Freitag, 25.09.2020
 
Seit 09:10 Uhr Europa heute

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 03.09.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Titus Reinmuth, Düsseldorf
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Demonstrationskultur und Rechtsstaat - Interview mit Jürgen Trittin, Die Grünen

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Spahns Einsichten in Sachen Corona-Prävention - Interview mit Wolfgang Kubicki, FDP, Fraktionsvorsitzender im Kieler Landtag

und

Vor 150 Jahren - Die Schlacht von Sedan - Interview mit Mareike König, Deutsches Historisches Institut Paris

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Nawalny wurde vergiftet - Interview mit Norbert Röttgen, CDU, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 75 Jahren: Das Ghetto in Shanghai wird befreit

09:10 Uhr

Europa heute

Nach Mord an Journalisten: Prozess in der Slowakei könnte zu Ende gehen

Folgen von Corona: Frankreich legt Rettungsplan für die Wirtschaft vor

Nadelstiche gegen das Regime: Streiks in Belarus

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Wie steht es um die Gotteslästerung?
Ein Gespräch mit Michael Bauer, Vorstand der Humanistischen Vereinigung, über die Kultur der Blasphemie und die Frage, ob er die alten, neuen Mohammed-Karikaturen auch veröffentlicht hätte - so wie jetzt die Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“

Religiöser Separatismus?
Frankreich streitet über den „Kommunitarismus" in jenen Vierteln, die zunehmend von Vertretern des politischen Islam kontrolliert würden

Nur einige Hundert
Erstmals wieder eine Generalaudienz des Papstes mit Gläubigen

Der Aufruhr hat sich gelegt
Seit einem Vierteljahrhundert gibt es Priesterinnen und Bischöfinnen in der Church of England, der dortigen Anglikanischen Kirche

Am Mikrofon: Christian Röther

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Marktplatz

Ein halbes Jahr ohne Aufträge - Corona-Hilfen für Solo-Selbstständige

Studiogäste:
Gunter Haake, ver.di - Referat Selbstständige
Hermann-Josef Tennhagen, Chefredakteur Finanztip.de
Rosita Kürbis, Fördermittelberaterin Kreativwirtschaft
Rainer Bode, Corona-Sprechstunde des Kulturrat NRW
Am Mikrofon: Philip Banse

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Hunderte Milliarden Euro hat der Staat in die Wirtschaft gepumpt, um Firmen durch die Corona-Pandemie zu helfen. Viele Solo-Selbstständige haben jedoch das Gefühl, durchs Rost zu fallen: Zu klein sind die Betriebe für direkte staatliche Zuschüsse und für Lebenshaltungskosten darf das Corona-Geld vielerorts nicht ausgegeben werden. Manchem Kleinstselbstständigen bleibt nur, die Branche zu wechseln oder Arbeitslosengeld II - vulgo Hartz IV - zu beantragen. Wie ist die Lage der Selbstständigen neun Monate nach Ausbruch der Pandemie? Der Zugang zur Grundsicherung wurde vorerst grundsätzlich erleichtert, dies sogar bis Ende September 2020 verlängert. Wie klappt die Umsetzung, was sollten Beantragende wissen? Welche Möglichkeiten gibt es noch, die Krisenzeit zu überbrücken? Gibt es Hilfen für die, die umsatteln wollen? Philip Banse und Expertinnen beantworten Ihre und unsere Fragen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Studie: Mehr Corona-App-Nutzer, aber zunehmend Skepsis

Haben wills keiner: BUND und BGE zu Endlager für hochradioaktiven Atommüll

Nach Ölkatastrophe: Japan sagt Mauritius langfristige Unterstützung zu

Qualvoller Tod: EU-Mitgliedsländer stimmen über bleihaltige Jagdmunition ab

Tierschutzverbandsklage: NRW fiel zurück, Berlin prescht jetzt vor

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Wanderschuhe neu besohlen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berlin: Reaktionen Giftanschlag auf Nawalny

Moskau: Reaktionen auf deutsche Anschuldigungen

Giftanschlag - Interview mit Jan van Aken, C-Waffen-Experte

Bertelsmann-Studie zu Populismus

Neue Unicef-Kinderstudie - Interview mit Unicef-Sprecher Rudi Tarneden

Sport: Auftakt Nations League

Giftanschlag - wie positioniert sich Europa? Interview mit Michael Gahler, MdEP, CDU

Slowakei: Urteil im Kuciak-Prozess

BGH: Urteil Kohl-Tonbänder

Ältestenrat des Bundestages zu Konsequenzen aus Corona-Demo

Am Mikrofon: Friedbert Meurer

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Norbert Röttgen: Nord Stream 2 stoppen

Börse: Russland - Sanktionen und Aus für Pipeline? Im Gespräch: Carsten Brzeski,  ING

DAX noch zeitgemäß? Diskussion um Premiumindex

Wirtschaftshilfen - Frankreichs Regierung stellt Corona-Wiederaufbauplan vor

Ampeln unter dem Funkturm - IFA beginnt

Eugh entscheidet in Roaming-Streit gegen O2

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Nord-Stream-2-Debatte nach Giftanschlag auf Nawalny

Reaktionen auf das Kopftuch-Urteil in Berlin

Einzige Corona-Wahl in diesem Jahr - Kommunalwahlen in NRW

Am Mikrofon: Anh Tran

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Schulbusse mit wenig Abstand
In den wenigsten Schulbussen auf dem Land können Schülerinnen und Schüler morgens Abstand halten

Nachrichtenkompetenz bei Lehrern
Nachrichtenkompetenz muss in der Lehrerausbildung mehr Gewicht bekommen, sagt Daniel Roß vom Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung der Uni Leipzig

Luftfilter für Klassenräume
Statt Masken und Dauerlüften könnten auch Luftreiniger im Klassenzimmer für eine virenfreie Luft sorgen

Europäische Hochschulallianz
Die Uni Konstanz ist Teil einer europäischen Hochschulallianz, die gemeinsam neue Lehrformate und Studiengänge entwickelt

Am Mikrofon: Matthis Jungblut

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Dagegen sein
Mit Licht protestieren

Licht ins Dunkel
Zeichnerin Ambra Durante im Corsogespräch mit Bernd Lechler über die Graphic Novel „Black Box  Blues“

Das beste Strategiespiel der Welt
Crusader Kings 3

Am Mikrofon: Bernd Lechler

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Russland, die Medien und der Fall Nawalny
Kollegengespräch mit Roman Gonscharenko

Ermordeter Journalist: Freispruch im Kuciak-Prozess
Kollegengespräch mit Peter Lange

Wohin steuert die BBC? Neuer Generaldirektor hält Antrittsrede
Kollegengespräch mit Burkhard Birke

Aus fürs Institut für Rundfunktechnik: Kurzfristig billig, langfristig teuer?

Schlagzeile von morgen: Neckar-Chronik Horb

Am Mikrofon: Sebastian Wellendorf

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Stephan Roiss: „Triceratops“
(Kremayr & Scheriau Verlag, Wien)
Ein Beitrag von Jörg Magenau

Gerhard Henschel: „Soko Heidefieber“
(Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg)
Ein Beitrag von Wolfgang Schneider

Am Mikrofon: Gisa Funck

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Covid-19
Was taugen Gurgeltests für SARS-CoV-2?

Gesundheitsrisiko Hautkrebs
Arbeitsmediziner warnen vor unterschätzter Gefahr

Recycling von Elektroschrott
Auch exotische Metalle lassen sich wiederverwenden

Blockierte Signalwege
Krebsmedikamente könnten auch gegen Covid-19 helfen

Wissenschaftsmeldungen

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Der Gasmarkt in Deutschland - die Diskussion um Nord Stream 2

Wirtschaftshilfen - Frankreichs Regierung stellt Corona-Wiederaufbauplan vor

Rohstoff-Politik - EU-Kommission zur Unabhängigkeit Europas

Deutschland stuft auch Kanaren als Risikogebiet ein - Schlag für den Tourismus

Repräsentant der deutschen Wirtschaft - Ist der DAX noch zeitgemäß?

Börsenbericht - Tagesbilanz aus Frankfurt/Main

Am Mikrofon: Günter Hetzke

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Gegen Geschichtsverdrehung
Thüringer Historiker*innen gründen Initiative

Null Tantiemen
Die Lektorin Annette Reschke über die Lage der Bühnenschriftsteller*innen

Falscher Pfarrer, echter Glaube
"Corpus Christi" von Jan Komasa kommt ins Kino

Geste der Emanzipation oder Empfindlichkeit?
Die Cancel Culture-Debatte in den USA

Kulturmeldungen

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Deutsche Reaktionen zum Fall Nawalny - Nord Stream 2 im Fokus

Europäische Reaktion auf Fall Nawalny - Stand der Sanktionen gegen Russland

Fall Nawalny - Wie positioniert sich Russland?

Freispruch für Geschäftsmann Kocner im Mordfall des slowakischen Journalisten Kuciak

Ältestenrat des Bundestags berät über Folgen aus Treppen-Besetzung

Bertelsmann-Studie zu Populismus

Fraktionsklausuren von Grünen, FDP und CSU in Berlin

Fünf tote Kinder in Solingen gefunden

Am Mikrofon: Silvia Engels

18:40 Uhr

Hintergrund

Die Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen - Entscheiden in und über Corona-Zeiten

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Fall Nawalny: Zeit für einen härteren Umgang mit Russland?

Freispruch im Mordfall Kuciak: Der GAU für Polizei und Justiz in der Slowakei

Deutsche sind "weniger populistisch" als früher

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Corona-Demo in Berlin
Welche Konsequenzen die Hauptstadt zieht

Geflüchtete in Bayern
Trotz Hürden viel geschafft

Kommunalwahlen in NRW
Rekord-Abstimmung per Brief erwartet - Interview mit Prof. Frank Decker, Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie an der Universität Bonn

Zu Unrecht in Haft
Entschädigungszahlungen sollen erhöht werden

Tiere in der Corona-Krise
Geschäft mit illegalen Hunden boomt

Am Mikrofon: Monika Dittrich

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Tote Hose auf dem Lande?
Nachwirkungen der 68er Proteste in der Provinz  

Auf den Hund gekommen?
Die Mensch-Tier-Beziehung in Corona-Zeiten

Permanenter Ausnahmezustand?
Zukunftsvorstellungen in der Krise

Schwerpunkt:
Mehr Gerechtigkeit?
Projekte und Forschungen zum bedingungslosen Grundeinkommen

Am Mikrofon: Dörte Hinrichs

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Alles erlaubt
Ein Porträt des österreichischen Bassisten und Bandleaders Lukas Kranzelbinder
Von Stefan Franzen

Er ist das Enfant terrible der österreichischen Jazzszene: Lukas Kranzelbinder trägt seinen Bass in Gefilde von Surfmusik über Gnawa-Grooves bis in den Free Jazz, geht mit dem Tieftöner auf Opernbühne und Alpengipfel, lässt sich von William S. Burroughs genauso inspirieren wie von Grillengezirpe. Sein Motto: „Alles ist erlaubt“. Mit der Band Interzone um den Trompeter Mario Roms öffnet er den - gerne auch freien - Jazz in Richtung Balkan, Bossa, Disco und Schlager. Surf- und Latin-Sounds erkundet er mit Expressway Sketches auf ihr Knackbass-Potenzial. Sein Hauptprojekt jedoch ist das österreichisch-deutsche Septett Shake Stew, das sich mit solistisch hochkompetentem Bläsersatz sowie jeweils doppelt besetztem Schlagzeug und Bass eine neue Jazzdimension erschließt. Diese bezieht arabische Farben und afrikanisches Flair mit ein, verknüpft Filigranes mit Funk und Free - zuletzt auf der hypnotischen Doppel-CD „Gris Gris“. Regelmäßig tobt das Publikum bei Shake Stew-Konzerten. In der Sendung gibt der Klagenfurter Ausnahmebassist Einblick in sein musikalisches Multiversum.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Leiser Veredler von Talenten
Der Pianist und Pädagoge Bruno Seidlhofer (1905-1982)

Am Mikrofon: Rainer Baumgärtner

Unter den großen Pianisten des 20. Jahrhunderts wird man den Namen Bruno Seidlhofer vergeblich suchen. Doch auf einer Liste der einflussreichsten Klavierpädagogen stünde er ganz oben. Mehr als vier Jahrzehnte lehrte er als Professor an der Wiener Musikakademie, viele seiner Studentinnen und Studenten wurden weltberühmt, darunter Friedrich Gulda und Martha Argerich. Ihm ging es um Empfindung und Ausdruck, gute Technik setzte er voraus: „Meine Methode ist, keine Methode zu haben,“ erklärte der leise Veredler von Talenten. Seidlhofer sei ein „Bach-Fanatiker“ gewesen, erinnert sich sein Schüler Rudolf Buchbinder. Kompositionen von Johann Sebastian Bach dominieren Seidlhofers Diskografie, daneben hat er Werke von Mozart und Haydn eingespielt. Am 5. September jährt sich sein Geburtstag zum 115. Mal.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Fall Kuciak: Wie mafiös ist die Slowakei? - Interview mit Schriftsteller mit Michal Hrovecky

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Aktuelle Themen

Der Plenarsaal, aufgenommen am 16.09.2020 bei der Generaldebatte zu Nachhaltigkeit im Bundestag (picture alliance/Michael Kappeler/dpa)

Finanzpolitik in der Coronakrise
Schwarze Null ade - jetzt kommen Haushalte mit großen Löchern

Aktuelle Themen

Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2. (dpa-Bildfunk / Bernd Wüstneck)

Nord Stream 2
Wie abhängig ist Deutschland von Erdgas aus Russland?


Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk