Montag, 09.12.2019
 
Seit 08:50 Uhr Presseschau

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 17.09.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Holger Treutmann, Dresden
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Oberstes Gericht in Großbritannien berät ab heute über Zwangspause des Parlaments - Nach dem Treffen von Boris Johnson mit EU-Kommissionschef Juncker - Interview mit Christos Katsioulis, Leiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in London

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Nach Drohnenangriffen auf Raffinerie in Saudi-Arabien macht Trump den Iran verantwortlich - Wie sollten sich Deutschland und Europa jetzt verhalten? - Interview mit Norbert Röttgen (CDU), Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Vor Neuwahlen in Israel - Dominieren dort wirklich nur Werte und Sprache der Rechten? - Interview mit Shimon Stein, Ex-Botschafter Israels in Deutschland

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 175 Jahren: Heinrich Heine verfasst das Vorwort zu seinem Versepos "Deutschland. Ein Wintermärchen"

09:10 Uhr

Europa heute

Medikamentenengpässe in Frankreich: Die Fächer in Apotheken sind leer

Fachkräftemangel in Ungarn: Die Rentner müssen ran

Österreich zwischen Ibiza-Skandal und Neuwahlen - Das Stammwählerdorf der FPÖ

Am Mikrofon: Christoph Schäfer

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Was verstehen die Opfer sexualisierter Gewalt unter Aufarbeitung? Was erwarten sie von Gesellschaft und Institutionen? Was ist aus ihrer Sicht gerecht?
Interview mit Barbara Kavemann zu einer noch unveröffentlichten Studie im Auftrag der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs

Rebellion gegen Konfuzius
Das konfuzianische System regelt die Beziehungen zwischen den Generationen, auch in Südkorea. Eltern und Großeltern zu ehren, ist ein Gebot. Die Jugend vergesse ihre Pflicht, wird nun geklagt. Doch junge Leute stehen unter enormem Leistungsdruck und stellen alte Weisheiten in Frage

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Chronischer Juckreiz
Manchmal quälender als Schmerzen

Gast:
Prof. Dr. med. Martin Metz, Leitender Oberarzt an der Klinik für Dermatologie und Allergologie, Leiter der Pruritus-Sprechstunde, Charité - Universitätsmedizin Berlin
Am Mikrofon: Martin Winkelheide

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Debatte um Klimaschutz - Mythen und Fakten
Gespräch mit Oliver Wagner vom Wuppertaler Institut für Klima, Umwelt und Energie

Wie Kanada die CO2-Abgabe durchgesetzt hat

Früher Herbst - Waldzustandsbericht Hessen

Kritik an Gesetz zur Reform des Inkassorechts

Am Mikrofon: Britta Fecke

11:55 Verbrauchertipp 

Rentenberatung - wie werden Lücken erkannt und behoben? (Finanztest)

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Nach Angriffen auf saudische Ölanlagen - Trump droht erneut mit Konsequenzen

Krise am Golf, Interview mit Cornelius Adebahr, Iran-Experte DGAP

Parlamentswahlen Israel

Debatte um ZDF-Interview mit Björn Höcke

Brisante Recherche - Offenbar millionenfach Patientendaten ungeschützt im Netz

EU-Kommission erlaubt Fusion RWE & Eon

Irland und Apple gegen die EU - Streit um Steuervorteile

EU-Parlament billigt Lagarde als EZB-Chefin

Koalition streitet um Weg zu mehr Klimaschutz

Supreme Court in London beginnt Anhörung zur Parlaments-Zwangspause

Sport: Auftakt Champions-League

Am MIkrofon: Tobias Armbrüster

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Neuer Energiemulti: Brüssel erlaubt Milliarden-Deal zwischen RWE und Eon

Börse: Energie-Deal und Konjunktursorgen - Im Gespräch: Prof. Achim Wambach, Direktor ZEW Mannheim, Vorsitzender der Monopolkommission

Rentenlücke von Frauen: Im Schnitt ein Viertel weniger

Wo werden Steuern gezahlt? Apple und Irland fechten EU-Entscheidung an

Wirtschaftsnachrichten

Autonomes Fahren: Scheuer beim Testfeld in Hamburg

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Serie 30 Jahre Mauerfall - Auf dem Sehnsuchsberg Brocken

Ruhe vor dem Sturm - Berlin vor großer "Fridays for Future"-Demo

Darf die Polizei Fotos auf Twitter veröffentlichen? Urteil des OVG Münster

Am Mikrofon: Claudia Hennen

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Ethics for Nerds
Die erste Vorlesung über ethische Fragen für Informatiker an der Universität des Saarlandes

Rubrik „International":
Zu wenig Plätze, falsche Anreize
Trotz der Aufbauhilfen der westlichen Geberländer leiden die Hochschulen in Afghanistan unter chronischer Unterfinanzierung und Klüngel

Auf dem Weg zur Inklusion
Portrait einer Privatschule in Mosambik

Am Mikrofon: Stephanie Gebert

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Der Comic und Man-Booker-Prize-Aspirant
,Sabrina' von Nick Drnaso

Tanz den Bolsonaro
Labelbesitzer Wolfram Lange im Corsogespräch mit Ulrich Biermann

Frauen-Pop-Punk aus Chengdu
The Hormones auf Deutschlandtour

Am Mikrofon: Ulrich Biermann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Erik Fosnes Hansen: „Ein Hummerleben“
Aus dem Norwegischen von Hinrich Schmidt-Henkel
(Kiepenheuer & Witsch, Köln)
Vorgestellt von Holger Heimann

Franz Josef Czernin: „reisen, auch winterlich“
(Carl Hanser Verlag, München)
Vorgestellt von Dorothea Dieckmann

Shortlist des Deutschen Buchpreises
Ein Gespräch

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Handfehlbildungen bei Neugeborenen
Zufallseffekt oder gemeinsame Ursache?

Sendereihe "Tolle Idee! Was wurde daraus?"
Solarer Wasserstoff
Wie sich H2 umweltfreundlich herstellen lässt

Verstecken spielen mit Menschen
Welche Erkenntnisse liefert das Spielverhalten von Ratten?
Interview mit Michael Brecht, Humboldt-Universität zu Berlin

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 17. September 2019
Katie Melua und der besungene Urknall

Am Mikrofon: Lennart Pyritz

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Brüssel erlaubt Milliardendeal zwischen EON und RWE

EU-Kommission gegen Apple/Irland

Welche Instrumente eignen sich für welche Klimapolitik?

BAMF evaluiert Kurse für Migranten

Wirtschaftsnachrichten

Weltpremiere im Erzgebirge: Fahrerloser Zug wird per 5G gesteuert

Börse

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Der siebte Kontinent" - Die Istanbul-Biennale thematisiert Umweltzerstörung

Supertanker auf neuem Kurs - Über den Neustart am Schauspielhaus Zürich im Zeichen der Vielfalt

Protofaschistischer Denker? Streit um D'Annunzio-Denkmal in Triest. Der Historiker Oliver Jens Schmitt im Gespräch

Posthumer Skandal - Streit um die Todesumstände des Dichters Wassyl Stus

Am Mikrofon: Anja Reinhardt

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Kurz vor Ende der Parlamentswahl in Israel

Nach Raffinerie-Angriff - Um was gehts Trump?

Waffenexporte nach Saudi Arabien? Merkel bleibt beim Exportstopp

Meurer - Oberstes Gericht in London startet Anhörung zur Zwangspause

Stand der Diskussion um das Klimapaket

Millionen Patientendaten ungesichert im Netz

Künftige EZB-Chefin Lagarde bekommt Zustimmung von EU-Parlament

Apple contra EU - EuG zur 13 Milliarden-Euro Frage

Blutiger Wahlkampf in Afghanistan - Taliban-Anschlag mit mind. 30 Toten

Am Mikrofon: Petra Ensminger

18:40 Uhr

Hintergrund

Neue und alte Klimaretter - Was CSU, CDU und Grüne eint und was sie trennt

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Die Krise am Golf und das Ende der Führungsmacht USA

Kais aus der Kiste - Saied ist der Überraschungssieger in Tunesien

Patienten-Datenleck - Datenschutz kostet Geld

19:15 Uhr

Das Feature

Aufbrüche im Osten - Die DDR vor der Wende (3/3)
Bleibt auf der Straße, beruhigt euch nicht!
Der 4. November 1989 auf dem Berliner Alexanderplatz
Von Christiane Hein
Regie: die Autorin
Produktion: SFB/ORB/Dlf 1999

Knapp eine Million Menschen versammelten sich auf dem Alexanderplatz und in den angrenzenden Straßen Berlins. Lautsprecher brachten die Reden, die auf einem LKW-Anhänger gehalten wurden, zu den Demonstranten. Das DDR-Fernsehen übertrug die Veranstaltung live in seinem Vormittagsprogramm. Furore machten originelle Transparente. Zum ersten Mal nach langer Zeit hatten die Teilnehmer einer Demonstration in der DDR ihre Losungen selbst verfasst. Redner und Reden haben seither ein breites Medieninteresse gefunden. Wer aber waren die Menschen auf dem Platz? Wer waren die Organisatoren der Demonstration? Wer verantwortete die Fernsehübertragung? Menschen, die damals als Organisatoren und als Demonstranten dabei waren, erinnern sich an den denkwürdigen Tag in der sterbenden DDR. Vertreter der Staatsmacht und Leute aus den Medien berichten, was hinter den Kulissen ablief.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Kurze Lebensläufe der Idioten
Von Ermanno Cavazzoni
Aus dem Italienischen von Marianne Schneider
Bearbeitung: Valerie Stiegele
Komposition: Gregor Schwellenbach
Regie: Julian Klein
Mit Anke Sevenich, Hartmut Schories, Reinhard Mahlberg, Bettina Lohmeyer, Gerd Zinck, Markus Graf, Otto Schnelling, Heidemarie Rohweder
Produktion: hr 2001
Länge: 49'27

„Herr Pigozzi hatte in der Zeitung von einem ostdeutschen Maschinenbauingenieur gelesen, der 1976 aus Teilen alter Autos ein kleines Motorflugzeug zusammengebaut hatte und, die Grenze überfliegend, nach Westdeutschland geflohen war … Da Herr Pigozzi einen alten Fiat besaß und sich weder mit seiner Frau noch mit seiner Tochter verstand, liebäugelte er schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken, eines schönen Tages davonzufliegen …” - „Ein Bauer, der als Pächter mit seiner Mutter in einem Haus nahe bei der Landstraße in einem Bergtal lebte, verbrachte seine Tage hinter einer Hecke versteckt, weil er sich vorstellte, dass es die Ärzte auch so machten. Sobald er jemanden vorbeigehen sah, schoss er mit einem Satz hervor und wollte ihm den Blutdruck messen …” - So geht es zu in ,Kurze Lebensläufe der Idioten’, dem wohl närrischsten und heitersten Buch des emilianischen Erzählers. Ein Monatskalender mit je einem seltsamen Heiligen für jeden Werktag und einem außergewöhnlichen Selbstmord für jeden Feiertag. Julian Klein, der mit dieser hr-Produktion seine dritte Regiearbeit abliefert, sagt zu dem Text: „Cavazzoni gelingt es mit seinen skurrilen Figuren, unsere ganz alltäglichen Probleme mit dieser Welt zuzuspitzen - sehr lebendig und zugleich so umwerfend lakonisch, dass es unmöglich ist, diese Idioten für verrückt zu halten.”

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Jason Moran
Piano Solo
Aufnahme vom 30.5.2019 beim Jazzfest Bonn
Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer

Nicht nur Musiker, sondern Künstler: Der New Yorker Pianist Jason Moran ist eine der produktivsten und originellsten Persönlichkeiten des aktuellen Jazz. Als Bandleader konzipierte er mehrere Multimediaprojekte, die sich kreativ mit dem Werk historischer Jazzmusiker auseinandersetzen. Als Komponist kooperierte er mit Performance-Künstlerinnen und Filmemacherinnen, als Kurator und bildender Künstler arbeitete er mit bedeutenden Museen zusammen. Jason Morans Spanne als Klaviervirtuose reicht vom Stride-Piano James P. Johnsons über innige Balladenkunst bis zu energetischen Avantgardeklängen. Seine Musik vereint ausgeprägtes Strukturbewusstein mit aufregenden Improvisationsqualitäten. Während seines Solokonzerts im Kammermusiksaal des Bonner Beethovenhauses zog er alle Register seines Könnens.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Jenseits von Kirche und Konzerthaus
Orgeln an ungewöhnlichen Orten
Von Simon Schomäcker

Die Königin der Instrumente hat ab dem 19. Jahrhundert zunehmend ihren Haupteinsatzort, die Gotteshäuser verlassen. In dieser Zeit erhielten nämlich viele Konzertsäle eine Orgel. Von dort aus war es ein kurzer Weg an weitere, auch ungewöhnliche Orte. So begrüßt die größte spielbare Pfeifenorgel der Welt zweimal täglich die Kunden des Kaufhauses Macy’s in Philadelphia/USA. Das Tiroler Städtchen Kufstein hat mit der ,Heldenorgel’ nicht nur ein Kriegerdenkmal, sondern auch ein akustisches Wahrzeichen. Denn das Freiluftinstrument befindet sich im Turm der Festung hoch über der Stadt, ist sehr viel lauter als eine Kirchenorgel und kilometerweit zu hören. Prinzipal, Subbass & Co. finden sich aber auch in Privatwohnungen, teils von Orgelfans liebevoll selbst konstruiert - oder sogar fahrbar auf einem LKW.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Champions League, Gruppenphase:
Borussia Dortmund - FC Barcelona
Benfica Lissabon - RB Leipzig

Beachvolleyball - Saisonbilanz Laura Ludwig und Margareta Kozuch

Jazzercise - die kalifornische Sporterfindung wird 50 Jahre alt

Am Mikrofon: Matthias Friebe

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Patientendaten ungeschützt im Netz - Interview mit Stefan Etgeton, Bertelsmann Stiftung

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Büüsker

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Tiergarten, Platz der Republik, Berlin, Vor dem Reichstag weht eine russische Flagge. | (dpa-Zentralbild/Sascha Steinach)
Mord an GeorgierWie tief ist der Riss zwischen Deutschland und Russland?
Kontrovers 09.12.2019 | 10:10 Uhr

Der mutmaßliche Auftragsmord an einem Georgier in Berlin hat eine diplomatische Krise zwischen Berlin und Moskau ausgelöst. Der Generalbundesanwalt ermittelt. Die Bundesregierung hat zwei russische Botschaftsmitarbeiter ausgewiesen. Russland kündigt Vergeltungsmaßnahmen an.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk