Donnerstag, 19.09.2019
 

Programm: Vor- und Rückschau

Freitag, 06.09.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Dlf-Magazin 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Gedanken zur Woche
Pfarrerin Cornelia Coenen-Marx, Garbsen
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Proteste in Hongkong: Interview mit Aktivist Wong Yik Mo

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Brexit: Muss Europa hart bleiben? Interview mit Gunther Krichbaum, CDU

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Britische Nachfahren von NS-Verfolgten wollen deutschen Pass - Interview mit Nick Courtman, Article116 Exclusion Group

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christoph Heinemann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 40 Jahren: Der Tod eines Kindes löst in Hamburg den "Stoltzenberg-Skandal" aus

09:10 Uhr

Europa heute

Lokal- und Regionalparlamente in Russland: Die Opposition hat Einfluss

USA und EU - Ein Neustart der Beziehungen?

Drogensucht hinter Gittern - Therapiemodelle in britischen Gefängnissen (5/5)


Am Mikrofon: Christoph Schäfer

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Erziehung als religiöser Kult
Vor 100 Jahren gründete Rudolf Steiner die Waldorfschule

Wie werde ich 100?
Klaus Brinkbäumer, Autor und ehemaliger Spiegel-Chefredakteur, im zweiten Teil eines Gesprächs mit Andreas Main über das Buch ,Das kluge, lustige, gesunde, ungebremste, glückliche, sehr lange Leben. Die Weisheit der Hundertjährigen. Eine Weltreise'

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Lebenszeit

Andere Länder, andere Lebensarten
Was nehmen Sie mit aus Ihren Urlaubserfahrungen?

Gesprächsgäste:
Dr. Jürgen Kagelmann, Tourismuspsychologe und - soziologe, München
Klaus Betz, freier Reisejournalist und Kritiker, Baden-Württemberg
Am Mikrofon: Petra Ensminger

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Ein bisschen mehr Gelassenheit, ein freundlicherer Umgang miteinander, mehr Muße im Alltag, es gibt manches, was wir bewundern, wenn wir in anderen Kulturen unterwegs sind. Die Urlaubszeit ist vorüber und vielleicht haben Sie für sich etwas Bleibendes gewonnen. Die Deutschen gelten als reisefreudig und schon im Kindesalter geht es in den Ferien oft ins Ausland. Reisen bildet und erweitert den Horizont, so heißt es. Und häufig kehren Reisende zurück und integrieren etwas aus ihrer Auslandserfahrung in ihr Leben. Was genau, das ist individuell und es gibt auch Unterschiede je nach Generation. Was hat Sie bei Ihrem Auslandsaufenthalt fasziniert und nachhaltig beeinflusst? Welches Ritual oder welche Einstellung haben Sie sich aus einem anderen Land mitgebracht?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Energieunternehmen wollen bei Elektromobilität mehr mitmischen

Ohne Bolsonaro: Amazonasgipfel im kolumbianischen Leticia

Brennende Botschaft - Indigene Amazonas-Bewohner im Europaparlament

UN-Klima- und SDG-Gipfel in New York: Was bringts mit Trump?

Trump kassiert Obamas Energiesparlampengesetz

Bundesregierung: Verbot für Plastiktüten an der Ladenkasse auf den Weg gebracht

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Pilze sammeln - Vorsicht vor Giftpilzen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Auftakt des China-Besuchs von Bundeskanzlerin Merkel

dazu: Interview mit Jan Weidenfeld, Experte am Mercator Institute for China Studies

Simbabwes langjähriger Machthaber Mugabe ist tot

Bundesregierung will Plastiktütenverbot 2020

Ist noch mehr Geld in die PKW-Maut geflossen?

Sport: Vor dem EM-Qualifikationsspiel Deutschland -Niederlande

Bundeskanzlerin Merkel in Peking

Brexit-Gesetz im Oberhaus - High Court zur Zwangspause des Parlaments

Hurrikan Dorian- Zahl der Toten auf den Bahamas steigt

Klimaschutz und Kampf gegen rechts - Abschluss der Grünen-Klausur in Weimar

Verlängerung des Anti-IS-Mandats der Bundeswehr - Abschluss der SPD-Klausur

Am Mikrofon: Silvia Engels

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht aus Frankfurt: Deutschlands Wirtschaftsbeziehungen zu China, im Gespräch: Horst Löchel, Frankfurt School

Blick in die digitale Zukunft: Die IFA 2019 ist eröffnet

Blick in die digitale Realität: Feste Zusagen beim Ausbau des Mobilfunknetzes

Wirtschaftsnachrichten

Firmenportrait: Aurora - Lizenz zum Hanf-Anbau

Am Mikrofon: Katja Scherer

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Heimspiel für Boris Pistorius? Vor der SPD-Regionalkonferenz in Hannover

Auf dem Weg zu Kenia-Koalition? Sachsen-CDU nennt mögliche Kabinettsmitglieder

Enge Beziehung? Margrethe II. und die dänische Minderheit in Schleswig-Holstein

Am Mikrofon: Peter Sawicki

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Mediziner in der Lausitz
Weil das Medizinstudium ausgebaut werden soll, fürchtet die private Medizinische Hochschule Brandenburg um ihre Existenz

Inklusion in NRW
Auf der Suche nach der richtigen Schule für Jugendliche mit Behinderung

Weltforum Convergences Paris
Auf der Suche nach Lösungsansätzen zur Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele u.a. im Bereich Bildung

Am Mikrofon: Stephanie Gebert

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neuer Comic:
,Knock Out' von Reinhard Kleist

Die Band Wanda im Corsogespräch mit Anja Buchmann über ,Ciao!' und die Lage in Österreich

Is was?! - Aufreger der Woche

Am Mikrofon: Anja Buchmann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Im Dialog

UKW, DAB+ oder Mobilfunk 5G - Wo sehen Sie die Zukunft des Radios?

Am Mikrofon: Andreas Stopp

Wer Radio hören will, hat heute die Wahl: Beim Autofahren laufen oft noch UKW-Sender, aber viele Wellen verbreiten ihre Inhalte längst auch über den Digitalstandard DAB+ oder per Internetradio. Digitale Signale, die rauschfreien Empfang garantieren: So funktioniert DAB+, der neue Übertragungsstandard für Radiosender. Doch auch acht Jahre nach seiner Einführung ist er noch nicht so richtig bei den Hörerinnen und Hörern angekommen: Nur ein Drittel der aktuell in Deutschland verkauften Radios unterstützt die digitale Technologie. Und die Konkurrenz naht: Mit 5G-Mobilfunk ließen sich auch Digitalradio-Signale übertragen, so argumentierte kürzlich etwa der niedersächsische Landtag. Er hatte sich auf Initiative der FDP sogar für die Abschaltung von DAB+ ausgesprochen.
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum Radio von morgen
Wo sehen Sie die Zukunft der Radioübertragung? Freuen Sie sich auf DAB+? Halten Sie mobilfunkgestützte Übertragungen für sinnvoll? Oder wollen Sie schlicht und
einfach beim guten alten UKW bleiben? Rufen Sie uns an: Unser Anrufbeantworter ist bereits geschaltet unter der Telefonnummer 0221 - 345 3451. Oder schreiben Sie eine Mail an mediasres-dialog@deutschlandfunk.de

15:50 Uhr

Schalom

Jüdisches Leben heute

Musik und Gebete zum Schabat

Von Micha Guttmann

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Richard Wright: „Sohn des Landes“
Aus dem Englischen von Klaus Lambrecht
(Verlag Kein & Aber, Zürich)
Ein Beitrag von Eberhard Falcke

Esi Edugyan: „Washington Black“
aus dem Amerikanischen Anabelle Assaf
(Eichborn Verlag, Köln)
Ein Beitrag von Paul Stoop

Am Mikrofon: Tanya Lieske

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Indien landet auf dem Mond
Chandrayaan 2 vor dem Touch Down

Todesfälle durch E-Zigaretten?
Erste Spur weist in Richtung Cannabis-Öl

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 6. September 2019
Vega-Fehlstart und Kommunikationsdebakel

Am Mikrofon: Christiane Knoll

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Strafzölle, Brexit, Iran - Europas Wirtschaft wächst nur noch langsam

Merkels China-Reise im Zeichen der Hongkong-Proteste

Ratingagentur Fitch stuft Hongkong herab

Im Schatten des Handelskonflikts: Huawei (China) und Qualcomm (USA) auf der IFA

Bundesregierung will Plastiktüten ab 2020 verbieten

Wieder eine weg - Fluglinie Aigle Azur gibt auf

Wirtschaftsmeldungen

Börse

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Verismo total - In Amsterdam inszeniert Robert Carsen einen Leoncavallo-Macagni-Doppelabend

"Orlando" - Katie Mitchell inszeniert Virginia Woolf an der Berliner Schaubühne

Denkmal unter Druck - eine Ausstellung über die Paulskirche in Frankfurt

Am Mikrofon: Stefan Koldehoff

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Oberhaus billigt Gesetz gegen No-Deal-Brexit

Auftakt des China-Besuchs von Bundeskanzlerin Merkel

Umweltministerin bringt Plastiktütenverbot auf den Weg

Abschluss der SPD-Klausur: Pflege im Mittelpunkt

Klimaschutz und Kampf gegen rechts - Abschluss der Grünen-Klausur in Weimar

Brandenburger CDU-Chef Ingo Senftleben tritt zurück

Ist noch mehr Geld in die PKW-Maut geflossen?

Simbabwes langjähriger Machthaber Mugabe ist tot

Papst in Madagaskar angekommen

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

18:40 Uhr

Hintergrund

Geschichte aktuell: Der Lehrer als Priester -
Vor 100 Jahren gründet Rudolf Steiner die Waldorfschule

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Merkel fordert in Peking friedliche Lösung für Hongkong

Bundesregierung will Plastiktüten verbieten

Brandenburgs CDU-Chef Ingo Senftleben tritt zurück

19:15 Uhr

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

Kulturelle Vielfalt und Inklusion (1/3)
Stagediving im Rollstuhl
Von Florian Fricke
(Teil 2 am 13.9.2019)

Wer auf Musikfestivals geht, braucht viel Energie und Ausdauer: Wenig Schlaf, viel Bewegung und Alkohol sind die Regel. Was bedeutet das für Menschen mit Handicap? Auch sie lassen es richtig krachen, wie ein Besuch bei der Wheels of Steel Area auf dem 30. Wacken Open Air zeigt. Barrierefreiheit ist nicht nur für Rollstuhlfahrer ein wichtiges Thema. Auf dem Campingplatz für Menschen mit Behinderung treffen sich auch Hör- und Sehgeschädigte oder Menschen mit Down-Syndrom. Sie alle wollen gleichberechtigt teilhaben an dem international bekannten Metal-Festival in der norddeutschen Gemeinde Wacken. Damit das möglichst reibungslos funktioniert, gibt es in der Wheels of Steel Area behindertengerechte Toiletten, einen Kühlschrank für wichtige Medikamente und sogenannte "Buddies", ehrenamtliche Helfer, die Menschen ohne Begleitperson das Feiern erleichtern. Auch unser Reporter schlägt dort sein Zelt auf, um hautnah zu erfahren, wie Headbangen mit Handicap funktioniert.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:04 Uhr

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

20:10 Uhr

Das Feature

Common Wealth
Alex Pascall und die Windrush Generation
Von Christine Nagel
Regie: die Autorin
Produktion: Dlf/SWR 2019 

„Die Straßen sind mit Gold gepflastert, komm ins Mutterland“ heißt es in einem Song über England von Alex Pascall. Berühmt wurde er mit seiner Radiosendung ,Black Londoners', die er ab 1974 bei der BBC präsentierte. Jetzt sendet er für uns - exklusiv.
Alex Pascall kam 1959 aus Grenada nach Großbritannien. Er gehört zur ,Generation Windrush', so benannt nach dem Einwandererschiff,  mit dem 1948 die ersten 492 Passagiere aus der Karibik eingetroffen waren. Das Vereinigte Königreich brauchte Arbeitskräfte, vor allem im Öffentlichen Verkehr und im Gesundheitswesen. Alex Pascall lernte die englische Gesellschaft als Toilettenputzer unter Londons King's Cross Station kennen. Aber er gründete auch eine Band und wurde von der BBC entdeckt. Nun, mit über 80, gestaltet Alex Pascall für ein deutsches Publikum eine Sendung. Er spricht über den Windrush-Skandal, der Menschen betrifft, die in den letzten Jahren festgenommen oder abgeschoben wurden, die ihre Jobs oder Häuser verloren, denen Zugang zum Nationalen Gesundheitssystem verweigert wurde, weil sie sich angeblich illegal in England aufhielten. Es sind vor allem die Kinder der ersten Einwanderergeneration - viele von ihnen waren mit ihren Eltern ohne eigenen Pass eingereist. Alex Pascall denkt über die vielbeschworene Toleranz und ihre Verwerfungen nach. Er sucht nach den Werten, die alle miteinander teilen. Und er spielt natürlich seine Musik.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

On Stage

Unter dem Blues-Hut (1/2)
Die Marcus King Band
Aufnahme vom 1.5.2017 in der Kölner ,Kantine'
Am Mikrofon: Tim Schauen
(Teil 2 am 13.9.2019)

„Soul-beeinflusster, psychedelischer Southern Rock", so beschreibt der 23-jährige Sänger und Gitarrist Marcus King die Musik, die er mit seiner Band spielt - und es stimmt. Denn Marcus King ist weitaus mehr als ein Bluesmusiker, obwohl er oft als solcher bezeichnet wird. Abseits aller Zuschreibung erlebten die Besucher des Konzerts in der Kölner ,Kantine' eine sechsköpfige Band, die von der ersten Sekunde wie entfesselt loslegte, sich mit treibendem Schlagzeug- und Bassgroove, schreiender Orgel, Saxofon oder Trompete durch ihre Songs wühlte, einander gleichzeitig aber reichlich Freiraum ließ für ausgiebige Jams im Stile der frühen Allman Brothers oder der Tedeschi Trucks Band. Angeführt von einem für sein junges Alter erstaunlich reifen, ausgiebig solierenden Gitarristen, der mit heiserer Stimme singt - aber auch mal einen langsamen Blues spielt.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Lied- und Folkgeschichte(n)

„Wie eine Bratpfanne ins Gesicht”
Bluegrass von Jeff Scroggins & Colorado
Von Monika Gratz

Mit 20 kaufte sich Jeff Scroggins sein erstes Banjo, seine Karriere als Rockgitarrist hatte er damit beendet. Als Banjospieler behielt er allerdings eine gute Portion Rock ’n’ Roll bei: Nicht nur die langen Haare blieben, sondern auch sein außerordentlich dynamisches Spiel. Scroggins bezeichnet sich selbst augenzwinkernd als eine Mischung aus Bluegrass-Ikone Earl Scruggs und Rockgitarren-Virtuose Eddie van Halen. Mit seiner Band Colorado hat Scroggins sich den Wunsch nach einem eigenen Bluegrass-Ensemble erfüllt. Das Repertoire der Mehrgenerationenband reicht von traditionellem Bluegrass bis hin zu innovativen Liedern im Newgrass-Stil.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - EM-Qualifikation in Hamburg: Deutschland - Niederlande (20:45h)

WM 2006 - Neues von der Sommermärchen-Affäre

Tischtennis-EM in Nantes: Viertelfinale)

Basketball - WM in China: Mögliche Olympia-Quali-Chancen

Hockey - Hockey-Bund trennt sich von Bundestrainer Stefan Kermas

Leichtathletik - Finale der Diamond League in Brüssel

Am Mikrofon: Bernhard Krieger

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Die Kanzlerin in China - Interview mit Michael Fuchs, ehem. CDU-Bundestagsfraktions-Vize

Am Mikrofon: Jürgen Zurheide

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Die albanisch-schweizerische Jazzsängerin Elina Duni bei einem Auftritt (imago stock&people)
Sängerin Elina DuniLeise Abschiede
JazzFacts 19.09.2019 | 21:05 Uhr

Sie wurde in Albaniens Hauptstadt Tirana geboren und lebte bis vor Kurzem in Zürich. Derzeit ist London ihre Wahlheimat. Elina Duni singt mit dunkler, warmer Stimme melancholische Lieder über Trennung und Abschiednehmen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk