Dienstag, 23.07.2019
 
Seit 17:35 Uhr Kultur heute

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 05.09.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastorin Anja Neu-Illg, Hamburg
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Prof. Dr. Hans-Peter Burghof, Uni Hohenheim, zur Lage der deutschen Banken

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Katarina Barley, Bundesjustizministerin, zur Mietpreisbremse

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Kristian Brakel, Heinrich-Böll-Stiftung Istanbul, zu Deutschland/Türkei

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 450 Jahren: Der italienische Philosoph Tommaso Campanella geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Nachfolger für Jean-Claude Juncker gesucht: Der Weg in die EU-Kommission (Gespräch)

Dostum Cavusoglu: Erdogans verlässlicher Außenminister

Sehnsucht nach Bosnien (3/5) - "Mit einem Händeklatschen kam der Krieg"

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Für den Tod fehlen Zeit und Raum
Dass es so wenig Organspenden gibt, hat auch mit der Situation in Kliniken zu tun. Es ist eine schwierige Entscheidung, ob einem Menschen, der mit Hilfe von Maschinen noch atmet, Organe entnommen werden sollen. Darauf sind Angehörige und Ärzte schlecht vorbereitet

„Hirntote sind Sterbende“  
Interview mit der Anna Bergmann, Kulturwissenschaftlerin an der Viadrina, über ethische Abwägungen bei Organspenden

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Austritt mit Folgen
Was bedeutet der Brexit für die Bundesländer?

Gesprächsgäste:
Birgit Honé, Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten in Niedersachsen
Thomas Wobben, Direktor Legislativarbeit im Europäischen Ausschuss der Regionen
Wolfgang Tiefensee, Wirtschafts- und Wissenschaftsminister in Thüringen
Prof. Paul J.J. Welfens, Lehrstuhl für Makroökonomische Theorie und Politik an der Bergischen Universität Wuppertal und Leiter des Europäischen Instituts für Internationale Wirtschaftsbeziehungen
Am Mikrofon: Thekla Jahn

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Die Uhr tickt: Im März 2019 will Großbritannien die EU verlassen, doch die Austrittsverhandlungen sind festgefahren. Die Unsicherheit in Deutschland wächst, denn eines ist klar: der Brexit wird mehr oder weniger alle Bundesländer und ihre Menschen treffen. Autobauer und Zulieferbetriebe, Pharmafirmen und die Lebensmittelindustrie sind zahlenmäßig am stärksten vom Brexit betroffen. Doch auch viele Handwerksbetriebe und Dienstleister pflegen bislang enge Handelsbeziehungen zu Großbritannien. Auf was müssen sie sich einstellen? Auch kooperieren Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Polizei und Justiz der beiden Länder. Was wird sich in diesen Bereichen ändern? Und wie wird sich der Brexit auf die Höhe der EU-Fördergelder für Sozialprojekte, Struktur- und Investitionsprogramme in den Bundesländern auswirken?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Hambacher Forst: Erste Polizei-Aktionen

Reform Mietpreisbremse

Mietpreisbremse in der Schweiz: Sinkende Mieten und gedeckelte Gewinne

Heizung, Wasser, Wartungskosten: Ärger mit der Nebenkostenabrechnung

Neuer Französischer Umweltminister

Daten-Ethikkommission der Bundesregierung tagt zum ersten Mal

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Mittel gegen braune Flecken: Reha für verdorrten Rasen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Kabinett verschärft Mietpreisbremse

Interview zur Mietpreisbremse mit Lukas Siebenkotten, Deutscher Mieterbund

Kretschmer gibt Regierungserklärung zu Chemnitz

US-Supreme Court: Proteste begleiten Kavanaughs ersten Anhörungstag

Polizei rückt in besetzten Hambacher Forst vor

Merkel: Tun alles für attraktiven Finanzplatz Deutschland

China im Kampf gegen tödliche Schweinepest: UN warnt

EU-Poker um den neuen EU-Kommissionschef

Außenminister Maas in der Türkei: Deutsche unter Terrorverdacht

Chaos im Weißen Haus: neues Woodward-Buch enthält brisante Enthüllungen

In Erklärungsnot - Twitter, Facebook, Google bei Kongressanhörung

Sport - US-Hymnenstreit

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Merkel macht sich (halb-)stark für Euro-Clearing in Frankfurt: Was ist zu holen?

Börsenbericht aus Frankfurt zur Bayer-Bilanz: Monsanto - Cashcow oder Risiko? Im Börsengespräch: Gregor Claussen, Hauck und Aufhäuser

Digitalsteuer - Minister hält an "fairer Besteuerung" von Internetriesen fest

Wirtschaftsnachrichten

Tourismusbranche blickt gespannt auf Außenministertreffen

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Schule und Integration
Beim Schultreffen heute Nachmittag im Kanzleramt sind Lehrerverbände nicht eingeladen. Telefoninterview mit Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Lehrerverbandes VBE

Wir unterstützen eine Abschaffung des Kooperationsverbotes im Schulbereich
Telefoninterview mit Margit Stumpp, bildungspolitisches Sprecherin der Grünen im Bundestag

Nur die Besten werden genommen
Lehrer sein in Finnland

Azubi 30 plus
Welche Erfahrungen machen Unternehmen und ältere Auszubildende?

Lernen mit Astro-Alex
Wie eine Raumfahrtshow mit dem Astronauten Schulklassen für Naturwissenschaften begeistern soll 

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme -
„Das schönste Mädchen der Welt“
„Mr. Gay Syria“
„Das Prinzip Montessori“

„Die Frau entdeckt das Tier in sich, wunderschön"
Musikerin Anna Calvi im Corsogespräch mit Christoph Reimann

Politische Bildung am PC? -
Antifaschistische Computerspiele

Am Mikrofon: Sigrid Fischer

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Die Claims der Zeitungsverlage - Hintergründe zum 16-Mio-Bußgeld gegen DuMont
Interview mit Horst Röper, Medienwissenschaftler am FORMATT Medien-Institut

Zeitungen machen gegen EU-Urheberrechtsform mobil
Beitrag von Thomas Otto

Leistungsschutzrecht jetzt auf EU-Ebene? Zur Lobbyarbeit der Verleger in Brüssel
Interview mit Horst Röper, Medienwissenschaftler am FORMATT Medien-Institut

Debatte über Technologien anstoßen - Datenethikkommission nimmt ihre Arbeit auf
Beitrag von Falk Steiner

Nach Chemnitz: Forderung nach einem staatlichen Beauftragten für Pressefreiheit
Gespräch mit Doris Achelwilm, medienpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag

Die Schlagzeile von morgen

Am Mikrofon: Stefan Fries

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Bernhard Strobel: "Im Vorgarten der Palme"
(Literaturverlag Droschl, Graz)
Ein Beitrag von Wolfgang Schneider

Dirk von Petersdorff: "Wie bin ich denn hierhergekommen"
(Verlag C.H. Beck, München)
Ein Beitrag von Jörg Magenau

Am Mikrofon: Gisa Funck

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Vermessene Sportler
Sensoren schützen Radler vor Überhitzung und Unterkühlung

Hightech-Strategie 2025
Welche neuen Akzente setzt die Bundesregierung?

Mikroplastik
Was sind die wichtigsten Quellen?

Plan S - Ein radikaler Vorstoß für Open-Access
Interview mit Ulrich Herb, Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 05. September 2018
Das Herzberger Teleskoptreffen

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Wider hohe Mieten: Kabinett verabschiedet Mieterschutzgesetz

Boden statt Wohnraum: Braucht es eine neue Bodenpolitik?
Gespräch mit Prof. Dirk Löhr, Hochschule Trier Umweltcampus Bikrenfeld

Kurznachrichten

Kommt sie oder kommt sie nicht? Finanzministerium hält an Digitalsteuer fest

Mehr Urlaubsgeld oder mehr Freizeit: Auftakt zur Chemietarifrunde

Argentinien: Noch kein Ergebnis nach Treffen mit IWF

Börse aus Frankfurt: die Bayerbilanz

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Deutsche Geschichte unterm Schleier - Der Film "Werk ohne Autor" von Florian Henckel von Donnersmarck beim Filmfestival Venedig

Sommerreihe "Erinnern und Vergessen"
Erinnerung braucht Erziehung - Die Filmemacherin Jeanine Meerapfel im Gespräch

Flugfeld mit Geschichte. Ausstellung zum Tempelhofer Flughafen

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Kretschmer: Rechtsextremismus bekämpfen!

Maas in der Türkei

Fall Skripal: Großbritannien macht russische Agenten für Attentat verantwortlich

CSU-Politiker Weber will nächster EU-Kommissionspräsident werden

Bundesregierung will Mietpreisbremse verschärften

Drei Festnahmen bei Protesten gegen Braunkohle-Abbau im Hambacher Forst

Soziale Themen im Mittelpunkt der CSU-Klausur in Brandenburg

Neues Enthüllungsbuch über Trump

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

18:40 Uhr

Hintergrund

Familienplanung als Herausforderung - Ostafrikas Bevölkerungsexplosion

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Kabinett verschärft Mietpreisbremse - bremst die künftig?

Regierungserklärung in Dresden - "Es gab keine Hetzjagd"

CSU-Mann Weber will EU-Kommissionspräsident werden

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Zuhören! - Eine sächsische Runde

Diskussionsleitung: Alexandra Gerlach, Deutschlandfunk

Es diskutieren:
Lars Fassmann, Unternehmer in Chemnitz, Stadtrat für die Fraktionsgemeinschaft Volkssolidarität/Piraten
Antje Hermenau, Unternehmensberaterin in Dresden, Mitbegründerin der Partei Bündnis 90/Die Grünen in Sachsen
Frank Richter, ehemaliger Direktor, Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
Lukas Rietzschel, Autor des Buches "Mit der Faust in die Welt schlagen"

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Rebellen, Hippies, und Agenten - Die Freidenker von der Katholischen Universität Lublin
Von Martin Sander

20:30 Uhr

Lesezeit

Christoph Peters liest aus seinem neuen Kriminalroman ,Das Jahr der Katze' (1/2)
(Teil 2 am 12.9.2018)

Früher verstand sie sich als eine ehrenwerte Gesellschaft. Heute ist die japanische Yakuza zunehmend eine Organisation gewöhnlicher Krimineller, verwickelt in Drogenhandel und schmutzige Immobiliendeals. Staat und Polizei haben die jahrhundertelange Toleranz und Koexistenz aufgekündigt und der Yakuza den Kampf angesagt. Da kommt es äußerst ungelegen, dass Fumio Onishi bei einer Aktion im Auftrag der Yakuza in Berlin eigenmächtig übers Ziel hinausgeschossen ist. Auf der Flucht vor den deutschen Behörden hat Onishi sich zwar mit seiner deutschen Freundin Nikola nach Tokio absetzen können. Doch hier erwartet der Yakuza-Boss Takeda ein unmissverständliches Opfer von ihm...

Hat Christoph Peters in seinen Romanen ,Mitsukos Restaurant' und ,Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln' die helle, ebenso faszinierende wie manchmal skurrile Seite der Kultur Japans beleuchtet, taucht er nach ,Der Arm des Kraken' auch in ,Das Jahr der Katze', seinem zweiten Roman um Fumio Onishi ein in die Abgründe des Reichs der aufgehenden Sonne - in einen widersprüchlichen Kosmos voll rätselhafter Traditionen, zwischen höchster Eleganz und Kultiviertheit einerseits und blinder Grausamkeit und fragwürdigen Atavismen andererseits, in eine Unterwelt, die ebenso geprägt ist von dem alten Ethos der Samurai wie von irritierenden Werten, fremdartigen Ritualen und verstörender Gewalt.

Es ist wieder ein genrenahes Buch des 1966 in Kalkar geborenen Erzählers Christoph Peters: Christoph Peters erster Roman ,Stadt Land Fluß'" von 1999 machte ihn auf Anhieb bekannt. Peters hat bislang fünf Romane (darunter ,Tuch aus Nacht', ,Ein Zimmer im Haus des Krieges', ,Mitsukos Restaurant') und mehrere Bände mit Erzählungen veröffentlicht. Seine Bücher wurden vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem aspekte-Literaturpreis und dem Rheingau-Literaturpreis. Christoph Peters lebt und arbeitet in Berlin. Nach ,Selfie mit Sheik' im vergangenen Jahr liest er jetzt, nach einem kurzen Gespräch, eine erste Passage aus seinem neuen Roman ,Das Jahr der Katze' vor.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Schluss mit lustig
Abschiede und letzte Runden in der Kabarettszene
Von Achim Hahn

Die einen haben es längst schon hinter sich, andere erst seit Kurzem ‚Die Schnauze voll‘. Und dann sind da noch die, die kurz vor Schluss noch mal die große Ehrenrunde drehen. Wenn Kabarettisten in die Jahre kommen, macht sich jeder seine Gedanken, wie er den eigenen Abgang zelebrieren soll. Einfach in Rente gehen? Oder großes Tamtam? Die Kabarett-Urgesteine Volker Pispers, Georg Schramm, Richard Rogler und Martin Buchholz haben es bereits hinter sich, Henning Venske ist mit seiner Schlussbilanz gerade noch unterwegs. Wen oder was lassen sie zurück? Und wie blicken sie auf die nachkommende Generation von ‚Querköpfen‘, die längst schon eigene Wege gesucht und gefunden haben?

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Anspiel - Neues vom Klassik-Markt

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Das deutsche Team vor dem ersten Länderspiel nach der WM
Sportschießen - Silber für Straub im 50-m-KK bei WM in Changwon
Sportpolitik - Erwartungen deutscher Biathleten an den IBU-Kongress ab morgen
Gesundheit - WHO: Viele Leute bewegen sich zu wenig

Am Mikrofon: Marina Schweizer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Webers Kandidatur - Interview mit Jo Leinen, MdEP, SPD

Am Mikrofon: Philipp May

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das Brautpaar Michal und Adam (Deutschlandradio / Sarah Hofmann)
Gemischte Paare im Nahostkonfikt Wo die Liebe nicht sein soll
Das Feature 23.07.2019 | 19:15 Uhr

Sie sind die absolute Ausnahme in Israel: jüdisch-muslimische Liebespaare. Von Gesellschaft und Familien beider Seiten abgelehnt, versuchen sie trotzdem gemeinsam zu leben. Ein Traum, der am Ende oft nur im Ausland möglich ist.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk