Donnerstag, 21.03.2019
 
Seit 21:05 Uhr JazzFacts

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 05.03.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Ulrike Greim, Weimar
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Bühne frei in Peking: Interview mit dem China-Experten Eberhard Sandschneider

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Venezuela: Interview mit dem CDU-Außenpolitiker Andreas Nick

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Das Ende der Pünktlichkeit: Interview mit Peter Liese, CDU-Europapolitiker

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Gustav Heinemann wird zum Bundespräsidenten gewählt

09:10 Uhr

Europa heute

Zwischen Feindbild und Sehnsuchtsort: Spanische Innenpolitik und Venezuela
Wie Geschichte Großbritannien in den Brexit treibt
Digitaler Wandel in Tschechien - Der Patriotismus der Informatiker (2/5)

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Zum Davonlaufen
Eine französische Sportartikel-Kette will Hijabs für Joggerinnen anbieten. Etwas Ähnliches gibt es zwar schon von einer amerikanischen Firma, aber dass nun eine französische Marke eine solche Kopfbedeckung auf den Markt bringt, gilt als Affront gegen die Laiçité und die Rechte der Frau.

Die Sünden unter dem Teppich
"Göttliche Justiz" heißt ein neues Buch, das gerade in Italien für Aufsehen sorgt. Der Journalist Federico Tulli und seine Kollegin Emanuela Provera gehen der Frage nach, warum die weltliche Justiz so oft außen vor bleibt, wenn Kleriker des sexuellen Missbrauchs beschuldigt werden.

Alternative zum Vatikan?
Kein Zölibat, kein Papst, keine männliche Monokultur: In der alt-katholischen Kirche ist vieles schon Wirklichkeit, wovon katholische Reformerinnen und Reformer träumen. Von der Krise der großen Schwester profitieren die Gemeinden jedoch kaum.

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Besenreiser, Krampfadern, Ödeme - Venenleiden werden häufig unterschätzt

Gast:
Dr. med. Horst Peter Steffen, Chefarzt der Capio Klinik im Park, Hilden, Venenzentrum Nordrhein-Westfalen
Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Reportage: Mit Laserstrahlen gegen Krampfadern

Radiolexikon:
Nahrungsmittelallergie

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Babykino: Medizinisch unnötige Ultraschalluntersuchungen sind ab 2021 verboten
Gespräch mit Dr. Christian Albring, Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte

Blutdrucksenker mit gravierenden Nebenwirkungen
Gespräch mit Prof. Dr. med. Martin Hausberg, Direktor des Städtischen Klinikums Karlsruhe

Hidden Hunger - 4. Internationaler Kongress Verborgener Hunger
27.02. - 01.03.2019, Universität Hohenheim Stuttgart

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Besenreiser, Krampfadern und Ödeme sind weit verbreitet, jede fünfte Frau und jeder sechste Mann ist betroffen, 80.000 Deutsche leiden an einem offenen Bein. Venenleiden sind nicht nur ein kosmetisches Problem, für viele Menschen können sie gravierende gesundheitliche Konsequenzen haben. Wichtig ist in jedem Fall eine möglichst rasche und gründliche Diagnose mittels Ultraschall, Röntgengeräte kommen seltener zum Einsatz. Anschließend entscheiden Ärzte, ob als Therapie Druckverbände reichen, eine Verödungstherapie zum Einsatz kommt oder eine Operation empfohlen wird.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Mit dem E-Auto die Waschmaschine betreiben - neue Ladestation von Mitsubishi

Kraftfutter statt Gras - Illusion vom südamerikanischen Rindfleisch

Muster statt Autan - mit Zebrastreifen gegen Pferdebremsen

Indien erstickt - Statistik der Städte mit der schlechtesten Luft in 2018

NABU-Bilanz - Umweltpolitik nach einem Jahr Bundesregierung

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Versicherungsschutz für Tiere

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börse: Zu gut? USA wollen Zollvorteile für Indien und Türkei kippen - Börsengespräch mit Holger Bahr, Deka-Bank

180 km/h: Volvo will Tempo drosseln

Dicke Autos & ein paar Alternativen: Auftakt Genfer Autosalon

Wirtschaftsnachrichten

Der Gang zum Klo ist nicht versichert: Rechtliche Hürden beim Homeoffice

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Der letzte Wagen ist orange: Die Müllabfuhr beim Rosenmontagszug

Schäfflertanz: Münchner Faschingstradition mit ernstem Hintergrund

Halbzeitbilanz Rot-Rot-Grün in Berlin

Am Mikrofon: Peter Sawicki

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Homeoffice = Überstunden
Laut einer Studie arbeiten Mütter und Väter mit flexiblen Arbeitszeiten oder Homeoffice länger als Eltern mit Anwesenheitspflicht im Betrieb

Vereinbarkeit Familie und Beruf
Das Modell Homeoffice birgt deutliche Nachteile für Mütter. Telefoninterview mit Yvonne Lott, Arbeitsforscherin

Comic gegen Neonazis
Autor Nils Oskamp geht mit seinem Buch ,Drei Steine' auf Lesereise und diskutiert über Rechtsradikalismus vor allem in Schulklassen

Mittagessen und Nachhilfe
Der Bildungsfonds der Stadt Lübeck unterstützt seit zehn Jahren bedürftige Kinder und gilt als Vorzeigeprojekt

Lernen am Abdruck
Studierende in China sollen anhand des kompletten Abdrucks vom berühmten Pergamonfries die Antike erforschen

Am Mikrofon: Stephanie Gebert

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Gegen die Beruhigung des Bürgers
Schauspielerin Sophie Rois liest Ian McEwan und singt The Kinks

„Die unendlichste Geschichte"
Das Duo SDP im Corsogespräch mit Adalbert Siniawski 

Film der Woche:
,The Sisters Brothers'

Am Mikrofon: Adalbert Siniawski

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Warnung vor Verstaatlichung - Interview mit ORF-Intendant Alexander Wrabetz

Eskalation in den sozialen Medien: Ihre Rolle im Indien-Pakistan-Konflikt

Fußball nur für Zahlungskräftige - Champions League hinter der Paywall
Kollegengespräch mit Klaas Reese, Dlf Sportredaktion

Medien-Brexit: Stimmungsmache zwischen den politischen Lagern

Die Schlagzeile von morgen: Schweriner Volkszeitung

Am Mikrofon: Bettina Schmieding

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Karen Grol: „Mackintoshs Atem“
(Stories & Friends, Lehrensteinfeld bei Heilbronn)
Ein Beitrag von Enno Stahl

Julia Trompeter: „Frühling in Utrecht“
(Schöffling & Co Verlag, Frankfurt/M)
Ein Beitrag von Gisa Funck

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Londoner Patient
Zweiter HIV-Patient weltweit nach Stammzellbehandlung virenfrei

Tolle Idee! Was wurde daraus?
Aufnahme über die Atemwege
Was wurde aus der Idee des inhalierbaren Insulins?

Unkontrollierbare Erschütterungen
Inwieweit sind Erdbeben menschengemacht?

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 05. März 2019
Auf ein Neues bei den Gravitationswellen

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

US-Handelsstreit mit Indien und der Türkei - Was ist ein Entwicklungsland?

Internationale Tourismusbörse - Eine Branche im Aufwind

Wirtschaftsnachrichten

Homeoffice - rechtliche Hürden beim Arbeiten von zu Hause aus

DAK-Studie über Computerspielsucht

Volkskongress in China - Warnung vor Wirtschaftsrisiken

Bilanz Börsentag

Am Mikrofon: Günter Hetzke

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Der Pritzker-Preis 2019 geht an... - Heute wird der Preisträger des wichtigsten Architekturpreises bekannt gegeben

Nach Absage: Schwedische Akademie vergibt im Herbst zwei Literaturnobelpreise

Antisemitismus oder legitime Israelkritik? Zum Streit um den Göttinger Friedenspreis für den Verein "Jüdische Stimme", Liedermacher Konstantin Wecker im Gespräch

Modewort "Narrativ" - Warum die politische Karriere des Begriffs gefährlich ist

Am Mikrofon: Änne Seidel

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Reaktionen auf Macrons Europa-Appell

China: Auftakt des Volkskongresses - niedrigeres Wirtschaftswachstum angekündigt

Trump erwägt Streichung von Zollvorteilen für Indien und Türkei

Kritik aus dem Weissen Haus: US-Demokraten beginnen Untersuchung zu Trumps Umfeld

Regierungskrise Kanada nach Rücktritt weiterer Ministerin

Ex-Nissan Chef Carlos Ghosn kommt aus Untersuchungshaft frei

London: HIV-Patient möglicherweise geheilt

Die Europäischen Umweltminister beraten über neue EU-Trinkwasserrichtlinie

Der frühere Aussenminister Klaus Kinkel gestorben

Am Mikrofon: Silvia Engels

18:40 Uhr

Hintergrund

Zwei Seiten einer Geschichte: Republikflucht via Bulgarien

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Frischer Luftzug - Macrons Europa-Appell

Trump streicht Handelsvergünstigungen für Indien und die Türkei

HIV-Patient geheilt - Durchbruch für Therapie?

19:15 Uhr

Das Feature

70 Jahre Grundgesetz
Die Adenauer-Legion
Rüstungspsychologie und Demokratiedefizite
Von Stefan Stosch
Regie: Peter Behrendsen
Produktion: Dlf 1993

Nach dem Zweiten Weltkrieg hatten die Deutschen erst einmal genug vom Militär. Eine breite Mehrheit lehnte die Wiederbewaffnung ab. Mit einer geheimen, millionenschweren PR-Kampagne versuchte Konrad Adenauer, die Stimmung zu drehen. Im Dezember 1951 wurde die Arbeitsgemeinschaft Demokratischer Kreise (ADK) gegründet, um die Wiederbewaffnung zu propagieren. Der Indoktrinationsauftrag war geheim. Nach außen firmierte die ADK als unabhängige Privatorganisation zur Förderung der Demokratie, doch hinter den Kulissen wurde sie vom Bundespresseamt gelenkt und jährlich mit Millionen D-Mark an Steuermitteln finanziert.

Bundeskanzler Konrad Adenauer persönlich hatte den späteren Bundestags- und Europaabgeordneten Hans Edgar Jahn (CDU) mit der Leitung betraut. Im Rückblick taufte sich die Organisation mit mehreren Tausend Mitgliedern ‚Adenauer-Legion‘. 1969 wurde sie auf Bundesebene aufgelöst.

Diese Sendung ist Teil der Denkfabrik Grundgesetz.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Der Fall Maurizius (1/4)
von Jakob Wassermann
Bearbeitung Palma
Regie: Ulrich Lauterbach
Mit: Gert Westphal, Willy Trenk-Trebitsch, Hermann Menschell, Marianne Hoppe, Fritz Kortner, Paul Hoffmann, Hans-Joachim Horn, Mathilde Einzig, Hans Caninenberg
Produktion: HR 1960
Länge: 44'35

(Teil 2 am 12.3.2019)

Der 16-jährige Etzel ist ein leidenschaftlicher Befürworter menschlicher Gerechtigkeit. Er leidet unter der kalten, moralisch selbstgerechten Weltanschauung seines Vaters, des Oberstaatsanwaltes Freiherr von Andergast. Als Leonhart Maurizius vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen wird, nimmt Etzel die Gelegenheit wahr, sich gegen seinen Vater aufzulehnen. Er will den 20 Jahre alten Prozess wieder aufrollen.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Dieter Ilg Trio "B-A-C-H"
Dieter Ilg, Kontrabass
Rainer Böhm, Piano
Patrice Héral, Schlagzeug
Aufnahme vom 24.6.2018 Jazzbaltica Timmendorfer Strand
Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Für viele war er schlichtweg der größte Komponist aller Zeiten - Johann Sebastian Bach. Dessen Œuvre hat auch Jazzmusiker immer wieder inspiriert. Bei der JazzBaltica 2018 präsentierte Dieter Ilg seine Hommage an den Meister. Unter den jazzmusikalischen Bach-Interpreten sind Pianisten zweifellos die größte Fraktion. Dieter Ilg bildet eine Ausnahme: Der Kontrabassist hat zuvor bereits die Musik eines Wagner, Verdi und Beethoven improvisatorisch beleuchtet - und das stets mit Rainer Böhm und Patrice Héral, seinem langjährigen, feinsinnigen und klangsensiblen Trio. An Johann Sebastian Bach komme, so Ilg, letztlich keiner vorbei: „Er ist einer der Protagonisten einer Periode, die auf alles einen großen Einfluss hatte. Deshalb ist es auch nur folgerichtig, sich mit ihm zu befassen. Er steckt definitiv in der DNA eines jeden von uns.”

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Hüpfender Floh
Die Ukulele-Welle in Europa
Von Hilburg Heider und Martha Zan

„Jeder sollte Ukulele spielen. Man kann sie leicht überallhin mitnehmen, und man kann sie nicht spielen, ohne zu lachen.“ Dieser Empfehlung des Ex-Beatle George Harrison folgen mittlerweile Hunderttausende Ukulele-Fans auf der ganzen Welt. ‚Uku‘ ist der Floh und ‚lele‘ bedeutet ‚hüpfen‘ auf Hawaiianisch. Von den Südsee-Inseln aus hat sich die Ukulele schon vor langer Zeit auf Weltreise begeben: Nach einem Ukulele-Boom in den 20er- und 50er-Jahren rollt nun die dritte Ukulele-Welle von den Stränden Hawaiis in die Kinderzimmer und Konzertsäle. Die Aloha-Klänge von Hawaii wandeln sich zu rockigen Beats, virtuosem Barock oder Lagerfeuer-Songs. Auf internationalen Festivals treffen sich Künstler und Fans und musizieren gemeinsam. Zarte Klänge aus Schottland, junge Talente aus Finnland, französische Chansons, funkige Italo-Beats, tschechische Volkslieder - die Ukulele verbindet sie alle. Eine Rundreise unter ‚hüpfenden Flöhen‘.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Schöne neue mobile Arbeitswelt? Interview mit Ute Klammer, Universität Duisburg-Essen

Am Mikrofon: Philipp May

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Haushaltsauflösung (dpa / Uwe Anspach)
Schmerzhafter ProzessWenn Kinder ihr Elternhaus auflösen
Lebenszeit 22.03.2019 | 10:10 Uhr

Es ist wie eine Reise in die eigene Kindheit: Wenn Eltern in ein Alters- oder Pflegeheim ziehen oder aus dem Leben scheiden, müssen die Kinder deren bisherigen Lebensraum aufräumen und abwickeln. Dabei können schmerzhafte Erinnerungen geweckt werden.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk