Mittwoch, 23.10.2019
 
Seit 19:15 Uhr Zur Diskussion

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 05.02.2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:15 Zur Diskussion 

(Wdh.)

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Thomas Steiger, Stuttgart

06:50 Interview 

Der IS-Terror geht weiter - Fragen an Guido Steinberg, Islamwissenschaftler, Stiftung Wissenschaft und Politik

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Krieg im Donbass - muss sich der Westen in der Ukraine militärisch engagieren? - Fragen an den Historiker Timothy Garton Ash

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Juncker trifft Tsipras - Varoufakis trifft Schäuble - ist Athen wieder im Boot? - Interview mit Norbert Barthle, haushaltspolitischer Sprecher der Unionsfraktion

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 175 Jahren: Der britische Tierarzt und Erfinder John Boyd Dunlop geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Drohgebärde oder reale Option? Russland und ein möglicher Einsatz von Atomwaffen

Stichwahl im Département Doubs - Frankreichs Konservative ringen um Haltung zum Front National

Matteo, der Zweite - Der Lega Nord Politiker Matteo Salvini ist der wichtigste Gegenspieler von Ministerpräsident Matteo Renzi

Am Mikrofon: Anne Raith

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft
Das wichtigste religiöse Buch ist der Mensch
Die weltweit erste Professur für Theologie des Alevitentums in Hamburg

Luthertradition und das sogenannte Entjudungsinstitut in Eisenach
Ein unrühmliches Kapitel der evangelischen Kirchengeschichte

Ein Stück Tibet in Nepal
Das ehemalige Königreich Mustang kämpft um den Erhalt seines buddhistischen Erbes

Am Mikrofon: Christian Pietscher

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Cash statt Chipkarte - IGel-Leistungen in der Arztpraxis
Am Mikrofon: Birgid Becker

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Für Ärzte kann es ein lukratives Zusatzgeschäft sein: Leistungen anzubieten, die nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. In solchen Fällen zahlt der Patient aus eigener Tasche direkt an den Arzt. Selbstzahler-Leistungen oder auch IGel-Angebote - in der Langfassung: ‚individuelle Gesundheitsleistungen‘ - sind jedoch umstritten. Anhänger sehen darin einen sinnvollen Weg, ein Gesundheitsangebot auch jenseits der knappen Budgets der Krankenkassen zu ermöglichen. Kritiker sprechen von Patienten-Abzocke und von fragwürdigen Medizinangeboten, die im harmlosesten Fall überflüssig, im schlimmsten Fall aber sogar schädlich sind.
Was ist dran am IGel-Markt in der Arztpraxis? Worauf ist zu achten, wenn der Patient aus eigener Tasche zahlt?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Atom-Skandal nach Fukushima: Politik ebnete Weg zu Schadenersatzklagen der Energiekonzerne

Was nach Fukushima unter Bundesumweltminister Norbert Röttgen anders laufen müssen? Fragen an Wolfgang Renneberg, bis 2009 Leiter der Abteilung für Reaktorsicherheit im Bundesumweltministerium

Still rostet das Fass - Besuch in der hessischen Landeslagerstelle für Atommüll Ebsdorfergrund

Umweltschützer weiter unerwünscht: Sotschi ein Jahr nach  den olympischen Winterspielen

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Getrennte Vermögen - Wenn der Staat in die Haushaltskasse schaut

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik
EZB erschwert Griechenland Zugang zu frischem Geld 

Athen demonstriert Gelassenheit
Fragen an Alexander Kritikos, Forschungsdirektor beim DIW Berlin 

Kerry in Kiew - Kämpfe im Osten der Ukraine

Nato-Verteidigungsminister beraten über mögliche Waffenlieferungen an Kiew

Jetzt doch Waffenlieferungen an Saudi-Arabien?

Ski-WM in Colorado

Varoufakis bei Schäuble

Merkel und Hollande reisen nach Kiew

Nervosität vor Nentanjahu-Rede im US-Kongress

Europaparlament: jetzt doch Untersuchungsausschuss zu Luxleaks?

Hartmann erneut vor dem Edathy-Ausschuss

Am Mikrofon: Dirk Müller     

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht aus Frankfurt: EZB-Beschluss, Sonderregelungen für griechische Anleihen zu beenden

Emergency Liquidity Assistance - Was sind und wie funktionieren ELA-Kredite?

Auf Wachstumskurs - Daimlers Jahresbilanz 2014 und Jahresausblick

Wirtschaftsnachrichten

Neue Geschäftsfelder - Münchner Rück zum Geschäftsjahr 2014 und zu Neuerungen

13:55 Wirtschaftspresseschau 

Europatour von Tsipras und Varoufakis

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Gute Arbeit - miese Bedingungen?
In Berlin diskutieren Wissenschaft und Politiker, wie Beschäftigungsbedingungen für junge WissenschaftlerInnen verbessert werden können - oder müssen

"Wir brauchen mehr Professuren"
Der Wissenschaftsrat gibt Empfehlungen zu Karrierewegen an Hochschulen ab - Telefoninterview mit dem Vorsitzenden Manfred Prenzel

Kopftuchverbot in der Schule rechtswidrig
Eine Berliner Schulleiterin setzte eine Schülerin unter Druck, ihr Kopftuch abzulegen - dafür wurde sie nun von der Schulbehörde gerügt

Mehr Kooperation, bitte!
Zwei Projekte versuchen Wissenschaft und Wirtschaft zusammenzubringen: Thinktank Campus und Hochschul Start-up.NRW - was steckt dahinter?

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

Popmusik mit Humor
"I Love You, Honeybear" - Die neue CD von Father John Misty

Chanson des Monats Februar
"Gott ist tot"

Kreativität mit Protest
Die Ausstellung "Victory is Peace" in München

Das Corso Hörerrätsel
Tel. 00800 - 4464 4464

Angekommen in der Late Time
Premiere von "Neo Magazin Royale" im ZDF - Corsogespräch mit Jan Böhmermann

Das Internet-Projekt Dystopia-Tracker
Über Prognosen aus der Science-Fiction und ihr Verwirklichung

Am Mikrofon: Susanne Luerweg

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben
Svetislav Basara: Die Verschwörung der Fahrradfahrer
(Dittrich Verlag)
Von Martin Sander

Silárd Borbély: Die Mittellosen
(Suhrkamp)
Von Mathias Schnitzler

Preis der Leipziger Buchmesse 2015 - Die Shortlist
Ein Gespräch mit dem Juryvorsitzenden Hubert Winkels

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik
Fungizid gegen Trockenheit
Forscher greifen in den Hormonhaushalt von Pflanzen ein und verbessern so ihre Trockenresistenz

Diagnosesoftware fürs CERN
Ein selbstlernender Algorithmus soll künftig helfen, Fehlermeldungen am CERN auf ihre Quelle zurückzuführen

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 05. Februar 2015
Zehn Kometen und ein Venusdurchgang

Am Mikrofon: Jennifer Rieger

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Griechenlands Finanzminister in Berlin

Etwas mehr Wachstum, Deflation - Wirtschaftsprognose der EU-Kommission

Arbeitsmarkt 2030 - wie wichtig ist Zuwanderung für unsere Wirtschaft?

Berlinale I - Wie auf dem European Film Market Geschichten gehandelt werden

Berlinale II - Studio Babelsberg - Von Legenden, Erfolgen und finanziellen Schwierigkeiten

Wirtschaftsmeldungen

Agenturbericht: Konzernumbau bei Siemens kostet mehr als 7000 Jobs

Wirtschaftsmeldungen

Am Mikrofon: Benjamin Hammer

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Expedition zum Nordpol - Die Berlinale wird mit der Weltpremiere von "Nobody Wants the Night" der Regisseurin Isabel Coixet eröffnet

Nägel, Nägel - und wenig Neues - Die Günther-Uecker-Retrospektive in der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf

Kunstpolitik in NRW - Der Runde Tisch zum Verkauf der Portigon-Sammlung berät in Düsseldorf

"Wir Zöpfe" - Marianna Salzmanns neues Stück am Maxim Gorki Theater in Berlin

Am Mikrofon: Burkhard Müller-Ullrich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Nach dem Regierungswechsel in Saudi Arabien - Bedingungen und Möglichkeiten der Innen- und Außenpolitik

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

DLF-Magazin

Hinter den Kulissen
Die ungeschriebenen Gesetze der Sicherheitskonferenz

Für die Front
Fragwürdige Hilfe für Soldaten in der Ostukraine

Nach den Demos
Sächsischer Imageschaden durch Pegida

Vor der Wahl
Hamburger CDU-Kandidat auf verlorenem Posten

An der Grenze
Dobrindts Wahlkreis und die Mautpläne

Gegen den Freihandel
Die TTIP-Gegnerin Pia Eberhard

Am Mikrofon: Irene Geuer

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Unerhört! Von stummen Schreien und Klanggewittern im Kopf
Internationale Tagung über Phänomene des Hörens, Einstein Forum Potsdam, 29.1.-31.1.2015

Musik: Universelle Sprache der Gefühle?
Experimente mit Pygmäen-Musik und Westlicher Musik, Technische Universität Berlin

Placebo-Effekte beim Marketing:
Warum teurer Wein scheinbar besser schmeckt

Die Legendevom verschollenen Indo-Germanen
Sorbonne-Professor für Frühgeschichte rüttelt an den Grundsätzen der Sprachwissenschaftler

Schwerpunktthema:
Die Empörung der Bergleute
Aufruhr in den Montanindustrien Englands, Deutschlands und Polens am Ende des letzten Jahrhunderts

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Als der Bergbau und die Schwerindustrie in Europa zurück gingen, brachten die Nachrichten jahrelang fast täglich Meldungen aus der Montanindustrie, sei es von Firmen-Schließungen, sei es von Arbeitsniederlegungen, Streiks und Unruhen. Mit diesen "Unruhen in der Montanindustrie" befasst sich ein Teilprojekt des Sonderforschungsbereiches "Bedrohte Ordnungen - Gesellschaften unter Druck" der Deutschen Forschungsgemeinschaft, die 2005, also noch vor der Finanzkrise von 2008, entstand und inzwischen große Aktualität bekam.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Neues von der Improvisierten Musik
Resumé - eine deutsche Jazzgeschichte: Der Bassist Eberhard Weber
Virtuosität und Grosstadtfantasie: Der französische Akkordeonist Vincent Peirani und der amerikanische Saxofonist Chris Potter
CD-Neuvorstellungen: Vijay Iyer, Sinikka Langeland, Jakob Bro
Am Mikrofon: Michael Engelbrecht

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Ungebremste Vitalität
Der Dirigent Albert Coates (1882 - 1953)
Von Norbert Hornig

Er wurde als Sohn eines englischen Geschäftsmannes in St. Petersburg geboren, ging in England zur Schule, studierte Komposition bei Nikolai Rimsky-Korsakow und ab 1902 Cello, Klavier und Orchesterleitung am Leipziger Konservatorium. Albert Coates hatte schon viel von der Welt gesehen, als ihn sein Dirigierlehrer Arthur Nikisch als Korrepetitor an die Leipziger Oper holte. Von hier aus baute sich Coates, der mit seiner stattlichen Bühnenpräsenz zum Dirigenten geradezu prädestiniert zu sein schien, eine internationale Karriere auf. Nach ersten Engagements an deutschen Provinztheatern stieg er in den 20er-Jahren zu einem der bedeutendsten Dirigenten Englands auf, u.a. war er Chefdirigent des London Symphony Orchestra und regelmäßiger Gastdirigent am Königlichen Opernhaus Covent Garden. Während des Zweiten Weltkrieges lebte Coates in den USA, 1946 siedelte er nach Südafrika über. Zu seinen berühmtesten Schallplattenaufnahmen gehört die Einspielung des dritten Klavierkonzertes von Sergej Rachmaninoff mit dem Solisten Vladimir Horowitz von 1930.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Bundesligist Hertha BSC entlässt Trainer Jos Luhukay

Fußball - Aktueller „Krisenstand“ bei Borussia Dortmund

Ski alpin - Weltmeisterschaft in Beaver Creek: Super G der Männer

Hockey - Hallen-WM in Leipzig

Sportpolitik -Human Rights Watch beurteilt die Lage der Gastarbeiter im Fußball-WM-Gastgeberland Katar

Biathlon - Morgen beginnt der Weltcup in Nove Mesto

Am Mikrofon: Ulrich Loke

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein Klingelschild in Form einer Schokoladentafel mit dem Namen Pigor (Sabine Fringes)
Hausbesuch bei Thomas PigorBei dem, der singt
Querköpfe 23.10.2019 | 21:05 Uhr

Seit bald einem Vierteljahrhundert schon ist er bekannt als "Der, der singt": Unter dem Titel 'Pigor singt, Benedikt Eichhorn muss begleiten' hat Thomas Pigor im Duo mit seinem Partner am Klavier alle großen Kabarettpreise abgeräumt, zuletzt den Salzburger Stier.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk