Donnerstag, 13.08.2020
 
Seit 16:35 Uhr Forschung aktuell

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 05.08.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastorin Anja Neu-Illg, Rostock
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

DFL-Zuschauerkonzept für Spielbetrieb in Coronazeiten - Von Umsicht oder eher dem Profit getrieben? - Interview mit Britta Dassler, FDP-Obfrau im Sportausschuss des Bundestages

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Marburger Bund sieht zweite Corona-Welle schon erreicht - Zu Schulstart, Maskenpflicht und Reisesaison - Interview mit Frank Ulrich Montgomery, Vorstandsvorsitzender des Weltärztebundes

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Juan Carlos verlässt Spanien - Welche Rolle spielt der frühere Monarch noch heute für das Land? - Interview mit Barbara Dührkop, Ex-Europaparlamentarierin aus Spanien

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der russische Physiker Lev Termen stellt sein Ätherophon vor

09:10 Uhr

Europa heute

Altkönig verlässt Spanien: Juan Carlos' Bedeutung für die spanische Demokratie

Kroatien 25 Jahre nach der Operation Oluja

Corona-Sommer in der Türkei: Deutsche Urlauber (noch) Fehlanzeige

Moderation: Katharina Peetz

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Ein Ende der Sex-Arbeit?
Die Corona-Krise setzt den Prostituierten zu - aber auch einige kirchliche Gruppen, die ein Sexkaufverbot durchsetzen wollen

„Es hat sich gelohnt, zu widerstehen“:
Vor 75 Jahren (am 2. Februar 1945) wurde der Jesuit und Widerstandskämpfer Alfred Delp hingerichtet. Bundesweit wird seiner in diesem Jahr in Tagungen und Veranstaltungen gedacht

Am Mikrofon: Christian Röther

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Länderzeit

Aus dem Blick verloren
Wie steht es um die Energiewende in Deutschland?

Gäste:
Prof. Dr. Claudia Kemfert, Energieökonomin, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung
Dirk Jansen, Geschäftsleiter BUND NRW
Dr. Gerd Lippold, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klima, Umwelt und Landwirtschaft
Hubert Aiwanger, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und Stellvertretender Ministerpräsident
Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Am Mikrofon: Petra Ensminger

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Bis 2050 soll Deutschland weitgehend treibhausgasneutral sein. Das Ziel: Weg von fossilen Energiequellen wie Kohle und Öl und hin zu erneuerbaren Energien.
Die herkömmliche Energieversorgung soll ersetzt werden durch Wind, Sonne und Wasserstoff. Doch der deutschlandweite energetische Umbau gestaltet sich schwieriger, als gedacht. Die einzelnen Bundesländer haben differenzierte Strategien, verfolgen individuelle Interessen und haben auch sehr unterschiedliche Positionen bei der Umsetzung der Energiewende. So kommt der Kohleausstieg später als von manchen erhofft, die Mindestabstandsregeln beim Ausbau der Windkraftanlagen sind umstritten und es gibt Ärger bei den Stromtrassen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Desinfizieren statt Händewaschen gegen Corona?

Natur als Wirtschaftsfaktor - Beispiele aus Südostasien


Wappnen gegen den steigenden Meeresspiegel - Klimaschutz an der Nordsee


Umweltministerin Schulze legt Insektenschutzgesetz vor

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Bäume gießen im Sommer

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Lage Beirut nach Explosion

Auswuchs eines korrupten Systems im Libanon? - Interview mit Nahost-Experten Michael Lüders

Schulstart in Corona-Zeiten: Diskussion über Maßnahmen

Lübcke-Prozess - Hauptverdächtiger gesteht Tat

Trumps Kampagne gegen Briefwahl geht weiter

Sport: Start der Europa-League

Kampf gegen Corona - weitere Diskussion über Maßnahmen gegen Ausbreitung

Corona-Sommer in der Türkei: Deutsche Urlauber (noch) Fehlanzeige

Corona wütet in "Corona" - New Yorker Stadtteil Queens besonders betroffen

Gefangen in der Steinzeit - Kaschmir seit einem Jahr im Ausnahmezustand

EZB: Karlsruher "Ultimatum" läuft aus

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Lübcke-Mordprozess - Aussage des Angeklagten Stephan E.

Extremistische Tendenzen in Sicherheitsbehörden - Berliner Innensenator will vorbeugen

Quasi Quarantäne - Friedrichshafener Konzern sperrt wegen Corona Dienstausweise von Urlaubsrückkehrern

Am Mikrofon: Claudia Hennen

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Corona-Erfahrungstableau
Das ifo Zentrum für Bildungsökonomik stellt die Ergebnisse einer Elternumfrage von Schulkindern vor. Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Prof. Ludger Wößmann, Leiter des ifo Zentrums für Bildungsökonomik in München

„Coronavirus-Pandemie: Für ein krisenresistentes Bildungssystem“
Experten der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina zeigen Maßnahmen auf, mit deren Hilfe das bestehende Bildungssystem künftig unter Krisenbedingungen widerstandsfähiger und flexibler reagieren kann - Aufgezeichnetes Telefoninterview mit Olaf Köller

Rubrik: „International"
Maskenpflicht an Schulen in Südostasien
Maskenpflicht an Schulen in Japan 

Maschinenbau weiblich
Beim reinen Frauenstudiengang in Mülheim an der Ruhr läuft gerade die Bewerbungsphase, aber die Anmeldezahlen sind gering

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme:
„Irresistible“
„The Hater“
„Sein - gesund, bewusst, lebendig“

„Vom Asylheim in die Charts"
Rapperin Nura Habib Omer im Corsogespräch mit Sigrid Fischer über ihr Buch
                                                                    
Wie britische Historien-Serien wie „Downton Abbey" Geschichte schönreden

Am Mikrofon: Sigrid Fischer

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Messenger als Verschwörungs-Beschleuniger - Radikalisierung bei Telegram

Nicht nur laufen und dribbeln - US-Profisportler werden zu Medienmacher*innen

Urteilsverkündung im Kuciak-Fall wurde verschoben

Dauer-Streit in Berlin - DJV-Landesverband braucht neuen Vorstand

Kolumne: Wo bleiben die Belanglosigkeiten im Sommerloch?

Schlagzeile von morgen: Allgemeine Zeitung, Lokalredaktion Mainz

Am Mikrofon: Stefan Fries

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Sue Prideaux: „Ich bin Dynamit. Das Leben des Friedrich Nietzsche“
Aus dem Englischen von Thomas Pfeiffer und Hans-Peter Remmler
(Verlag Klett-Cotta, Stuttgart)
Vorgestellt von Ruthard Stäblein

Manfred Bauschulte: „Henri Michaux, Autor und Artist. Ein biographischer Parcours"
(Klever Verlag, Wien)
Vorgestellt von Dorothea Dieckmann

Am Mikrofon: Angela Gutzeit

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Corona
Welche Rolle spielen Wetter, Klima und Jahreszeiten für die Übertragung?

Unbeliebt, aber wichtig im Ökosystem
Forscherin will Parasiten besser schützen
Interview mit Chelsea Wood, University of Washington

Explosion in Beirut
Warum Ammoniumnitrat so gefährlich ist

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 05. August 2020
Der alte Komet in der Nähe der Erde

Am Mikrofon: Michael Böddeker

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Belastung von Eltern und Schulkindern in der Corona-Krise - ifo-Studie

Wie im Fall Wirecard - Bankenskandal im Burgenland

Corona-Sommer in der Türkei - Deutsche Urlauber (noch) Fehlanzeige

Hohe Nachfrage hält an - Goldpreis steigt über 2.000 US-Dollar für die Feinunze

Rote Zahlen - Halbjahresbilanz von BMW

Düsterer Ausblick - Geschäftsverlauf bei der Commerzbank

Börsenbericht: Blick auf den drohenden Stellenabbau bei Ceconomy

Am Mikrofon: Günter Hetzke

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"Bernhard Fuchs. Mühl" - Landschaftsfotografien im Museum Quadrat in Bottrop

Gesprächsreihe "nah und fern": Netz-Expertin Marina Weisband über digitale Nähe und Ferne im Internet

Mehr Kultur wagen! Schwedische Künstler kritisieren Regierung

Am Mikrofon: Antje Allroggen

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Nach der Explosion in Beirut: Retten, Bergen, Aufräumen

Nach der Explosion in Beirut: Berlin und Europa wollen helfen

Lübcke-Prozess - Hauptverdächtiger gesteht Tat

Schulstart in Corona-Zeiten: Diskussion über Maßnahmen

Kampf gegen Corona - weitere Diskussion über Maßnahmen gegen Ausbreitung

Verkehrsminister suchen Lösung im Streit um StVO-Reform

EZB: Karlsruher "Ultimatum" läuft aus

US-Handelsbilanz: Defizit sinkt erstmals seit Februar

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

18:40 Uhr

Hintergrund

Geschichte Aktuell: Vermeidbarer Angriff, schleppende Aufarbeitung. Die Atombombe auf Hiroshima vor 75 Jahren

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Beirut - Politisches Versagen und die Folgen

Lübcke-Prozess - Geständnis des Angeklagten

EZB-Anleihenkäufe - Frist für Unterlagen endet

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Rüstung, Verträge, Kontrolle - Atomwaffen 75 Jahre nach Hiroshima

Es diskutieren:
Jana Baldus, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut, Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung
Markus Kaim, Forschungsgruppe Sicherheitspolitik bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin
Katja Keul, Bündnis90/Grüne, Mitgründerin Parlamentskreis Atomwaffenverbot
Oliver Thränert, Head of Think Tank, Center for Security Studies, ETH Zürich

Die Diskussionsleitung hat Klaus Remme

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Aus Religion und Gesellschaft

„Weil der Mensch wie ein Baum des Feldes ist“ - Natur im Judentum
Von Igal Avidan

20:30 Uhr

Lesezeit

Nadja Küchenmeister liest aus ihrem Gedichtband: „Im Glasberg“ (2/2)

„Nadja Küchenmeister tritt als eine einzigartige lyrische Stimme auf, die sanft und gelassen klingt, obwohl sie mitten aus dem Fegefeuer zwischen Liebe und Tod zu kommen scheint“, hat eine begeisterte Kritikerin geschrieben. In der jungen Lyrikgeneration ist Nadja Küchenmeister längst etabliert. Von ihren Büchern werden Nachauflagen gedruckt, ihr Werk wird mit Literaturpreisen ausgezeichnet. Nun erscheint mit „Im Glasberg“ ihr dritter Gedichtband. Nadja Küchenmeister versteht es, mit ihren Texten Stimmungsbilder zu erzeugen, die uns nicht mehr loslassen, unseren Blick auf die Welt zu erweitern und Türen zu öffnen, wo wir keine vermuten. Und sie ist in der Lage, ihr poetisches Tun selbst noch einmal von außen zu betrachten und uns an diesen Betrachtungen teilhaben zu lassen. Die vielfach ausgezeichnete Wahlberlinerin liest „Glasberggedichte“, dazu neue Gedichte, und sie führt uns ein in das Geschehen. Heute in einem zweiten und letzten Teil.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Sommerbühne - Teil 4
Eva Eiselt: „Wenn Schubladen denken könnten“
Eine Programmvorstellung von Anja Buchmann

In unserer diesjährigen Sommerreihe stellen wir aktuelle Programme von Kabarettistinnen und Kabarettisten vor, für die es sich lohnt, so schnell wie möglich in die Theater zu gehen! Denn rege Besuche der zahlreichen Bühnen und Theater sind die beste Art, die durch Corona existenziell bedrohte Kulturlandschaft zu unterstützen. Im vierten Teil unserer Serie hören Sie Ausschnitte aus dem neuen Programm der Kabarettistin Eva Eiselt: „Wenn Schubladen denken könnten“. Darin findet Eva Eiselt, dass es Zeit ist für den Tag der offenen Schublade und krempelt unsere handelsüblichen Laden dabei einfach mal auf links. Indem sie ausmistet, durchlüftet und die Dinge des Lebens in die Freiheit entlässt.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Anspiel - Neues vom Klassik-Markt

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Interview mit Frau Dr. Ilka Hoffmann, GEW-Vorstandsmitglied zur Lernzeit von Schülern

Am Mikrofon: Niklas Potthoff

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Auf dem s/w Bild spielt ein Mann an einem aufgeklappten, verzierten Flügel. Dabei hat er den Blick in die Kamera gewendet. z (imago/United Archives International Ferd )
Jazz-LegendenStorytelling & Telling Stories
JazzFacts 13.08.2020 | 21:05 Uhr

„Eine Geschichte erzählen“ - das ist nicht nur eine Grundforderung an ein Jazz-Solo. Um die ganze Musikform spinnen sich zahllose Storys, Mythen und Überhöhungen. Anlass genug, nach 100 Jahren Jazz-Historie über Dichtung und Wahrheit nachzudenken: eine Sendung über Legenden-Bildung im Jazz.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk