Samstag, 31.10.2020
 
Seit 18:00 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 01.10.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Florian Ihsen, München
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Green Deal wird konkret: Interview mit EU-Vize-Kommissionspräsident Frans Timmermans

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Der EU-Gipfel und die außenpolitischen Krisen: Interview mit Alexander Graf Lambsdoff, FDP-Europaexperte

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Scheuer vor U-Ausschuss: Interview mit Kirsten Lühmann, verkehrspol. Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion
und
30 Jahre deutsche Einheit: Interview mit Janusz Reiter, Polnischer Botschafter a.D.

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Das Gesetz über die Bildung von Groß-Berlin tritt in Kraft

09:10 Uhr

Europa heute

Konflikt um Berg-Karabach - Frankreich und die Türkei

Fluchtabkommen zwischen EU und Türkei - Wohin ist das Geld geflossen?

Rechtsstaatlichkeit in der EU - Reaktionen aus Ungarn

Am Mikrofon: Christoph Schäfer

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Brooklyn und Queens
Corona-Ansteckungsrate in jüdisch-orthodoxen Vierteln New Yorks steigt stark

Nach Jom Kippur in Israel
Tausende Synagogen-Besucher brachen die Corona-Regeln

Schafft Papst Franziskus die Finanzreform im Vatikan?
Der Versuch der Tempelreinigung nach dem Rauswurf von Kardinal Angelo Becciu

Die antikoloniale Religion
Rastafari in Deutschland und Österreich

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Marktplatz

Lesen Digital: E-Books kaufen, lesen und selbst veröffentlichen

Gäste:
Wolfgang Tischer, literaturcafe.de
Sandra Schwarz, Stiftung Warentest, Team Multimedia
Carmen Udina, Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Am Mikrofon: Stefan Römermann

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Das Smartphone in der Hosentasche, der Tablet-PC oder ein spezieller E-Book-Reader: Die passenden Geräte für das digitale Lesen haben die meisten Verbraucher inzwischen zu Hause. Doch mit was für einem Bildschirm lassen sich tatsächlich am besten auch länger Bücher ermüdungsfrei lesen? Worauf sollte ich beim Kauf von E-Books achten? Kann ich Bücher eigentlich nur bei großen Online-Shops kaufen - oder vielleicht auch in meiner vertrauten Buchhandlung um die Ecke? Wie steht es um den Datenschutz und die Verbraucherrechte, wenn ich ein gelesenes Buch später an Freunde verleihen oder weiterverkaufen möchte? Und wie kompliziert ist es eigentlich, selbst ein E-Book zu veröffentlichen? Antworten geben Expertinnen und Experten im „Marktplatz” mit Stefan Römermann. Hörerfragen sind natürlich wie immer herzlich willkommen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

PKW-Label: Grünes Label auch für Spritschlucker?

Viel zu lasch? Erstmals Bußgeld für Euro-5-Dieselfahrverbotssünder in Stuttgart

EU-Umweltminister in Berlin

PayPal wird immer beliebter - wo sind die Fallstricke? Interview Verbraucherzentrale

Grippeimpfung demnächst auch in Apotheken - Modellprojekt im Rheinland

Haftung bei Schlüsselverlust

Am Mikrofon: Sandra Pfister

11:55 Verbrauchertipp 

Haftung bei Schlüsselverlust

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Brüssel: Sondergipfel mit vielen Streitthemen

Zu EU-Gipfel Interview mit Viola von Cramon, Grüne im Europaparlament

Corona: Neue Reisewarnung für EU-Regionen

Berlin und NRW: Rechtsradikale Chats bei Polizei und Verfassungsschutz

Wirbel nach Präsidentschaftsdebatte: Trump und die "Proud Boys"

Sport: Start der Handball-Bundesliga in Corona-Zeiten

Maut-Affäre: Showdown für Scheuer

Berlin-Friedrichshain: Corona-Hilfe der Bundeswehr abgelehnt

EU-Umweltministerrat berät Green Deal

Studie "Sexuelle Gewalt an Schulen" vorgestellt

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Kerstin Junghans zum Aus für das Grandhotel "Hessischer Hof"

Börse: Wegen Corona? - Stellenabbau bei Bayer - Interview mit Oliver Roth, Oddo Seydler

Aus für den "Hessischen Hof" - Messehotels droht Insolvenzwelle

Fit trotz Corona? - Fibo startet

Corona - Aus Tokios Bürotürmen ins Homeoffice auf dem Land

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Räumung steht unmittelbar bevor: Baumbesetzer im Danneröder Wald

Maskenpflicht in der Innenstadt - ein Erfolg? - München zieht Bilanz

Corona-Nachverfolgung unmöglich - Wertlose Kontaktlisten gefährden Barszene

Am Mikrofon: Ute Reckers

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Sexualisierte Gewalt
Die Kultusministerkonferenz und der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, stellen neue Forschungsergebnisse für die Schulen vor

Rubrik „International“:
New York öffnet Schulen
Trotz steigender Infektionszahlen in der Stadt dürfen mehr als eine Millionen Schüler ab heute wieder in den Unterricht

Hass im Netz erkennen
An der Uni Hildesheim entwickeln Studierende Filter für Hate-Speech im Netz

Wissenschaft als Brückenbauer - auch mit Russland?
Wie steht es um die deutsch-russischen Wissenschaftsbeziehungen mit Blick auf die anhaltenden Spannungen zwischen Berlin und Moskau? Telefoninterview mit Dr. Andreas Hoeschen, Leiter der DAAD-Außenstelle in Moskau und Christian Hartmann, Co-Direktor des GRIAS in Kasan

Am Mikrofon: Stephanie Gebert

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Rohwedder - Einigkeit und Mord und Freiheit 
Erste deutsche Netflix Original Doku

Wie Streamingdienste unsere Gesellschaft verändern
Autor Marcus Kleiner im Corsogespräch mit Kolja Unger

Neuer Comic:
„Freaks" von Frank Schmolke

Schlusswort:
Zum Tod des argentinischen Zeichners Quino

Am Mikrofon: Kolja Unger

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin
Mediensucht: Frühwarnsystem für Teenager

Ende des unkritischen Jubels: Die Medien und die Olympischen Spiele in Japan

Angeschlagene australische Nachrichtenagentur mit Staatshilfen gerettet

Corona-Kahlschlag beim Schweizer Fernsehen und Radio: 250 Jobs sollen wegfallen

Schlagzeile von morgen: Oberhessische Presse

Am Mikrofon: Isabelle Klein

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Tarek Leitner: „Berlin - Linz. Wie mein Vater sein Glück verbrauchte“
(Brandstätter Verlag, Wien)
Ein Beitrag von Christoph Haacker

Sascha Reh: „Großes Kino“
(Schöffling & Co. Verlag, Frankfurt a.M.)
Ein Beitrag von Enno Stahl

Petina Gappah: „Im Herzen des Goldenen Dreiecks“
Aus dem Englischen von Patricia Klobusiczky
(Arche Literatur Verlag, Zürich/Hamburg)
Ein Beitrag von Martin Becker

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Von Einsen und Nullen
Wie soll man an Gerichten und Behörden mit digitalen Spuren umgehen?

Gezielt Anstecken
Human-Challenge-Studien als Abkürzung der Impfstoffentwicklung

Die Aliens kommen
Trends bei der Ausbreitung von invasiven Arten weltweit

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 01. Oktober 2020
Venus schrammt an Regulus vorbei

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Neue Reisewarnungen - Ab heute gelten neue Regeln

Blick auf die Wintersaison - Wie sich Skiorte in Österreich vorbereiten

Streit um Betriebsschließung wegen Corona - Versicherung muss zahlen

Arbeitszeit und Verdienst - Studie über Beschäftigte mit und ohne Tarifvertrag

Start der FIBO - Messe für Fitness- und Bodybuilding

Weiterer Stellenabbau? - Pharma- und Chemiekonzern Bayer in der Krise

Börsenbilanz des Tages

Am Mikrofon: Günter Hetzke

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Neues Zuhause für den Neandertaler - LVR-LandesMuseum Bonn öffnet nach Umbau

Monodrama - Barrie Kosky inszeniert Schönbergs "Pierrot lunaire" an der Komischen Oper in Berlin

"Niemals Selten Manchmal Immer" - Eliza Hittmans Filmdrama kommt ins Kino

Inklusiv - Kunst von Menschen mit Behinderung im Haus der Kunst in München

Am Mikrofon: Henning Hübert

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

EU-Sondergipfel: Außenpolitische Themen dominieren Auftakt

Britisches Binnenmarktgesetz: EU-Kommission startet Verfahren

Maut-Untersuchungsausschuss: Wie groß wird der Druck auf Andi Scheuer?

Neue Reisewarnungen, neue Ermahnungen: Kein Urlaub im Ausland

Rechtsextremismusvorwürfe - Verdacht gegen Sicherheitskräfte in Berlin und NRW

Lübcke-Prozess: Mitangeklagter Markus H. ist frei

NRW-SPD: Machtkampf um Vorsitz

Kreml reagiert auf Nawalny-Interview

Am Mikrofon: Sandra Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

Protest und Aktivismus - die belarussische Diaspora in Europa

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Boykott wegen Festredner: CDU und AfD feiern den 3. Oktober in Sachsen zu zweit

Mythos Spaltung? Wie vereint Deutschland nach 30 Jahren wirklich ist

Auf Abruf - Kramp-Karrenbauers letzte Wochen als CDU-Vorsitzende

Aufwachsen in der Pandemie: Programme für psychisch erkrankte Kinder

Viel los am Himmel - Neue Regeln für Drohnen

Am Mikrofon: Laura Eßlinger

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

„Zwischen Friedlicher Revolution und deutscher Einheit"
Seminar der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen
und der Stiftung Ettersberg

Improvisation als Lebenskunst
Ein Dialog zwischen Musik und Philosophie

Wer spricht für wen?
„Die Talkshow-Gesellschaft“

Mäzene für die Wissenschaft
Wie Persönlichkeiten sich für die Forschung engagierten

Schwerpunkt:
Visual History Forschung
Neue Sicht auf alte Fotos

Am Mikrofon: Bettina Köster

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Neues von der improvisierten Musik

„Looking At Sounds“ - das neue Album von Michel Benita
 
„Was hörst du? - Musiker empfehlen Musiker“ - Hendrika Entzian fragt Simin Tander

„Sulamadiana“ - das neue Duo-Album von Mino Cinelu und Nils Petter Molvaer
 
Neue Produktionen von Terje Rypdal, Nat Birchall & Al Breadwinner, Anja Lechner & Francois Couturier, Ran Blake & Andrew Rathbun, Makaya McCraven, Josephine Davies

Am Mikrofon: Michael Engelbrecht

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Interpretationen ohne böhmisches Klischee
Der Dirigent Václav Neumann (1920 -1995)
Von Klaus Gehrke

Die sprichwörtliche böhmische Musikalität wurde dem am 29. September 1920 in Prag geborenen Václav Neumann sozusagen mit in die Wiege gelegt: Schon früh machte der Jugendliche als begnadeter Geiger auf sich aufmerksam. Bis 1945 studierte er am Prager Konservatorium unter anderem bei Václav Talich Violine und Dirigieren. Noch während dieser Zeit gründete Neumann das Smetana Quartett, in dem er zunächst als Primarius, später als Bratscher spielte. In dieser Funktion war er auch in der Tschechischen Philharmonie tätig. Als dort der Dirigent Rafael Kubelík 1948 ein Konzert krankheitsbedingt absagen musste, tauschte Neumann kurzerhand seinen Bogen gegen den Taktstock. In den folgenden Jahrzehnten gehörte er zu den profiliertesten Dirigenten des sogenannten Ostblocks und machte vor allem als versierter Interpret des tschechischen Repertoires ohne jegliches böhmisches Klischee von sich reden. Gleichzeitig war Neumann ein glühender Patriot und wandte sich sowohl 1968 als auch 1989 gegen allzu sowjettreue Politiker. Die „Historischen Aufnahmen“ werfen einen Blick auf frühe Aufnahmen des tschechischen Dirigenten.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Tennis - French Open 2020 in Paris

UEFA Europa League, 4. Qualifikationsrunde:
AEK Athen - VfL Wolfsburg (20:45 Uhr)

Fußball - Auslosung Fußball-Champions-League

UEFA - FußballerIn des Jahres

Thomas Hitzlsperger erhält Bundesverdienstkreuz

Handball - Bundesliga: TSV Hannover-Burdorf - TSV GWD Minden

Aufarbeitungskommission - Sexualisierte Gewalt im Sport: Nur wenige Betroffene melden sich

Am Mikrofon: Matthias Friebe

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Interview mit Nicolai Ondarza, SWP - Außenpolitische Bilanz EU-Gipfel

Am Mikrofon: Christiane Kaess

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Aktuelle Themen

Der Plenarsaal, aufgenommen am 16.09.2020 bei der Generaldebatte zu Nachhaltigkeit im Bundestag (picture alliance/Michael Kappeler/dpa)

Finanzpolitik in der Coronakrise
Schwarze Null ade - jetzt kommen Haushalte mit großen Löchern

Aktuelle Themen

Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2. (dpa-Bildfunk / Bernd Wüstneck)

Nord Stream 2
Wie abhängig ist Deutschland von Erdgas aus Russland?


Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk