Samstag, 14.12.2019
 

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 11.09.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Annkathrin Tadday, Detmold
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Peter Bofinger, ehem. "Wirtschaftsweiser", zu: Haushaltsberatungen

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Udo Bullmann, SPE, Europaparlamentarier, zur neuen EU-Kommission

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Oliver Krischer, B90/Grüne, Vize-Fraktionschef, zur "IAA"

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der tschechische Wirtschaftsreformer Ota Šik geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Kommunalwahl in Norwegen: Warum jetzt die Osloer Regierungskoalition wackelt

Verbrechensbekämpfung in der Schweiz - Weg vom "Kantönli-Geist"

Bulgarien - Bedrohte Kresna-Schlucht (3/5): Die Archäologen

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Vom Nutzen der Kirchen
Die Kölner Ausstellung ,Fluch und Segen: Kirchen in der Moderne' regt zum Nachdenken darüber an, was sakrale Räume in der Stadt zu suchen haben. Christiane Florin war dort

Leuchtendes Beispiel?
Es ist der erste Neubau einer christlichen Kirche in Istanbul: die syrisch-orthodoxe Gemeinde in Istanbul bekommt ein neues Gotteshaus. Staatspräsident Erdoğan war bei der Grundsteinlegung dabei - ein demonstratives Bekenntnis zur Religionsfreiheit. Bis zur Gleichstellung von Minderheiten fehlt jedoch noch viel.

Wenn Erinnerung zerfällt
Bröckelnde Grabsteine, wuchernde Pflanzen: Der alte Israelitische Friedhof in München verfällt. Es fehlt Geld, um die Anlage zu unterhalten, Spendeneinnahmen reichen nicht. Noch ist ungeklärt, was der Stadt diese Erinnerung Wert ist

Am Mikrofon: Levent Aktoprak

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Digitale Strategien für die Stadt
Smart-City-Projekte erproben das zukünftige Leben in Kommunen

Gäste:
Prof. Dr. Sybille Bauriedl, Europa-Universität Flensburg, Abteilung Geographie
Alexander Handschuh, Deutscher Städte- und Gemeindebund
Michael Kolmer, Leiter des Amts für Wirtschaft und Stadtentwicklung der Wissenschaftsstadt Darmstadt
Monika Thomas, Leiterin der Abteilung Stadtentwicklung und Wohnen, Bundesinnenministerium
Am Mikrofon: Petra Ensminger

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Die Verkehrsampeln reagieren nach Verkehrsaufkommen, die öffentlichen Müllcontainer werden nach Bedarf geleert, in der vernetzten Stadt soll das Leben einfacher und nachhaltiger ablaufen. Das versprechen Smart-City-Projekte. Etwa zwei Drittel der deutschen Großstädte arbeiten bereits an solchen Vorhaben, so die Schätzung des Deutschen Institut für Urbanistik. Das Ganze wird aber auch kritisiert: Werden die Pläne an den Menschen vorbei umgesetzt? Was halten diese von so viel Datensammelei? Wie viel Technologie gehört ins urbane Leben? Und von wem werden die Projekte überhaupt forciert?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Klima, Landwirtschaft, Umwelt - WWF zu neuen EU-Kommissaren. Interview mit Imke Luebbeke, WWF

Gewünscht: CO2-Grenzwerte; gekauft: SUVs - die IAA und die Klimadebatte

Statt Dienstwagen - Rad-Leasing wird immer beliebter

Abbau, Atomausstieg und Wettrüsten - BUND-Uranatlas

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

11:55 Verbrauchertipp 

Einloggen ohne Passwort

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Generaldebatte Bundestag

USA: Trump entlässt Sicherheitsberater Bolton

Wie ändert sich die US-Außenpolititk nach Boltons Entlassung? Interview mit Prof. Thomas Jäger, Universität Köln

Afghanistan - Rakete auf US-Botschaft in Kabul

PK Hongkong-Aktivist Wong in Berlin

PK Britische Handelskammer in Berlin zum Brexit

IAA: Klimaschutz predigen, aber SUV fahren

Haushaltsdebatte - Merkels politische Performance

Netanjahu will Jordantal annektieren

Jahrestag 9/11 - Noch immer neue Opfer

30 Jahre Grenzöffnung in Ungarn: Ewig drauf gewartet

Sport: DFL übernimmt jetzt doch Polizeikosten in Bremen

Am Mikrofon: Philipp May

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

IAA - Roboterautos

Börsenbericht aus Frankfurt: Börsengespräch mit Roland Fiege, Schaller & Partner, "Die Digitale"

Hongkonger Börse will Londoner Börse übernehmen

DIW Konjunkturprognose mit Fokus auf Brexit

Wirtschaftsnachrichten

5G, Regulierung, Wettbewerb - Internet Governance Forum Deutschland

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Übergriffe in Berlin - Antisemitische Straftaten sollen schärfer geahndet werden

Prüffall oder nicht? AfD-Klage am Thüringer Verfassungsgericht

Kampf gegen Kippenschnippen - NRW-Kommunen erhöhen Bußgelder

Am Mikrofon: Claudia Hennen

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Warum lebenslanges Lernen an den Volkshochschulen teurer werden soll?
Streitgespräch zwischen Astrid Mannes, für die CDU/CSU Bundestagsfraktion Mitglied im Ausschuss für Bildung und Forschung und Doro Moritz, Landesvorsitzende der GEW Baden-Württemberg

Wo stehen die Bundesländer im OECD-Vergleich?
Statistisches Bundesamt zu hochqualifizierender Bildung und Bildungsstand

Mein erster Schultag
Umfrage: Erinnerungen an die Einschulung

Rubrik „International"
Prävention gegen Amokläufen in den USA
Republikaner investieren lieber in Schulpsychologen als sich mit der Waffenlobby anzulegen

Am Mikrofon: Regina Brinkmann

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme:
,Ein leichtes Mädchen'
,Carnival Row'
,Thinking like a Mountain'

Felix Hoffmann im Corsogespräch mit Ina Plodroch zur Ausstellung ,No Photos on the Dance Floor!'

Was ist los in der Kunstwelt?
Die Art Week in Berlin

Am Mikrofon: Ina Plodroch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Junge Zielgruppen brechen weg - Online-Nachrichten bei Öffentlichen-Rechtlichen
Interview mit Marcus Bornheim, stellvertretender Chefredakteur der ARD Tagesthemen

Die Wahrheit bleibt auf der Strecke - Russisches Staatsfernsehen weniger populär

Kolumne - Kopftuch, Kippa, Deutschlandhut: Das Problem mit den Symbolbildern

Neues von nebenan: Checkpoint - besonderes Community-Building beim Tagesspiegel

Schlagzeile von morgen: Iserlohner Kreisanzeiger

Am Mikrofon: Michael Borgers

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Alain Mabanckou: „Petit Piment“
Aus dem Französischen von Holger Fock und Sabine Müller
(Liebeskind Verlag, München)
Ein Beitrag von Cornelius Wüllenkemper

Boualem Sansal: „Der Zug nach Erlingen oder die Verwandlung Gottes“
Aus dem Französischen von Vincent von Wroblewsky
(Merlin Verlag, Gifkendorf)
Ein Beitrag von Dirk Fuhrig

Am Mikrofon: Dina Netz

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Artenschutz mit Leihmutter
Wie das nördliche Breitmaulnashorn Junge bekommen soll

860 Volt
Ein neu entdeckter Zitteraal erzeugt Rekordspannung

Menschenrassen existieren nicht
Zoologen verabschieden Jenaer Erklärung

Sternzeit 11. September 2019
21 Zentimeter für das Universum

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Brexitsorgen - Ökonomen prognostizieren weiteres Minuswachstum

Umbruch und Absatzkrise - Auto-Zulieferer auf der IAA

IFA-Aussteller hoffen auf Milliardenumsätze

Erster Tarifvertrag für Ryanair-Piloten

Wirtschaftsnachrichten

Vom Elektronik- zum Unterhaltungskonzern - Apple im Wandel

Megadeal? Hongkonger Börse will Londoner Börse übernehmen

Börse

Am Mikrofon: Eva Bahner

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Durch Mauern gehen" - Die große Wende-Ausstellung im Berliner Gropius-Bau

Erklärer der Gelbwesten - Prix-Goncourt-Preisträger Nicolas Mathieu beginnt Lesereise in Deutschland

Die Hängenden Gärten von Sankt Pauli - Hamburg plant einen öffentlichen Garten auf dem Dach eines Bunkers

Behalten oder zurückgeben? Die Kolonialkunst-Debatte in Spanien

Am Mikrofon: Änne Seidel

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Generaldebatte im Bundestag

Merkel und Scholz uneins über Klimaanleihe

Schottisches Gericht: Unterhaus-Zwangspause illegal

Conte wirbt in Europa um Flexibilität bei Haushalt und Migration

Afghanistan - Rakete auf US-Botschaft in Kabul

Reaktionen auf Netanjahus Annexions-Ankündigung

Pressekonferenz von Hongkong-Aktivist Wong in Berlin

Ziel Unabhängigkeit: Katalanische Separatisten demonstrieren in Barcelona

New York trauert um Opfer von 9-11

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

18:40 Uhr

Hintergrund

Das bayerische Nadelöhr: Deutschland bremst Europas Schienen-Güterverkehr aus

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Bundestags-Generaldebatte: Klimaschutz großes Thema - Kosten nicht eingepreist

Hongkonger-Friedensaktivist in Berlin - Kein Treffen mit Merkel

Nächster Trump-Berater geschasst - John Bolton muss gehen

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Die nächste EU-Kommission - Weiblicher, politischer, geeinter?

Diskussionsleitung: 
Bettina Klein, Deutschlandfunk

Es diskutieren:      
Anne Gellinek, Korrespondentin ZDF, Brüssel
Peter Müller, Korrespondent Der Spiegel, Brüssel
Niklaus Nuspliger, Korrespondent Neue Zürcher Zeitung, Brüssel
Sophie Pornschlegel, European Policy Centre, Brüssel

Live aus Brüssel

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Zwischen Mördern und Mystikern
Franz von Assisi und der Sultan al-Kamil begegnen sich
Von Corinna Mühlstedt

20:30 Uhr

Lesezeit

Sibylle Lewitscharoff liest aus ihrem Roman ,Von oben' (2/2)

Aus der Vogelperspektive blickt Sibylle Lewitscharoffs unbehauster Erzähler hinab auf sein eigenes Grab, die hinterbliebenen Freunde und Nachbarn, auf Fremdes und Vertrautes in der unter der Hitze stöhnenden Stadt. Körper- und willenlos driftet er durch den Himmel über Berlin, erscheint mal hier, mal dort, ein stiller Beobachter, Zeuge von Schönem und Schrecklichem, mit übernatürlicher Hör- und Sehkraft begabt, doch zur Handlungsunfähigkeit verdammt. Seine Erinnerungen sind lückenhaft, seine Zukunft ungewiss. Was darf er hoffen, was muss er fürchten: Hölle? Fegefeuer? Himmlisches Paradies? Sibylle Lewitscharoff befragt in ihrem neuen Roman ,Von oben’ unsere Gottes- und Seinsvorstellung, unsere Wahrnehmung von Ich und Welt, von Leben und Sterben. Am Ende dieser Seelenreise durch das Berlin der Gegenwart in das Zwischenreich der Lebenden und Toten löst sich jede Ordnung auf und eine überraschende Selbsterkenntnis stellt sich ein.

Sibylle Lewitscharoff, 1954 in Stuttgart als Tochter eines bulgarischen Vaters und einer deutschen Mutter geboren, studierte Religionswissenschaften in Berlin, wo sie heute - nach längeren Aufenthalten in Buenos Aires und Paris - lebt. Für die Erzählung ,Pong’ erhielt sie 1998 den Ingeborg-Bachmann-Preis. Es folgten die Romane ,Der höfliche Harald’, (1999), ,Montgomery’ (2003) und ,Consummatus’ (2006). Der Roman ,Apostoloff” wurde 2009 mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet. 2013 erhielt sie den Georg-Büchner-Preis. Sibylle Lewitscharoff liest einen zweiten und letzten Teil aus ihrem neuen Roman ,Von oben’ vor.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Betreutes Trinken gegen die Schwerkraft
Die Autorin und Kabarettistin Katinka Buddenkotte
Von Anja Buchmann

Sie hatte sie alle - die schlimmsten Jobs (Sozialarbeiterin, Werbetexterin, Kellnerin), die miesesten Lebensabschnittsgefährten, die übelsten Krankheiten: Katinka Buddenkotte, Jahrgang 1970, Autorin, Vorleserin, Kabarettistin. Aufgewachsen in Münster, lebend und arbeitend in Köln. Dort wurde auch die TV-Sendung ,Was liest du?’ von Jürgen von der Lippe produziert, in der Buddenkottes Buch ,Ich hatte sie alle’ vorgestellt und zum Bestseller wurde. Aber das ist lange her. Inzwischen hat die Künstlerin drei Romane und vier Sammlungen von Kurzgeschichten veröffentlicht, ist Mitgründerin der Kölner Lesebühne ,Rock’ n Read’, tritt mit Kollegenfreundin Dagmar Schönleber als Duo Wüst’ n’ Rot auf und beehrt deutsche Bühnen mit ihrem aktuellen Programm ,Liebling der Schwerkraft’, in dem sie ihre absurd-alltäglichen Geschichten mit jeder Menge Popkultur und TV-Sendungsbezügen zum Besten gibt. Und, ja: Katinka Buddenkotte liest diese Geschichten. Und das ganz bewusst, die jeweiligen Formulierungen und Wortspielereien müssen genau so sein. Denn wahre Worte sind ihr wichtig. Und sie hatte sie (fast) alle.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Wortspiel - Das Musik-Gespräch
Der Dirigent Ingo Metzmacher erläutert zusammen mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin die 13. Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch
Aufnahme vom 3.2.2019 aus der Berliner Philharmonie
Am Mikrofon: Ingo Metzmacher

,Babi Jar’ heißt Schostakowitschs 13. Sinfonie im Untertitel, so wie auch der erste Satz des fünfsätzigen Werks. Schostakowitsch hat hier das gleichnamige Gedicht des russischen Poeten Jewgeni Jewtuschenko vertont. Es befasst sich u.a. mit dem Massaker deutscher Truppen an größtenteils ukrainischen Juden in der Schlucht Babi Jar vor den Toren Kiews im Jahr 1941. Jewtuschenko hatte sein Gedicht 1961 publiziert und damit seine Stimme gegen den sowjetischen Antisemitismus erhoben. Der hatte sich auch darin gezeigt, dass von offizieller Seite alle Pläne blockiert wurden, an der Stelle des Massakers von Babi Jar ein Denkmal für die Opfer zu errichten. „Es steht kein Denkmal über Babi Jar“ - mit diesen Worten beginnen Gedicht und Sinfonie. Der Dirigent Ingo Metzmacher stellt in seinem moderierten Konzert auch die Folgesätze vor, erläutert das musikalische Material im Zusammenhang mit den anderen Gedichten Jewtuschenkos, die in das über eine Stunde dauernde Großwerk eingeflossen sind. Nach der 30-minütigen Einführung in die Komposition samt vieler Musikbeispiele dirigiert Ingo Metzmacher in der Berliner Philharmonie das vollständige Werk. In der Radiofassung senden wir daraus einen Ausschnitt, auf unserer Internetseite unter deutschlandfunk.de und in der Dlf-Audiothek-App stellen wir das casual concert in voller Länge als Stream bereit.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Para-Schwimm-WM in London

Fußball - Hongkong-Länderspiel wird zur politischen Protest-Aktion
Fußball - Reaktionen nach Tod von weiblichem Fußballfan in Teheran

Basketball - WM-Aus für die US-Amerikaner im Viertelfinale

Studie zur Auswirkung von Asthma-Medikamenten auf Leistungssportler

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Klimaschutz profitiert von Themenkonjunktur - Interview mit Klaus-Peter Schöppner, Meinungsforscher

Am Mikrofon: Jürgen Zurheide

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Eine Frau schmückt einen leuchtenden Weihnachtsbaum. (Unsplash / Arun Kuchibhotla)
Der WeihnachtsbaumSo grün sind seine Blätter
Das Wochenendjournal 14.12.2019 | 09:10 Uhr

Blaufichte oder Nordmanntanne? Am Baumarkt gekauft oder selbst auf der Plantage geschlagen? Natur oder Plastik? In Zeiten von Klimaschutz wird für viele die Frage nach der Nachhaltigkeit ihres Weihnachtsbaums immer wichtiger.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk