Freitag, 27.11.2020
 
Seit 21:05 Uhr On Stage

Programm: Vor- und Rückschau

Montag, 20.07.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Interview der Woche 

(Wdh.)

01:35 Hintergrund 

(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kulturfragen 

Debatten und Dokumente
(Wdh.)

02:30 Zwischentöne 

Musik und Fragen zur Person
(Wdh.)

Nachrichten 3:00 Uhr

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Angelika Obert, Berlin
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Staatsversagen im Fall Wirecard? - Interview mit Otto Fricke, FDP, haushaltspolitischer Sprecher

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

"Corona"-Gipfel in Brüssel und die Zukunft der EU - Interview mit Jean Asselborn, Außenminister Luxemburg

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Krawalle in Frankfurt - Interview mit Stefan Luft, Konfliktforscher

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 125 Jahren: Der Maler und Fotograf László Moholy-Nagy geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Tschechien: Erwartungen an den EU-Gipfel
Katalanischer Parlamentspräsident durch spanischen Staat ausspioniert?
Machtspiele und Geopolitik: Die OSZE ohne Führung

Am Mikrofon: Britta Fecke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Er hat die Öffentlichkeit nicht gescheut“
Der Freiburger Fundamentaltheologe Magnus Striet über seinen am Wochenende verstorbenen Kollegen Eberhard Schockenhoff, katholischer Moraltheologe an der Uni Freiburg und langjähriges Mitglied im Deutschen Ethikrat

Sündenböcke in Corona-Zeiten
Die „Islamische Republik Iran“ nutzt die Pandemie, um die religiöse Minderheit der Bahai zu verunglimpfen

Privat versus öffentlich
Ethische Überlegungen zum Umgang mit digitaler Technik während und nach der Corona-Pandemie

Am Mikrofon: Christian Röther

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Kontrovers

Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern

Drohschreiben aus Amtsstuben
Die Polizei: Dein Feind oder Helfer?

Gesprächsgäste:
Idil Baydar, Kabarettistin, Adressatin von Droh-Schreiben
Michael Kuffer, CSU, Mitglied im Innenausschuss des Deutschen Bundestags
Jörg Radek, stv. Vorsitzender Gewerkschaft der Polizei

Am Mikrofon: Christine Heuer

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
kontrovers@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Urlaub mit Tücken - Registrierung in Griechenland

Schwimmende Windenergieanlagen

Pflicht zur Photovoltaik

Serie: Auf Gipfeln und Hängen herrscht nicht mehr Ruh: Mountainbiking ohne Grenzen

Am Mikrofon: Jan Tengeler

11:55 Verbrauchertipp 

Onlineshopping mit Paypal und Co: Fallstricke bei Zahlungsdienstleistern

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Fortsetzung EU-Gipfel - Wie nah ist eine Einigung?

Wie kann Einigung der EU-Staaten gelingen? Fragen an Bert van Roosebeke, CEP

Debatte über Krawalle am Frankfurter Opernplatz

Förderung für Forschungs-Projekte zu Corona-Virus

Syrien: Ergebnis der Parlamentswahlen

Gelungerer Start: VAE beginnt Marsmission von Japan aus

Megaprojekt Neue Seidenstraße: viel Getöse, wenig Profiteure, jetzt Corona

EU-Gipfel: Kleine Fortschritte, neues Kompromissangebot

Wirecard: Finanzausschuss berät über Aufklärung

Formfehler beim Bußgeldkatalog - wie geht es nun weiter?

Massive Kritik: Trump schickt Milizen nach Portland

Missbrauch im Sport - Warum Turnsport so anfällig ist

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

EU-Sondergipfel - Pausenstand und Reaktionen

Börsenbericht, darin Japan, größter Exporteinbruch seit 10 Jahren im 1. Halbjahr - Im Gespräch: Ulrich Kater, Deka Bank

Projekt Seidenstraße: In chinesischer Hand - der Hafen von Piräus

Das britische Pfund - Brexit und die Folgen für die einstige Weltleitwährung

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Wirecard

EU-Sondergipfel

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Pop-Up-Partyzone in Köln: Sicheres Feiern in Corona-Zeiten?

Keine Reisegruppen aus Asien: Hotels um Schloss Neuschwanstein planen um

Spurensuche im Mansfelder Land: In der Heimat des Attentäters von Halle

Am Mikrofon: Stefan Römermann

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Neue Normalität in der Schule
„Wir müssen Wege abseits der eingefahrenen Linien finden“
Die Neue Normalität am Ende des Schuljahrs in Bremen - Eine Reportage aus der Gesamtschule Bremen Ost

Eine Rückkehr zur alten Normalität wäre falsch
Vor den Sommerferien in Bayern zeigt die neue Normalität Perspektiven für das nächste Schuljahr auf - Telefoninterview mit Sybille Heinemann, Gymnasiallehrerin in Bayern, Mitglied der Expertengruppe „Corona und digitale Bildung“ im Münchner Kreis

Das Sommersemester war nicht umsonst
Institut für Zeitgenössischen Tanz der Folkwang Uni gab es eine gemeinsame Suche nach individuellen Lösungen für die Abschlussprüfungen              

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Retro oder der Zeit voraus? Die große Rolle von Kassetten in Japan - Soziologe Benjamin Düster im Gespräch

Nacht, Nachtschwärmerei und Neuland - Installationen von Yann Annicchiarico im Düsseldorfer K.I.T.

Corsogespräch: Endlosschleife? Psychologe Benjamin Strobel zum Wiederspielen von Games

Am Mikrofon: Raphael Smarzoch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Die Grenzen des Sagbaren - Diskursverschiebung durch Hildmann & Co.?
Interview mit Wolfgang Schulz

Sagen und meinen: "Die sparsamen Vier"

"Wrongthink" - "New York Times" streitet um ihre journalistische Ausrichtung
Kollegengespräch mit Jörg Häntzschel

Werbeanzeigenboykott - eine Frau wagt den Kampf mit Facebook

Kanere - Die Stimme der Vernunft in einem der größten Flüchtlingslager Kenias

Schlagzeile von morgen: Zevener Zeitung

Am Mikrofon: Brigitte Baetz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Hubert Achleitner: „flüchtig“
(Zsolnay Verlag, Wien)
Vorgestellt von Tilman Winterling

Christine Wunnicke: „Nagasaki, ca. 1642“
(Berenberg Verlag, Berlin)
Vorgestellt von Christian Metz

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Planspiel mit Bombe
Das neue atomare Wettrüsten
Simulieren und Testen (3/6)

Grüne Klimaanlagen
UNEP-Report fordert nachhaltige Kühltechnik

Toilette für Kühe
Auch Rinder können lernen, den Stall sauber zu halten
Interview mit Jan Langbein, Leibniz-Institut für Nutztierbiologie

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 20. Juli 2020
Der Planet mit den hauchdünnen Ringen

Am Mikrofon: Ralf Krauter

Planspiel mit Bombe
Das neue atomare Wettrüsten
Eine Serie in sechs Teilen
Von Dagmar Röhrlich

Seit Hiroshima und Nagasaki hat niemand mehr gewagt, Atombomben einzusetzen. Die Wirkung war zu zerstörerisch, zu verheerend die Folgen. Und doch blieb da immer der Wunsch mancher Strategen, diese mächtige Waffe zu nutzen, für einen begrenzten Atomschlag, als Option einer glaubhaften Abschreckung. Weil die Sprengköpfe kleiner werden, die Trägersysteme präziser und die geopolitische Lage sich zuspitzt, könnten solche Ideen durchaus gehört werden. 75 Jahre nach Hiroshima und Nagasaki geht 'Forschung aktuell' der Frage nach, welcher Logik die neue atomare Rüstung folgt und welche Risiken sich daraus ergeben.

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Zitat Merkel zur Gipfel-Fortsetzung

Neuer Anlauf beim EU-Corona-Gipfel

Der Fall Wirecard - Scholz und Altmaier werden geladen

Progressionsvorbehalt könnte Kurzarbeitern Steuerärger machen

Auch Firmen wollen Corona-Apps - Wirtschaftsprüfer werden aktiv

Serie: Deutsche Kolonialzeit in China - Es blieben Architektur und Bier

Börse

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Die Nacht kurz vor den Wäldern" - Koltès' furioses Monolog-Stück in Stuttgart

Hochkultur versus Kiezkultur - Frankreichs kulturpolitischer Wandel unter Grün

Endlich mal erklärt - Wer drückt was aus im Ausdruckstanz?

Konsequenter Lebenschutz - Zum Tod des Moraltheologen Eberhard Schockenhoff

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Corona-Hilfen: EU-Gipfel ringt weiter um Kompromiss

Frankfurt zieht Konsequenzen aus Krawallen

Wirecard: Finanzausschuss lädt Scholz vor

Verkehrsminister Scheuer zunehmend unter Druck

Bundespolizisten verunsichern Portland

Demokratischer Anstrich - Parlamentswahl in Syrien

5000 Tote - Covid in Südafrika

Emirate starten arabische Mars-Mission

Am Mikrofon: Martin Zagatta

18:40 Uhr

Hintergrund

Protokoll eines Anschlags: Der mutmaßliche Halle-Attentäter Stephan B. vor Gericht

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Vierter Tag des EU-Gipfels - Noch kein Ende in Sicht

Randale am Opernplatz - Kristallisationspunkt für toxische Männlichkeit

Unerwünscht - Trump schickt Milizen nach Portland

19:15 Uhr

Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

Cristina Cattaneo: „Namen statt Nummern. Auf der Suche nach den Opfern des Mittelmeers"
Rotpunktverlag

Torsten Körner: „In der Männer-Republik. Wie Frauen die Politik eroberten"
Kiepenheuer & Witsch

Marta Breen: „How to be a feminist. Die Power skandinavischer Frauen und was wir von ihnen lernen können"
Elisabeth Sandmann Verlag

Torben Lütjen: „Amerika im kalten Bürgerkrieg. Wie ein Land seine Mitte verliert"
Wbg Theiss

Maya Lasker-Wallfisch: „Briefe nach Breslau - Meine Geschichte über drei Generationen"
Insel

Am Mikrofon: Catrin Stövesand

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Musikjournal

Das Klassik-Magazin

Auf Abstand - Abschlussprüfungen an der Hochschule für Musik und Tanz Köln unter Corona
Gespräch mit dem Prorektor Prof. Tilmann Claus

„Anton Bruckner - Das verkannte Genie“ - Filmdokumentation

"Kino für die Ohren" - Musikinstrumente in der Filmgeschichte - Teil 4: Das Cello

Lieber Ludwig! - Briefe an Beethoven - Heute: Die Pianistin Ragna Schirmer

Die zwei Leben des Ludwig van Beethoven - Ulrich Drüner neue Biographie
Kollegengespräch mit Christoph Vratz

Am Mikrofon: Raoul Mörchen

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Musik-Panorama

Neue Produktionen aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal

Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier, Violine und Violoncello C-Dur, op. 56 „Tripelkonzert"
in einer Bearbeitung für Klaviertrio von Friedrich Eduard Wilsing

Trio für Klavier, Violine und Violoncello Nr. 6 Es-Dur, op. 70 Nr. 2

Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op. 36
in einer Bearbeitung für Klaviertrio

Beethoven Trio Bonn

Aufnahmen von November 2018 und Februar 2019 aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal

Am Mikrofon: Norbert Hornig

Wo und in welcher Atmosphäre hörten die Menschen zu Beethovens Lebzeiten seine Musik? Diese Frage stellte sich das Bonner Beethoven Trio, als es seine neue CD-Aufnahme mit Werken des Jubilars vorbereitete. Viele sinfonische Werke wurden um 1800 nicht nur in großen Konzertsälen, sondern auch in kleineren Räumen und in kammermusikalischen Besetzungen aufgeführt. Eine Sinfonie als Hausmusik - das war normal und beliebt. In dieser Sendung sind gleich zwei solcher Bearbeitungen zu hören: Beethovens „Tripelkonzert”, op. 56 in einem Arrangement für Klaviertrio von Daniel Friedrich Eduard Wilsing (1809-1893) und eine Transkription der zweiten Sinfonie, die Beethoven selbst zugeschrieben wird. Diesen beiden Bearbeitungen steht das Klaviertrio, op. 70 Nr. 2 als Originalkomposition gegenüber.

22:00 Nachrichten 

22:50 Uhr

Sport aktuell

Türkei - Erdogans Lieblingsclub Basaksehir feiert seinen ersten Meistertitel
Fußball - Weiter Debatten um Zuschauer in Stadien zur neuen Saison

Sex. Gewalt - Human Rights Watch Missbrauch auch in Japan weit verbreitet

US-Sport - "Bubble Trouble" in der NBA-Scheinwelt?

Am Mikrofon: Bernhard Krieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Interview mit Joachim Fritz-Vannahme, Bertelsmann-Stiftung, zu EU-Gipfel

Am Mikrofon: Jürgen Zurheide

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Aktuelle Themen

Ein Screenshot von einem Trump-Tweet mit Warnhinweis versehen (imago images / ZUMA Wire)

US-Wahl und danach Strategien im Kampf gegen Desinformation in den sozialen Medien

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk