Dienstag, 22.06.2021
 
Seit 14:35 Uhr Campus & Karriere

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 29.07.2021
00:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionachtaufnehmen

00:05 Fazit  

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten  

01:05 Kalenderblatt  

01:10 Hintergrund  

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag  

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten  

02:05 Kommentare und Themen der Woche  

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion  

(Wdh.)

02:57 Sternzeit  

03:00 Nachrichten  

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell  

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt  

04:00 Nachrichten  

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Informationen am Morgenaufnehmen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten  

05:35 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten  

06:30 Nachrichten  

06:35 Morgenandacht  

Ruth Schneeberger, Friesenheim
Katholische Kirche

06:50 Interview  

07:00 Nachrichten  

07:05 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview  

07:30 Nachrichten  

07:35 Börse  

07:56 Sport am Morgen  

08:00 Nachrichten  

08:10 Interview  

08:30 Nachrichten  

08:35 Wirtschaftsgespräch  

08:47 Sport am Morgen  

08:50 Presseschau  

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Kalenderblattaufnehmen

Vor 175 Jahren: Die Pianistin Sophie Menter geboren

09:10 Uhr

Europa heuteaufnehmen

09:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:35 Uhr

Tag für Tagaufnehmen

Aus Religion und Gesellschaft

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:08 Uhr

Marktplatzaufnehmen

Ohrensache - Moderne Hörgeräte, neue Technik, mehr Teilhabe
Am Mikrofon: Manfred Kloiber
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Wenn vom Partyeffekt die Rede ist, dann wissen Hörbehinderte sofort, worum es wirklich geht: um Hörgeräte und ihre Schwächen. Denn obwohl moderne Hörhilfen mittlerweile mit hochspezialisierten Audioprozessoren ausgestattet sind, leisten sie bei vielen Hintergrundgeräuschen niemals das, was gesunde Ohren können. Doch Einschränkung hin oder her: Ein Hörgerät ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass sich Betroffene akustisch nicht abhängen lassen und am normalen Leben teilhaben. Welche Unterschiede gibt es bei In-Ohr und Hinter-dem-Ohr-Geräten? Ab wann ist der Einsatz eines Hörgerätes ratsam, um akustisch den Anschluss nicht dauerhaft zu verpassen? Wie teuer sind die Geräte, welche Technik und welchen Komfort zahlt die Krankenkasse? Was können Audioprozessoren gegen Störgeräusche unternehmen? Und: Welche Rolle spielt das Smartphone im Zusammenspiel mit dem Hörgerät? Moderator Manfred Kloiber stellt im „Marktplatz” zusammen mit Expertinnen und Experten die unterschiedlichen Möglichkeiten der Versorgung mit Hörhilfen vor.

10:30 Nachrichten  

11:00 Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucheraufnehmen

11:55 Verbrauchertipp  

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittagaufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten  

12:50 Internationale Presseschau  

13:00 Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittagaufnehmen

13:56 Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heuteaufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriereaufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Popaufnehmen

15:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:35 Uhr

@mediasresaufnehmen

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Dlf - Zeitzeugen im Gesprächaufnehmen

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaftenaufnehmen

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

JazzFactsaufnehmen

Kopfhörer
Gast: Pianist Thomas Rückert
Am Mikrofon: Florian Ross und Odilo Clausnitzer

Muss Jazz immer anstrengend sein? Ist Keith Jarrett überschätzt? Wie bitte - Du magst auch Phil Collins? In „Kopfhörer“ treffen Florian Ross und Odilo Clausnitzer auf wechselnde Gäste und hören, untersuchen und streiten über Musik. Diesmal dabei: Pianist Thomas Rückert. „Spiel nicht, was Du kennst!“ Dieses Lee Konitz-Zitat ist Motto des Pianisten Thomas Rückert. Vom bebop-geprägten Power-Panisten entwickelte sich der 1970 in Würzburg geborene Wahl-Rheinländer zu einem höchst sensibel und aufmerksam agierenden Klavier-Lyriker. Er veröffentlichte zahlreiche Trio-Platten, außerdem Duoalben mit den Saxofonisten Hugo Read und Johannes Lemke und der Sängerin Anne Hartkamp. Als Dozent beschäftigt er sich auch mit den mentalen Grundlagen des Musikmachens. Seine Techniken, die Körperübungen und Traumarbeit einschließen, vermittelt er in dem Podcast „Musik jenseits der Scham - Wege zum befreiten Spiel“. Florian Ross zählt als Pianist, Komponist und Arrangeur zu den renommiertesten Jazzmusikern Deutschlands und veröffentlichte 19 CDs unter eigenem Namen. Er mag es nicht, wie Brad Mehldau Standards spielt und steht auf Toto. Odilo Clausnitzer ist Jazzredakteur des Deutschlandfunks. Er findet Brad Mehldau toll und hört Toto nur im Supermarkt. In „Kopfhörer“ ist der Gast für die Musikauswahl zuständig - Jazz und darüber hinaus. Den Gastgebern ist zunächst nicht bekannt, um welche Titel es sich handelt - aufgelöst wird erst nach begonnener Diskussion.

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:05 Uhr

Historische Aufnahmenaufnehmen

„Im Himmel wäre es mir wohl zu langweilig“
Der Dirigent Riccardo Muti (*1941)
Am Mikrofon: Kirsten Liese

Präzision und Treue zur Partitur sind die Markenzeichen seiner Interpretationen. Vor allem mit seinen Verdi-Dirigaten setzte der gebürtige Neapolitaner Riccardo Muti Maßstäbe. Seine steile Karriere begann 1971, als er auf Einladung von Herbert von Karajan bei den Salzburger Festspielen sein Debüt am Pult der Wiener Philharmoniker gab. 1973 übernahm er das New Philharmonia Orchestra London. 1980 wechselte er als Chefdirigent zum Philadelphia Orchestra, 1986 wurde er Musikdirektor an der Mailänder Scala.

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:53 Presseschau  

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk