Donnerstag, 20.06.2019
 
Seit 01:30 Uhr Tag für Tag

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 17.07.2019
00:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionachtaufnehmen

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten  

01:05 Kalenderblatt  

01:10 Hintergrund  

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag  

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten  

02:05 Kommentare und Themen der Woche  

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft  

02:30 Lesezeit  

02:57 Sternzeit  

03:00 Nachrichten  

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell  

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt  

04:00 Nachrichten  

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Informationen am Morgenaufnehmen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten  

05:35 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten  

06:30 Nachrichten  

06:35 Morgenandacht  

Weihbischof Matthias König, Paderborn
Katholische Kirche

06:50 Interview  

07:00 Nachrichten  

07:05 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview  

07:30 Nachrichten  

07:35 Börse  

07:56 Sport am Morgen  

08:00 Nachrichten  

08:10 Interview  

08:30 Nachrichten  

08:35 Wirtschaftsgespräch  

08:47 Sport am Morgen  

08:50 Presseschau  

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Kalenderblattaufnehmen

Vor 165 Jahren: Die Semmeringbahn wird als weltweit erste Gebirgsbahn eingeweiht

09:10 Uhr

Europa heuteaufnehmen

09:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:35 Uhr

Tag für Tagaufnehmen

Aus Religion und Gesellschaft

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:10 Uhr

Länderzeitaufnehmen

Klimanotstand in Konstanz
Welche Konsequenzen zieht die Stadt am Bodensee?
Live aus Konstanz
Am Mikrofon: Jürgen Wiebicke
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten  

11:00 Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucheraufnehmen

11:55 Verbrauchertipp  

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittagaufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten  

12:50 Internationale Presseschau  

13:00 Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittagaufnehmen

13:56 Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heuteaufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriereaufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Popaufnehmen

15:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:35 Uhr

@mediasresaufnehmen

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Zur Diskussionaufnehmen

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaftaufnehmen

Vom Horn zum Blech: Wie der Schofar zur Posaune wurde
Von Tobias Kühn

20:30 Uhr

Lesezeitaufnehmen

Angela Lehner liest aus ihrem Roman ,Vater unser' (1/2)
(Teil 2 am 14.7.2019)

Die Polizei hat sie hergebracht, in die psychiatrische Abteilung des alten Wiener Spitals. Nun erzählt Eva Gruber in Angela Lehners Roman ,Vater unser’ dem Chefpsychiater Doktor Korb, warum es so kommen musste. Sie spricht vom Aufwachsen in der erzkatholischen Kärntner Dorfidylle. Vom Zusammenleben mit den Eltern und ihrem jüngeren Bruder Bernhard, den sie unbedingt retten will. Auf den Vater allerdings ist sie nicht gut zu sprechen. Töten will sie ihn am liebsten. Das behauptet sie zumindest. Denn manchmal ist die Frage nach Wahrheit oder Lüge für den Leser nicht zu unterscheiden. Wir haben es mit einer sehr unzuverlässigen Erzählerin zu tun, die dabei aber komisch, frech und besserwisserisch neue, dichte, aber vor allem irritierende Zusammenhänge herstellt.

Angela Lehner, geboren 1987 in Klagenfurt, aufgewachsen in Osttirol, lebt in Berlin. Sie studierte Vergleichende Literaturwissenschaft in Wien, Maynooth und Erlangen. ,Vater unser' ist ihr erster Roman. Nach einem kurzen Gespräch wird sie daraus einen ersten Teil vorlesen.

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

Querköpfeaufnehmen

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Unter Strom
Rock’n Kabarett, ein Sampler
Von Achim Hahn

Nicht nur Männer stehen ja bekanntlich ständig unter Strom, sondern auch diejenigen, die mit Wort und Ton den Geschichten der Rock- und Popmusik nachspüren, um quälende Fragen zu beantworten wie: Welche Gefahren hat die massive Konditionierung auf den Schweigefuchs in deutschen Kindergärten für die Metallerszene? Oder: Wer ist der eigentliche Urheber der Rock- und Popmusik wirklich? Welche Geheimnisse stecken hinter dem Text von ,Bohemian Rhapsody’ oder was hat die Stromgitarre in der Klassik verloren? Musikszene-Kenner wie Michael Krebs oder Timm Beckmann, Hennes Bender oder die Popolskis und - nicht zu vergessen - die Rentnerband Herbert Knebels Affentheater sind nur einige der Garanten für einen witzigen Rock’n Kabarett-Sampler der lautstarken Art.

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:05 Uhr

Spielweisenaufnehmen

Heimspiel - Die Deutschlandradio-Orchester und -Chöre

30 Jahre Mauerfall
Eine RundfunkchorLounge mit Chormusik der DDR
Von Julia Kaiser

Regelmäßig lädt der Rundfunkchor Berlin zu Lounge-Abenden im ehemaligen Krematorium Silent Green. In der Veranstaltung am 19. Juni standen Vokal-Kompositionen hauptsächlich aus der DDR auf dem Programm. In wechselnder Besetzung wurden Werke von Hanns Eisler und Paul Dessau dargeboten - ebenso Lieder von Wolf Biermann und Marianne Rosenberg. Einige Werke dürften durchaus bekannt sein, etwa Hans Hanns Eislers ,Ernste Gesänge’. Kompositionen wie ’ Stimmen der toten Dichter’ von Georg Katzer oder die ,Lieder für Stimme und Cello’ von Ruth Zechlin sind hingegen echte Wiederentdeckungen. Nicht zu vergessen Paul Dessaus ,Kleinste Nachttopfmusik’. Der Rundfunkchor Berlin erinnert mit diesem Programm auch an seine eigene Vergangenheit als Solistenvereinigung bzw. als später Großer Chor des Berliner Rundfunks im Osten der Stadt.

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Bildnummer: 50381237 Datum: 24.09.2002 Copyright: imago/Steffen Schellhorn Prähistorisches Gefäß -Glockenbecher von Karsdorf- im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle, Objekte; 2002, Fundstücke, Exponat, Exponate, Ausstellungsstücke, Museen, Museum, prähistorische, Gefäße, Becher; , quer, Kbdig, Einzelbild, Deutschland, , Archäologie, Wissenschaft, Reisen, Sachsenanhalt
PaläogenetikDas Rätsel der Glockenbecher-Kulturen
Aus Kultur- und Sozialwissenschaften 20.06.2019 | 20:10 Uhr

Gegen Ende der Steinzeit tauchten in ganz Europa die Vorboten einer neuen Epoche auf: tönerne Glockenbecher, die sich rasant verbreiteten. Den Hintergrund dieser rätselhaften Erfolgsgeschichte haben Archäologen und Genetiker in einem großen, innovativen Projekt gemeinsam erforscht.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk