Mittwoch, 27.10.2021
 
Seit 14:00 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 29.07.2021
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Ruth Schneeberger, Friesenheim
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Prof. Alexander Ehlers, Medizinrechtler, zu Test- und Impfpflicht

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview Prof. Carsten Watzl, Immunologe, zu Aiwangers Skepsis gegen Impfkampagne

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Winfried Kretschmann, Ministerpräsident Baden-Württemberg zu: Diskussion um Impfpflicht

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 175 Jahren: Die Pianistin Sophie Menter geboren

09:10 Uhr

Europa heute

EU-Katastrophenschutzmechanismus: Interview mit Peter Billing, EU-Kommission

Polen will Zentrum für Cyberabwehr aufbauen

Südtirol, Hochburg der Impfgegner in Italien

Am Mikrofon: Katharina Peetz

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Ich halte das geschlossene System der römisch-katholischen Kirche für nicht reformierbar“
Der Kirchenrechtler Norbert Lüdecke beschreibt in seinem neuen Buch „Die Täuschung“, wie katholische Bischöfe Machverhältnisse durch „Weichzeichner-Sprache“ (Miteinander, Dialog, Gemeinsam unterwegssein) verschleiern und warum sich Laien immer wieder auf Reformdiskussionen einlassen, ohne tatsächlich mitbestimmen zu können. Die Ehrfurcht vor den geweihten Männern sei jahrhundertelang eingeübt und bis heute zu spüren, auch im Zentralkomitee der Deutschen Katholiken. Der Synodale Weg bleibe folgenlos und sei für diejenigen, die alles lassen wollten, wie es ist, völlig ungefährlich

Am Mikrofon: Christiane Florin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Marktplatz

Ohrensache - Moderne Hörgeräte, neue Technik, mehr Teilhabe

Gäste:
Carla Meyerhoff-Grienberger, Referatsleiterin Hilfsmittel, GKV-Spitzenverband, Berlin
Dieter Schaal, Vorsitzender, Deutsche Hörbehinderten Selbsthilfe e. V. (DHS), Lautertal
Eberhard Schmidt, Vize-Präsident, Bundesinnung der Hörakustiker KdöR, Mainz
Prof. Dr. med. Rainer Schönweiler, Direktor der Klinik für HNO-Heilkunde, Phoniatrie und Pädaudiologie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Lübeck

Am Mikrofon: Manfred Kloiber

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Wenn vom Partyeffekt die Rede ist, dann wissen Hörbehinderte sofort, worum es wirklich geht: um Hörgeräte und ihre Schwächen. Denn obwohl moderne Hörhilfen mittlerweile mit hochspezialisierten Audioprozessoren ausgestattet sind, leisten sie bei vielen Hintergrundgeräuschen niemals das, was gesunde Ohren können. Doch Einschränkung hin oder her: Ein Hörgerät ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass sich Betroffene akustisch nicht abhängen lassen und am normalen Leben teilhaben. Welche Unterschiede gibt es bei In-Ohr und Hinter-dem-Ohr-Geräten? Ab wann ist der Einsatz eines Hörgerätes ratsam, um akustisch den Anschluss nicht dauerhaft zu verpassen? Wie teuer sind die Geräte, welche Technik und welchen Komfort zahlt die Krankenkasse? Was können Audioprozessoren gegen Störgeräusche unternehmen? Und: Welche Rolle spielt das Smartphone im Zusammenspiel mit dem Hörgerät? Moderator Manfred Kloiber stellt im „Marktplatz” zusammen mit Expertinnen und Experten die unterschiedlichen Möglichkeiten der Versorgung mit Hörhilfen vor.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Gifte in Ruß in Leverkusener Wohngebieten gefunden

Für 2021 Ressourcen verbraucht - Erdüberlastungstag
Interview mit Steffen Vogel, Germanwatch

München beschließt Konzept für Klimaschutz und Wetteranpassung

Hunderte Tonnen toter Fische - Naturkatastrophe in Florida

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Bikefitting: Das Fahrrad für den Körper passend machen lassen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Berlin: Wann kommt die Testpflicht für Reiserückkehrer?

Langsames Corona-Management: Interview mit Albrecht von Lucke

Nach der Explosion: Schadstoff-Belastung in Leverkusen

USA: überparteiliche Einigung auf Infrastrukturpaket

Olympia Magazin (12.40 - 12.50 h)

Weiter Diskussion um Corona-Politik

Impfungen in Schleswig-Holstein für alle ab 12

Reportage: Israel und das Dorf Lifta

Falsche Impfzertifikate in Russland

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

VW kauft Europcar, legt Zahlen vor, Urteil am BGH zu Schadenersatz

Börse: Inflation und Notenbanken
Im Börsengespräch: Jörg Krämer, Chefvolkswirt Commerzbank

Bahn macht im Halbjahr Milliardenverlust

Google und Facebook: Impfpflicht für Beschäftigte

Arbeitslosigkeit geht im Juli weiter zurück

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Rubrik „International“
UK und Kenia veranstalten globalen Bildungs-Gipfel (bis 29.7.)
Auf dem Gipfel sollen die nötigen Finanzmittel für Bildungsprogramme in Entwicklungsländern für die nächsten fünf Jahre sichergestellt werden

Von Chemie-Laborantin bis Tanzpädagogin
Der Kita-Zweckverband in Essen möchte Kindern möglichst vielfältige Erfahrungen bieten und setzt dazu in einem Pilotprojekt auf multiprofessionelle Teams

Per Roboter von der Klinik ins Klassenzimmer
Avatar-Projekt für krebskranke Kinder und Jugendliche an der Kinderklinik München Schwabing

Jetzt auch in Bayern
Ethik-Studium für Lehrkräfte

Am Mikrofon: Armin Himmelrath

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Bart und Bassgitarre
Zum Tod von ZZ-Top-Musiker Dusty Hill
Torsten Hempelt im Gespräch mit Raphael Smarzoch

Zeichner Ralf Singh im Corsogespräch mit Raphael Smarzoch über den Science-Fiction-Comic „Impure"

Game-Erweiterung macht sich selbstständig
„The Forgotten City" als Stand-alone

Am Mikrofon: Raphael Smarzoch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Zensur im Wallis? - Regierungsrat will Berichterstattung kontrollieren

Hassrede mit Konsequenzen - BGH-Urteil zur Sperrung von Facebook-Nutzern

Berichten aus dem Exil - Ein Radiosender für die Krisenregion Tigray

Audiodeskription für Olympia - Ein Selbstversuch

Schlagzeile von morgen: Rheinpfalz - Grünstadt

Am Mikrofon: Bettina Köster

16:00 Uhr

Nachrichten

16:05 Olympia-Telegramm

16:10 Uhr

Büchermarkt

Zum Tod des italienischen Philosophen Roberto Calasso
Ein Gespräch mit Maike Albath

Gert Loschütz: „Besichtigung eines Unglücks“
(Schöffling Verlag, Frankfurt/M.)
Vorgestellt von Christoph Schröder

Koen Peeters: „Der Menschenheiler“
(Osburg Verlag, Hamburg)
Vorgestellt von Katharina Teutsch

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Hochwasser
Wie viel Wasser kann ein gesunder Waldboden aufnehmen?
Interview mit Pierre Ibisch, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Schwamm drüber?
Neue Fossilienfunde könnten Geschichte der Tiere auf der Erde umschreiben

Blick ins Gehirn
Wie magnetische Messungen schnelle Hirnsignale sichtbar machen

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 29. Juli 2021
Beim Jupiter! Juno bleibt!

Am Mikrofon: Britta Fecke

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Steigende Inflationszahlen: Kein Grund zur Sorge?

Bahn macht im 1. Halbjahr Milliardenverlust

Auf dem Weg zum Mobilitätsanbieter: VW mit Rekord-Ergebnis

BGH: Verjährungsfristen für Dieselkäufer durch Musterfeststellungsklage gehemmt

Bundeskartellamt kritisiert mangelnden Verbraucherschutz bei Handy-Apps

Covid-19: Impfallianz rügt Preispolitik von Pfizer, Biontech, Moderna Co.

Leichte Entspannung: Arbeitslosenzahlen sinken

Börse

Am Mikrofon: Stefan Römermann

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Schwerpunkt Europa - zu Sinn und Unsinn der UNESCO-Weltkulturerbestätten

Hoch hinaus - die Bau-Pläne des National Black Theatre in Harlem, New York

Beste Freunde - Xavier Dolans Film "Matthias & Maxime" kommt ins Kino

"Sehnsucht Japan" - eine Ausstellung im Museum Fünf Kontinente in München

Am Mikrofon: Stefan Koldehoff

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Berlin: Wann kommt die Testpflicht für Reiserückkehrer? (Wiederholung)

Falsche Impfzertifikate in Russland (Wiederholung)

Gigi Deppe (A); honorarfrei / BmE / 03:00BGH-Urteil: Facebooks Geschäftsbedingungen zur Löschung und Sperrung unwirksam

BGH: Verjährungsfristen für Dieselkäufer durch Musterfeststellungsklage gehemmt (Wiederholung)

Nach der Explosion: Schadstoff-Belastung in Leverkusen (Wiederholung)

Hohe Verluste: Halbjahresbilanz der Deutschen Bahn

Einigung auf Infrastrukturpaket in den USA (Wiederholung)

Olympia aktuell

Am Mikrofon: Josephine Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

Lange Wege, weniger Ärzte: Die Versorgung bei Schwangerschaftsabbrüchen in Deutschland

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Wahlkampf mit Impfskepsis: Die Provokation des Hubert Aiwanger

Halbjahresbilanz der Deutschen Bahn: Die Defizite des Streckennetzes im Osten

Vollbremsung nach Rassismus-Eklat: Deutscher Radtrainer muss Tokio verlassen

19:15 Uhr

Dlf - Zeitzeugen im Gespräch

Birgit Wentzien im Gespräch mit Christoph Schaefgen, Generalstaatsanwalt a.D.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Olympische Spiele - und dann?
Was kommt nach der Sportkarriere. Ein blinder Fleck in der Forschung.

Schwerpunkt:
Gendern. Was wir aus früheren Sprachdebatten lernen können

Über die Bedeutung des Nicht-Wissens.
Interview mit Prof. Dr. Matthias Groß, Soziologe Universität Jena / Helmholtz-Zentrum Leipzig

Musik stärkt Resilienz in der Corona-Krise
Über die Ergebnisse einer Studie am Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik

Social media - Wer sich hier unhöflich verhält, ist es oft auch.
Interview über eine Studie der Universität Aarhus mit Dr. Alexander Bor


Am Mikrofon: Kathrin Kühn

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Kopfhörer
Gast: Pianist Thomas Rückert
Am Mikrofon: Florian Ross und Odilo Clausnitzer

Muss Jazz immer anstrengend sein? Ist Keith Jarrett überschätzt? Wie bitte - Du magst auch Phil Collins? In „Kopfhörer“ treffen Florian Ross und Odilo Clausnitzer auf wechselnde Gäste und hören, untersuchen und streiten über Musik. Diesmal dabei: Pianist Thomas Rückert. „Spiel nicht, was Du kennst!“ Dieses Lee Konitz-Zitat ist Motto des Pianisten Thomas Rückert. Vom bebop-geprägten Power-Panisten entwickelte sich der 1970 in Würzburg geborene Wahl-Rheinländer zu einem höchst sensibel und aufmerksam agierenden Klavier-Lyriker. Er veröffentlichte zahlreiche Trio-Platten, außerdem Duoalben mit den Saxofonisten Hugo Read und Johannes Lemke und der Sängerin Anne Hartkamp. Als Dozent beschäftigt er sich auch mit den mentalen Grundlagen des Musikmachens. Seine Techniken, die Körperübungen und Traumarbeit einschließen, vermittelt er in dem Podcast „Musik jenseits der Scham - Wege zum befreiten Spiel“. Florian Ross zählt als Pianist, Komponist und Arrangeur zu den renommiertesten Jazzmusikern Deutschlands und veröffentlichte 19 CDs unter eigenem Namen. Er mag es nicht, wie Brad Mehldau Standards spielt und steht auf Toto. Odilo Clausnitzer ist Jazzredakteur des Deutschlandfunks. Er findet Brad Mehldau toll und hört Toto nur im Supermarkt. In „Kopfhörer“ ist der Gast für die Musikauswahl zuständig - Jazz und darüber hinaus. Den Gastgebern ist zunächst nicht bekannt, um welche Titel es sich handelt - aufgelöst wird erst nach begonnener Diskussion.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

„Im Himmel wäre es mir wohl zu langweilig“
Der Dirigent Riccardo Muti (*1941)
Am Mikrofon: Kirsten Liese

Präzision und Treue zur Partitur sind die Markenzeichen seiner Interpretationen. Vor allem mit seinen Verdi-Dirigaten setzte der gebürtige Neapolitaner Riccardo Muti Maßstäbe. Seine steile Karriere begann 1971, als er auf Einladung von Herbert von Karajan bei den Salzburger Festspielen sein Debüt am Pult der Wiener Philharmoniker gab. 1973 übernahm er das New Philharmonia Orchestra London. 1980 wechselte er als Chefdirigent zum Philadelphia Orchestra, 1986 wurde er Musikdirektor an der Mailänder Scala.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Olympische Sommerspiele in Tokio

Am Mikrofon: Raphael Späth

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Interview zum Hate-Speech-Urteil - Interview mit Rolf Schwartmann, Medienrechtler Köln

Am Mikrofon: Jürgen Zurheide

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Aktuelle Themen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Dlf Audiothek

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (Imago / Panthermedia / Crevis)

Berichterstattung aus den Ländern über die Länder. Menschen,  Stimmen und Stimmungen. Von der Tagesaktualität bis zu hintergründigen Reportagen.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk