Freitag, 03.07.2020
 
Seit 22:50 Uhr Sport aktuell

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 06.03.2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Dlf-Magazin 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Gedanken zur Woche
Pfarrerin Silke Niemeyer, Lüdinghausen
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Klimaschutzpaket floppt - Interview mit Patrick Graichen, AGORA Energiewende

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Flüchtlingskrise: Wie lang schaut Europa noch zu? - Interview mit Bundesaußenminister Heiko Maas, SPD

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Rechter Terror: Kommt der Aufstand der Zuständigen? - Interview mit Omid Nouripour, Bündnis 90/Die Grünen

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 90 Jahren: In den USA wird erstmals Tiefkühlkost zum Kauf angeboten

09:10 Uhr

Europa heute

Ungarn: Urteil gegen getrennte Schulbildung für Roma-Kinder - Orban protestiert

Niederlande: Vor dem Prozessauftakt zum Flugzeugabsturz MH-17

Frauenmorde in Spanien - Feministischer Kampf für schärfere Gesetze (5/5)

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Jeske

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Paula White und ihr Wohlstandsevangelium
Trumps evangelikale Beraterin im Weißen Haus

Auf einen Hotdog mit Jesus
Das Coney Island Café in Hattiesburg im US-Bundesstaat Mississippi

Eine menstruierende Göttin
Der Kamakhya Tempel in Indien

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:08 Uhr

Lebenszeit

Mangelnder Einsatz?
Wie Ältere die Arbeitseinstellung der Jungen wahrnehmen

Gäste:
Julia Hackober, Autorin, Redakteurin und Podcasterin bei Die Welt, Berlin
Prof. Dr. med. Wolfgang Kölfen, Kommunikationstrainer und Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche der Städtischen Kliniken Mönchengladbach
Dr. Anika Peschl, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Angewandte Arbeitswissenschaft IfaA, Düsseldorf
Am Mikrofon: Petra Ensminger

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Verwöhnt und arbeitsscheu, so wird die Generation Y häufig beschrieben. Als Mitarbeiter, denen die Arbeit schnell zu viel wird, denen das Hobby wichtiger ist, als die Karriere. Dagegen gelten Ältere als leistungsorientiert und einsatzwillig, notfalls auch über den Feierabend hinaus. Home Office, flexible Arbeitszeiten, mehr Urlaubstage: Aufgrund des Fachkräftemangels können sich junge Arbeitnehmer zwischen Anfang 20 und Mitte 30 häufig den Job aussuchen, der ihnen die beste Work-Life-Balance bietet. Das stößt bei Älteren häufig auf Unverständnis, da sie sich im Berufsleben stets mit hohem Arbeitseinsatz gegen Konkurrenten durchsetzen mussten. Sind die Jungen weniger leistungsbereit und mehr freizeitorientiert als die Babyboomer? Nur ein Vorurteil oder prallen da wirklich die Vorstellungen verschiedener Generationen aufeinander? Wie nehmen Sie die Arbeitseinstellung der verschiedenen Generationen wahr?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Für deutsche Bauern ein Problem: EU-Agrarsubventionen befeuern Bodenspekulation

Nicht immer die beste Diät: Mangelernährung im Krankenhaus

Vor 90 Jahren wurde in den USA die erste Tiefkühlkost der Welt verkauft

Wenn Tiere sammeln zur Sucht wird: Massenproblem Animal Hoarding

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Sparen für die Nachkommen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Entwicklung in Syrien nach Inkrafttreten der Waffenruhe

EU-Außenminister zu Syrien/Lage der Geflüchteten an der griechischen Grenze

Umgang der EU mit dem Asylrecht, Interview mit Prof. Daniel Thym

Kohleausstiegsgesetz in 1. Lesung im Bundestag

EU-Gesundheitsminister zu Corona

Corona-Virus in Italien: Die Auswirkungen der Schulschließungen

Bundestagsdebatte vor dem Weltfrauentag am 8. März

Keine Präsidentin in spe - bei den US-Demokraten nur noch Männer im Rennen

Erst fragen, dann schreiben. Ungarische Staatsmedien sollen Themen zensieren

Sechs Jahre nach dem Verschwinden von MH370

Nächster Bundesliga-Spieltag - Weiter Debatte um Fankultur

Am Mikrofon: Sandra Schulz

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Lässt Russland die Ölförderkürzung kippen? Opec-Treffen in Wien

Börsenbericht aus Frankfurt: Flugbranche im Corona-Stress. Im Börsengespräch: Stefan Schöppner, Commerzbank

Noch immer viel Kritik - Bundestag berät über Kohleausstiegsgesetz

Firmenportrait: Corona-Reihe: Test-Kit von Altona Diagnostics

Am Mikrofon: Eva Bahner

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Lärmschutz vs. Kunstvielfalt - Debatte um neue Regeln für Straßenmusik in Köln

Umstrittener Infraschall - Wenn Windkraft krank macht

70 Jahre VW Bulli - Mittlerweile ein deutsches Kulturgut?

Am Mikrofon: Peter Sawicki

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Hochschulbildung für Geflüchtete
Was macht eigentlich die KIRON Open Higher Education? Aufgezeichnetes Interview mit Tobias Ernst, Co-Gründer

Aufarbeitung der Zulagen-Affäre in Baden-Württemberg
Compliance-Stelle gegen Korruption an Hochschulen stellt Ergebnisse und Maßnahmen vor

Serie: Nur mit Quote oder was?!
Karriere in der Wissenschaft
Wie ein Mentoringprogramm der Uni Köln Nachwuchsforscherinnen bei ihrer Laufbahn berät
               
Am Mikrofon: Benedikt Schulz

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Pflanzen in der Kunst, Pflanzen als Inszenierungsobjekt
Die Schau „Floraphilia" in Köln

1917, Limbo, James Bond
Vom Reiz der Plansequenz Michael Kinzer im Corsogespräch mit Sören Brinkmann

Is was?! - Aufreger der Woche
Alte weiße Männer

Schlusswort
Tabea Blumenschein über ihre Arbeit bei der Tödlichen Doris

Am Mikrofon: Sören Brinkmann 

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Im Dialog
Berichte aus dem Parlament - gut genug?
Am Mikrofon: Henning Hübert

Im Erfurter Landtag war es vor kurzem ein hingeworfener Blumenstrauß, diesen Mittwoch ein verweigerter Händedruck, der bei vielen Zuschauern hängen geblieben ist von der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen. Symbolträchtige und manchmal auch umstrittene Bilder, wie sie von Parlamentsreporterinnen und -reportern geliefert werden. Oft ordnen sie das Geschehen in ihrer Berichterstattung auch ein und kommentieren es.
In @mediasres im Dialog wollen wir von Ihnen wissen: Wie sieht für Sie gute Parlamentsberichterstattung aus? Was bedeuten die gelieferten Bilder für Ihre politische Meinungsbildung? Nutzen Sie auch das zusätzliche Angebot der Volksvertretungen mit ihrem Parlaments-TV? Von Herbert Wehners Reden bis zur Vereidigung von Bodo Ramelow: Die Art und Weise der Berichterstattung aus dem Parlament wollen wir mit Ihnen diskutieren. Sagen Sie uns Ihre Meinung zur Rolle der Medien in diesem Zusammenhang. Wir freuen uns auf Ihre E-Mails an mediasres-dialog@deutschlandfunk.de oder Ihren Anruf unter 0221 - 345 3451.

15:52 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute

Äthiopische Juden in Israel

Von Igal Avidan

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Frank Berzbach: „Die Schönheit der Begegnung“
(Eisele Verlag, München)
Ein Beitrag von Cornelius Wüllenkemper

Franz Müller-Frerich: „Kriegspferd Pummelchen“
(Aisthesis Verlag, Bielefeld)
Ein Beitrag von Peter Henning

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Eis dynamischer als erwartet
Erste Rückkehrer von Expedition MOSAiC berichten

Corona-Update
Was über gefährlichere und harmlosere Virus-Typen bekannt ist

Von Mobbing bis Machtmissbrauch
Missstände im Forschungsbetrieb

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 6. März 2020
Jurist und professioneller Liebhaber-Astronom

Am Mikrofon: Christiane Knoll

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Trump stellt neuen Corona-Scheck aus - Warum die große Corona-Hektik in den USA?

Frauenrechte national: Bundestag debattiert über Gleichstellung

Kohleausstieg in erster Lesung im Bundestag

Tiefkühlkost - wer hat´s erfunden?

OPEC-Förderkürzungen - Russland sagt nein

Nach Lampe-Verkauf: Privatbanken - bedrohte Art?

Bessere Auftragslage in der Industrie im Januar

Börse

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Klang Farben Text - Das erste Festival für Visuelle Poesie in München

Endlich die Originale - Aubrey Beardsley in der Tate Britain in London

"Meine Geschichte wird Wirklichkeit" - Der Schriftsteller Klaus-Peter Wolf über seinen Pandemie-Thriller "Todesbrut"

"All my Natalie Portmans" - Ein Erfolgsstück für Jugendliche am Off-Broadway

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

EU-Außenminister-Rat zur Flüchtlingskrise

Weiter angespannte Lage an türkisch-griechischer Grenze

EU-Gesundheitsminister beraten Corona-Epidemie

Bundestag debattiert Kohleausstiegsgesetz

Bundestagsdebatte zum Weltfrauentag

Anschlag auf US-Botschaft in Tunis

Tote bei Angriff auf Gedenkveranstaltung in Kabul

OPEC-Sitzung in Wien: Russland lässt Saudi-Arabien auflaufen

Am Mikrofon: Christine Heuer

18:40 Uhr

Hintergrund

Risiko am Rechner - Wenn Hacker Behörden und Unternehmen lahmlegen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:04 Uhr

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

19:09 Uhr

Kommentar

EU-Außenminister zur Lage an EU-Außengrenze

Internationaler Frauentag: Wie Berlin die Gleichberechtigung diskutiert

19:15 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

Schamanismus in der Popkultur
Musikalische Medizin
Von Florian Fricke
(Wdh. v. 3.5.2019)

Die Konzerte der Band Heilung sind spektakulär: Auf der Bühne tummeln sich bemalte Krieger mit Speer und Schild, die Musiker schmücken sich mit Helmen, tragen Geweihe. Tierschädel dienen als Mikrofonständer. Ist das mehr als bloßer Bühnenzauber? Auf der Suche nach der heilenden Kraft der Musik? ,Amplified history’ nennt die Band ihre Auftritte - verstärkte Geschichte. Mit hypnotischen Trommelklängen und Kehlkopfgesang entführen die Musiker ihr Publikum in die mythische Welt des nordischen Schamanismus. Ihre Konzerte gleichen einem rituellen Schauspiel, ihre Musik wird dem Genre Pagan Folk zugerechnet. Den Kern von Heilung bildet ein Trio: Maria Franz aus Norwegen, Kai Uwe Faust aus Deutschland und Christopher Juul aus Dänemark. Alle drei eint das Interesse am nordeuropäischen Schamanismus und seinen heidnischen Traditionen. Dabei ist es ihnen wichtig, sich von der politischen Vereinnahmung durch Ewiggestrige zu distanzieren. Florian Fricke besucht die Band in ihrem dänischen Hauptquartier und begibt sich in die Welt der Runen und fast vergessenen Rituale. Wie wichtig ist den Musikern das Element der Heilung in ihrer Musik und ihren Bühnenperformances? Oder ist das alles nur perfekt komponierte Show?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:05 Uhr

Das Feature

Fountain - Is it a Lady’s or a Gent’s?
Von Janko Hanushevsky
Regie: Merzouga
Produktion: Dlf/rbb 2020

‚Fountain‘ gilt als das Pionierobjekt der Konzeptkunst, vielen Experten sogar als das bedeutendste Kunstwerk des 20. Jahrhunderts. Aber der britische Kunsthistoriker Glyn Thompson ist sich sicher, dass das mit ‚R Mutt 1917‘ signierte Urinal keineswegs von Marcel Duchamp stammt. Baronin Elsa von Freytag-Loringhoven, eine exzentrische Dada-Künstlerin aus Duchamps Umfeld in New York, soll das später ‚Fountain‘ betitelte Objekt unter dem Pseudonym Richard Mutt 1917 bei der Society of Independent Artists eingereicht haben. Elsa ist heute in Vergessenheit geraten. Glyn Thompson besitzt eine der ältesten Repliken des Urinals. Er hat über Jahre Beweise gesammelt und publiziert, die seiner Ansicht nach eindeutig für die Urheberschaft der unbekannten Dadaistin sprechen. Die internationale Fachwelt wehrt sich vehement gegen eine Umdeutung der Kunstgeschichte. Unterstützung findet Thompson in der Schriftstellerin Siri Hustvedt. Sie weist darauf hin, dass aus dem Kosmos von Freytag-Loringhovens Schaffen ‚Fountain‘ klar als Skulptur zu lesen ist - nicht als Readymade. Und wenn das so ist, wäre der Gründungsmythos der Konzeptkunst hinfällig. Hustvedt sieht in dem Fall der Baronin ein Beispiel dafür, wie sehr die Kunstgeschichte von männlichen Narrativen geprägt ist. It is a lady’s, not a gent’s.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

Psychedelisch mäandernd durch Zeit und Raum (3/3)
Die norwegische Band Motorpsycho
Aufnahme vom 16.10.2019 im Conne Island, Leipzig
Am Mikrofon: Tim Schauen

Und wieder blenden wir uns in das Conne Island in Leipzig, wo die norwegische Band Motorpsycho ihre dreistündige Show gespielt hat. Gut zwei Jahrzehnte hat keine Radioanstalt ein Konzert der Norweger mitgeschnitten. Zu sperrig? Unbedingt, aber ungeheuer hochwertig, einzigartig klingt Motorpsycho. So weit ab des Mainstreams, dass Fans Mitte der 90er-Jahre eigens ein Label für diese Band gründeten, damit sie ihre künstlerische Freiheit fernab des Kommerzes ausleben kann - und auf diesem Label veröffentlicht Motorpsycho bis heute. Am Ende des Leipziger Konzerts blendet sich die Band beim Titel ,Fool’s Gold’ selbst aus, sie wird leiser, immer leiser: Dann hört zuerst der Trommler auf zu spielen, danach steigen der Bass, dann die Gitarre aus - übrig bleibt das Mellotron. Allein dieses Outro des letzten Songs dauert gut vier Minuten - und die Zuhörerinnen und Zuhörer, die atemlos Zeuge dieser spacigen Zeitreise geworden sind, lauschen bis zum Schluss mucksmäuschenstill. Psychonauten nennen sich die treuesten Motorpsycho-Fans …

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Lied- und Folkgeschichte(n)

Fado
Zwischen Tradition und Moderne
Von Anke Behlert

Der Fado gehört zu Portugal, genau wie die blau-weiß bemalten Kacheln, die Azulejos und die Blätterteigtörtchen Pastéis de Nata. Seit 2011 gehört die Musik zur Liste mit immateriellem Kulturerbe der UNESCO. Die bekannteste Interpretin ist immer noch die Sängerin Amália, an deren Repertoire sich der Multi-Instrumentalist Raül Refree und die Sängerin Lina nun gewagt haben. Die beiden trennen sich von Insignien und peinlich genau eingehaltenen Traditionen des Fado und aktualisieren ihn fürs 21. Jahrhundert. Auf ihrem Album ,Lina_Raül Refree’ spielen Klavier und analoge Synthesizer statt Gitarren, doch die Schönheit der Melodien und die schmerzerfüllte Lyrik des Fado bleiben bestehen. Die Musikerin Lula Pena bleibt zwar bei der Gitarre, aber sie streift auch andere Genres wie Blues, Chanson, Flamenco und Bossa Nova und kreiert so ihre eigene Version des Fado.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball-Bundesliga, 25. Spieltag:
SC Paderborn - 1. FC Köln;

2. Fußball-Bundesliga, 25. Spieltag:
1. FC Nürnberg - Hannover 96;
VfL Osnabrück - SV Wehen Wiesbaden

Fußball - Abbrüche nach Protesten weiter möglich

Corona - Experte empfiehlt Absage von Bundesliga-Partien

Biathlon - Weltcup in Nove Mesto: Sprint Männer 10 km

Tennis - Davis Cup Qualifikation in Düsseldorf

Bilanz-PK der Special Olympics in Berchtesgaden

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Aufnahme Flüchtlingskinder, Interview mit Stephan Neher OB Rottenburg am Neckar

Am Mikrofon: Jochen Fischer

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Illustration: Zwei Menschen werden von einem Marionettenspieler gelenkt. (Imago / Ikon Images)
Blue Crime - DokuThe Puppet Master - Snipers (1/5), Ascension (2/5)
Blue Crime 04.07.2020 | 00:05 Uhr

Er ist einer der schillerndsten und einflussreichsten Persönlichkeiten Russlands, dennoch ist er einer breiten Öffentlichkeit unbekannt: Wladislaw Surkow. Die Geschichte dieses Marionettenspielers führt ins Zentrum dessen, was das verwirrende Russland von heute ausmacht.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk