Freitag, 27.11.2020
 
Seit 20:05 Uhr Das Feature

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 29.07.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Diözesaneremitin Maria-Anna Leenen, Ankum
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Mathias Mogge, Generalsekretär und Vorstandsvorsitzender Welthungerhilfe, zu Corona und Ernährung

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Katja Hessel, FDP, Vors. Finanzausschuss, zum Wirecard-Skandal

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Prof. Christian Waldhoff, HU Berlin, zu rechtl. Fragen um Corona-Pflichttests

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christiane Kaess

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der Dirigent Herbert Kegel geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Frauen vor Gewalt schützen - Was steht in der Istanbul-Kovention?

Kritik an der Istanbul-Konvention - Warum überlegt Polen auszusteigen?

Steigende Corona-Zahlen - In Belgien gelten strengere Kontakt-Regeln

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Viel Missbrauch, wenig politischer Druck
Warum überlässt die Politik die Aufklärung des Kindesmissbrauchs den Kirchen? Der Jesuit Klaus Mertes und Opferverbände haben eine staatliche Wahrheitskommission gefordert, schon 2010 gab es diese Idee. Wir haben uns in den Bundestagsfraktionen umgehört. Ergebnis: Wenig Interesse an einer staatlichen Aufarbeitung, immer noch viel Vertrauen in die Kirchen. Einzig die AfD kann sich eine Wahrheitskommission vorstellen.

Der Hadsch - einst Mega- nun Mini-Event
Die Pilgerfahrt nach Mekka hat begonnen - 1.000 Menschen dürfen daran teilnehmen. 30 Prozent stammen aus Saudi-Arabien, sie werden mit der Zulassung zum Hadsch für besondere Verdienst im Gesundheitswesen ausgezeichnet.

Die Stille nach dem Lockdown
Auszeiten im Kloster sind nach wie vor gefragt - auch um den Corona-Stress zu bewältigen

Am Mikrofon: Levent Aktoprak

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Länderzeit

Härtere Strafen reichen nicht
Was tun gegen den Kindesmissbrauch in Deutschland?

Gäste:
Julia von Weiler, Dipl.-Psychologin und Geschäftsführerin Innocence in Danger e.V.
Lorenz Caffier, Minister für Inneres und Europa, Mecklenburg-Vorpommern
Johannes-Wilhelm Rörig, Unabhängiger Beauftragter der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs
Jens Baierschmitt, Kriminalhauptkommissar und Leiter des Zentralen Arbeitsbereiches zur Bekämpfung der Kinderpornografie, Kriminalpolizeidirektion Esslingen
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Lügde, Bergisch Gladbach, Münster: Drei Städte in Nordrhein-Westfalen, in denen die Polizei Kindesmissbrauch-Netzwerke aufgedeckt hat. Doch diese drei Kinderporno-Ringe sind nur die Spitze eines Eisbergs, wissen Polizeiexperten. Kindesmissbrauch findet in ganz Deutschland statt. Oft filmen die meist männlichen Täter ihre sexuellen Handlungen mit Kindern und stellen Fotos und Videos ins Netz. Das sogenannte „Dark Net“ bietet ihnen dazu die Möglichkeit und die Nachfrage ist enorm. Nun macht die Politik mobil im Kampf gegen Kindesmissbrauch. Mit härteren Strafen, konsequenter Ermittlungsarbeit und mit mehr Personal und technischer Ausstattung soll die Polizei schneller zum Fahndungserfolg kommen. Auch bei der Prävention soll mehr getan werden. Doch reichen diese Maßnahmen aus?
Hilfetelefon sexueller Missbrauch: 0800 - 22 55 530 (kostenfrei und anonym)

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Arktisches Meereis schmilzt stark - Interview mit Marcel Nicolaus, AWI

Anti-Lärm-Initiativen hoffen auf US-Truppenabzug

Corona-Schutzkleidung auf der Kippe - Müllsammler in Indien gefährdet

Das erste Tattoo - drei Brüder lassen sich tätowieren

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Bluetooth-Lautsprecher (Stiftung Warentest)

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Sondersitzung Finanzausschuss zu Wirecard

Wirecard - Interview mit Franz-Josef Leven, Deutsches Aktieninstitut

Bundesregierung beschließt Aus für Werkverträge in Fleischindustrie

Muslimische Wallfahrt Hadsch als Mini-Event

Pariser Polizei räumt Zeltcamp von Migranten

Sport: Debatte um DFL-Konzept

Weiter Diskussion um Corona-Maßnahmen

Neue Corona-Maßnahmen in Belgien

Jakobsweg in Zeiten des Coronavirus

Arm und Reich prägt Südafrika stärker denn je

Scholz verteidigt Bafin und BMF im Wirecard-Skandal

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börse aus Frankfurt: Investmentbanking verhilft der Deutschen Bank zu Gewinn - Im Gespräch: Philipp Häßler, Pareto Securities

Wirecard: Auch Investierte warten auf Antworten

BASF erwartet für drittes Quartal keine wesentliche Verbesserung

Wirtschaftsnachrichten

Chinas Einreisesperren für Ausländer machen deutschen Firmen zu schaffen

Kabinett beschließt Aus für Werksverträge in der Fleischindustrie

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Kostenloser Corona-Test - Angebot am Münchner Flughafen wird gut angenommen

Nicht nur überfüllte Strände, auch noch Quallenalarm - Urlaubsstress in Schleswig-Holstein

Nach der Wirecard-Pleite - Ungewissheit macht sich breit am Standort Aschheim

Am Mikrofon: Claudia Hennen

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Schulträger auf Einkaufstour
Wie Sachsen versucht seine Schulen zum kommenden mit digitalen Endgeräten für benachteiligte Schüler auszustatten

GymnasiallehrerInnen an Hauptschulen
Die NRW Landesregierung plant kreative Maßnahmen, um den Lehrermangel im kommenden Schuljahr zu verringern - Kollegengespräch mit Daniela Junghans

Serie „Lehrerfortbildung in den Sommerferien“
In Bayern ist das Fortbildungsangebot und die Nachfrage der Lehrer hoch

Wie geht es Azubis in Corona-Zeiten?
Eine Umfrage von WorldSkill Germany verdeutlicht die Erwartungen an Politik, Ausbildungsbetrieb und Berufsschule

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

„Augmented Music" oder Musikproduktion mit Hilfe von KI

Neue Gebote der Digitalen Ethik
Petra Grimm (HdM Stuttgart) im Corsogespräch mit Susanne Luerweg

Neue Filme:
„Auf der Couch in Tunis“
„Master Cheng in Pohjanjoki“
„King of Staten Island“

Am Mikrofon: Susanne Luerweg

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Wie definiert man Marktmacht? Google, Apple, Facebook und Amazon unter Druck

Sagen und Meinen: (12) Kindesmissbrauch

Out of Africa: Wie man als Journalistin einen ganzen Kontinent abdeckt
Kollegengespräch mit Bettina Rühl

Glosse: Heile Schlagerwelt - warum auch nicht?

Schlagzeile von morgen: Lausitzer Rundschau

Am Mikrofon: Isabelle Klein

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Damiano Femfert: „Rivenports Freund“
(Schöffling & Co. Verlag, Frankfurt am Main)
Ein Beitrag von Shirin Sojitrawalla

Jenny Bünnig: „Meine fremde Freundin“
(Arche Verlag, Hamburg)
Ein Beitrag von Christoph Ohrem

Basma Abdel Aziz: „Das Tor“
Aus dem Arabischen von Larissa Bender
(Wilhelm Heyne Verlag, München)
Ein Beitrag von Raphael Smarzoch

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Leben unterm Meeresgrund
Fachleute erwecken 100 Mio. Jahre alte Mikroben

Sterblichkeit durch Covid-19 in Deutschland
53 Prozent der BeatmungspatientInnen sterben

Probennahme auf dem Mars
NASA-Rover 'Perseverance' soll Gesteinsproben sammeln

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 29. Juli 2020
Die teuflisch gute Neigung der Erdachse

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Update Sondersitzung zu Wirecard

Bundeskabinett beschließt strengere Regeln für Fleischindustrie

Mehr Kindergeld, höhere Freibeträge: Bundeskabinett entlastet Familien

Kassenärztliche Bundesvereinigung zu Versichertenbefragung

EU-Kommission bestellt Covid-19-Mittel Remdesivir bei US-Konzern Gilead

DIW-Konjunkturprognose: Es geht bergauf - aber nur langsam

Chinas Einreisesperren für Ausländer machen deutschen Firmen zu schaffen

Boeing: Produktion vom Jumbo 747 wird bis 2022 eingestellt

Börsengespräch

Am Mikrofon: Katja Scherer

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Gesprächsreihe "nah und fern" - Literaturwissenschaftler Christian Metz über die ambivalente Kulturtechnik des Kitzelns

Brutalistisches Schlachtschiff - Zur Diskussion um den Abriss des Berliner "Mäusebunkers"

Liebe und Angst - Werke von Astrid Klein in der Pinakothek der Moderne in München

Am Mikrofon: Änne Seidel

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

US-Verteidigungsminister Mark Esper stellt Pläne zum US Truppenabzug aus Deutschland vor

Truppenabzug - Reaktionen aus Deutschland

Wirecard - Sondersitzung des Finanzausschusses

Kabinett beschließt Verbot von Werksverträgen in der Fleischindustrie

Bundesregierung entlastet Familien

Rechnungshof kritisiert Neuverschuldung des Berliner Senats

Neue Corona-Maßnahmen in Belgien

In Mekka hat die islamische Pilgerfahrt Haddsch begonnen.

Ende eines Mythos - Boeing stellt 2022 Produktion von Jumbo Jet 747 ein

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

18:40 Uhr

Hintergrund

Italien und Libyen und das Erbe der Kolonialzeit

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

US-Truppenabzug fällt größer als erwartet

Bundesregierung beschließt Aus für Werkverträge in Fleischindustrie

DFL-Pläne für Spiele vor Publikum lösen Kritik aus

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Gewalt in den Städten - Erklärungsversuche

Diskussionsleitung:
Sebastian Engelbrecht, Deutschlandfunk, Landesstudio Berlin

Es diskutieren:
Richard Arnold, Oberbürgermeister der Stadt Schwäbisch-Gmünd
Wilhelm Heitmeyer, Soziologe, ehemals Leiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung Universität Bielefeld
Rüdiger Soldt, Journalist, baden-württembergischer Landeskorrespondent der FAZ
Linda Teuteberg, FDP-Generalsekretärin migrationspolitische Sprecherin und Mitglied im BT-Innenausschuss

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

„Ich möchte in dieser Zeit nicht Gott sein"
Die Lyrikerin Mascha Kaléko
Von Burkhard Reinartz

20:30 Uhr

Lesezeit

Nadja Küchenmeister liest aus ihrem Gedichtband: „Im Glasberg“ (1/2)
(Teil 2 am 5.8.2020)

„Nadja Küchenmeister tritt als eine einzigartige lyrische Stimme auf, die sanft und gelassen klingt, obwohl sie mitten aus dem Fegefeuer zwischen Liebe und Tod zu kommen scheint“, hat eine begeisterte Kritikerin geschrieben. In der jungen Lyrikgeneration ist Nadja Küchenmeister längst etabliert. Von ihren Büchern werden Nachauflagen gedruckt, ihr Werk wird mit Literaturpreisen ausgezeichnet. Nun erscheint mit „Im Glasberg“ ihr dritter Gedichtband. Nadja Küchenmeister versteht es, mit ihren Texten Stimmungsbilder zu erzeugen, die uns nicht mehr loslassen, unseren Blick auf die Welt zu erweitern und Türen zu öffnen, wo wir keine vermuten. Und sie ist in der Lage, ihr poetisches Tun selbst noch einmal von außen zu betrachten und uns an diesen Betrachtungen teilhaben zu lassen. Die vielfach ausgezeichnete Wahlberlinerin liest „Glasberggedichte“, dazu neue Gedichte, und sie führt uns ein in das Geschehen. Heute in einem ersten Teil.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Sommerbühne - Teil 3
„Vier wie Pech und Schwefel - Matthias Reuter trifft Wildes Holz“
Eine Programmvorstellung von Achim Hahn

In unserer diesjährgen Sommerreihe stellen wir Ihnen aktuelle Programme von Kabarettistinnen und Kabarettisten vor, für die es sich lohnt, so schnell wie möglich in die Theater zu gehen! Denn rege Besuche der zahlreichen Bühnen und Theater sind die beste Art, die durch Corona existenziell bedrohte Kulturlandschaft zu unterstützen. Im dritten Teil unserer Serie hören Sie Ausschnitte aus dem Programm: „Vier wie Pech und Schwefel - Matthias Reuter trifft Wildes Holz”. Der Oberhausener Klavierkabarettist trat zusammen mit der Blockflöten-Rockband Wildes Holz am 22. Mai 2020 open-air auf dem Gelände der Flottmannhallen in Herne auf. Mit zugelassenen 100 Zuschauern wurden Songs gejammt und Geschichten gelesen. Wildes Holz probierten aus, wie man die Blockflöte mit Mundschutz spielen kann und Matthias Reuter desinfizierte das Kabarettklavier. Gemeinsam spielten die Musiker Songs aus Reuters Programm „Wenn ich groß bin, werd ich Kleinkünstler” und Stücke aus dem aktuellen Wildes-Holz-Programm „Höhen und Tiefen”.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Vorspiel - Das Preisträgerkonzert

Im Wald der Klänge und Rhythmen
Die Percussionisten beim Concours de Genève 2019
Von Ruth Kinet

Der Concours de Genève ist einer der weltweit renommiertesten Wettbewerbe für musikalischen Nachwuchs. Seit 1939 findet er in Genf statt und die Disziplinen variieren von Jahr zu Jahr. Zu den Preisträgern gehören Musiklegenden wie die Pianistin Martha Argerich, Trompeter Maurice André oder Oboist Heinz Holliger. Neben dem Wettbewerbsfach Komposition standen 2019 die Schlagzeuger im Mittelpunkt des Concours de Genève. Wie Akrobaten bewegen sie sich in einem Wald von Instrumenten und verschreiben sich mit Haut und Haaren der Kunst der Klänge, Resonanzen und Rhythmen. Wer solistisch und im Zusammenspiel mit dem Orchester die Jury am meisten überzeugte, konnte einen der drei begehrten Preise und viel Rückenwind für die Karriere als Percussion-Virtuose mit nach Hause nehmen.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Monopolkommission kritisiert DFL-Rechtevergabe
Fußball - Gläubigerausschuss beim FCK berät über Investoreneinstieg
Fußball - Fans kritisieren neues DFL-Konzept

Leichtathletik - Hygienekonzept für deutsche Meisterschaften vorgestellt

Am Mikrofon: Tobias Oelmaier

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Interview zu Wirecard mit Frank Schäffler, FDP, Mitglied im Finanzausschuss

Am Mikrofon: Niklas Potthoff

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Aktuelle Themen

Ein Screenshot von einem Trump-Tweet mit Warnhinweis versehen (imago images / ZUMA Wire)

US-Wahl und danach Strategien im Kampf gegen Desinformation in den sozialen Medien

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk