Freitag, 27.11.2020
 
Seit 21:05 Uhr On Stage

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 16.07.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Dietmar Rebmann, München
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Vor dem EU-Gipfel - Interview mit Gabriel Felbermayr, Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW)

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Ausgangssperre für Corona-Hotspots? Interview mit Michael Kretschmer, sächsischer Ministpräsident

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Rückschlag für die Parität in Thüringen - Interview mit Silke Laskowski, Juristin

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 75 Jahren: Die USA zünden die erste Atombombe der Welt

09:10 Uhr

Europa heute

Sparsame Skandinavier: Schwedens Interessen vor dem EU-Gipfel - Interview mit Tobias Etzold, Politikwissenschaftler und Nordeuropaexperte

Mehr Tests, steigende Zahlen: Corona in Luxemburg

Opposition unerwünscht: Proteste gegen Präsidentenwahl in Belarus

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

“Zeugnis einer dogmatischen Erstarrung”:
Vor 150 Jahren wurde das Unfehlbarkeitsdogma verkündet, einer der am umstrittensten Leitsätze der katholischen Kirche (Stichtag: 18. Juli 1870.)

Ohne Priester keine Zukunft:
Aus der Reihe „Wir sind die Sonstigen - kleine Religionen in Deutschland“ - Teil 8: die Mandäer

Am Mikrofon: Christian Röther

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Marktplatz

Hightech mit Tretantrieb: Fahrräder, E-Bike und Pedelecs für jeden Zweck
Am Mikrofon: Manfred Kloiber
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Fahrradgeschäfte können sich trotz Corona-Krise kaum beklagen: Das Geschäft mit den Zweirädern läuft prächtig. Immer mehr Bundesbürgerinnen und Bundesbürger steigen um auf die umweltfreundliche Alternative. Und das nicht nur als sportliches Freizeitvergnügen, sondern auch auf dem Weg von und zur Arbeit oder sogar mit dem Dienstfahrrad zu Geschäftszwecken. Die Fahrrad-Hersteller liefern sich derweil einen Wettlauf um die beste technische Ausstattung, leistungsstarke Motoren für E-Bikes und Pedelecs sowie neue Konzepte für das Fahrrad als Nutzfahrzeug. Obendrein entwickeln sie Geschäftsmodelle wie etwa das Dienstfahrrad-Leasing, um den Absatz anzukurbeln. Welche Technik sollte ein Fahrrad für welchen Zweck haben? Wie sind die Nutzungsvorteile bei Fahrradanhängern, was bieten Lastenfahrräder? Welcher Antrieb ist der beste für ein Pedelec oder E-Bike? Welche Voraussetzungen werden benötigt, um ein Rad mit Elektroantrieb vernünftig betreiben zu können? Was hat sich bei der Akku-Technik getan? Und: Welche Finanzierungsmodelle sind wirklich sinnvoll? Die Fragen der Hörerinnen und Hörer rund um den Drahtesel beantworten die eingeladenen Expertinnen und Experten im Studio.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Facebook und Co: EuGH kippt erneut EU-US-Datenschutzabkommen

Zündstoff für Nil-Staaten: Äthiopiens umstrittener Staudamm in Flutung?

FAO/OECD-Agrarwachstumsprognose: Noch mehr Geflügel, Zuchtfisch, Soja bis 2029

Outdoorsport: Mehr Gemeinsamkeit als Schaden für Natur;
Im Gespräch mit Sportökologe Prof. Manuel Steinbauer, Uni Bayreuth

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Vorsicht bei "Note", "Typ" oder "Aroma": Täuschung auf Lebensmittelverpackungen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Schrems vs. Facebook: EuGH kippt Datenschutzvereinbarung «Privacy Shield»

Interview zum Facebook-Urteil mit Moritz Körner, FDP, MdEP

Vorwurf Terrorpropaganda - Urteil gegen Deniz Yücel erwartet

Spanien gedenkt der Corona-Opfer

Bürokratieabbau mit Folgen: Trump stutzt US-Umweltschutz-Gesetz zusammen

Wahlen Nordmazedonien - Sozialdemokraten vorn

Bund und Länder verhandeln über lokale Corona-Ausreisesperren

Twitter-Hack: Prominenten-Accounts bewerben Bitcoin-Betrug

Weitere US-Sanktionen gegen Nord-Stream-2-Gasleitung

Bulgarien - Präsident gegen Regierungschef

Sport: DFL präsentiert Hygienekonzept

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

China hilft Afrika in der Corona-Krise

Überraschung aus Peking - Wirtschaft wächst stärker als gedacht

Börse: Bazooka von der EZB - und die EU? mit: Jörg Krämer; Commerzbank

Live Kohleausstieg - Wie wird der umgesetzt?

Serie: Neues Kolonialherrentum? China in Afrika

Börse: Die EZB hat entschieden

Wirtschaftspresseschau

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Tönnies-Werk nimmt Betrieb teilweise wieder auf

Bayern: Verfassungsgerichtshof entscheidet über Volksbegehren "Mietenstopp"

Im Endspurt: Humboldt Forum soll im Dezember öffnen

Am Mikrofon: Stefan Römermann

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Chinas Sicherheitsgesetz
Über Kontrolle und Zensur an Hongkongs Schulen

Auslandssemester aus dem Home-Office
Wie Studierende ihr Erasmus-Semester in den eigenen vier Wänden verbringen mussten

Keine Draußenschule in Deutschland?
Obwohl die Ansteckungsgefahr geringer ist als im Klassenzimmer liegen Draußenschul-Projekte aufgrund der Corona-Krise derzeit brach

SERIE: Fälschungen in der wissenschaftlichen Ausbildung und Karriere
TEIL 4:

Die schönsten Lebenslügen
Aufgezeichnetes Telefoninterview mit der Karriereberaterin Ina Deicke über Ehrlichkeit in der Karriereplanung
                                                                      
Am Mikrofon: Benedikt Schulz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Viraler Rollerdisco-Vibe - Jamskaterin Oumi Janta

Corsogespräch: Kathrin Passig über das "Handbuch für Zeitreisende"

Küssen in Corona-Zeiten - Ausstellung in Wien

Am Mikrofon: Christoph Reimann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Schrems gegen Facebook: EuGH-Urteil zur Klage des Datenschutzaktivisten

Die EU und der Datenschutz: Was das Urteil ändert

Zwei Jahre und neun Monate Haft: Urteil gegen Deniz Yücel gefallen

Hacker-Angriff auf Twitter: Konten von Prominenten und Firmen betroffen

Krise durch Corona? "Guardian" und BBC streichen Hunderte Stellen
Interview mit Burkhard Birke

Glosse: Tiger unterwegs im Namen des Herrn - wie die Kirche mit Katzen wirbt

Vorschau: mediasres im Dialog / Was wünschen Sie sich vom TV im Sommer?

Schlagzeile von morgen: Zossener Rundschau

Am Mikrofon: Henning Hübert

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Isabelle Graw: „In einer anderen Welt. Notizen 2014 - 2017“
(Dr. Cantz’sche Verlagsgesellschaft, Berlin/Esslingen)
Ein Gespräch mit der Autorin

David Rousset: „Das KZ-Universum“
Aus dem Französischen von Olga Radetzkaja und Volker Weichsel
Mit einem Nachwort von Jeremy Adler
(Jüdischer Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Jan Drees

Felicitas Korn: „Drei Leben lang“
(Kampa Verlag, Zürich)
Ein Beitrag von Shirin Sojitrawalla

Am Mikrofon: Miriam Zeh

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Planspiel mit Bombe
Das neue atomare Wettrüsten
Zerstörer der Welten (1/6)

Mission Hope
Vereinigte Arabische Emirate starten Sonde zum Mars

So nah wie nie zuvor
'Solar Orbiter' schickt erste Aufnahmen der Sonne

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 16. Juli 2020
Zwei Sicheln und ein roter Riese

Am Mikrofon: Monika Seynsche

Planspiel mit Bombe
Das neue atomare Wettrüsten
Eine Serie in sechs Teilen
Von Dagmar Röhrlich

Seit Hiroshima und Nagasaki hat niemand mehr gewagt, Atombomben einzusetzen. Die Wirkung war zu zerstörerisch, zu verheerend die Folgen. Und doch blieb da immer der Wunsch mancher Strategen, diese mächtige Waffe zu nutzen, für einen begrenzten Atomschlag, als Option einer glaubhaften Abschreckung. Weil die Sprengköpfe kleiner werden, die Trägersysteme präziser und die geopolitische Lage sich zuspitzt, könnten solche Ideen durchaus gehört werden. 75 Jahre nach Hiroshima und Nagasaki geht 'Forschung aktuell' der Frage nach, welcher Logik die neue atomare Rüstung folgt und welche Risiken sich daraus ergeben.

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Siemens setzt dauerhaft auf Homeoffice: Wer profitiert davon?

Kontraste-Recherche: Fehlende Transparenz bei Corona-Hilfsgeldern für Kliniken

Tönnies schlachtet wieder: Mit Hygienevorschriften - und sonst alles beim Alten?

Technische Expertise aus Deutschland: Sonderflug nach Südafrika

Serie: Neues Kolonialherrentum? China in Afrika

Trotz Coronakrise: Chinas Wirtschafts wächst wieder im zweiten Quartal

EZB: Erstmal keine weiteren Schritte, aber bereit Instrumente anzupassen

Börse

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Natürlich war er ein Rassist" - Historiker Christoph Nonn über Bismarck

Krieg, Macht, Nation - eine Ausstellung zur Entstehung des Deutschen Kaiserreichs

Satire oder Rassismus? Autor Bernd Eilert zur Debatte über die Achtziger

"Berlin Alexanderplatz" - Burhan Qurbanis Neufassung kommt ins Kino

Am Mikrofon: Stefan Koldehoff

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Türkei: Deniz Yücel zu Haftstrafe verurteilt

Regionale Reisebeschränkungen

Tönnies schlachtet wieder: Mit Hygienevorschriften - und sonst alles beim Alten?

Russische Hackerangriffe gegen (britische) Corona-Forscher

Update: EuGH kippt zweites EU-US-Datenschutzabkommen

Twitter-Konten gehackt

Trump sägt Wahlkampf-Manager ab

Rolle rückwärts - Borissow nimmt Ministerrücktritte zurück

Am Mikrofon: Martin Zagatta

18:40 Uhr

Hintergrund

Tödliche Machtgier: Seit 20 Jahren regiert Assad Syrien

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Urteil im Prozess gegen Deniz Yücel

Europäische Datenschutzstandards nicht leichtfertig aufgeben

Ausreisesperren bei Corona-Hotspots? Viel Getöse um nichts

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Vielfalt gegen Rassismus? Polizei buhlt um Bewerber mit Migrationshintergrund

Einbußen und Betreuungsprobleme: Wie Corona Arbeitnehmer beeinflusst

Spenden ohne Quittung - Reform des Gemeinnützigkeits-Rechts liegt auf Eis

Verfallen oder sanieren lassen? Streit ums Hamburger Bismarck-Denkmal

Seehofers Albtraum: Erste Bilanz des Berliner Antidiskriminierungsgesetzes

Am Mikrofon: Irene Geuer

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Ende des Zweiten Weltkrieges
Wie Churchill, Stalin und Truman Europa neu ordneten
75. Jahrestag der Potsdamer Konferenz.
Sonderausstellung in Berlin

Sommerferien
Nichtstun - Vom Wert und Wandel des Müßiggangs und Faulenzens
Ab 1969 verloren Tugenden wie Fleiß und Disziplin an Bedeutung

Zukunftstechnologien
Wie können natürlich intelligente Menschen mit künstlich intelligenten Maschinen zusammenarbeiten?
Interview mit dem Arbeitssoziologen Dr. Norbert Huchler vom Institut für sozialwissenschaftliche Forschung in München

Corona-Pandemie
Frankreichs schwerer Weg durch die Krise
Ein neues Institut widmet sich den sozialen Folgen des Lockdown

Schwerpunkt:
Deutsche Politik unter Bismarck
Vor 150 Jahren begann der Deutsche-Französische Krieg
Der Frieden von Frankfurt schaffte die Voraussetzungen zur Deutschen Reichsgründung

Noch immer streiten Historiker, welche Seite vor 150 Jahren den Deutsch-Französischen Krieg auslöste. Nach dem verlustreichen Sieg wurde Deutschland erstmals in einem Nationalstaat geeint, doch dieser Krieg ist heute weitgehend vergessen.

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

In geheimen Zimmern
Ein Porträt des französischen Akkordeonisten Jean-Louis Matinier
Von Karl Lippegaus

Ein Akkordeon erzählt von seinen Einsamkeiten: Unter Jean-Louis Matiniers Händen bekommt das weltweit so populäre wie idiomatische Instrument neues Leben eingehaucht. Profitierend von genauer Kenntnis der klassischen Akkordeon-Literatur komponiert sich Matinier sein eigenes Repertoire. Weite Landschaften, wie in Trauer gehüllt, vibrierend vor Schönheit: Jean-Louis Matinier entwirft seine stillen Fantasiewelten so wie ein grandioser Klangmaler. Am wohlsten fühlt sich der Akkordeonist unter vier Augen und Ohren. Im Duo mit seinem Landsmann Kevin Seddiki bildet er auf dem Album „Rivages” (Ufer) ein erstaunliches Orchester. Der 1963 in Nevers geborene Künstler folgte noch nie kurzlebigen Moden und Trends. Lange war er Begleiter der Chanson-Legende Juliette Greco. Im Jazz genießt er einen exzellenten Ruf. Ob im Tarkovsky Quartet oder nur mit Michael Riesslers Klarinette, ob mit Renaud Garcia-Fons am Kontrabass oder zur Nyckelharpa Marco Ambrosinis: Ein sensiblerer und diskreterer musikalischer Kompagnon als Jean-Louis Matinier ist schwer vorstellbar.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Monumentale Wagnerstimme
Die Sopranistin Kirsten Flagstad (1895-1962)

Am Mikrofon: Kirsten Liese

Ihr Repertoire reichte von der Barockoper bis zur Spätromantik. Aber Aufführungsgeschichte schrieb Kirsten Flagstad mit Interpretationen im hochdramatischen Wagnerfach. Ihr Debüt gab sie im Alter von 18 Jahren in Oslo in Alberts „Tiefland“. Von Skandinavien führte ihr Weg 1935 an die New Yorker Met, wo sie binnen Kürze zu einem Kassenmagneten avancierte. Von dort folgten zahlreiche Engagements an andere renommierte Bühnen, die Met blieb dabei bis 1941 ihre Stammbühne. Flagstads Paraderollen waren Isolde, Brünnhilde, Elsa und Elisabeth. Allein die Isolde sang sie 182 Mal, in der legendären Gesamtaufnahme unter Furtwängler noch im Alter von 57 Jahren. Unter ihm brachte Flagstad 1950 auch die „Vier letzten Lieder“ von Richard Strauss zur Uraufführung.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - VfB Stuttgart hat millionenschweren KfW-Kredit beantragt

Sportwetten - Betrug bei Sportwetten mit und trotz Corona

Eishockey - Deutscher Eishockeybund mit Hygienekonzept für neue Saison

Wird e-Sport olympisch? NRW finanziert e-Sport indirekt


Am Mikrofon: Jonas Reese

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Zum Urteil gegen Yücel, Interview mit Christian Mihr, Reporter ohne Grenzen

Am Mikrofon: Niklas Potthoff

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Aktuelle Themen

Ein Screenshot von einem Trump-Tweet mit Warnhinweis versehen (imago images / ZUMA Wire)

US-Wahl und danach Strategien im Kampf gegen Desinformation in den sozialen Medien

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk