Mittwoch, 13.11.2019
 
Seit 15:35 Uhr @mediasres

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 06.11.2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit 

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit 

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pater Norbert Cuypers, Berlin
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Internationale Klimaforscher schlagen Alarm - Nach Konferenz zur nationalen Wasserstoff-Strategie - Interview mit Volker Quaschning, Professor für Regenerative Energiesysteme an der HTW Berlin

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Nach BVerfG-Urteil zu Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger - Brauchen wir „sanktionsfreie Grundsicherung“, wie sie Linke und Grüne fordern? - Interview mit Peter Weiß (CDU), Vorsitzender der AG Arbeit und Soziales der Unionsfraktion

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Persönliche Erinnerungen an 30 Jahre Mauerfall - Doch Kooperation der CDU in ostdeutschen Ländern mit der AfD? - Interview mit Gabriele Brakebusch (CDU), Landtagspräsidentin in Sachsen-Anhalt

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Christiane Kaess

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Die portugiesische Schriftstellerin Sophia de Mello Breyner Andresen geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Frankreich: Macrons Schwenk in der Migrationspolitik

Norwegen: Justizskandal erschüttert das Vertrauen in den Rechtsstaat

"Europa ist unser Atem" - Die Partei Momentum in Ungarn

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Jeske

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Ich bin in eine Verstrickung hineingeraten“
Wolfgang Hochstrate studierte evangelische Theologie, als die Stasi ihn anwarb. „Was ich tun soll, ist Unrecht", habe er gedacht, erzählt er. Er wurde trotzdem IM - und Pfarrer. Mit dem Ende der DDR endete auch seine kirchliche Laufbahn. Er schlug sich mit Jobs durch. Jetzt ist er wieder Pfarrer.  

Der schmale Grat zwischen Laizismus und Islamfeindlichkeit
In Frankreich sollen Mütter mit Kopftuch ihre Kinder nicht mehr bei Schulausflügen begleiten dürfen. So sieht es ein Gesetzentwurf vor. Musliminnen und Muslime organisieren Kundgebungen, weil sie sich einem "staatlichen Rassismus" ausgesetzt sehen
           
Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Blaupause für eine bundesweite Klinikreform?
Die neue Krankenhausplanung in NRW

Gäste:
Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
Dr. Monika Nothacker, Stellvertretende Leiterin AWMF-Institut für Medizinisches Wissensmanagement
Dr. Gerald Gaß, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Es soll die größte Krankenhausreform seit Jahrzehnten in NRW werden. Bis Ende des Jahres will NRW-Gesundheitsminister Laumann den entsprechenden Entwurf seines Krankenhausplans vorlegen, der als Modell für bundesweite Klinikreformen dienen könnte. Dabei ist die Sorge vor vielen Krankenhausschließungen in NRW groß. Schon jetzt steht fest: Während einige Städte überversorgt sind, lässt die Versorgungslage im ländlichen Raum zu wünschen übrig. Zudem sollen sich die Kliniken stärker spezialisieren, um die Versorgungsqualität für die Patienten zu verbessern. Denn die Erfahrung lehrt: Je mehr Routine Ärzte und Pflegekräfte sammeln können, umso wahrscheinlicher ist der Behandlungserfolg. Doch was bedeuten die geplanten Änderungen für Patienten, Ärzte und Pflegekräfte? Müssen Kranke in ländlichen Regionen demnächst längere Anfahrtszeiten in Kauf nehmen? Und sollte die Reform Kliniken und ambulante Versorgung nicht stärker verzahnen?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Klimaverträgliche Luftfahrt - geht das?
Ein Gespräch mit  Martin Schmied, vom Umweltbundesamt UBA Verkehr, Lärm und Raumentwicklung

Große Baumpflanzaktion in Dresden

Niederländer setzen auf E-Autos - große Steuervorteile

Plastikflaschen gegen Fahrkarten - Recyclingidee aus Italien

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Sofortrente - lohnt nur bei sehr langem Leben

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Kritik an Maas wächst

Maas ein Totalausfall? Interview mit Karsten Voigt, SPD, Ex-Transatlantik-Koordinator

Streiks bei der Lufthansa?

Weiter Diskussionen um Hartz-IV-Urteil

Porträt: Mike Pompeo

Republikaner verlieren in Kenntucky

Italien - Umweltprojekt in Rom: Plastikflaschen gegen ÖPNV-Fahrkarten

Koalition zieht Halbzeit-Bilanz

Jahresgutachten der Wirtschaftsweisen

Seehofer ordnet mehr Grenzkontrollen an - wegen Clan-Chef-Einreise

Sport: Fortsetzung Champions-League

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Vor Gericht und im Dialog - Wie Lufthansa versucht, die ufo-Streiks abzuwenden

Maue Aussichten - Wirtschaftsweise sehen keine schnelle Erholung

Börsenbericht mit Interview zu Sachverständigen-Gutachten - Im Gespräch Felix Hüfner, UBS

BMW mit Gewinnsprung - Der neue Chef zur Quartalsbilanz

Trotz gemeinsamer Haftung - Scholz macht Tempo bei der Banken-Union

Verfassungsschutz und Bitkom zu Cyberkriminalität

Wirtschaftspresseschau

Am Mikrofon: Eva Bahner

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Getrennte Welten - Der BND und sein Besucherzentrum

"Die Menschenwürde ist unkürzbar" - Gehören Hartz IV -Sanktionen abgeschafft?

"Schicht im Schacht" und doch kein Ende - Zu Besuch in der früheren Zeche Prosper Haniel

Am Mikrofon: Claudia Hennen

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Das DDR Bild ostdeutscher Jugendlicher
Auch wenn es in der eigenen Familie Anknüpfungspunkte gäbe,
die DDR ist für manche Jugendliche so weit weg wie Napoleon.
Im DDR Geschichtsmuseum Perleberg gibt es Nachhilfeunterricht.

Zeitgeschichte im Geschichtsunterricht
Int. mit Nico Lamprecht vom Verband der Geschichtslehrer Deutschlands

"Laangweilig"
Der Mauerfall als Unterrichtsthema - ein Animationsfilm für Schüler

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

„Leben, Sterben, Hochzeit feiern“ -
Klaudia Wick von der Deutschen Kinemathek im Gespräch mit Achim Hahn über die kuratierte Episodenauswahl der Lindenstraße, die ab morgen in der Mediathek zu sehen ist

Neue Filme:
„The King“,
„Midway - Kampf um Freiheit“,
„Das Wunder von Marseille“

Matthias Reuter im Corsogespräch mit Achim Hahn über sein neues Buch „Rentnerfischen im Hallenbad" und seinen Auftritt beim Köln Comedy Festival heute Abend

Am Mikrofon: Achim Hahn

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Fernsehtalk mit Unbekannten - Jürgen Domian im Gespräch

Drei Fragen an Jakob Lassak, Dlf-Hörer

Freispruch und lebenslänglich - Urteile gegen Journalisten in der Türkei

Fake News können töten - Wie indische Schulen sich um Aufklärung bemühen

Schlagzeile von morgen: Obermain-Tagblatt, Lichtenfels

Am Mikrofon: Bettina Köster

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Eugen Ruge: „Metropol“
(Rowohlt Verlag, Hamburg)
Ein Beitrag von Wolfgang Schneider

Zum Tod des US-amerikanischen Schriftstellers Ernest J. Gaines
Ein Gespräch mit Tanya Lieske

Am Mikrofon: Gisa Funck

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Erdbebengefahr durch Fracking
Warum Großbritannien alle Bohrungen stoppt

11.000 Fachleute warnen vor Klimanotstand - aber bringt das was?
Interview Marie-Luise Beck, Deutsches Kilma Konsortium

Rotwein im Orbit
Experiment auf der ISS untersucht Alterung von Alkohol

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 06. November 2019
Der Schrecken der vierzigtausend Satelliten

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Lufthansa streicht hunderte Flüge wegen Streik: Was Flugreisende beachten müssen

Abschwung: Wirtschaftsweise rechnen mit magerem 2020

Investitionsstau: Warum Fördermittel nicht abgerufen werden

Europäische Einlagensicherung: Scholz gibt Widerstand auf

Verkehr: Kabinett beschließt schnellere Planung und mehr Geld für ÖPNV

Milliardenschaden: Angriffe auf deutsche Unternehmen nehmen zu

Börse

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Opferstilisierung?
Die AfD okkupiert die Geschichte der Friedlichen Revolution

Missglückte Stellungnahme?
Der Suhrkamp-Verlag reagiert auf die Kritik an Peter Handke

Tanz im Kino, ein anderes Erlebnis?
Zur weltweiten Live-Übertragung des Ballettabends des Londoner Royal Ballet

Literatur aus Afrika
Das Festival "Crossing Borders" in Köln

Am Mikrofon: Antje Allroggen

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Bundesregierung zieht positive Halbzeit-Bilanz neu

Regierungsbefragung des Bundestags: Maas unter Druck

Walter-Borjans rät SPD zu Verzicht auf Kanzlerkandidatur

Arbeitsgericht gestattet Streiks - Lufthansa streicht 1300 Flüge

"Wirtschaftsweise" erwarten keine schwere Wirtschaftskrise

Thüringen: Mohring trotz Querelen zum CDU-Fraktionschef gewählt

Reaktion auf Fall Miri: Seehofer verschärft Grenzkontrollen

Republikaner verlieren in Kentucky

NRW: PK zu Kinderporno-Ring

Am Mikrofon: Josephine Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

Zur Behandlung von Staatsfeinden: Das Haftkrankenhaus der Stasi

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Große Koalition klopft sich in Halbzeitbilanz auf die Schulter - zu Recht?

Jahresgutachten Wirtschaftsweise: Kein Konjunkturpaket nötig

Außenminister Maas unter Druck - SPD mit ihrem Personal unter Druck?

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Mobilität aus der Steckdose - Überholspur oder Sackgasse?

Diskussionsleitung:
Vivien Leue, Deutschlandfunk

Diskussionsteilnehmer:
Matthias Dürr, Kompetenzzentrum Elektromobilität NRW
Axel Friedrich, Internationaler Verkehrsexperte
Merle Groneweg, Power Shift - Verein für eine gerechtere Energie- und Weltwirtschaft
Christian Kunze, Forschungsvereinigung Antriebstechnik im VDMA

Live aus dem Deutschlandfunk Köln

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Erziehung als religiöser Kult: Rudolf Steiners Gottesbild und die Christengemeinschaft
Von Monika Dittrich

20:30 Uhr

Lesezeit

Jan Peter Bremer liest aus seinem Roman ,Der junge Doktorand' (1/2)
(Teil 2 am 13.11.2019)

Zwei Jahre schon warten die Greilachs mit an Verzweiflung grenzender Vorfreude auf die Ankunft eines jungen Doktoranden in ihrer abgelegenen Mühle. Er soll dem alternden Maler Günter Greilach zu neuem Ruhm verhelfen. Für seine Frau Natascha dagegen wird er zum Lichtblick ihrer Alltagsroutine. Ihre Hoffnungen reichen nahezu bis ins Unendliche, doch als der junge Mann nach mehreren Absagen plötzlich doch vor ihrer Tür steht, kommt alles anders als in den wildesten Träumen der handelnden Figuren ausgemalt - und zwar deswegen, weil jede Person in anderen Träumen befangen ist, ihr Glück an den jeweils anderen knüpft, der seinerseits ganz anderes wünscht usw ... in einer heillosen Verkettung von persönlichen ich-zentrierten Imaginationen. Das ist entlarvend einerseits, auf der anderen Seite zeigt es aber auch die Macht und Heftigkeit der Neurosen und der Wünsche und wie sie die Realität überwuchern.
Nach ,Der amerikanische Investor’ gelingt dem vielfach preisgekrönten Jan Peter Bremer eine witzige Gesellschaftsparabel über unser allgegenwärtiges Bedürfnis im Mittelpunkt zu stehen, gemocht, gewollt zu sein. Einen ‚wahren Chaplin der Schreibfeder‘ hat ein Kritiker Jan Peter Bremer genannt. In seinem Roman ,Der junge Doktorand’ kann man lesend die Probe auf diese Behauptung machen.
Jan Peter Bremer, 1965 in Berlin geboren, erhielt für einen Auszug aus seinem Roman ,Der Fürst spricht’ 1996 den Ingeborg-Bachmann-Preis. Er nahm Aufenthaltsstipendien im In- und Ausland wahr, unterrichtete am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und veröffentlichte zahlreiche weitere ausgezeichnete Romane, Hörspiele und ein Kinderbuch. Für seinen Roman ,Der amerikanische Investor’ (2011) wurde Bremer zuletzt mit dem Alfred-Döblin-Preis, dem Mörike-Preis und dem Nicolas-Born-Preis ausgezeichnet. Sein neuer Roman ,Der junge Doktorand’ war für den Deutschen Buchpreis 2019 nominiert. Jan Peter Bremer lebt in Berlin. Und er liest, nach einem kurzen Gespräch, selbst einen ersten Teil aus ,Der junge Doktorand’ vor.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Was vom Ende übrig blieb
30 Jahre Mauerfall aus Sicht ostdeutscher Kabarettbühnen
Von Torsten Thierbach

Als am 9. November 1989 die Berliner Mauer fiel, hatten auch die ostdeutschen Kabarettbühnen diese plötzliche Wende so nicht auf dem Zettel. Jahrelang waren sie für gesellschaftliche Veränderungen in der DDR eingetreten, waren mit ihren Programmen oft nur knapp unterhalb des Radars der Zensurbehörden gesegelt. Und fast alle hatten ihre eigenen Tricks entwickelt, wie sie ihre Anliegen und Botschaften an ihr Publikum bekamen. Davon und von Programmen, die in der Zeit des Mauerfalls entstanden sind, handelt diese Sendung. Ensemblemitglieder der Berliner Distel und der Dresdner Herkuleskeule erzählen davon, wie sie die geschichtsträchtigen Tage erlebt haben. Ein kabarettistischer Rückblick und ein satirisches Statement, das die Entwicklungen von 1989 nachzeichnet.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Anspiel - Neues vom Klassik-Markt

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Champions League, Gruppenphase:
FC Bayern München - Olympiakos Piräus
Bayer 04 Leverkusen - Atletico Madrid

36. Sportausschuss in Berlin

Handball - Champions League: SG Flensburg-Handewitt - Paris Saint-Germain HB

30 Jahre Mauerfall

Am Mikrofon: Marina Schweizer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Groko und schwarze Null - Interview mit Lothar-Binding, SPD-Finanzpolitiker

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

23:53 Presseschau 

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Fotomontage aus einer Tankanzeige in einem Auto mit CO2-Anzeige und Eurozeichen (Imago Images)
Ein Paket für den KlimaschutzIndustrienationen unter Druck
Zur Diskussion 13.11.2019 | 19:15 Uhr

Diese Woche soll das "Klimapaket" durch den Bundestag gehen. Doch auch die Koalition weiß: So wird das Pariser Klimaabkommen nicht erfüllt. Hat Deutschland, haben die Industrienationen die richtigen Antworten auf die Herausforderung Klimakrise?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk