Freitag, 22.10.2021
 

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 14.07.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Susanne Bauer, München
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Frank-Ulrich Montgomery, Weltärztebund, Vors., zu: Impfpflicht?

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Ska Keller, B90/Grüne, VS EP-Fraktion, zu: EU-Klimaprogramm

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Norbert Röttgen, CDU, Auswärtiger Auss., zu: Merkel in Washington

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 125 Jahren: Der spanische Anarchist Buenaventura Durruti geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Wie die griechische Regierung den Druck auf Impfverweigerer erhöht

Proteste gegen die Regierung in Georgien nach homophober Gewalt

Belarus - Wie geht es für den Blogger Roman Protasewitsch weiter?

Am Mikrofon:: Katharina Peetz

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Gestickte Pracht und gemalte Welt“
Eine Ausstellung im Städtischen Museum Göttingen zeigt vom kommenden Wochenende an 18 Tora-Wimpel, die Einblick geben in jüdisches Brauchtum und religiöse Zeremonien

„Die Stimme kann man nicht so leicht verstellen"
Der evangelische Pastor Andreas Chrzanowski, selbst früh erblindet, über Blindenseelsorge und die diakonische Arbeit der Hildesheimer Blindenmission in aller Welt

„Ein revolutionärer Schritt“
Beethovens „Missa Solemnis“ ist die erste Messe, die für den Konzertsaal geschrieben wurde, so die These des Ägyptologen und Religionswissenschaftlers Jan Assmann im Beethovenjahr

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Agenda

Aus dem Blick geraten
Wie steht es um die Integration von Geflüchteten?

Gäste:
Aydan Özoğuz, SPD, 2013 bis 2018 Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration
Asli Ahmed-Murmann, Vorsitzende und Gründerin der deutsch-somalischen Hilfsorganisation GSP
Ahmad Mansour, Psychologe, Autor, Experte für Integration- und Flüchtlingspolitik
Prof. Dr. Herbert Brücker, Direktor des BIM - Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung, Humboldt Universität
Am Mikrofon: Sören Brinkmann

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
agenda@deutschlandfunk.de

Fast 500.000 Asylanträge wurden im Jahr 2015 in Deutschland gestellt, es war der Höhepunkt der sogenannten Flüchtlingswelle. Lange hat das Thema Zuwanderung die Debatten in der Gesellschaft, in den Medien und in der Politik geprägt. Doch spätestens im Zuge der Corona-Pandemie ist es in den Hintergrund getreten und über die Integration von Migrantinnen und Migranten wird meistens nur im Zusammenhang mit Verbrechen, wie zuletzt Anfang Juli in Würzburg, diskutiert. Dort hatte ein offenbar islamistisch radikalisierter Somalier drei Menschen bei einem Messerangriff getötet. Müssen bessere Strategien entwickelt werden, um Menschen, die als Flüchtlinge zu uns kommen, integrieren zu können? Welche Rolle spielen neben Willkommenskultur und Aufnahmebereitschaft in der Gesellschaft auch die Sprachförderung und Bildungsprogramme für Neuankömmlinge? Wie steht es um wirtschaftliche Perspektiven?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

"Fit for 55" - Europäische Kommission präsentiert Klimapaket

Jahres-PK Fairer Handel

Jeder Monat ein Pluspunkt: Kindererziehung und Rentenanspruch

Statt Billigflieger: In Spanien fahren jetzt auch Low-Cost-Schnellzüge

Am Mikrofon: Sandra Pfister

11:55 Verbrauchertipp 

Nachhaltigkeit bei Bestattungen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Corona: Debatte über Impfpflicht

EU-Kommission präsentiert "Fit for 55"

EU-Klimaschutzplan, Interview mit Peter Liese, MdEP, CDU

Merkels letzter Besuch als Kanzlerin in den USA

"Angriff auf die Demokratie": Joe Biden kritisiert geplante Wahlrechtsreformen

Sport: Rassismus-Debatte in England

Sommerklausur der CSU-Landesgruppe in Kloster Seon

Sicherheitslage: Gefahr von Cyberangriffen bei Bundestagswahl?

Proteste in Kuba: Erster Toter, Verhaftungen und Verschwundene

Explodierende Corona-Inzidenz-Zahlen in den Niederlanden

EU-Kommission: Präsentation von "Fit for 55"

Am Mikrofon: Josephine Schulz

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

EU-Kommission stellt Klimapaket vor

Börse: Emissionshandel - wie funktioniert's? Im Börsengespräch: Stefan Küster, Enerchase Emissionshandel

Neue CO2-Vorgaben für Autobauer
Im Gespräch mit Stefan Bratzel, Fachhochschule der Wirtschaft

Erstes Halbjahr abgeschrieben, was kommt nun? Handelsverband blickt ins Jahr

Fairer Handel verzeichnet in Corona-Pandemie Umsatzrückgang

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Unwettertief Bernd und die Auswirkungen in NRW

Allein gelassen? Afghanische Ortskräfte der Bundeswehr in Deutschland

Solarpflicht bei Neubauten - Wie ernst macht Baden-Württemberg beim Klimaschutz?

Am Mikrofon: Sabine Schmitt

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Sprunghafter Anstieg bei Neukrediten für Studierende
Studierende leihen sich während der Pandemie mehr Geld, vor allem bei ausländischen Studierenden steigt der Anteil. Interview mit Ulrich Müller vom CHE, der eine Studie dazu veröffentlicht hat.

Lüfter? Maske? Impfung?
Was dabei hilft, damit die Schulen lange aufbleiben

Begrenzt mobil: Neues Bildungsticket SchülerInnen gilt nur eingeschränkt
Sachsen führt das Bildungsticket ein: Einheitlich 15 Euro im Monat kosten dann Bus und Bahn

Am Mikrofon: Martin Schütz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme:
„In Feuer“
„Zwei Schwestern“
„Nebenan“
„First Cow“

Schöne neue Urlaubsarchitektur
Oliver Elser vom DAM im Corsogespräch mit Adalbert Siniawski

„Wir brauchen Räume"
Situation der Yeah Yeah Yeah-Studios nach der Explosion
Dennis Rux im Gespräch mit Adalbert Siniawski

Am Mikrofon: Adalbert Siniawski

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Nach dem Truppenabzug: Wie künftig berichten über Afghanistan?
Kollegengespräch mit Silke Diettrich

Online-Glücksspiel: Warnungen vor Sportwetten-Werbung

Soziale Medien nach Protesten blockiert - Kuba, die Demos und die Medien
Kollegengespräch mit Burkhard Birke

Kolumne: Warum sich historische Narrative in den Medien so gerne weiter erzählen

Schlagzeile von morgen: Deister und Weserzeitung

Am Mikrofon: Sebastian Wellendorf

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Johanna Adorján: „Ciao"
(Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln)
Ein Beitrag von Isabelle Stier

Wolf Biermann hat sein Archiv an die Berliner Staatsbibliothek übergeben
Ein Beitrag von Jürgen König

Shida Bazyar: „Drei Kameradinnen"
(Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln)
Ein Beitrag von Mithu Sanyal

Am Mikrofon: Miriam Zeh

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Corona-Impfungen
Dosis verringern, um mehr Menschen zu impfen?

Mensch, Tier, Umwelt
Neues Helmholtz-Institut zur Zoonosen-Forschung in Greifswald
Interview mit Gründungsdirektor Fabian Leendertz, HIOH

Wellerlehm statt Stahlbeton
Ein altes Baurezept aus Lehm und Stroh soll wieder zum Einsatz kommen

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 14. Juli 2021
Das Sonnensystem selbst erlaufen

Am Mikrofon: Lennart Pyritz

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

"Fit for 55" - Brüssler Vorschläge zu Auto-Flottenregulierung und Emissionshandel

Machbar für die Autobranche? - EU fordert Verbrennerverbot bis 2035

"Konsum ist wieder da", aber bitte mit Maske - Einzelhandel optimistischer

Zweijährige Pilotphase - EZB will digitalen Euro ausprobieren

Druck auf Merkel in den USA- Diskussion um Freigabe der Impfstoff-Patente

Wenig Kreditausfälle - Wie US-Banken am Aufschwung mitverdienen

Börse

Am Mikrofon: Eva Bahner

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Zielgerade - Der Wettbewerb bei den Filmfestspielen in Cannes

Endlich! Kultur zwischen Ungeduld und Erleichterung - zur Geschichte der Gefühle

Mogelpackung Denkmalschutz? Venedigs neue Kreuzfahrtregeln

Am Mikrofon: Doris Schäfer-Noske

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Dauerregen sorgt für Überschwemmungen in Teilen Deutschlands

Europäische Kommission präsentiert Klimaprogramm "Fit for 55"

CSU will Steuern senken

Sicherheitslage: Gefahr von Cyberangriffen bei Bundestagswahl?

Weiter Debatte über Impfpflicht in Deutschland

Unruhen in Südafrika weiten sich aus

Razzien bei verbliebenen Menschenrechtlern in Belarus

Weniger Kirchenaustritte wegen Corona

Am Mikrofon: Thielko Grieß

18:40 Uhr

Hintergrund

Pflegeleicht und nachhaltig - Der Wandel in der Bestattungskultur

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

"Fit for 55" - auch wirklich "fit for future"?

Digitaler Euro - sinnvolle Ergänzung zum Bargeld?

Cyber-Angriffe: Wie sicher ist die Bundestagswahl?

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Merkels Abschied in Washington - Zukunft der transatlantischen Beziehungen

Gäste:
Beate Apelt, Osteuropa-Expertin der Friedrich-Naumann-Stiftung
Stephan Bierling, Professor für internationale Politik an der Uni Regensburg
Ulrich Schlie, Henry-Kissinger-Professor für Sicherheits- und Strategieforschung an der Uni Bonn

Am Mikrofon: Marcus Pindur

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Ein heilige Pflicht:
Der Krankenbesuch im Judentum
Von Tobias Kühn

20:30 Uhr

Lesezeit

Judith Hermann spricht über und liest aus „Daheim“ (2/2)

„Die Prosa von Judith Hermann gehört zum Wichtigsten, was die deutsche Literatur unserer Jahre zu bieten hat“, urteilte Marcel Reich-Ranicki - und mit „Daheim“ beweist die Berliner Schriftstellerin erneut hohes Raffinement. Permanent kippt und klappt es im diesen Roman, der auf verführerisch-elegische Weise von Fallen erzählt, von Riegeln und Schlössern, vom Eingeschlossen-Sein und von einer Ich-Erzählerin, die ihr früheres Leben hinter sich gelassen hat. Sie ist ans Meer gezogen. Ihrem Exmann schreibt sie kleine Briefe, in denen sie erzählt, wie es ihr geht, in diesem neuen Leben im Norden. Sie schließt vorsichtige Freundschaften, versucht eine Affäre, fragt sich, ob sie heimisch werden könnte oder ob sie weiterziehen soll. Doch die Suche nach einem neuen „Daheim“ erscheint als weitere Falle.
Judith Hermann wurde 1970 in Berlin geboren, wo sie heute lebt und schreibt. 1998 erschien ihr erstes Buch „Sommerhaus, später“, das zu einem Bestseller wurde. 2003 erschien der Erzählungsband „Nichts als Gespenster“, der 2007 für das deutsche Kino verfilmt wurde. 2009 folgte „Alice“, das auch international große Aufmerksamkeit fand. Ihr Werk wurde mit zahlreichen literarischen Preisen ausgezeichnet, darunter der Erich-Fried-Preis 2014 und der Friedrich-Hölderlin-Preis 2009.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Salzburger Stier 2021
Eröffnungsabend - die Preisträgerin und Preisträger 2020
Mit Nessi Tausendschön, Sarah Bosetti, Florian Scheuba und Renato Kaiser

Der Salzburger Stier feiert sein 40. Jubiläum! Und darf endlich wieder auf die Bühne! Zur Verleihung des renommierten Kabarettpreises, der von den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vergeben wird, treffen im Karlsruher Tollhaus die Gewinnerinnen und Gewinner von 2020, auf die der diesjährigen Auszeichnung. Moderiert von der Kabarettistin Nessie Tausendschön, zelebrieren so sieben Preisträgerinnen und Preisträger eine bisher einmalige Jubiläumsfeier, natürlich im corona-konformen Rahmen. Im ersten Teil des Eröffnungsabends hören Sie die Auftritte von Sarah Bosetti, Florian Scheuba und Renato Kaiser, denen der Salzburger Stier im letzten Jahr von Deutschlandfunk nur virtuell überreicht werden konnte. Eine Aufzeichnung vom 25. Juni 2021 im Tollhaus in Karlsruhe.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Wortspiel - Das Musik-Gespräch
Der Pianist Aaron Pilsan gibt Einblicke in Johann Sebastian Bachs Wohltemperiertes Klavier im Gespräch und am Flügel des Deutschlandfunk Kammermusiksaals
Johann Sebastian Bach
Präludium XXIII in H-Dur, BWV 868
Fuge XXIII in H-Dur
Präludium XXIV in h-Moll, BWV 869
Fuge XXIV in h-Moll

Aufnahme vom Juni 2020 aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal, Köln

Am Mikrofon: Niklas Rudolph

Johann Sebastian Bachs „Wohltemperiertes Klavier“, eine Sammlung von Präludien und Fugen durch alle Tonarten, gilt als eines der bekanntesten Werke der Musikgeschichte. Für sein Debüt beim Label Alpha Classics experimentierte der österreichische Pianist und Deutschlandfunk-Förderpreisträger Aaron Pilsan mit den gängigen Hörerwartungen - mit eigener Stimmung und einer sehr persönlichen Interpretation. Am Ende der Aufnahmetage gab Pilsan im Gespräch und am Flügel Einblicke in sein Verständnis und seinen Zugang zu diesem Werk. Im zweiten Teil der Sendung spielt er die letzten beiden Präludien und Fugen, in H-Dur und h-Moll. Seit 1988 vergibt der Deutschlandfunk einen Förderpreis gemeinsam mit dem Musikfest Bremen für hochbegabte Nachwuchsmusiker, Preisträger waren bereits u.a. Julia Fischer, Patricia Kopatchinskaja, Sophie Pacini. Aaron Pilsan gewann den Preis bereits 2017. Die Begründung der Jury: Trotz seines jungen Alters, geboren 1995, trete Aaron Pilsan schon als ausgereifter Künstler mit klaren musikalischen Vorstellungen auf. Er überzeuge mit unbeschränktem technischem Können und einer differenzierten Anschlagskultur mit individuellen Interpretationsansätzen.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Radsport: Tour de France - 17. Etappe Muret - Saint-Larx-Soulan Col du Portet

Fußball - DFL Mitgliederversammlung diskutiert Zuschauerrückkehr und 50+1 Regel

England - Rassismus-Debatte im Unterhaus und neue Erkenntnisse zu Wembley

Olmpia - Interview mit IOC-Präsident Thomas Bach: "Spiele wären zerbröselt"
Olympia - Abreise des Flüchtlingsteams verzögert wegen Coronafall

Am Mikrofon: Raphael Späth

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Fit-for-55-Klimaprogramm der EU - Interview mit Gabriel Felbermayr, IfW-Präsident

Am Mikrofon: Detlev Karg

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk