunk 2017

„Das war immer irgendwas ganz weit weg. Ich habe keine Fragen gestellt, weil ich es nicht anders kannte“, erzählt ein Teilnehmer aus der Kriegsenkelgeneration bei einem Treffen des „Arbeitskreis für intergenerationelle Folgen des Holocaust“ in Köln. Regelmäßig kommen hier Menschen zusammen, um das Schweigen über die Vergangenheit zu brechen. Denn die Schatten des Zweiten Weltkrieges lasten als vergiftetes Erbe auf den nachfolgenden Generationen. Es sind die unbearbeiteten Nachwirkungen von Vertreibungen und Vergewaltigungen, von Flucht und Bedrohung. „Gespenster vertreibt man, indem man das Licht anknipst”, sagt ein Betroffener. Doch die Zeitzeugen und -zeuginnen von damals nehmen ihre Erlebnisse und Taten oft mit ins Grab. Werden diese nicht besprochen, können sie bei den Nachkommen zu psychosomatischen Leiden führen. Aber die Weitergabe von Kriegstraumata kann durch den Mut, mit anderen über die eigenen Ängste und Erfahrungen zu sprechen, beendet werden.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:05 Uhr

Das Feature

Seehofers 69 (3+4/4)
Feature-Serie von Armin Ghassim und Annette Kammerer
Regie: Dörte Fiedler
Musik: Chico Mello
Produktion: Deutschlandfunk/NDR 2021

Teil 3: Festgefahren
Die Monate in Moria auf Lesbos werden für Abdul zum Martyrium. Seine Tochter kommt unter menschenunwürdigen Bedingungen zur Welt. Das Lager soll offenkundig Geflüchtete und Migranten abschrecken. Amir und Khayesta verfolgen einen anderen Weg: Sie kämpfen gegen die deutsche Bürokratie, um vielleicht doch noch ihre Ausbildungen in Deutschland beginnen zu dürfen. Auch Basir, der in Deutschland untergetaucht ist, sucht den Weg in einen legalen Aufenthalt.

Teil 4: Rückkehr
Alle kennen „Frau Steiger“. Eine 66-jährige Rentnerin, deren ehrenamtliche Arbeit jeden Tag um sieben Uhr beginnt. Fast ihr ganzes Leben hat sie für die Industrie- und Handelskammer gearbeitet und weiß, dass Deutschland Fachkräfte braucht. Kurz nach dem Abschiebeflug an Seehofers 69. Geburtstag sieht sie einen Fernsehbericht über einen der Abgeschobenen. Er hat in Deutschland unbefristet im Krankenfahrdienst gearbeitet. Damals denkt sie sich: Es muss doch einen Weg geben. Und tatsächlich: Über ein Ausbildungsvisum können auch bereits Abgeschobene wieder einreisen. Doch die Hürden dafür sind hoch. Und ob sie bleiben dürfen, ist dann noch längst nicht klar. Geschichten einer Flucht, die kein Ende kennt.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

Zu Hause aufgenommen
Die norwegische Hardrock-Band Spidergawd
Am Mikrofon: Tim Schauen

Inzwischen ist die norwegische Band Spidergawd dauerhaft um einen zweiten Gitarristen erweitert, was ihren Sound noch mehr Richtung klassischem Hard Rock der 70er- und 80er-Jahre schiebt: Die Rhythmus-Riffs können gedoppelt, Solo-Linien zweistimmig gespielt werden, sodass es künftig noch spannender wird, das Bariton-Saxofon im Mix auszumachen. Ihre Europa-Tour im Jahr 2021 mussten sie aus den bekannten Gründen erneut um ein Jahr verschieben, daher halten die Trondheimer auch ihr sechstes Album bislang zurück - denn auf Tour werden ja immer noch die meisten Alben verkauft. Doch auch diese Aufnahme aus ihrem Heimstudio zu Quartett-Zeiten zeigt, wie viel Energie die von Frontmann Per Borten angeführte und von Thin Lizzy bis Iron Maiden inspirierte Band gerade live freisetzt. So viel Energie, dass klassischer, gut gespielter Hardrock noch heute funktioniert.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielraum

Unter dem Radar - Neue Bands, neue Sounds
Am Mikrofon: Tim Baumann

22:50 Uhr

Sport aktuell

Leichtathletik - Diamond League in Monaco

Tour de France - 13. Etappe Nimes - Carcassonne

Tennis - Wimbledon: Halbfinale

Handball - Testländerspiel in Nürnberg: Deutschland - Brasilien

DFB - Sponsoring: Mögliche Zusammenarbeit zwischen DFB und Qatar Airways

UEFA - Fußball Europameisterschaft: Aktuelles

UEFA - eFootball Europameisterschaft

Am Mikrofon: Bernhard Krieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Welche Rolle spielt Frontex in der Migrationspolitik? Interview mit MdEP Cornelia Ernst, Die Linke

Am Mikrofon: Jochen Fischer

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk