Freitag, 25.09.2020
 
Seit 09:35 Uhr Tag für Tag

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 02.09.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Titus Reinmuth, Düsseldorf
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Lothar Binding, SPD, finanzpolitischer Sprecher, zu: Wirecard-Untersuchungsausschuss

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Michael Ballweg, Initiator "Querdenken", zu: Corona-Protestkultur

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Joyce Mushaben, Politologin Washington, zu: Trumps letztes Aufbäumen?

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Philipp May

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Nach der Schlacht bei Sedan wird Kaiser Napoleon III. gefangen genommen

09:10 Uhr

Europa heute

Lautes Schweigen: Dänemark und Nord-Stream 2

Charlie Hebdo: Prozessbeginn in Paris

Portugiesische Kommunisten: Ein Parteifest wird zum Corona-Politikum

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Sind das wirklich Esoteriker?
Ein Forscher-Blick auf die Corona-Proteste in Berlin - Gespräch mit Andreas Grünschloß, Professor für Religionswissenschaft an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Göttingen

Kirchenreform im Corona-Modus
Vor den Regionen-Konferenzen des Synodalen Weges

Islamische Theologin mit Transidentität
Mit 15 Jahren zum Islam konvertiert, mit 28 Juniorprofessorin: Mira Sievers lehrt Islamische Theologie an der Berliner Humboldt-Universität

Am Mikrofon: Christian Röther

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Länderzeit

Bewährungsprobe für den Föderalismus
Die Bundesländer und die Corona-Pandemie

Gäste:
Prof. Dr. Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung Tutzing
Bernhard Seidenath, CSU, MdL, Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit und Pflege im Bayerischen Landtag, Vorsitzender des Gesundheits- und Pflegepolitischen Arbeitskreises der CSU, GPA
Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt
Prof. Dr. med. Uwe Janssens, Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin, DIVI, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Internistische Intensivmedizin am St.-Antonius-Hospital in Eschweiler, Sprecher der DIVI-Sektion Ethik
Uwe Zimmermann, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer Deutscher Städte- und Gemeindebund
Am Mikrofon: Petra Ensminger

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Von Flickenteppich und Kleinstaaterei war in den zurückliegenden Monaten immer wieder die Rede, aber es gab auch lobende Worte für die föderale Struktur in der Corona-Krise. Tatsächlich war und ist es zum Teil schwierig, bei den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie einheitliche Regelungen zu finden. Doch auch die Möglichkeit, regional zu handeln, hat ihre Vorteile gezeigt.
Wie also fällt die Bilanz bislang aus Sicht von Ländern und Kommunen aus? Wie wichtig sind einheitliche Maßnahmen? Wie sehr befeuern die unterschiedlichen Auslegungen womöglich auch diejenigen, die ohnehin an der Corona-Politik Deutschlands zweifeln?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Hilft der EEG-Entwurf dem Klima? Interview mit Prof. Andreas Löschel

Weiter verheerende Brände im Amazonasgebiet

Deutscher Umweltpreis für Blechdosenfabrikanten

Umwelthilfe findet überhöhte Abgaswerte bei Benzinern und Plug-in-Hybriden

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Fahrradbeleuchtung nachrüsten - LED sorgen für Haltbarkeit

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Charlie Hebdo-Prozess eröffnet

Kein neuer Lockdown - Umdenken in der Corona-Politik?

Corona-Maßnahmen doch übertrieben? Interview mit Frank Ulrich Montgomery, Weltärztebund

Tunesien: Parlament stimmt neuer Regierung zu

Missbrauch in Bergisch Gladbach - Bundesweite Razzia

Trump in Kenosha - eine Stadt in Aufruhr

Rücktritte, Proteste, Uni-Besetzung: Professoren und Studenten in Budapest mache

Kabinettsausschuss gegen Rechtsextremismus tagt

Schottische Regierung will neue Abstimmung über Unabhängigkeit

Dänemark zweifel an Nordstream 2

Filmfestival Venedig beginnt - mit Stars und Publikum

Sport: RB Leipzig will Zuschauer zulassen

Am Mikrofon: Martin Zagatta

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börse: Kursschwenk in der China-Politik? Was das für deutsche Unternehmen bedeutet - Im Börsengespräch: Prof. Dr. Doris Fischer, Universität Würzburg

Mitnichten umweltfreundlich - Deutsche Umwelthilfe stellt überhöhte Abgaswerte fest

Amazon im Visier - Jahresbericht des Bundeskartellamts

Hufeld schließt Rücktritt aus - Bafin-Chef auf der Banken-Tagung

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Eva Bahner

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Schleswig-Holstein: Tourismus in Zeiten der Pandemie

NRW: Reisebüros in der Corona-Krise - Interview mit Michael Neuhaus

Hamburg: Parkvermüllung in Zeiten von Corona

Am Mikrofon: Sabine Schmitt

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Politische Popsänger - Nicht woke genug?

Regisseurin Barbara Wallbraun im Corsogespräch mit Ina Plodroch über ihren Film „Uferfrauen - Lesbisches L(i)eben in der DDR“

Neue Filme:
„Drei Tage und ein Leben"
„972 Breakdowns"
„Der flüssige Spiegel"

Am Mikrofon: Ina Plodroch

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Der Anschlag auf Charlie Hebdo - was damals geschah

Charlie Hebdo: Prozessauftakt bringt kollektive Erinnerung zurück
Interview mit Jürgen König

Kolumne: "Haben Sie den Artikel gelesen?" - Plädoyer gegen irreführende Teaser

Ommmm: Achtsamkeit als Medientrend

Schlagzeile von morgen: Waldeckische Landeszeitung - Hessen

Am Mikrofon: Antje Allroggen

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Zur Verschiebung der Leipziger Buchmesse 2021
Ein Gespräch mit dem Direktor der Leipziger Buchmesse, Oliver Zille

Die Preisträger der Hotlist 2020, des Preises unabhängiger Verlage
Ein Gespräch mit Nora Zukker, Mitglied der Jury

Barbaros Altuğ: „Sticht in meine Seele“
Aus dem Türkischen von Joannes Neuner
(Orlanda Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Dirk Fuhrig

Am Mikrofon: Dina Netz

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Neuralink
Was ist dran an Elon Musks Schnittstelle zum Gehirn?

Prähistorisches Rüsseltier
Das Amerikanische Mastodon im Klimawandel

Rohstoffe für Windkraftanlagen
Bergbau gefährdet die Biodiversität

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit, 02. September 2020
Ein 3D-Drucker für Mondstaub

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Amazon und Firmenfusionen im Visier - Jahresbilanz Bundeskartellamt

Neue S-Klasse von Daimler: Cash Cow von gestern?

Deutsche Umwelthilfe zu alarmierenden Abgaswerten auch bei Benzinern und Plug-in

Hat der Diesel eine Zukunft?

Neue Studie: E-Autos umweltfreundlicher als gedacht

Galeria Karstadt Kaufhof in Berlin: Offene Warenhäuser im Tausch gegen Immobilienprojekte

Forum Fairer Handel - Jahres PK

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Sandra Pfister

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"7 Deaths of Maria Callas" - Ein Opernprojekt von Marina Abramović in München

Trotz(t) Corona - Der Auftakt der Filmfestspiele Venedig

Für die Freiheit - Die Führung der Budapester Theater-Uni tritt geschlossen zurück

Restitution aus künstlerischer Sicht - Kader Attia im Kunsthaus Zürich

Am Mikrofon: Anja Reinhardt

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Bundesregierung: Nervenkampfstoff bei Nawalny nachgewiesen

Corona-Politik auf dem Prüfstand

Kabinett-Ausschuss zu Rechtsextremismus

Bundesweite Durchsuchungen im Bergisch Gladbacher Missbrauchskomplex

Charlie Hebdo-Prozess eröffnet

Wortgefecht im Unterhaus: Boris Johnson wehrt sich gegen Kritik wegen seiner U-Turns

Die Proteste gegen Ministerpräsident Borissow schwellen wieder an

Fraktions-Klausuren

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

18:40 Uhr

Hintergrund

Schwimmbäder vor ihrer Schließung - Einem Gemeingut wird der Stöpsel gezogen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Zweifelsfreier Nachweis - Nawalny mit Nervenkampfstoff vergiftet

Vorsicht geboten - Demos gegen Corona-Politik gefährdet Demokratie

Charlie Hebdo - Prozess für die Geschichtsbücher

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Aushalten, ächten oder ernst nehmen? Die Proteste gegen Corona-Maßnahmen

Es diskutieren:
Gigi Deppe, Leiterin der ARD Rechtsredaktion
Katharina Nocun, Publizistin
Ruprecht Polenz, ehem. MdB, CDU
Marc Felix Serrao, NZZ Berlin

Diskussionsleitung:
Christiane Florin, Deutschlandfunk

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Minderheit in Angst - Muslime in Thailand
Von Margarete Blümel

20:30 Uhr

Lesezeit

Die „Lesezeit" sendet einen ausgezeichneten Text, der beim diesjährigen Ingeborg Bachmann-Wettbewerb gelesen wurde:
Lisa Krusche: „Für bestimmte Welten kämpfen und gegen andere"
Der Text bekam den Deutschlandfunk-Preis zugesprochen

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Friedemann Weise
King of Satirepop
Ein Porträt von Luigi Lauer

Zur Welt kam Friedemann Weise im Kreiskrankenhaus Gummersbach - wie zuvor auch schon Hella von Sinnen und Dirk Bach. Möglicherweise macht das etwas mit einem. An Skurrilität kann Weise es jedenfalls locker mit den beiden aufnehmen, wie auch mit den anderen komischen Menschen, die er im Laufe der Jahre traf. Als Texter für die Titanic lernte er Martin Sonneborn kennen, damals Chefredakteur, heute Europaparlamentarier. Dann kamen Oliver Welke von der „heute-Show” und Christian Ehring von „Extra 3” hinzu, mit dem Weise zusammen Zivildienst in Köln geleistet hat. Und Albrecht Schrader, Leiter des Rundfunkorchesters Ehrenfeld, der Bühnenband von Jan Böhmermann. Mit Schrader schreibt Weise Lieder für die Show „Kroymann”. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein gehört eindeutig zu den Talenten von Friedemann Weise. Neben seinen abgedrehten Liedern liefert er auch Fotobücher über ausgesetzte Bürostühle oder Schuhe, die bedrohlich hinter Hotelvorhängen stehen - gruselig schön und stets erheiternd. Dabei ist der selbsternannte King of Satirepop der bescheidenste Mensch im Universum geblieben.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Anspiel - Neues vom Klassik-Markt

22:50 Uhr

Sport aktuell

Tour de France - 5. Etappe: Gap - Privas

Tennis - US-Open in New York

Collegesport - Warum sich Präsident Trump für die Football-Saison engagiert

Proteste in Belarus - immer mehr Sportler schließen sich dem Protest an

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Eingeschüchtert oder jetzt erst recht? - Interview mit Peter Ufer, Autor und Gründer des deutschen Karikaturen-Preises

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Aktuelle Themen

Der Plenarsaal, aufgenommen am 16.09.2020 bei der Generaldebatte zu Nachhaltigkeit im Bundestag (picture alliance/Michael Kappeler/dpa)

Finanzpolitik in der Coronakrise
Schwarze Null ade - jetzt kommen Haushalte mit großen Löchern

Aktuelle Themen

Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2. (dpa-Bildfunk / Bernd Wüstneck)

Nord Stream 2
Wie abhängig ist Deutschland von Erdgas aus Russland?


Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk