Sonntag, 16.02.2020
 
Seit 20:05 Uhr Freistil

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 06.02.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Eberhard Hadem, Roth
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Johann Wadephul (CDU), zuständiger Unions-Fraktionsvize, zur Entwicklung nach der Berliner Libyen-Konferenz

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Nach der jüngsten Entwicklung in Thüringen - Nun doch Kooperation mit der AfD? - Interview mit Bernhard Vogel, Ex-Ministerpräsident in Thüringen und Ehrenvorsitzender der Landes-CDU

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Collateral Damage? Interview mit Anna von Treuenfels-Frowein, FDP Hamburg

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der Holocaust-Überlebende Max Mannheimer geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Auch in Frankreich: Beschneidung von Mädchen

Steueroase für EU-Rentner: Portugal will Regeln ändern

Ein polnischer Arzt: Auswandern ist (noch) keine Option (4/5)

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Der "Fall Mila":
Blasphemie in Frankreich - wie viel Religionskritik darf sein?

Immer weniger konfessionelle Grenzen:
Die jüngsten Entwicklungen beim "Religionsunterricht für Alle" in Hamburg

Islam ganz anders:
Die Bruderschaft der Bayefall im Senegal

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Marktplatz

Ein Anrecht, kein Almosen: Im Alter Grundsicherung beanspruchen
Am Mikrofon: Jule Reimer
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Die sogenannte Grundsicherung im Alter soll sicherstellen, dass Älteren ohne ausreichende Rente zum Leben das Existenzminimum zur Verfügung steht. Es handelt sich um eine aus Steuergeldern finanzierte Sozialleistung. Wie hoch der Anspruch ist, hängt von der jeweiligen persönlichen Situation des Betroffenen ab. Doch rund 60 Prozent der anspruchsberechtigten Senioren machen ihr Anrecht erst gar nicht geltend, warnte im Dezember 2019 das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), das an einer entsprechenden Studie beteiligt war. Dabei würden bei voller Inanspruchnahme dieser Sozialleistung die Einkommen der Senioren im Schnitt um 30 Prozent oder 220 Euro monatlich steigen. Welche Voraussetzungen gelten für einen Anspruch auf Grundsicherung? Wie sieht es aus, wenn man im eigenen Haus oder der eigenen Wohnung wohnt? Wie und wo wird der Antrag gestellt? Welche Hürden bestehen, wie lassen sich diese überwinden? Und was wäre mit der geplanten Grundrente anders? Antworten auf Ihre und unsere Fragen geben Expertinnen und Experten. Hörerfragen sind wie immer willkommen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Erdgas klimaschädlicher als gedacht

Flüge kompensieren - teurer ist meist auch besser

Ende der Kastenstände? Tierschutz in der Schweinehaltung

Schwierige Suche nach einem Kita-Platz in Schleswig-Holstein

Verbrauchertipp: Den digitalen Nachlass regeln

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Den digitalen Nachlass regeln

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Erfurt: Entwicklung in Thüringen nach Ministerpräsidenten-Wahl

Berlin nach Thüringen-Wahl: Druck auf FDP und CDU-Führung wächst

Perspektive in Thüringen? - Interview mit Prof. André Brodocz, Politikwissenschaftler

Thüringen: Die Strategie der AfD

Trump übersteht Impeachment unangefochten

Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in Jerusalem

Corona: Volles Kreuzfahrtschiff in einem leeren Terminal

"Unverzeihlich" - Merkel verlangt in Südafrika Rücknahme Thüringen Entscheidung

Petition für Freilassung von Wikileaks-Gründer Julien Assange

USA-Präsidentschaftsrennen: Demokratischer Kandidat Bloomberg holt auf

Schauspieler Kirk Douglas mit 103 Jahren gestorben

DFB-Pokal: Saarbrücken eine Runde weiter


Am Mikrofon: Christine Heuer

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

China halbiert Strafzölle

Börse: Deeskalation im Handelsstreit? mit: Felix Herrmann, Blackrock

Industrieaufträge  - Überraschender Einbruch

Fischer gegen Banker - Londons Finanzwirtschaft stellt Forderungen

Bezahlbare Wohnungen - Volksabstimmung in der Schweiz

Wirtschaftspresseschau

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Nach der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen - Angespannte Stimmung in Erfurt

PK zum Umgang mit dem Kulturkampf von rechts in Gedenkstätten und Museen

Angst vor Corona-Virus - Ausgrenzung von Webasko-Mitarbeiterfamilien beklagt

Am Mikrofon: Petra Ensminger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Kein BAföG mehr wegen Fächerwechsel
Bundesverwaltungsgericht Leipzig urteilt über Rechtmäßigkeit von BAföG-Richtlinie -
aufgezeichnetes Telefoninterview mit Rechtsanwalt Wilhelm Achelpöhler

Professor Zweirad
Hochschule Karlsruhe bekommt eine von sieben Radwege-Professuren -
was steckt hinter den neuen Lehrstühlen?

Berufswunsch: Politiker
Außeruniversitäres Engagement ist entscheidend

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Kinn und klare Kante zeigen -
Schauspiellegende Kirk Douglas ist tot

Die deutsch-türkische Zeichnerin Büke Schwarz
im Corsogespräch mit Kolja Unger über ihren Comic „Jein"

Black History Month -
Tahir Della im Gespräch mit Kolja Unger über die Ausstellung „Homestory Deutschland"

Am Mikrofon: Kolja Unger

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Nils Melzer (UN-Sonderberichterstatter über Folter) zum Fall Julian Assange
Interview mit Nils Melzer

Erfolg im digitalen Wandel - Umfrage zu den Zeitungstrends 2020

Bunte, Focus und Bambis - Zum 80. Geburtstag von Hubert Burda

Vorschau @mediasres im Dialog

Schlagzeile von morgen: Mitteldeutsche Zeitung - Saale Kurier / Halle

Am Mikrofon: Christoph Sterz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Ein Jahr nach der KNV-Insolvenz: Zustand und Zukunft des deutschen Zwischenbuchhandels
Ein Gespräch mit Umbreit-Vertriebschefin Solvey Munk

Carlo Rovelli: „Die Geburt der Wissenschaft.
Anaximander und sein Erbe“
Aus dem Französischen von Monika Niehaus
(Rowohlt Verlag, Hamburg)
Ein Beitrag von Daniel-Pascal Zorn

Am Mikrofon: Miriam Zeh

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Gekommen, um zu bleiben?
Gedankenspiele zum Verlauf der Coronavirus-Epidemie

Deep Rain
Regenprognose mittels Künstlicher Intelligenz

Maschine als Nervensäge
Nörgelnde Roboter beeinträchtigen Entscheidungen

Rezensionsformat "Auslese kompakt"
Der designte Mensch
Wie die Gentechnik Darwin überlistet. Von Jamie Metzl

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 6. Februar 2020
Merkurs Stippvisite am Abend

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Weitere Entspannung im Handelsstreit mit den USA: China halbiert Strafzölle

Erdgas klimaschädlicher als gedacht

Flüge kompensieren: Teurer ist meist auch besser

Brexit - Finanzwirtschaft in London stellt Forderungen

Geplante Steuerreformen: Wie Kleinanleger und Firmen entlastet werden sollen

Für mehr bezahlbaren Wohnraum: Schweizer Volksabstimmung über Mieter-Initiative

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Katharina Peetz

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Van Gogh bis Spartacus - Zum Tod des Schauspielers Kirk Douglas

"Die bürgerliche Mitte hat sich blamiert" - Der Tag von Erfurt und die politische Kultur
Der Politologe Claus Leggewie im Gespräch

Umgang mit Druck von rechts - Berliner Verein veröffentlicht Handreichung für Museen und Gedenkstätten

Untold Stories - Peter Lindbergh im Museum Kunstpalast in Düsseldorf

Am Mikrofon: Stefan Koldehoff

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Thüringen: FDP-Fraktion will Landtagsauflösung - Kemmerich nennt Rücktritt unumgänglich

Berlin nach Thüringen-Wahl: Bundespolitische Debatte

"Unverzeihlich" - Merkel verlangt in Südafrika Rücknahme Thüringen Entscheidung

Neuwahl in Thüringen - Große Koalition gerettet? - Interview mit Karl-Rudolf Korte, Politikwissenschaftler

Trump übersteht Impeachment - Demokratischer Kandidat Bloomberg holt auf

Petition für Freilassung von Wikileaks-Gründer Julien Assange

Schauspieler Kirk Douglas mit 103 Jahren gestorben

Flash: Der Deutsche Handballbund (DHB) trennt sich keine zwei Wochen nach der EM

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

18:40 Uhr

Hintergrund

Rechtsextreme in der Polizei: Vom Einzelfall zum Tatendrang

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Nach nur 24 Stunden - Thüringens Thomas Kemmerich gibt auf

Nach dem Impeachment - die US-Republikaner zerstören sich selbst

100 Unterzeichner fordern: Julian Assange freilassen

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Ersatzfamilien für Ehrenmänner: Rockerclubs unter Verfolgungsdruck

Cyberangriff aufs Gericht: Schadsoftware blockiert Behörden

Bündnisse, die eine Partei auch spalten können: Der Riss quer durch die FDP

Der neue Stern am SPD-Himmel über Berlin: Franziska Giffey und die Jusos

Mehr Geld ist nicht genug: Frauenhäuser in Schleswig-Holstein

Am Mikrofon: Monika Dittrich

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Zum 150 Geb. von Alfred Adler
Neue Biographie des Begründers der Individualpsychologie
Interview mit Alexander Kluy

Auf den Spuren der Wörter und ihrer Bedeutung
Digitale Erschließung von Texten griechischer Wörterbücher
(Forschungsprojekt der Akademie der Wissenschaften in Hamburg)

Totalitäre Repressionen und ihre Folgen
Forschungsprojekt analysiert politische Haft in der SBZ/DDR
(Workshop an der Humboldt-Universität Berlin)

Religion und Politik
Wie das Recht eigenständig wurde

Schwerpunkt:
„Afrikas kollektives Gedächtnis“
Afrikanische Zeitzeugenberichte aus der frühkolonialen Geschichte in Kamerun
(Forschungsprojekt Gerda Henkel Stiftung)

Am Mikrofon: Bettina Köster

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Neues von der Improvisierten Musik
Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Sternstunden

Richard Strauss
,Ein Heldenleben'. Tondichtung für großes Orchester, op. 40
Placidus Morasch, Violine
Bayerisches Staatsorchester
Leitung: Richard Strauss

Aufnahme von 1941

Richard Strauss sah sich selbst in der Tradition eines der bedeutendsten Dirigenten des 19. Jahrhunderts, Hans von Bülow. Er betrachtete das Dirigieren auch der eigenen Werke als „zwingende Notwendigkeit”, „die aus der Form und dem Inhalt der Musik folge, ohne überflüssige Gesten oder nicht-authentische Gefühle”. So leitete Strauss auch die Uraufführung seiner Sinfonischen Dichtung ,Ein Heldenleben’ am 3. März 1899 mit dem Frankfurter Opernhaus- und Museumsorchester. Gewidmet war das großbesetzte Werk dem Dirigenten Willem Mengelberg und dem Amsterdamer Concertgebouw-Orchester. ,Ein Heldenleben’ gehört mit der ,Alpensinfonie’ zu den bekanntesten Werken von Strauss. Das Stück über den schaffenden Künstler/Helden, der sich gegen alle Widersacher durchsetzt und schließlich in hymnischer Verklärung gefeiert wird, trägt wohl autobiografische Züge, wenn auch der damals 34-jährige Komponist sicherlich genug Humor hatte, sich nicht wirklich zum Helden zu stilisieren. Aber er sah sich als Vertreter der musikalischen Moderne in Deutschland zum Ende des 19. Jahrhunderts. Es ist eine brillante, vielschichtige und mitreißende wie auch pathetische Komposition mit Leitmotivik à la Richard Wagner.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Handball - Bundesliga: Bergischer HC - SG Flensburg-Handewitt

Basketball - EuroLeague: Alba Berlin - Real Madrid

Tokio 2020 - Coronavirus bereitet Sorgen

Fußball - England verlängert Transferfenster

Sportpolitik - Bundesregierung hat keine Zahlen zu Schwimmbädern

Am Mikrofon: Jonas Reese

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Thüringen und Parteien-Taktik - Interview mit Hajo Funke, Extremismusforscher

Am Mikrofon: Sarah Zerback

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Der syrische Klarinettenspieler Kinan Azmeh. ( AFP / Family Album)
Kammermusikfest Spannungen 2019Klassik Multikulti
Konzertdokument der Woche 16.02.2020 | 21:05 Uhr

Das Kammermusikfest Spannungen ist bekannt und beliebt für seine Programmvielfalt. Ganz nach dem Motto des letztjährigen Festivals "Von fremden Ländern und Menschen" spannte auch das Matinée-Konzert vom 30. Juni einen weiten Bogen über Japan, Syrien und Großbritannien.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk